Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Samstag, der 12. Februar 2005, 18:11 Uhr
Name: beobachter 2
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Davor musste ich eine Toilette aufsuchen. Die Toilettenzelle im Hauptbahnhof war frisch renoviert. Nur an einer Stelle war sie beschmiert. Das Geschreibsel lautete ca.:
„Jesus Christus lebt.
Herr sei mir Sünder gnädig.“

dorthin, aufs scheißhaus, gehört er.

Samstag, der 12. Februar 2005, 17:35 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Gestern besuchte ich eine große Stadt.
Einen Vortrag wollte ich mir anhören. Davor musste ich eine Toilette aufsuchen. Die Toilettenzelle im Hauptbahnhof war frisch renoviert. Nur an einer Stelle war sie beschmiert. Das Geschreibsel lautete ca.:

„Jesus Christus lebt.
Herr sei mir Sünder gnädig.“

Da reicht es dem heiligen Geist, dem Herrn Jesus Christus und seinen Lakaien nicht aus, auf der ganzen Welt christliche Betonkästen (d.h. Kirchen) hinzuklotzen.
Es reicht dem heiligen Geist und seinen Genossen nicht aus, Milliarden-Privilegien in Deutschland jedes Jahr einzustreichen.
Es reicht dem heiligen Geist und seinen Lakaien nicht aus, Propaganda über die Massenmedien zu machen.
Nein, es müssen auch noch die Klowände mit Jesus-Propaganda beschmiert werden.

Vor einem echten heiligen Geist wäre ich gerne bereit, mich zu verbeugen.
Aber der christliche heilige Geist kommt mir überreichlich armselig vor.

Jesus Christus lebt? – Welche Wolkenadresse hat er denn?
Und wenn der Herr Jesus im Herzen der Christen lebt, warum haben diese Christen denn so häufig einen kleinen geistigen Horizont?

Sünder? – Mit dem Eintrichtern einer Sündermentalität, versucht das Christentum, die Menschen von sich abhängig zu machen, sie zu beherrschen und abzuzocken.

Die Wahrheit ist aber folgende:
Wir brauchen uns vom Christentum nicht einnebeln zu lassen.
Das gilt schon seit 2000 Jahren. Viele Menschen haben das übersehen.
Aber es ist auch heute nicht zu spät, dem Christentum die Stirn zu bieten und zu sagen: ich brauche das ganze Christentum nicht!

Samstag, der 12. Februar 2005, 17:14 Uhr
Name: beobachter 2
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

wie schächtet man prionen?

Samstag, der 12. Februar 2005, 16:01 Uhr
Name: Name und Text
E-Mail: sind
Homepage: obligatorisch

"solange die menschen prionen, viren, bakterien, pflanzen, tiere quälen, foltern und erschlagen, werden wir krieg haben. wie können wir irgendwelche idealen zustände auf erden erwarten, wenn wir die lebenden gräber getöteter prionen, viren, bakterien, pflanzen oder tiere sind?" (ich).

Samstag, der 12. Februar 2005, 15:18 Uhr
Name: International phone card
E-Mail: mucal@raizaos.com
Homepage: http://international-calling.pushline.com/

Calling Cards - International Calling Cards - Phone Cards. Rates From 1.0 CPM, Compare calling card rates with our best rate calculator. Cheap calling cards Low International Rates.

Samstag, der 12. Februar 2005, 14:27 Uhr
Name: beobachter 2
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"solange die menschen tiere quälen, foltern und erschlagen, werden wir krieg haben. wie können wir irgendwelche idealen zustände auf erden erwarten, wenn wir die lebenden gräber getöteter tiere sind?" (bernard shaw).

Samstag, der 12. Februar 2005, 14:14 Uhr
Name: Neutraler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ayatollah:
Vielleicht sollten wir hier wirklich einige Gesetze nach islamischen Glauben einführen, damit
wieder Ordnung einkehrt.
1. Steinigen von muslimischen Männern, die andersdenkende Frauen, junge Mädchen sexuell belästigen.
2. Abhacken der rechten Hand bei Diebstahl, Betrug
von muslimischen Personen gegenüber Andersdenkenden.
3. Gültigkeit des muslimischen Eherechts, wonach die Ehefrauen sich sofort scheiden lassen können, wenn der Ehemann für die Familie nicht sorgt.

Ich glaube wir hätten nur Vorteile, wenn wir dies tatsächlich hier einführen würden.

Samstag, der 12. Februar 2005, 14:02 Uhr
Name: Neutraler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

An Bodo L:
ich gehöre auch zu den Geschädigten. Das Problem ist nur, dass die Großkreditnehmer, die tatsächlich Betrug begangen haben, Teilerlasse bekommen, und normal weiterleben können. Wir kleinen jedoch verlieren unsere gesamte Altersvorsorge. Die Angestellten der Bank haben aus Beförderungsgier falsche Bewertungen abgegeben
ihnen passiert aber nichts.Ihr Leben verläuft normal. Wir sind die Gearschten.

Samstag, der 12. Februar 2005, 13:33 Uhr
Name: Energiequant
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Und warum nennst du dich dann „Energiequant“ ....gibts dich auch nur „anscheinend?“"

Komm, geh zu deinem Papst und bete ihn an, wenn du von wissenschaftlichen Sachverhalten keine Ahnung hast. Solch religiöse Leute wie dich sind ja unerträglich.

Samstag, der 12. Februar 2005, 13:20 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ihr abgefuckten Schweine stirbt endlich!!!!!

Samstag, der 12. Februar 2005, 13:08 Uhr
Name: Fox
E-Mail: storues@realname.net
Homepage: http://picsofgays.com/content/1_index.html

What a nice site, been surfing on it for the whole night and day and i neva got bored for a single minute. Keep up your good work and all of the best in everything you do! :-)

Samstag, der 12. Februar 2005, 13:06 Uhr
Name: AYATOLLAH
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Schächten – fortschrittlich?

Zu diesem Thema ist zu lesen im Nachrichtenarchiv von www.islam.de (der Internetseite der Muslim-Minderheitenvertretung namens “Zentral”rat der Muslime in Deutschland):

“Muslime bekräftigen ihr Recht auf das Schächten ohne Betäubung -

Schächten ohne Betäubung kann BSE-Risiko mindern

Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass auch in Deutschland die Betäubung durch Bolzen vor dem Schächten die Verbreitung von Prionen aus dem Hirn in den Blutkreislauf des Tieres auslösen kann. Deshalb ist bei Rindern jünger als 24 Monate, da sie nicht auf BSE getestet werden, immer noch mit einem Restrisiko für Verbraucher zu rechnen. Das Schächten ohne Betäubung ist also im Interesse des Schutzes von Tier und Mensch.

Staat soll das Schächten ohne Betäubung einführen

Der Staat soll das Schächten ohne Betäubung neben dem Schlachten mit Betäubung umgehend einführen. Er wird dadurch den Schutz für Mensch und Tier verbessern. Bisher hat sich gerade der Staat gegen das Schächten ohne Betäubung entschieden.
Nach dem Tierschutzgesetz § 4a kann aber einer Religionsgemeinschaft die Ausnahmegenehmigung zum Schächten eines warmblütigen Tieres ohne vorherige Betäubung erteilt werden, wenn zwingende Vorschriften der Religionsgemeinschaft dies vorschrieben.”

- KOMMENTAR:

1. Ob Muslime irgendwann auch mal ihr “gottgegebenes” Recht auf Handamputation bei Dieben bekräftigen? (Ihr Allah-gemäßes Recht auf Unterbutterung der Frau bekräftigen viele Muslime ja bereits nicht nur, sie praktizieren es täglich)

2. “Der Staat soll das Schächten ohne Betäubung einführen” - warum wird nicht gleich gesagt: Der Staat soll im Namen der Religionsfreiheit die Sharia, das islamische Recht, einführen?

3. “... wenn zwingende Vorschriften der Religionsgemeinschaft dies vorschrieben”: Wer entscheidet bitteschön darüber, was als zwingend gelten kann? Der Wortlaut des Unheiligen Koran etwa, mit dem man meint, alte Kamellen als “zwingend” verkaufen zu können, die im 7. Jahrhundert an der Tagesordnung gewesen sein mögen (leider Gottes – pardon: leider Allahs – leben wir aber nicht mehr in Beduinenzelten in der Wüste)?

Und noch eine Frage stellt sich mir:

Nehmen wir an, ich würde wie der Beduinen-“Prophet”, der verwaiste und – nach heutigen Maßstäben - womöglich pädophile (er heiratete ein 6(!)-jähriges Mädchen) Analphabet Mohammed, an psychosozialen Defiziten leiden und sie ebenfalls dadurch versuchen zu überwinden, indem ich mich selbst zum “Propheten” einer neuen Religion ernennen würde. Und nehmen wir an, ein von mir selbst stammender, mit dem Unheiligen Koran vergleichbarer religiöser Schmarrn würde besagen, dass Tiere vor dem Verzehr dadurch zu töten wären, dass man sie aus dem vierten Stock auf den Bürgersteig wirft:

Ob dies auch noch in Namen der Religionsfreiheit als “zwingend” zu befolgendes Gebot durchgehen würde?

Samstag, der 12. Februar 2005, 11:23 Uhr
Name: Betty
E-Mail: ziby@pisem.net
Homepage: http://worldero.com/mature_women.html

really good thanks

Samstag, der 12. Februar 2005, 11:20 Uhr
Name: tüdelü
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

gequirlte scheiße ist das alles hier........

Samstag, der 12. Februar 2005, 11:17 Uhr
Name: tüdelü
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

wo wht der wind

Samstag, der 12. Februar 2005, 10:26 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ energiequant(???)

„Mir ist aufgefallen dass die Quantitisierung aller Größen im Universum zwingend erforderlich ist.“

Erforderlich ist ??? Und wann ist es so weit; wann fängst du mit der Quantisierung an ? Welch eine unermeßliche Erkenntnis für die Menschheit und die wissenschaftliche Welt ! Wird aber auch höchste Eisenbahn das Universum mal zu quantisieren ! :-))))

Und mir ist aufgefallen, daß du über umfallende Bäume, CD-Player, Apfelsaft, Karotten über Möchtegern-Philosophen, Dummschwätzer, Ahnungslose, Weltverdreher und die katholische Kirche wesentlich überzeugendere Aussagen machen kannst, als über die Quantenphysik !

Tja, der Verstand wurde eben nach „greyman“ von Gott recht unvollkommen und ungerecht unter die Menschheit verteilt ! Aber frag mich nicht warum ....Gottes Wege sind nämlich, nach christlicher Standartausrede, unerforschlich !

Energie besteht nicht aus Quanten sondern tritt anscheinend nur quantitisiert auf“

Und warum nennst du dich dann „Energiequant“ ....gibts dich auch nur „anscheinend?“ :-))))

Samstag, der 12. Februar 2005, 09:32 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo greyman

„...vor allem, wieso bildest du dir ein, im “Besitz” von Spiritualität zu sein, hast du Halluzinationen ?“

„wieso bildest Du dir ein, ich hätte Lust, auf der Basis dieser obercoolen, flachen Polemik, mit der du mir jetzt kommst, mit dir weiterzudiskutieren ?? „
(Na, wenigstens ne Antwort häteste dir einfallen lassen können !!)

Und wieso bildest du dir ein, ich würde mir einbilden, daß du dir einbildest ich würde „obercool und polemisch“ weiter diskutieren wollen ? „grins“

Wenn dem so wäre, dann bedenke bitte deine eigenen Worte:
„Alles auf dieser Welt geschieht nach Gottes Willen!“

Da hast du also deine Kritik an die falsche Adresse gerichtet, ich bin nur Gottes ausführendes Organ, dazu noch nach deinem „spirituellem Wissen(?)“ von Gott mit einem fehlbaren Verstand ausgestattet !

Ja greyman, was erwartest du denn von einer so unvollkommenen göttlichen Schöpfung ! Weiß der Kuckuck nach welchen Kriterien der liebe Gott den Verstand verteilt hat, vielleicht hast du mehr Glück gehabt als ich ! :-))))

Aber wenn ich da so an EX-ELZOCKO denke, dann befürchte ich fast, je christlicher, umso weniger !

Gruß Holger

Samstag, der 12. Februar 2005, 03:42 Uhr
Name: greyman
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Holger,

...vor allem, wieso bildest du dir ein, im “Besitz” von Spiritualität zu sein, hast du Halluzinationen ?
wieso bildest Du dir ein, ich hätte Lust, auf der Basis dieser obercoolen, flachen Polemik, mit der du mir jetzt
kommst, mit dir weiterzudiskutieren ??

Samstag, der 12. Februar 2005, 03:08 Uhr
Name: Drack
E-Mail: Drack@Drack.info
Homepage: http://all-the.net

Site about all in a network! Interest similar! Help to find! Thanks.

Samstag, der 12. Februar 2005, 02:28 Uhr
Name: Bodo L.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: www.immobetrug.de

HVB: leben Sie, wir kümmern uns um die Details
so und ähnliche Sprüche benutzen Bänker, die ihre
Kunden ins Elend stürzen.( ca.300000 Geschädigte)
Mit einer bankgeprüften Altersvorsorge in den Ruin
und die Politik schaut zu.
Wann endlich tritt Nächstenliebe statt blanker
Kapitalismus in die Herzen der Menschen.
In Gedenken an alle Immobiliengeschädigte und diese, die sich das Leben nahmen.
Allen die diesen Text lesen wünsche ich Licht und
Liebe

Freitag, der 11. Februar 2005, 22:49 Uhr
Name: Energiequant
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"An wen stellst du die vier interessanten Fragen ....wer soll sie dir beantworten, bevor nicht eine anerkannte Definition für Raum, Zeit, Impuls und Energie vorliegt?"

Die anerkannte relativistische Definition von Raum und Zeit ist, dass diese ein Kontinuum aller Ereignisse bilden. Impuls und Energie sind Erhaltungsgrößen. Der Impuls ist definiert aus dem Produkt von Masse des gewählten Körper und dem Geschwindigkeitsvektor. Energie ist gespeicherte Arbeit. Man kann Energie auch als das Potential zur Wechselwirkung betrachten.
Diese Begriffe sind in der Physik anerkannt.

"Zunächst sind es nur Worte, die wir uns für Informationen ausgedacht haben, die uns unsere höchst unvollkommenen Sinne aus der Umwelt „übermittelt“ haben."

Dummschwätzerisches "Aber-definier-doch-mal-das-Wort [...]" ist nur ein Zeichen davon, dass man von der eigentlichen Sache keine Ahnung hat.

"Damit sind es abstrakte immaterielle Begriffe, subjektive Gedankenkonstrukte,
ausschließlich von uns selbst danach beurteilt und interpretiert, wie sie auf uns als subjektive Beobachter wirken !"

Ja... und? Bringt dich diese triviale Erkenntnis, die normale Menschen schon in der Grundschule haben, jetzt in den siebten Himmel? Sprache ist immer subjektiv. Ein Baumstamm, der auf dich drauffällt wird dich trotzdem töten, selbst wenn du das Ding "Dauerlutscher" statt "Baumstamm" nennst.

"Und das scheint mir unser größter, leider unausrottbarer Irrtum zu sein, daß wir annehmen alle „Dinge“ hätten die Eigenschaften , die sie nach subjektiv/menschlichem Ermessen zu haben scheinen ! Wir beurteilen also alle Objekte in Relation zu uns selbst!"

Ja, und? Was ist daran so besonders? Die Unschärferelation ist viel interessanter, da sie besagt, dass genaue Messbarkeit sogar unmöglich ist. Du hast mir nichts wirklich neues gesagt.

"Da stell ich auch mal die Frage, ob das wohl aller Weisheit letzter Schluß sein kann !"

Die Frage ist nicht, ob ich nun einen Baum, Baum bezeichen kann oder nicht, sondern ob ich Wissen sammeln und allgemeinverständlich Artikulieren kann. Mit diesem Wissen kann ich technische Mittel zur Verbesserung der menschlichen Lebenssituation konzipieren. Unabhängig davon, ob so Möchtegern-Philosophen wie du einen CD-Player CD-Player nennen oder Apfelsaft.

Du kannst dir auch einbilden, dass Karotten nahrhaft sind. Sie bleiben es trotzdem. Egal, wie sehr du die Welt verdrehst. Dich schickt nicht zufällig die katholische Kirche?

"Ach übrigens, du nennst dich „Energiequant“ ....weißt du das ganz genau, daß Energie aus Quanten besteht ???"

Energie besteht nicht aus Quanten, sondern tritt anscheinend nur quantitisiert auf.

"Und noch was ....es gibt objektiv keine Zeit !
Mit dem Wort Zeit beschreiben und unterteilen wir lediglich erkannte Bewegungsabläufe bezw. Veränderungen im Raum ! Einwände gern entgegengenommen !"

Es gibt weder Zeit noch Raum, in dem Sinn, wie es Materie gibt. Zeit und Raum sind vielmehr die Voraussetzung für die Existenz derselben.

Was du als "Zeit" bezeichnest ist lediglich die menschliche Wahrnehmung des "thermodynamischen Zeitpfeils" (die Tatsache, dass die Entropie im Universum stetig zunimmt). Die Zeit kann ein Teil des Raum-Zeit-Kontinuums sein und mit diesem einen vierdimensionalen Raum bilden.

Wie auch immer, weder Zeit, noch Raum können begriffen werden, sie können nur beschrieben werden.

Worauf ich hinaus wollte ist die Tatsache, dass nach unseren derzeitigen Erkenntnissen alle Größen im Universum als Vielfaches einer diskreten Größe auftreten und somit quantitisierbar sind.

Mir ist aufgefallen, dass die Quantitisierung aller Größen im Universum zwingend erforderlich ist. Dies folgert sich aus folgendem: Würden alle Größen im Universum auf unendlich kleinem oder unendlich großem aufbauen, wäre keine Unterscheidung möglich. "Etwas Größer als unendlich Klein" ist ebenso unsinn wie "etwas kleiner als unendlich Groß". Unendlich ist unendlich. Folglich ist zu erwarten, dass tatsächlich alles im Universum minimale und maximale Werte annehmen kann. Dies entspricht zumindest auch dem jetzigen Wissenstand (Quantitisierung von Ladung und Energie; Begrenzung durch Lichtgeschwindigkeit)

Gästebuch-Archiv
1019 | 1018 | 1017 | 1016 | 1015 | 1014 | 1013 | 1012 | 1011 | 1010 | 1009 | 1008 | 1007 | 1006 | 1005 | 1004 | 1003 | 1002 | 1001 | 1000 | 999 | 998 | 997 | 996 | 995 | 994 | 993 | 992 | 991 | 990 | 989 | 988 | 987 | 986 | 985 | 984 | 983 | 982 | 981 | 980 | 979 | 978 | 977 | 976 | 975 | 974 | 973 | 972 | 971 | 970 | 969 | 968 | 967 | 966 | 965 | 964 | 963 | 962 | 961 | 960 | 959 | 958 | 957 | 956 | 955 | 954 | 953 | 952 | 951 | 950 | 949 | 948 | 947 | 946 | 945 | 944 | 943 | 942 | 941 | 940 | 939 | 938 | 937 | 936 | 935 | 934 | 933 | 932 | 931 | 930 | 929 | 928 | 927 | 926 | 925 | 924 | 923 | 922 | 921 | 920 | 919 | 918 | 917 | 916 | 915 | 914 | 913 | 912 | 911 | 910 | 909 | 908 | 907 | 906 | 905 | 904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren >