Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 12:39 Uhr
Name: Question
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wäre unsere Gesellschaft nicht so prüde,
hätte ich heute früh mein Autotürschloss
mit Pisse enteist.

Aber nein - nicht akzeptiert,
Also zu spät zur arbeit.

Dabei ist Pisse doch so ein guter Frostentferner!

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 10:20 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo greyman

„Tja, Holger, DAS stimmt ! Aber was ist denn z. B. mit dem ollen Hiob ?“

Da du auf die Bibel hinweist, gestatte mir die Frage, wie du zu dieser Bibel stehst, zu ihrer Entstehungsgeschichte, zu ihrer Exegese, zu der christlichen Ansicht sie sei „Gottes Wort“, eine „Heilige Schrift “ und vor allem, ob du sie wörtlich nimmst !

Und was „den ollen Hiob“ anbelangt, so zeigt sich in dieser biblischen Mär der menschlicher Versuch, die unübersehbaren, selbst erlebten und biblisch dokumentierten Grausamkeiten ihres geglaubten Gottes zu rechtfertigen und zu legalisieren, weil sie in der Hilflosigkeit ihres Daseins auf eine Galionsfigur nicht verzichten können und wollen !

Die Unglaubwürdigkeit dieser biblischen Hiob-Komödie zeigt sich doch drastisch in Hiob 2, 3. - 6., einer Schwatzstunde Gottes mit Satan .

Da kam der Satan gemeinsam mit den Kindern Gotte zum Herrn anspaziert !
Und im Plauderton fragte(!) Gott, der ja doch allwissend ist(!):
“Wo kommst du denn her“?

Der „liebe Gott“ per du mit dem Satan und dann hat er auch noch keine Ahnung, wo der herkommt !!! Und der Satan wußte es offenbar auch nicht so genau !!

Und weiter fragt(!) der Allwissende(!) ausgerechnet den Satan, warum der nicht auf seinen Knecht Hiob geachtet habe! Na sowas greyman, läßt Gott schon den Satan auf seine Knechte aufpassen .........da kann ich nur hoffen, daß du_ kein Gottesknecht bist !

Also bitte greyman, wenn so was im Kaspertheater gespielt wird da kann man noch drüber schmunzeln .....aber in der Bibel !!

„Und- die neuropsychologischen Erkenntnisse in allen Ehren, aber dass Gott "männlich" ist, hab ich echt noch nie behauptet. Wie könnte ich ?“

Ja was haben denn die neuropsychologischen Erkenntnisse mit dem Geschlecht Gottes zu tun ?
Wenn der Schöpfer, der Herr, der Vater, der Allmächtige, der Allwissende, für dich nicht männlich ist .....ja was ist er denn dann ???

Gruß Holger

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 10:08 Uhr
Name: Anastasia web
E-Mail: n72@yandex.ru
Homepage: http://www.vivadatingsites.com/anastasia-web-sites.html

</textarea>

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 09:11 Uhr
Name: chyna
E-Mail: c@c.com
Homepage: http://www.sextapesvideos.com

love this site

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 09:10 Uhr
Name: paris hilton
E-Mail: s@s.com
Homepage: http://www.sexvideostapes.com

cool site

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 06:38 Uhr
Name: Manuel Moreira
E-Mail: theologe@ibestvip.com.br
Homepage: http://geocities.yahoo.com.br/mmdsilva

Ich bin Philosoph und Theologe und studierte ich deutsche Philosophie.

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 05:33 Uhr
Name: JUDAS
E-Mail: AARGONGOTT@aol.com
Homepage: keine Homepage

wenn GOTT eine FRAU ist?
dann muss man sie TÖTEN!
GOTT darf keine FRAU sein!
GOTT muss ein MANN sein!

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 05:30 Uhr
Name: PETRUS
E-Mail: AARGONGOTT@aol.com
Homepage: keine Homepage

warum ist denn GOTT eine FRAU?
ja kann denn GOTT eine FRAU sein?

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 05:23 Uhr
Name: MARIA
E-Mail: AARGONGOTT@aol.com
Homepage: AARGONGOTT

GOTT LEBT AUF AARGON!
satan teufel er lebt auf planet erde!
SATAN MUSS PLANET ERDE VERLASSEN wenn GOTT zur ERDE kommt!

und ich sage euch SIE kommt und jeder soll sie sehen wie SIE kommt..sie ist die BRAUT ALLER PLANETEN...da könnt ihr heucheln spotten und lachen.....SIE kommt den SATAN TEUFEL planet erde FORT zu nehmen und das schon sehr sehr bald.....da könnt ihr euch TOD lachen

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 05:23 Uhr
Name: MARIA
E-Mail: AARGONGOTT@aol.com
Homepage: AARGONGOTT

GOTT LEBT AUF AARGON!
satan teufel er lebt auf planet erde!
SATAN MUSS PLANET ERDE VERLASSEN wenn GOTT zur ERDE kommt!

und ich sage euch SIE kommt und jeder soll sie sehen wie SIE kommt..sie ist die BRAUT ALLER PLANETEN...da könnt ihr heucheln spotten und lachen.....SIE kommt den SATAN TEUFEL planet erde FORT zu nehmen und das schon sehr sehr bald.....da könnt ihr euch TOD lachen

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 05:13 Uhr
Name: MARIA
E-Mail: AARGONGOTT@aol.com
Homepage: AARGONGOTT

GOTT IST EINE FRAU also weiblich!
GOTT sie WAR immer EINE frau!!!
GOTT ihr NAME ist AVE EVA MARIA H I R AARGONA STONESHAND!
ihr HERR ist AARON ADAM J M S JESUS C STONESHAND.

so könnt ihr denken wie ihr wollt, gott ist halt eine FRAU!so wie gott SIE sich erschuf!

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 05:02 Uhr
Name: MARIA
E-Mail: AARGONGOTT@aol.com
Homepage: AARGONGOTT

aaron zeige der welt der todsünder wer du bist!
aaron nimm fort das sonnenlicht!
AARON nimm fort die sterne!
aaron nimm fort die erde die du erschaffen hast!
aaron zeig denen die deinen sohn JESUS verspotten die hölle! aaron zeig denen die deinen sohn verspotten den TOD!^
AARON GIB DIE ERLÖSUNG!^^Ä!^!Ü^Ü!^Ä!^Ä!^Ä!Ü^Ü!^Ä!Ä^!Ü^Ü!^Ü!Ü^!Ä^^Ü!Ü^Ü!*^!Ü^!^!Ü^Ü!^!Ä!Ä^!ÄAARONÄ!^!Ä^!Ä^!Ä^!Ü^Ü!^!Ä^!Ü^!Ü^Ä!Ä^!ÄAARONÄ!^!Ä^^Ä!^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^Ä!^!Ä^!Ä^!ÄAARGONÄ!^!Ä^!Ä^^!Ä^Ä!^Ä!^!^Ä!^Ä!^Ä!^Ä!^!Ä^!Ä^!ÄAARONÄ^!^!Ä^Ä!^Ä!^Ä!^!Ä^Ä!^!Ä^!ÄÂARONÄ^!^!Ä^^!Ä^!Ä^^!ÄAARONGOTT!Ä^!Ä^Ä!^Ä!^!Ä^Ä!^Ä!^Ä!^!ÄAARONGOTT!^Ä!^!Ä^!Ä^!Ä^Ä!^!Ä^!Ä^!Ä^Ä!^!^!!@AOL:COM

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 04:17 Uhr
Name: MARIA
E-Mail: AARGONALIENGOTT@aol.com
Homepage: keine Homepage

aaron zeige der welt der todsünder wer du bist!
aaron nimm fort das sonnenlicht!
AARON nimm fort die sterne!
aaron nimm fort die erde die du erschaffen hast!
aaron zeig denen die deinen sohn JESUS verspotten die hölle! aaron zeig denen die deinen sohn verspotten den TOD!
AARGON GIB DIE ERLÖSUNG!^^!!:::!:^!:^:!:^!:^:!:^:!^:!::^!:!:^Ä^Ä!^!Ä^Ä!^Ä!^Ü!Ä!ÜÄ!Ü!^Ä!^Ä!^!Ü^!ÜÄ^!Ü^!Ä^!Ü^Ä!^!Ä^!Ä^Ü!^!^Ä!Ü^!^Ä!^Ü!Ü^^Ä!^Ü!^Ü!^!Ä^!Ü^Ü!^Ä!^!Ü^Ü!AARONÄ!^!^!^Ä!^!Ü^!Ü^!ÄÜ!Ä!^Ü!^Ä!Ü^!Ä^!ÜÂARON!^!Ä^!Ä^Ü!Ü^Ä!^!Ü^Ü!^Ä!^Ü!^Ä!^Ü!Ä^!Ü^!Ä^!Ü^Ä!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^ÂARGON^!!Ä^^Ä!^!Ü^Ä!^Ü!Ä!^Ü!^Ä!^Ä!^Ä!^!Ü^Ä!^Ü!^Ä!^Ü!Ä^!AARONÄ^!Ä^!Ä^^!Ä^!Ä^!Ä^Ä!^!ÄÂARGONÄ^!Ä^^Ä!^!Ü^!Ä^!Ä^Ü!^Ä!Ä^!Ä^!Ü^ÜÜ!^Ä!^!Ü^!^!Ä^Ä!^!Ü^!Ü^Ä!^Ä!^!^Ü!Ü^!^!^Ä!^!Ü^Ü!^Ä!Ä^!^Ü!Ü^Ä!Ä^!Ü^!Ä^!Ä^^!^Ä!Ä^!^!Ü^Ü!Ü^!Ä^!Ä^Ü!Ü^!Ä^Ä!^Ü!^!Ü^!Ä^Ä!^Ä!ÂARGONÄ!^^!Ä^Ä!^!Ä^^Ä!^Ä!^!Ä^!Ä^!Ä^!ÄÂARGONA!^Ä^!^Ä!^Ä!^Ä!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^^Ä!^!Ä^!Ä^Ä!^^Ä!^Ä!^Ä!^ÜÜ!^Ü!^Ä!Ü^!AARONÄÄÄ!^!^Ä!^!Ä^Ä!^!Ä^Ä!^!Ä^Ä!^^Ä!^Ä!^!Ä^!Ä^!Ä^Ä!^!Ä^^!Ä^Ä!^!Ä^AARONÄ!^!Ä^^!Ä^!Ä^^!Ä^!Ä^Ä!^GOTTÄ^!^Ä!^Ä!^!Ä^^Ä!^!Ä^GOTTÄ!^!^Ä!^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^^!Ä^!GOTT!Ä^!^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^^!Ä^!Ä^!^^!Ä^!ÄAARONGOTT!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^^!Ä^!Ä^!Ä^!^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^AARONGOTT^!^Ä!!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!ÄÂARGONGOTT!^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^^!Ä^!Ä^Ä!^!Ä^!Ä^!^!Ä^!^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^!Ä^^!Ä^Ä!!Ä^Ä!::*::!^:!^:!^!:^!^::^!^::!^!^::!^*:!^:!:^!::Ä*^Ä:!^Ä!ÄÜÄ:^ÜÄ^^Ü!:^!ÄÜ!^Ä!^Ü!:Ä^!Ü^!^Ü!^!^Ä!Ä^!Ä^ÜÜ!^Ä:!^Ä:!Ü^:Ü!Ä^!Ü^!:Ä^Ä!Ä^!Ä^Ä!Ä^:!Ä^:!Ü^!:Ü^Ü!^!Ä^Ä::!ÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜ^Ä

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 03:13 Uhr
Name: greyman
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Holger,
Freut mich,dass du wieder zu deinem normalen Stil zurückgefunden hast. Hätte mich auch gewundert, wenn nicht. Der passt nämlich auch viel besser zu dir.

"Es bleibt also nur der Glaube - das nicht wissen - daß dieser Gott so sein möge, wie es dem menschlichen Wunschdenken entspricht."
und:
"Und da hätte man natürlich aus verständlichen Gründen gern einen hilfreichen, einen Gott der Liebe.."

Tja, Holger, DAS stimmt ! Aber was ist denn z. B. mit dem ollen Hiob ? Der hat genau dassselbe gedacht und ganz arg gezweifelt, als er die ganze Scheiße erfahren mußte, OBWOHL er das gar nicht verstehen konnte. Und dann hat ers doch irgendwann eingesehen, dass wir von dem "Gott der Liebe" halt nicht immer nur ein "easy going" erwarten dürfen, sondern zugegebenermaßen ziemlich harte Prüfungen. Daraus folgt: Gott fordert nicht, dass wir ihm untertänig sind, sondern wir SIND ES einfach. Ob uns das immer sofort gefält oder nicht, ist unser Problem. Und das Problem liegt darin, dass wir aus Katastrophen, über die wir zunächst Zeter und Mordio schreien, auch so gut wie immer was lernen können, dies aber so gut wie NIE sehr schnell erkennen(wollen). Das ist brutal hart, ich gebs ja zu. Aber doch nützlich, oder? Nimm doch die ganzen großen (und kleinen) Katastrophen der Menschheitsgeschichte...
Jede einzelne birgt die Möglichkeit daraus zu lernen und irgendwas zu verändern. Oder glaubst du das nicht ? Werden und Vergehen, Holger, DAS ist Gottes Wille.
Und- die neuropsychlogischen Erkenntnisse in allen Ehren, aber dass Gott "männlich" ist, hab ich echt noch nie behauptet. Wie könnte ich ?
Gruß, greyman

Mittwoch, der 16. Februar 2005, 01:35 Uhr
Name: Neutraler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Sure 2 und Sure 4 haben auch Gültigkeit für Ehevertäge auf Zeit.
Die Frau wird somit als Gebärmaschine mißbraucht.
So geschehen in Deutschland mit einer Christin.
Der muslimische Ehemann lebte unweit von ihr bei seiner 1. Ehefrau und erschien nachts als Fledermaus bei Ehefrau Nr. 2. Nur gezahlt hat er nie. Interessant ist, dass der muslimische Ehemann
komplett im Westen erzogen wurde und keiner seiner Familienangehörige so lebt.

ledermaus.

Dienstag, der 15. Februar 2005, 23:45 Uhr
Name: marius graf
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

ich habe selten eine solch niveaulose und plumpe page gesehen. hier wird schamlos auf den gefühlen von gläubigen, insbesondere christen, herumgetrampelt, in einer arroganz, verzeihen sie das sprichwort, man sollte es ja eigentlich verbieten lassen, es bezeiht sich ja klar auf den ihrer meinung nicht vorhandenen gott, dabei toleranz erwartet, aber selbst bei jedem noch so kleinen hauch, oder besser bei jeder einbildung von benachteiligung zu ihren ungunsten werden die gereichte bemüht.

jawohl, das ist die wahre toleranz(!!), mit der sie sich doch so gerne schmücken möchten.

Dienstag, der 15. Februar 2005, 23:09 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Zitat:

"Beispiel Atheismus: Eigentlich sollte das so selbstverständlich sein wie nicht an Feen oder den Osterhasen glauben – aber schadet andererseits Religion? Glaubensbomben zwischen zwei christlichen Sekten in Nordirland. Krieg zwischen Moslems und Hindus in Indien. Zwanzig, also etwa die Hälfte der derzeit geführten Kriege haben religiöse Ursachen. Der Gotteslästerungsparagraph in Deutschland, der dazu dient, die Meinungsfreiheit einzuschränken und Kritikern den Mund zu verbieten. Hinrichtung wegen Gotteslästerung in Saudi-Arabien. Die Fatwa gegen Salman Rushdie, Taslima Nasrin und viele andere. Militärpfarrer, die Soldaten »gut zureden«. Psychische Schäden durch Indoktrination mit gewaltverherrlichenden biblischen Geschichten (gutgeheißene Morde Gottes: Adam und Eva, die Sintflut, Wiedervereinigung des Roten Meers, Sodom und Gomorrha und unzählige andere). Akute Probleme, verursacht durch Religion. Und das sind nur aktuelle Aspekte, Inquisition, Conquista, die beendeten Religionskriege wurden gar nicht erwähnt. Dies ist keineswegs nur eine unbedeutende Minderheit von Fanatikern, sondern die Spitze des Eisbergs, alle anderen Gläubigen sind zumindest Mitläufer: die Bibeln eines jeden Christen z.B. enthalten das göttliche Gebot, »Hexen« zu töten, dies ist keine Erfindung der Inquisitoren und erst recht nicht mit dem Mittelalter beendet.

All das also Grund genug, etwas dagegen zu tun..."

Quelle:
http://www.achim-stoesser.de

Dienstag, der 15. Februar 2005, 22:40 Uhr
Name: beobachter 2
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

am Ende wird inshallah ein Verbot des Korans stehen...

und aller anderen märchenbücher.

Dienstag, der 15. Februar 2005, 22:19 Uhr
Name: Strafbestand Koran?
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: www.koran.terror.ms/


Ein Bekannter von mir erstattete kürzlich Anzeige wegen Beleidigung von unreligiösen Bekenntnissen nach § 166 StGB im Hinblick auf folgende Verse aus dem Koran (man kann gespannt sein, was draus wird; zumindest wird ein einflussreicher Personenkreis so mal mit der Hässlichkeit dieser unheiligen Schrift bekannt gemacht:)
„(Sure 8:55) Wahrlich, schlimmer als das Vieh sind bei Allah jene, die UNGLÄUBIG sind und nicht glauben werden“;
„(Sure 98:6) Wahrlich, jene, die UNGLÄUBIG sind unter dem Volk der Schrift und die Götzendiener werden im Feuer der Dschahannam sein; ewig werden sie darin bleiben; diese sind die schlechtesten der Geschöpfe.“ (aus der offiziellen Internet-Version des Koran des Zentralrats der Muslime Deutschland).
Speziell eine Beleidigung von Frauen kommt in folgenden Versen zum Ausdruck:
Sure 2, Vers 223: „ Eure Weiber sind euch ein Acker. Gehet zu eurem Acker, von wannen ihr wollt“ (also ständige sexuelle Verfügbarkeit der Frau);
Sure 4, Vers 34: "Die Männer sind den Weibern überlegen wegen dessen, was Allah den einen vor den anderen gegeben hat... Diejenigen (Weiber) aber, für deren Widerspenstigkeit ihr fürchtet - warnet sie, verbannet sie in die Schlafgemächer und schlagt sie..." (die letzten beiden Zitate aus: „Der Koran“, Reclam 1961)
P.S.: Unser Mitleid insbesondere für die Frauen, die einer Religionsgemeinschaft mit solch dubiosen Haltungen angehören bzw. angehören MÜSSEN (sofern sie ein Ausstieg das Leben kosten könnte). Ansonsten ist es eine SCHANDE, dass die Propagierung der in obigen Versen enthaltenen Unwerte noch durch die Religionsfreiheit geschützt wird. Doch auch das beginnt sich zu ändern – die jetzt erfolgende Abschiebung von Hasspredigern ist nur ein Anfang: am Ende wird inshallah ein Verbot des Korans stehen.

Gästebuch-Archiv
1024 | 1023 | 1022 | 1021 | 1020 | 1019 | 1018 | 1017 | 1016 | 1015 | 1014 | 1013 | 1012 | 1011 | 1010 | 1009 | 1008 | 1007 | 1006 | 1005 | 1004 | 1003 | 1002 | 1001 | 1000 | 999 | 998 | 997 | 996 | 995 | 994 | 993 | 992 | 991 | 990 | 989 | 988 | 987 | 986 | 985 | 984 | 983 | 982 | 981 | 980 | 979 | 978 | 977 | 976 | 975 | 974 | 973 | 972 | 971 | 970 | 969 | 968 | 967 | 966 | 965 | 964 | 963 | 962 | 961 | 960 | 959 | 958 | 957 | 956 | 955 | 954 | 953 | 952 | 951 | 950 | 949 | 948 | 947 | 946 | 945 | 944 | 943 | 942 | 941 | 940 | 939 | 938 | 937 | 936 | 935 | 934 | 933 | 932 | 931 | 930 | 929 | 928 | 927 | 926 | 925 | 924 | 923 | 922 | 921 | 920 | 919 | 918 | 917 | 916 | 915 | 914 | 913 | 912 | 911 | 910 | 909 | 908 | 907 | 906 | 905 | 904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren >