Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Sonntag, der 20. Februar 2005, 15:10 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ (angeblicher) Atheist,

http://www.humanist.de/humanist/gb-962.html (dein eigenens Posting)

Und letztenendes hast du selbst mit deinem letzten Pamphlet die Flut für deine Zwecke instrumentalisiert.

Haeh? Jetzt habe ich diese vor Dir zitierte GB-Seite mal durchgelesen? Wo genau haette ich denn versucht, die Flutkatastrophe fuer meine Zwecke (die Du endlich mal benennen solltest) zu instrumentalisieren? Auch mit meinem letzten Posting zu diesem Thema sicherlich nicht. Im Gegenteil. Ich habe eher versucht, der Instrumentalisierung der Flutkatastrophe durch GLAEUBIGE aller Coleur entgegenzuwirken. Dass das sinnlos ist, ist mir klar. Aber es macht Spass :-))) vor allem, wenn man mit so Doofie-GLAEUBIGEN - die sich Atheist nennen - wie mit Dir zu tun hat.

Aber letztlich ist es mir egal, was (angebliche) Atheisten wie Du GLAUBEN. Sachliche Argumente hast Du hier sowieso noch nie gebracht. Man(n) nennt dies auch zu bloed zum eigenen Denken sein. Aber was will von Leuten erwarten, die zu bloed sind RAUTAVISTIK zu schreiben...

LOOOOOOOOOOL!

Sonntag, der 20. Februar 2005, 14:56 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wer suchet, der findet...

...auch das LILA EINHORN! :-))

Sonntag, der 20. Februar 2005, 14:55 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Und letztenendes hast du selbst mit deinem letzten Pamphlet die Flut für deine Zwecke instrumentalisiert.

- Was sind denn Deiner Meinung nach meine Zwecke, die ich schamlos ausnutze?
- Und was sind Zwecke dieses zitierten Theologen?
Stehen hinter dessen religioeser Ideologie als Zwecke beispielsweise skeptische Aufklaerung? LOOOL!
Jaaa, die Pfaffen wollen uns aufklaeren ueber die "tatsaechlichen Werke" Scottys aeh... Schrottys. Sag blos, Du GLAUBST nicht daran, dass der Tsunamie von Schrotty gesendet wurde!?

Aber vielleicht klaert uns darueber demnaechst der christlich-fundamentalistische Papst in seinem neuesten Schmierenwerk auf:

"Ideologie des Boesen" - Zoff um Papst-Buch
http://www.rp-online.de/public/article/nachrichten/politik/deutschland/78769

Und stell Dir vor, lieber (angeblicher) Atheist, es gibt noch genuegend Schrotty-GLAEUBIGE, die an solche Papst-Pamphlete GLAUBEN!

Wuhahahahaha...

Sonntag, der 20. Februar 2005, 14:50 Uhr
Name: Italien
E-Mail: aaa@adomc.com
Homepage: http://www.italien-ferienhaus-villa.de

Nur eines:

Wer nicht an Gott glaubt, glaubt nur nicht dem merkwürdigen Bild, was die Kirche uns vermittelt hat !!

Gott ist in Eurem Herzen. Wer suchet, der findet... und dann stimmt es irgendwann, was in der Bibel steht:

Noch ehe Sie rufen, werde ich antworten !

Sonntag, der 20. Februar 2005, 13:52 Uhr
Name: Atheist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wie rechte Christen, Islamisten, Sekten und Rechtsextremisten versuchen, die Flutkatastrophe in ihrem Sinn zu deuten.

Lieber Herbert Ferstl,

soviel zu Atheisten, die eine Flutkatastrophe schamlos in ihrem Sinn deuten:

http://www.humanist.de/humanist/gb-983.html (Antichrist)
http://www.humanist.de/humanist/gb-962.html (dein eigenens Posting)

Und letztenendes hast du selbst mit deinem letzten Pamphlet die Flut für deine Zwecke instrumentalisiert. Ich nenne es atheistisch-fundamentalistische Schamlosigkeit.

Guten Tag.

Sonntag, der 20. Februar 2005, 12:28 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich nenne es theologische Schamlosigkeit!

"Wie rechte Christen, Islamisten, Sekten und Rechtsextremisten versuchen, die Flutkatastrophe in ihrem Sinn zu deuten.

Von Carsten Hübner

Der evangelische Theologe Peter Beyerhaus hat seine ganz eigene Sicht auf die verheerende Flutwelle in Südasien. Ohne den Willen Gottes, da war sich der emeritierte Professor in seiner Neujahrspredigt vor der Kirchgemeinde im baden-württembergischen Stockach sicher, könne kein Unheil über die Welt hereinbrechen. Naturkatastrophen wie Erdbeben und Vulkanausbrüche seien deshalb auch keine zufälligen Ereignisse, sondern müssten als Medien verstanden werden, »durch die der Herr seinen Ruf an eine trotzige und hörunfähige Menschheit« ergehen lasse. Gott nutze sie »als Vollzugsorgane seiner Strafgerichte über eine unbußfertige Menschheit«."

Weiter unter:
http://www.nd-online.de/artikel.asp?AID=66110&IDC=2

Sonntag, der 20. Februar 2005, 11:57 Uhr
Name: Online Casino
E-Mail: online@vasab.com
Homepage: http://www.all-casino-games.info

Good blog! Very informativity. Thanx!

Sonntag, der 20. Februar 2005, 09:14 Uhr
Name: beobachter 2
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

da war wohl ein nachäffer mal wieder zu blöd zum schreiben: http://www.rautavistik.de und nicht rautiavistisch

Sonntag, der 20. Februar 2005, 02:42 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Und, wie seht es mit dem Wahlrecht für Frauen aus ?

Ziehst Du ernstlich faktische Vergleiche zwischen Allgemeinem Wahlrecht in einer Demokratie und dem Missionseifer der Atheisten an rautiavistischen Einrichtungen?

Sonntag, der 20. Februar 2005, 00:07 Uhr
Name: Valium Buy
E-Mail: Valium@buy-valium-here.com
Homepage: http://buy-valium-here.com/buy-valium/

If you looking for Valium please visit my site http://www.buy-valium-here.com/buy-valium/ <a href=http://buy-valium-here.com/buy-valium/>;Valium</a>

Samstag, der 19. Februar 2005, 23:02 Uhr
Name: Oberdichter
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Bum - Bum - Bum
Macht das Herz.

Stampf - Stampf - Stampf
Macht der Soldat.

Spritz - Spritz - Spritz
Machen die Gedärme,
Des angeschossenen Zivilisten.

Samstag, der 19. Februar 2005, 22:43 Uhr
Name: Christine Boudaghi
E-Mail: PARSCO@gmx.net
Homepage: keine Homepage

zum deutsch-iranischen Verständnis:
Gemäß Khomeini gilt folgendes Eherecht:
2 Ehevertäge: 1) Die Dauerehe
2) Die Zeitehe
Ein Moslem darf nur eine Muslima in Dauerehe ehelichen.Die Zeitehe, die auch nur eine Stunde dauern kann, ist erlaubt für jüdische Frauen und Christinnen. Der Ehemann kann jederzeit gemäß Vertragsdauer die Ehe aufkündigen. Die Ehefrau hat keinen Anspruch auf Unterhalt noch Kosten für die Kinder. Auch nur anspruch auf einmal ale 4 Monate auf Geschlechtsverkehr.
Nur die in Dauerehe lebende Ehefrau kann Schadensersatz bei Scheidung verlangen.
Annulierung der Ehe: Geisteskrankheit der Ehefrau,
Unterleibskrank,etc.
Geisteskrankheit des Ehemannes,Impotenz, Nichtausübung des Geschlechtsverkehrs.
Dem Mann ist es erlaubt 4 Frauen zu halten.Bei Scheidung ist die Hälfte des als Brautpreis gezahlten Geldes als Abfindung gedacht. Dies wird im Ehevertrag festgelegt.
Dem Mann ist es erlaubt sexuelle Handlungen mit Kindern ab 9 Jahren zu haben.
Ist das Kind unter 9 Jahren muß der Mann bei Schaden des Kindes ein Leben lang für es zahlen.

Samstag, der 19. Februar 2005, 22:38 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Und, wie seht es mit dem Wahlrecht für Frauen aus ?

Ziehst Du ernstlich faktische Vergleiche zwischen Allgemeinem Wahlrecht in einer Demokratie und dem Missionseifer der Christen an staatlichen Einrichtungen?

Samstag, der 19. Februar 2005, 22:37 Uhr
Name: Oberdichter
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wer hat schon Recht?
Wer macht schon alles Richtig?
Wer weiß schon was gerecht und ungerecht ist?
Wem kann man die Macht anvertrauen?

Niemandem.
Und deswegen: Allen zugleich.

Samstag, der 19. Februar 2005, 20:30 Uhr
Name: Mathias
E-Mail: no
Homepage: no

@Herbert Ferstl:

"Dazu bedarf es in Bayern keines Gesetzes...."

Und, wie seht es mit dem Wahlrecht für Frauen aus ? Immer noch, nur für katholische frauen über 60 ?

Samstag, der 19. Februar 2005, 16:11 Uhr
Name: Esther Boudaghi
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Cyberbeach is working well, as I can see here the last weeks.

Samstag, der 19. Februar 2005, 15:48 Uhr
Name: Leyla
E-Mail: leyla@yahoo.com
Homepage: http://www.goldensearch.biz/

Hello! Your site is really cool

Samstag, der 19. Februar 2005, 15:02 Uhr
Name: mattress
E-Mail: actane@rbcmail.ru
Homepage: http://foam-mattress.narod.ru/map.html

This site is really great!

Samstag, der 19. Februar 2005, 14:33 Uhr
Name: Dodo Stroman
E-Mail: dodo@stroman.net
Homepage: keine Homepage

„Das ostfriesische Stromanien und die Pappeninsel Juist sind brüderliche Nachbarn und sich so nahe wie Bierglas und Leber.“
Dodo Stroman

„Die Freundschaft zwischen Dodo Stroman und uns ist tief, wir sind beide Genossen und Brüder.“
Hans-Joachim „Pappe“ Doedelion

Einleitung

Ziel dieser Arbeit ist die Betrachtung und Hinterfragung der wesentlichen Ereignisse des Juister Inselkrieges un-ter besonderer Berücksichtigung der Interessen Dodo Stro-mans und seiner Beziehungen zur Pappe von Juist. Dabei soll auf die Frage eine Antwort gegeben werden, ob die beiden in der gemeinsamen Propaganda so oft als Brüder beschworenen Männer wirklich zu Brüdern geworden waren. Diese Frage wird unter Berücksichtigung des historischen Aspekts beleuchtet.

In Kapitel 1 wird vorweg ausführlich die allgemeine Situ-ation auf und um Juist nach dem Zweiten Weltkrieg erör-tert, um die Fragen zu klären, weshalb es zum Krieg auf Juist und den anderen Nordseeinseln kam und welche Par-teien daran beteiligt waren. Dabei werden die wesentli-chen Absichten und Interessen der einzelnen Parteien mit ihren Beziehungen und strategischen Verwicklungen unter-einander berücksichtigt. Die Ereignisse sind dabei im We-sentlichen chronologisch geordnet.
Kapitel 2 liefert einen Gesamtabriss der 2000-jährigen Geschichte der Beziehungen und Verbindungen zwischen dem ostfriesischen und dem pappistischen Volk.

Samstag, der 19. Februar 2005, 14:10 Uhr
Name: mensch xP
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

hitler ...war ... ein ...

Samstag, der 19. Februar 2005, 13:25 Uhr
Name: Online Casino
E-Mail: online@gaga.com
Homepage: http://www.ameristar-casino.info

Good blog! Very informativity. Thanx!

Samstag, der 19. Februar 2005, 09:30 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ab o. a. Datum haben in allen öffentlichen Einrichtungen[...] von 14 – 15 Uhr werktäglich sogenannte „Stromanstunden“ abgehalten zu werden...

Dazu bedarf es in Bayern keines Gesetzes. Das Schulgebet ist sozusagen "taegliche Pflicht".

Samstag, der 19. Februar 2005, 08:09 Uhr
Name: kai
E-Mail: webmaster@autokredit.ws
Homepage: http://www.autokredit.ccx.de


Just browsing through to see
what you have. Excellent website. I had a great time visiting your site.

http://www.autokredit.ccx.de
http://www.lottoservice.ccx.de
http://www.rutenplaner.ccx.de
http://www.krankenkassenvergleich.ccx.de
http://www.versicherungsvergleich.ccx.de

Samstag, der 19. Februar 2005, 05:13 Uhr
Name: mattress
E-Mail: actane@rbcmail.ru
Homepage: http://estonia-phone-cards.narod.ru/

This site is really great!

Samstag, der 19. Februar 2005, 04:15 Uhr
Name: Zenon
E-Mail: zenon@klonik.com
Homepage: http://klon18.smutpipe.com

cool place here

Samstag, der 19. Februar 2005, 03:23 Uhr
Name: Woolez
E-Mail: vaudajj@agiba.com
Homepage: http://dating.cooldatingsites.net/singles.html

Thank you, your website very nice

Samstag, der 19. Februar 2005, 02:14 Uhr
Name: Neutraler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wissenschaftler

Es gibt noch unendlich viel zu forschen, um ein wenig die Rätsel des Universums zu entschlüsseln.
Mit Zarrazustra sind wir eine Meinung:
Es gibt ein Gott, aber ohne Bewertung , ob er weiß, schwarz, gelb, Frau oder Mann ist. Er steht einfach für alles Unerklärliche in unserem Leben.

Gästebuch-Archiv
1028 | 1027 | 1026 | 1025 | 1024 | 1023 | 1022 | 1021 | 1020 | 1019 | 1018 | 1017 | 1016 | 1015 | 1014 | 1013 | 1012 | 1011 | 1010 | 1009 | 1008 | 1007 | 1006 | 1005 | 1004 | 1003 | 1002 | 1001 | 1000 | 999 | 998 | 997 | 996 | 995 | 994 | 993 | 992 | 991 | 990 | 989 | 988 | 987 | 986 | 985 | 984 | 983 | 982 | 981 | 980 | 979 | 978 | 977 | 976 | 975 | 974 | 973 | 972 | 971 | 970 | 969 | 968 | 967 | 966 | 965 | 964 | 963 | 962 | 961 | 960 | 959 | 958 | 957 | 956 | 955 | 954 | 953 | 952 | 951 | 950 | 949 | 948 | 947 | 946 | 945 | 944 | 943 | 942 | 941 | 940 | 939 | 938 | 937 | 936 | 935 | 934 | 933 | 932 | 931 | 930 | 929 | 928 | 927 | 926 | 925 | 924 | 923 | 922 | 921 | 920 | 919 | 918 | 917 | 916 | 915 | 914 | 913 | 912 | 911 | 910 | 909 | 908 | 907 | 906 | 905 | 904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren >