Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Donnerstag, der 24. Februar 2005, 13:03 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ greyman,

>>>> Kauf dir n Fahrrad

Hab` ich schon, aber das bringt kein Geld. Der Wagen waere aber noch locker € 13.000-15.000 wert...

+ kassier Harz4 !

Ich bekomm gar keine Stuetze, da ich zuletzt selbstaendig war. Dummerweise habe ich versucht, meine Rente alternativ mit Immos aufzubauen. Wenn Du aber Immos hast, kriegst Du nicht mal Sozialhilfe, geschweige denn das ueppige HARTZ IV. Und warum sollte ich jetzt an meine Rente ran und die eine oder andere Wohnung verkaufen, solange bis ich Sozialfall bin oder Anspruch auf anderweitige staatl. Unterstuetung habe?
Andere Staatsbuerger bekommen doch auch Hartz IV, (oder aehnliches) ohne vorher ihre Rentenansprueche verpulvern zu muessen.

O Scotty hilf mir, ich weiss weder aus noch ein...

Der Rest kommt dann von ganz alleine !!

Rest = Armut?
Oder meintest Du was anderes damit?

Scherz beiseite !

Mir ist es ernst!

Es ging nicht darum, was ich dir dann raten könnte, sondern, daß du dann einsehen müsstest, dass dein so toll "nach Plan verlaufendes Leben",...

Sorry, ich habe keinen expliziten Plan fuer mein Leben. Lediglich fuer meine Altersversorgung habe ich sowas wie eine Vorstellung. Was aber tatsaechlich draus wird, steht in den Sternen. Was helfen mir 10 oder 20 Immobilien, wenn keiner mehr drinnen wohnen wird, wenn z.B. die Bevoelkerung in D bis in 20-30 Jahren um 20 Mio. abnimmt?

O Scotty hilf mir, ich weiss weder aus noch ein...

daß du so oft als "Guck-mal-was-ich-hier-hab" bemühst, ganz flott anner Wand klebt.

Das kommt drauf an, was man unter "Guck-mal-was-ich-hier-hab", respektive "Lebensglueck" versteht. Ich sag natuerlich hier im GB, dass es mir gut geht - was auch stimmt. Aber letztlich ist das eine Definitionssache. Benoetigt man zum Glueck drei Oldtimer, Motorrad, Haus, etc. oder Kinder, die eine Familie mit ihrer quirligen Anwesenheit bereichern, eine Gattin, die mit einem einen partnerschaftlich angenehmen Lebensweg beschreitet?

Das wars, worauf ich raus wollte; ob du dann doch anfängst zu beten oder an Gott zu glauben, kann ich doch nicht beurteilen !

Aber warum sollte man gerade in solchen Situationen beginnen zu GLAUBEN, von einer Fiktion Hilfe zu erwarten?
Eine zerbrochene oder unglueckliche Ehe koennen die Partner - und zwar beide - versuchen in die fuer sie richtigen Bahnen zu lenken. Ohne beten zu muessen...

Ich bin halt der Meinung, nur einer, der WIRKLICH bis zum Hals in der Scheiße steckt, weiß, ob er dann (noch) an Gott glaubt, nicht einer, der sich das ganze bloß mal so als Spielchen vorstellt.

Kann sein - kann nicht sein. Vor wenigen Jahren hatte ich einen Autounfall, wo ein Fahrzeug aus dem Gegenvekehr ins Schleudern geriet, erst den Wagen vor mir traf (der wurde auf eine Boeschung geschleudert) von diesem Wagen zurueckprallte, sich drehte und mir mit der Beifahrerseite entgegenkam und meinen Wagen schrottreif zusammenstauchte. Weisst Du, was meine letzten Gedanken vor dem Aufprall waren?

Das war`s

Kein "Oh Gott", nicht mal der Gedanke an ihn. Da wusste ich, dass ich meine tiefe Religiositaet nach Jahren ueberwunden hatte (falls dies ueberhaupt moeglich ist).

Herbert:
"Viele GLAEUBIGE bei mir vor der Huette haben dennoch Z+M geschrien."

Wieso ? Wohnste vor ner Kirche ? :-)

Noe, aber Du schriebst so aehnlich wie, dass dies nur die Betroffenen in S-O-Asien gemacht haetten. Nein eben nicht. Auch Menschen hier in D haben Z+M geschrien, angesichts der Flutkatastrophe. Und die meisten, die ich kannte, waren GLAEUBIGE.

Ach Herbert, weißt du was, ich hab halt bei dir ehrlich gesagt öfters den Eindruck, dass du einen dazu bringen willst, nen Versuch zu starten, dich zu missionieren...

Ich lasse mich gerne von etwas ueberzeugen. Selbst von der Existenz eines Gottes. Aber dazu bedarf es eben, mich davon ueberzeugen zu koennen....

...damit du dann wieder darstellen kannst, was der Herbert für ein unerschütterlicher Atheist ist.

Was ja bisher zutrifft! :-)))

Man könnt glatt meinen, du wolltest einen missionieren...

Noe, ich als Atheist treibe mich nicht in christlich-religioesen GB`s herum. :-))

Gruesse

Donnerstag, der 24. Februar 2005, 11:44 Uhr
Name: Neutraler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

an Wissenschaftler
Dies ist der Punkt. Aber was machen die Machtbesessenen daraus? Sie destabilisieren ein Volk über Religionskriege, Pornos, Betrug, Korruption, Habgier, Unterschlagung von Vermögenswerten, Psychoterror, Sklavenhaltung und lassen diejenigen, die schon in der Mikrozelle-die Familie-,die Liebe tragen, verhungern.

Donnerstag, der 24. Februar 2005, 11:42 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo greyman

"Stimmt meine prinzipielle Auslegung deiner biblischen Vorstellung nun oder habe ich dich falsch verstanden ?"

„Nö, das is ne grottenfalsche Interpretation meiner Beschreibung“ (der Bibel) „und der Begriff "fantastische Erzählungen" is keine "Krümelkackerei", sondern der K(n)ackpunkt.“

Und warum drückst du dich schon wieder um eine sachliche Erklärung, was an meiner Interpretation „grottenfalsch“ ist ??? Laß doch nur endlich mal Fakten sprechen ! Kannst du immer nur unbegründete(!!!)
Behauptungen von dir geben ??

„Die Bibel ist eine Sammlung von Dokumenten, die zu unterschiedlichen Zeiten aus unterschiedlichen Gründen entstanden. Teile davon gehen auf mündliche Überlieferungen zurück.“

So so greymann, wenn ich dich nicht wieder falsch verstehe, dann ist für dich - entgegen anderen Auffassungen - die Bibel eine Dokumentensammlung menschlicher Aussagen !

So kann man die Bibel natürlich auch betrachten, was aber zu recht interessanten Schlußfolgerungen führt !

Zum einen sind menschliche Aussagen von jeher auf Grund des fehlbaren menschlichen Wissens und Verstandes (stammt von dir selbst!) immer anzweifelbar und damit keine Gewähr für deren Richtigkeit !
Nichtsdestotrotz kann man natürlich mit der Bibel auch Falschaussagen ebenso dokumentieren, wie ihre katastrophalen inhaltlichen Widersprüche !

Somit ist die Bibel auch ein „Dokument“ möglicher menschlicher, bewußter oder unbewußter Falschaussagen und Irrtümer und insbesondere „fantastischer oder halluzinatorisch erlebter Erzählungen“ !

Zum anderen, das schließt doch wohl von vornherein definitiv aus, dem spekulativen Inhalt der Bibel das Prädikat „Gottes Wort“ zu verpassen und obendrein noch zu einer „heiligen Schrift“ zu erklären !
Wenn dem so wäre, dann wäre dieses Buch für Gott einen einzige Blamage !

Übrigens, man könnte auch unbeschadet behaupten, Münchausens Bücher und Grimms Märchen sind Dokumente menschlicher Erzählkunst und Fantasie !
Oder bestreitest du das auch ?

Gruß Holger


Und wo könnte ich denn die Dokumente darüber einsehen, wie die Schöpfung abgelaufen ist ?
Und wo ist das Dokument, in dem Gott bestätigt, die biblischen Inhalte seien keine „fantastischen Erzählungen“ , sondern sein Wort !

Und wo ist das Dokument, daß die Schwängerung Marias, Jesus als „Gottessohn“
seinen angeblichen Tot und seine „Himmelfahrt“ bestätigt ?

Ja wenn du diese biblischen, menschlichen Aussagen als dokumentiert betrachtest, was sollte dich dann hindern, Grimms Märchen oder Münchhausen ebenfalls den Begriff „fantastischer Erzählungen“ abzusprechen !

Donnerstag, der 24. Februar 2005, 11:38 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hurra, ich lebe noch und jesulein ist längst verreckt! hi, hi, hi
Und die Christen dürsten noch nach Fleisch und Blut nach ihm!
igitt!

Donnerstag, der 24. Februar 2005, 11:11 Uhr
Name: porn
E-Mail: Drack@Drack.info
Homepage: http://resources-on-the.net

Site about all in a network! Interest similar! Help to find! Thanks. <a href=http://resources-on-the.net>;porn bbs underage</a>

Donnerstag, der 24. Februar 2005, 08:53 Uhr
Name: buy hydrocodone
E-Mail: nuker@mail.com
Homepage: http://buyhydrocodone.rocks.it/

Hello, you site is really great, thanks and good luck!

Donnerstag, der 24. Februar 2005, 08:53 Uhr
Name: Wissenschaftler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821-1881), russischer Dichter:

"Wer den lebendigen Gott von Angesicht zu Angesicht sehen will, soll ihn nicht am leeren Firmament seiner Gedankenwelt suchen, sondern in der Menschenliebe."

Donnerstag, der 24. Februar 2005, 08:52 Uhr
Name: Christina
E-Mail: Christ88_@hotmail.com
Homepage: keine Homepage

Ich möchte infos über jeanne D´Arcs nachgeschichte. Ich bitte um Hilfe, danke

Donnerstag, der 24. Februar 2005, 08:47 Uhr
Name: Christina
E-Mail: Christ88_@hotmail,.com
Homepage: keine Homepage

Ich muss unbedingt wissen wie es bei der Freisprechung war. Was geschah dannach? Bitte hilft mir weiter, dass wäre wirklich super, danke!!!

Donnerstag, der 24. Februar 2005, 07:04 Uhr
Name: mp3
E-Mail: jure.klucar@email.si
Homepage: http://mp3ark.com/cat-regular-p-48.html

Thanks and have a nice day!

Donnerstag, der 24. Februar 2005, 05:26 Uhr
Name: Junio
E-Mail: cellsnetu@yahoo.com
Homepage: http://www.online-directory.linkscat.com/drwy/

good, very interesting..

Donnerstag, der 24. Februar 2005, 00:33 Uhr
Name: samantha Waldert
E-Mail: samwa24@yahoo.de
Homepage: http://www.susimaus.com

tolle seite! super layout! weiter so. wer lust hat kann ja auch mal bei mir vorbeischauen wwww.susimaus.com ich wúrde mich sehr freuen!

Mittwoch, der 23. Februar 2005, 21:48 Uhr
Name: Armut
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich wandle einen leeren Gang entlang.
Es ist der Gang meines Hungers
Und der Gang meiner Trübsal.

Wieso kam ich an diesem Ort,
In dieser Familie zur Welt,
Frage ich mich oft.

Ich stehe an den Ufern des Kongos,
An der Küste Bangladeschs
Und am Nürnberger Hauptbahnhof.

Ich stehe dort
Und stehe mir die Füße wund:
Als Penner, Prostituierte und Versager.

Die, die Beweise für meinen Fleiß wollen,
Bekämpfen mich mit Arbeitslosigkeit und Waffen,
Die sie den Kriegsfürsten Meiner Völker geben.

Ich wohne in einer Hütte und zugleich
Im Plattenbau.
Ich habe acht Kinder und doch sind sie alle
Für die Erwachsenheit gestraft.

Man sagt, ich sei faul und dumm.
Doch die Krankheit, die ich habe,
Produziert die Industrie hochprozentig.

Man sagt, ich solle den ewigen Krieg beenden,
Doch die Waffen, die ich habe,
Produziert die Industrie kampfbeständig.

Man sagt, ich solle arbeiten,
Doch lässt man mich nicht
In den fetten Glaspalästen und zerbombten Städten.

Ich vermag die Armut nicht zu verstehen,
Doch ist sie da und ich kann sich nicht umgehen.
Hab ich ein Leben als armer Mensch verdient?

Wäre ich Sohn eines Immobilienmaklers,
Wäre ich Tochter eines Industriellen,
Hätte ich jetzt schon ausgesorgt.

Doch meine Eltern sind selbst arm.
Sie sind Säufer. Sie sind Kriegsopfer.
Wieso bin ich dann noch dran schuld?

Man sagt, ich sei niederqualifiziert
Und für gar nichts gut.
Doch für was ist dein Porsche gut?

Man sagt so viel über die Armut.
Man sagt, man müsse sie beseitigen.
Doch will man es nicht.

Wer arm ist, den kann man mit Mitleid beherrschen.
Wer arm ist, stirbt an Krankheiten.
Wer arm ist, wird nicht im Auto zur Schule fahren.

Ach Mensch, begreife doch.
Es gibt Kleidung auf dieser Welt für jeden.
Es gibt Essen auf dieser Welt für jeden.

Es ist deine erdachte, virtuelle Wirtschaft,
Die Fehler hat. Doch diese Fehler sind nicht
Intellektuell. Sie sind gegen die Menschenwürde.

Mittwoch, der 23. Februar 2005, 21:35 Uhr
Name: Als die Falken in zwei Türme brachen
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Es brannte an dem Tag,
An dem zwei Falken
In zwei Türme stürzten.

Das Feuer erlosch nicht,
Als jener Türme Glasmauern fielen
Es brannte weiter am Hindukusch.

Dort verwoben zwischen,
Opiatbaronen und kriegerlichen Herren,
Wuchs es weiter.

Über die schwarz gefüllten Lebensadern,
Unserer Zeit pulsierte es
Und schlug ein am Eufrat.

Was verloren wir durch die Falken
Fragst du nun?
Den Sinn von Omaha Beach.

Mittwoch, der 23. Februar 2005, 21:17 Uhr
Name: greyman
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Holger,
"Stimmt meine prinzipielle Auslegung deiner biblischen Vorstellung nun oder habe ich dich falsch verstanden ?"

Nö, das is ne grottenfalsche Interpretation meiner Beschreibung und der Begriff "fantastische Erzählungen" is keine "Krümelkackerei", sondern der K(n)ackpunkt.

Die Bibel ist eine Sammlung von Dokumenten, die zu unterschiedlichen Zeiten aus unterschiedlichen Gründen entstanden. Teile davon gehen auf mündliche Überlieferungen zurück. Sie ist genauso ein Stück dokumentierter Menschheitsgeschichte wie auch die Entstehungsgeschichte des christlichen Glaubens.
Gruß, greyman

Mittwoch, der 23. Februar 2005, 21:01 Uhr
Name: greyman
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Herbert !

"Was koenntest Du Christ mir Atheist raten, damit ich wieder Zukunftsperspektiven haette?"

>>>> Kauf dir n Fahrrad,+ kassier Harz4 ! Der Rest kommt dann von ganz alleine !!
Scherz beiseite !
Es ging nicht darum, was ich dir dann raten könnte, sondern, daß du dann einsehen müsstest, dass dein so toll "nach Plan verlaufendes Leben", daß du so oft als "Guck-mal-was-ich-hier-hab" bemühst, ganz flott anner Wand klebt. Das wars, worauf ich raus wollte; ob du dann doch anfängst zu beten oder an Gott zu glauben, kann ich doch nicht beurteilen ! Ich bin halt der Meinung, nur einer, der WIRKLICH bis zum Hals in der Scheiße steckt, weiß, ob er dann (noch) an Gott glaubt, nicht einer, der sich das ganze bloß mal so als Spielchen vorstellt.

"Viele GLAEUBIGE bei mir vor der Huette haben dennoch Z+M geschrien."

Wieso ? Wohnste vor ner Kirche ? :-)
Ach Herbert, weißt du was, ich hab halt bei dir ehrlich gesagt öfters den Eindruck, dass du einen dazu bringen willst, nen Versuch zu starten, dich zu missionieren, damit du dann wieder darstellen kannst, was der Herbert für ein unerschütterlicher Atheist ist. Man könnt glatt meinen, du wolltest einen missionieren...
Gruß, greyman

Mittwoch, der 23. Februar 2005, 21:01 Uhr
Name: fdsfs
E-Mail: fffwq@fdfdf-.de
Homepage: keine Homepage

Hi,

hier habe ich wieder einmal einen Song, den fast jeder kennt, der schon mal in Spanien war, und daher auch sehr häufig gesucht wird, aber in Deutschland nicht so ohne weiteres erhältlich ist:

Xuxa mit "Ilarie"

Auf offiziellem / legalem Wege gibt es nur eine auf 16 kb/s herunter komprimierte Real Audio Datei auf der Internetseite eines Xuxa Fan-Clubs, und zwar hier:
http://members.tripod.com/~birdcastles/audio.html

Meine Idee ist nun, diese Datei so weit wie irgendwie möglich, in Internet-Foren, Chats etc. zu verbreiten, um dadurch eine immer höhere Nachfrage nach der Nummer zu bekommen, um somit letzlich ein offizielles Sommerhit-Release 2005 zu erreichen - sei es in dieser Original-Version oder in einer Neuauflage von Loona, Hot Banditoz etc. Die Chancen stehen m. E. gar nicht mal so schlecht, wenn ich mir ansehe, was letztes Jahr alles so übers Internet zum Hit geworden ist (Veo Veo, Känguru Dance, Obsesion, Schnappi ...)

Also, ab damit zum Sommerhit 2005 !!!

Mittwoch, der 23. Februar 2005, 18:53 Uhr
Name: david
E-Mail: david@freemail.com
Homepage: http://drug-store-pharmacy-online.com/index5.html

Yooo! Your site are the Best!

Mittwoch, der 23. Februar 2005, 18:36 Uhr
Name: Zver
E-Mail: zvdfer@mail.com
Homepage: http://klon21.smutpipe.com

cool site congratilation!

Mittwoch, der 23. Februar 2005, 17:20 Uhr
Name: Atheist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"wollen wir das tatsächlich? wir haben keinen (angeblichen) missionsauftrag."

Wozu dann die ganze Polemik und die ganze Ideologisierung? Könnt ihr nicht wie ich, einfach Atheist sein und nur dann die Klappe aufreisen, wenn ihr wirklich eine Einschränkung durch Menschen anderer Anschauungen erlebt?

Mir ist doch Schnuppe, was die Kirche vor 1500 Jahren gemacht hat. Heute lässt sie mich nahezu in Ruhe. Den Rest nehme ich einfach mit Gelassenheit. So wie ihr euch hier aufbläht, kriegt ihr alle bald einen Schlaganfall.

Mittwoch, der 23. Februar 2005, 17:09 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ greyman,

Sorry, aber ich hab ehrlichgesagt keinen Bock jetzt nen theoretischen Knick in deinem Leben zu entwerfen, um dir damit dann theoretisch zu erklären, warums für dich gut wäre an Gott zu glauben.

Du sollst mirs ja in der Praxis erklaeren... :-))

Aber Spass beiseite. Hier kommt der Ernstfall - der "Knick" in meinem Leben:
Meine Ehe ist kaputt, die Gattin und ich haben uns nichts mehr zu sagen, ich bin arbeistlos und finde mit 45 zudem seit einem Jahr keinen Job mehr, der Vater stirbt gerade, Kinder sind schlecht in der Schule, ich benoetige dringend Geld, will deshalb mein Auto verkaufen - niemand nimmt meinen Schluckspecht (mind. 15 Lit./ 100km)... usw.
Was koenntest Du Christ mir Atheist raten, damit ich wieder Zukunftsperspektiven haette?

Oder was verstuendest Du unter einem "Knick im Leben"?

Dass DU wegen der Flutwelle nicht Z+M geschrieen hast, nehm ich auch widerspruchslos zur Kenntnis; sie war ja auch in Süd-Ost-Asien und nicht bei dir vor der Hütte.

Dennoch. Viele GLAEUBIGE bei mir vor der Huette haben dennoch Z+M geschrien. Die in S-O-Asien sowieso...

Gruesse

Mittwoch, der 23. Februar 2005, 16:58 Uhr
Name: downloads
E-Mail: jure.klucar@email.si
Homepage: http://mp3ark.com/cat-regular-p-38.html

This site is really great!

Gästebuch-Archiv
1036 | 1035 | 1034 | 1033 | 1032 | 1031 | 1030 | 1029 | 1028 | 1027 | 1026 | 1025 | 1024 | 1023 | 1022 | 1021 | 1020 | 1019 | 1018 | 1017 | 1016 | 1015 | 1014 | 1013 | 1012 | 1011 | 1010 | 1009 | 1008 | 1007 | 1006 | 1005 | 1004 | 1003 | 1002 | 1001 | 1000 | 999 | 998 | 997 | 996 | 995 | 994 | 993 | 992 | 991 | 990 | 989 | 988 | 987 | 986 | 985 | 984 | 983 | 982 | 981 | 980 | 979 | 978 | 977 | 976 | 975 | 974 | 973 | 972 | 971 | 970 | 969 | 968 | 967 | 966 | 965 | 964 | 963 | 962 | 961 | 960 | 959 | 958 | 957 | 956 | 955 | 954 | 953 | 952 | 951 | 950 | 949 | 948 | 947 | 946 | 945 | 944 | 943 | 942 | 941 | 940 | 939 | 938 | 937 | 936 | 935 | 934 | 933 | 932 | 931 | 930 | 929 | 928 | 927 | 926 | 925 | 924 | 923 | 922 | 921 | 920 | 919 | 918 | 917 | 916 | 915 | 914 | 913 | 912 | 911 | 910 | 909 | 908 | 907 | 906 | 905 | 904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren >