Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 13:54 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Link geht nicht. Hier der Text:

„kickoff“: Christen und die Fußball-WM

Altenkirchen (idea) - Mehr als 60 christliche Organisationen, Kirchen und Werke wollen dazu beitragen, daß sich Deutschland als guter Gastgeber der Fußball-WM 2006 präsentiert. An zwölf Austragungsorten werden schätzungsweise 3,5 Millionen Besucher erwartet. „kickoff 2006: Anstoß für den Glauben“, so der Name der Initiative, regt evangelistische Aktivitäten, Fußball-Turniere und die Übertragung von WM-Spielen auf Großleinwänden in Gemeindehäusern an. Zu den prominenten Unterstützern zählen Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) und der Schuheinzelhändler Heinz-Horst Deichmann. Zum Kuratorium gehören auch der Weltmeister von 1974 und Präsident des 1. FC Köln, Wolfgang Overath, sowie die ehemaligen Bundesligaprofis Rune Bratseth, Wynton Rufer und Jorginho.

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 13:53 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

http://www.idea.de/cfml/index.cfm?menuitemid=8&ArtikelID=31233&news=ger&cfid=1756801&cftoken=89902360

Ein Grund mehr, meine Schuhe nie dort zu kaufen...

:-))))

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 13:30 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

In Glaubensdingen, besonders Christentum, hat der Verstand nichts zu suchen.
Man hat zu glauben, sonst wirst du dran glauben!

Und sterben müssen wir alle! Ist das nicht eine
tolle, gerechte, menschliche und tierisch gute Schöpfungsidee ? Braucht man dazu einen "Gott"?

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 13:25 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Socke,

Welchen angeblichen Vorteil hat schon der
Atheismus gegenüber dem Christentum ???

Asooooo.... Du GLAUBST an Deinen Scotty, um einen Vorteil fuer Dich zu erhaschen!

Hahahahahaha...

Christen sind halt Egoisten! Denken nur an ihren eigenen Vorteil. LOOOOOL!

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 12:59 Uhr
Name: Carola K.
E-Mail: schakoagentur@t-online.de
Homepage: www.heimkinder-ueberlebende.de

Die Kirche und die, die für Sie arbeiten, wie Nonnen und Priester waren unsere Täter!
Als Kind glaubte ich noch an den "lieben Gott".
Doch ich weiß es schon seit langem, dass es keinen Gott gibt. Auch keinen Teufel,keine Engel, keine Heiligen. Es gibt nur "Scheinheilige". Die da noch glauben sind naiv, dumm oder Abzocker.
In jeder Kultur findet ihr irgend einen Gott und das nur deshalb weil die Menschen das Leben und den Tod nicht begreifen können. Der Glaube ist eine Flucht, Flucht vor der Angst zu sterben.

Doch sterben werden wir alle und die Dimension, die wir danach " erleben " wird ganz anders sein, als die dämliche Kirche es prophezeit. Oder es kommt nichts mehr !
Seit doch mal ehrlich zu euch selbst !!!

Gruß
Carola

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 12:44 Uhr
Name: Neutraler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich bin durch Zufall auf die webSeite Engel-Portal gestoßen. Hier erhebt man den anspruch keine Religionsgemeinschaft zu sein. Es kann jeder egal welcher Konfession er angehört, seine Engel befragen, egal zu welcher Problematik.
Der richtige Engel schickt dann seine richtige Lichtenergie.
Da mir eine Geschäftsführerin zu einer Geschäftsproblematik in der ich sie beraten habe als Auskunft gegeben hat, ihre Engel hätten ihr von mir abgeraten, und sie aufgrund des Todes ihres Gesellschafters dann Konkurs anmelden mußte, stellt sich die Frage, ist das Engelgetue nun doch eine neue Glaubensrichtline, die jeden Verstand außer Kraft setzt?

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 12:42 Uhr
Name: Jesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen auf Erden, sondern das Schwert.
Wer nicht für mich ist, ist gegen mich.

Ihr seid so blöde, man kann euch unglaublich verarschen und trotzdem küßt ihr meinen Schwanz.

Ihr behauptet, es gäbe einen Gott, aber ihr könnt noch nicht einmal sagen, wo er ist und lebt!

Ihr begeht jeden Tag Sünde auf Sünde, aber was Sünde ist, bestimmt ihr ganz allein und laßt euch immer ein Hintertürchen offen.

Nein, ihr seid meiner absolut nicht wert.

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 11:58 Uhr
Name: Max mustermann
E-Mail: musterman@MUSTER.de
Homepage: jhgrzjg

Ich finde euch cool !!!
Will wills wissen!!!
hahahahahahahahahaha
WIR ABER NICHT LOOOOOOOOOOOOSER

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 11:50 Uhr
Name: Elzocko
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Lieber Gott,ich bitte dich um Verzeihung, weil ich so arg beschimpfe, die Atheisten und Humanisten. Ich kenne leider noch nicht den Unterschied, zwischen einem Atheisten und einem
Humanisten und auch verstehe ich nicht, wieso es solche Menschen auf Erden gibt, denn du hast es doch ermöglicht, das sie leben. Und zwar gut. Sie sind absolut gegen dich und das Christentum, hast du sie etwa lieb? Und mich nicht? Das verstehe ich nicht......( und vieles andere auch nicht, bemerkte eben das Teufelchen)
Schwarzer, hilf mir!!

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 11:46 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Der Narr spricht, es ist kein Gott.
Auf das ihr weiter Narren seit

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 11:32 Uhr
Name: Wissenschaftler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Arthur Schnitzler (1862 - 1931), Dramatiker und Erzähler:

"Dass wir einen Gott ahnen, ist nur ein unzulänglicher Beweis für sein Dasein. Ein stärkerer Beweis ist, dass wir fähig sind, an ihm zu zweifeln."

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 11:16 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


ARGUSAUGE
Warum sollte ich Blöd sein,
nur weil ich an GOTT glaube und ihr nicht ???
Wie blöd von Dir

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 11:02 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Welchen angeblichen Vorteil hat schon der
Atheismus gegenüber dem Christentum ???
KEINEN

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 10:58 Uhr
Name: Argusauge
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

elzocko:
"GOTT hat aus Liebe zu uns
Menschen seinen Sohn (JESUS CHRISTUS)
dahingegeben.“"

Na du christlicher „Schlaumeier,“ wenn du nicht schon wieder als Blödmann dastehen willst, dann sage hier ......wo „dahin“ hat denn der Vater-Gott seinen Sohn aus Liebe gegeben ?

Reichts nicht mal mehr zu ner Antwort bei dir, willst wohl "Blödmann" bleiben ???

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 10:48 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


JEDER, der hier den Mist und Schrott
der Humanisten liest,
ergreift laut schreiend die Flucht.
Hahahahaha.
Ihr Humanistische Tollpatsche.
Wenn es laut HERBERT FERSTL keinen
GOTT gibt,
dann gibt es auch keine Menschen,
keine Tiere, keine Natur, keine Erde
und keine Sterne.
Herbert Ferstl ist ein erschreckendes
der Humanistischen Borniertheit.
GELLE ??? ERIC
Ein Grund mehr, Christ zu bleiben.
Aber was klein-Holger betrifft,
ist der nicht fähig,
selber die Bibel zu Lesen ?????

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 10:43 Uhr
Name: Dr.Geist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Verkehrter Elzocko, bitte entfernen Sie Ihren Penis, damit nicht die Gefahr besteht, daß sich solche "Geistliche" noch vermehren!

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 09:48 Uhr
Name: Argusauge
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

He kleinzocki

„GOTT hat aus Liebe zu uns
Menschen seinen Sohn (JESUS CHRISTUS)
dahingegeben.“

Na du christlicher „Schlaumeier,“ wenn du nicht schon wieder als Blödmann dastehen willst, dann sage hier ......wo „dahin“ hat denn der Vater-Gott seinen Sohn aus Liebe gegeben ?

Er hat sich doch seinen „dahingegebenen“ unehelichen Filius nach ein paar Tagen wiedergeholt, weißt den du biblischer Tollpatsch denn das nicht ??

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 08:56 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Was fragte schon Wolfgang Borchert: Wann, lieber gott, bist du eigentlich lieb?

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 08:42 Uhr
Name: Eric
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ elzocko
Deinen Scheiß lesen, und jeder der noch am Christentum zweifelt ergreift davor dank deiner Einträge hier im GB die Flucht, geht mit wehenden Fahnen zum Atheismus über !

Du bist schon ein ganz schön schlauer, raffinierter Vertreter des Atheismus....aber mach weiter so !!

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 08:25 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Hallo greyman

"Quatsch ! Das ist wieder mal deine Negativinterpretation. Nirgendwo gehts dabei um Handel. Gott liebt die Menschen trotz ihrer Fehler.“

Und was Quatsch ist, bestimmst wieder mal ausschließlich DU ! ??? Und nach welchen Kriterien bitte ? Zu einer sachliche Begründung reichts wohl nicht ! Wie auch, wenn uns der Herr nur einen fehlbaren Verstand verpaßt hat ! :-))

„Außerdem nochmal meine Frage: DU willst über die Bibel debattieren. Und das aber möglichst ohne sie zu lesen.“

Aber greyman, das ist wieder mal eine deiner oberflächlichen Ausreden, um nicht auf Details eingehen zu müssen, deine Pauschalerwiderungen lassen für mich keinen anderen Schluß zu ! So kann man natürlich auch eine effektive Debatte umgehen, indem man zur Erreichung einer unendlichen Geschichte seinem Dialogpartner erst mal eine ausführliche Bibellektüre empfiehlt!

Was ist denn Glaube anderes als ein sinnbildlicher „Tauschhandel“ zum eigenen „Nutzen“ - deine Worte! - mit einem fiktiven Gott ! Ja wenn du von Gott nichts durch deine Glauberei und Gottesfurcht zu erwarten oder zu erhoffst hast, dann sag mir doch mal den Zweck der Übung !!!

Ich empfehle auch dir , erst mal objektiv in der Bibel nachzulesen, was dieser Gott von seinen gläubigen Untertanen fordert, damit er ihnen „Gnade und Liebe“ als Gegenleistung anbieten kann ! Soll aufgeblasenen, eitlen, überheblichen, machtgeilen Gott zu deiner Befriedigung mit einer „Positivinterpretation“ beurteilen !

„Gott liebt die Menschen trotz ihrer Fehler“
Ja greyman, wo werden sie wohl ihre Fehler her haben die Menschen, dreimal darfst du raten !!

Und wo hast du diese kategorische „Weisheit“ von der „Gottesliebe“ her.?

Aus deiner spirituellen „Erfahrung“ oder aus den Realitäten deiner Umwelt ?

Denkst du da an all das, was ja nach Gottes Willen - deine Aussage - geschehen ist ? Die Kreuzzüge, an Scheiterhaufen, die Inquisition, an Krankenhäuser, Altenheime, Pflegeheime, Irrenanstalten, Obdachlosenasyle, Gefängnisse und Zuchthäuser, an Kriegsberichte, Konzentrationslager, Natur-Katastrophengebiete, Selbstmordattentate, an die verhungerten Kindern der dritten Welt, an die Slums südamerikanischer Großstädte, die dort herrschenden Kinderprostitution, an Seuchengebieten, den AIDS-Gebieten Afrikas ....oder gar an den rachsüchtigen Gott der Bibel ?

Auch Herbert hatte dich gefragt, woran denn die sogenannte „Liebe Gottes“ zu den Menschen zu erkennen ist, kannst du das ohne Gedankenverrenkung mal klar und deutlich erklären ??
Aber informiere dich vorher, was denn „Liebe“ überhaupt ist !!

Gruß Holger


Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 07:56 Uhr
Name: Egon
E-Mail: egon@123
Homepage: keine Homepage

Elzocko, echt toll, wie du die Christen verarscht. Weiter so.

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 07:51 Uhr
Name: Edeltraut Plaschke
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Sehr geehrter Herr Klaus Elzocko,
ich möchte mich auf diesem Wege bei Ihnen bedanken, das sie auf so ironische Art und weise über das Christentum aufklären. Ich möchte Ihnen Mut machen, machen sie weiter so. Den Christen muss man es schon zeigen und Ihre art spricht mich am meisten an. Sie haben mir die Augen geöffnet. Ich habe mich mit der kirche beschäftigt und möchte mich Ihnen anschließen. Kann ich von Ihnen die Formulare für den Kirchenaustritt bekommen? Bitte teilen Sie mir Ihre Anschrift in Ahlfeld mit, ich sende Ihnen meine Adresse dann zu. Ich bitte um verständnis, wenn ich hier meine Adresse nicht preisgebe. Ich bin noch ein bißchen ängstlich. Schließlich wurde ich christlich erzogen, das kann man nicht so einfach ablegen. Bitte teilen Sie mir mit, wie das so funktioniert mit dem kirchenaustritt. Ich werde mich auch mit einer kleinen Spende für Ihre Organisation erkenntlich zeigen. Ich wollte Ihnen schon 20 Euro zukommen lassen, aber ich hatte diesen text schon abgeschickt. Viele grüße auch an Ihre humanistischen Kollegen - Ihre Edeltraut

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 07:51 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Socke,

Es ist eine Blödheit, auch von
Herbert Ferstl, Gott alles anzulasten...

Ich laste Scotty doch ueberhaupt nichts an: Es gibt ihn nicht!

....was der Mensch falsch macht.

Nun Socke, was haette denn der Mensch beim letzten grossen Tsunamie falsch gemacht?
LOL!

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 07:47 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Socke,

Es mag daran liegen, das Du,
HERBERT FERSTL zu wenig Betest.

Noe, daran kann es absolut nicht liegen: Mir geht es ja gut! (auch ohne Beten).

Donnerstag, der 3. Maerz 2005, 07:45 Uhr
Name: mattress
E-Mail: actane@rbcmail.ru
Homepage: http://foam-mattress.narod.ru/foam-mattress.html

This site is really great!

Gästebuch-Archiv
1051 | 1050 | 1049 | 1048 | 1047 | 1046 | 1045 | 1044 | 1043 | 1042 | 1041 | 1040 | 1039 | 1038 | 1037 | 1036 | 1035 | 1034 | 1033 | 1032 | 1031 | 1030 | 1029 | 1028 | 1027 | 1026 | 1025 | 1024 | 1023 | 1022 | 1021 | 1020 | 1019 | 1018 | 1017 | 1016 | 1015 | 1014 | 1013 | 1012 | 1011 | 1010 | 1009 | 1008 | 1007 | 1006 | 1005 | 1004 | 1003 | 1002 | 1001 | 1000 | 999 | 998 | 997 | 996 | 995 | 994 | 993 | 992 | 991 | 990 | 989 | 988 | 987 | 986 | 985 | 984 | 983 | 982 | 981 | 980 | 979 | 978 | 977 | 976 | 975 | 974 | 973 | 972 | 971 | 970 | 969 | 968 | 967 | 966 | 965 | 964 | 963 | 962 | 961 | 960 | 959 | 958 | 957 | 956 | 955 | 954 | 953 | 952 | 951 | 950 | 949 | 948 | 947 | 946 | 945 | 944 | 943 | 942 | 941 | 940 | 939 | 938 | 937 | 936 | 935 | 934 | 933 | 932 | 931 | 930 | 929 | 928 | 927 | 926 | 925 | 924 | 923 | 922 | 921 | 920 | 919 | 918 | 917 | 916 | 915 | 914 | 913 | 912 | 911 | 910 | 909 | 908 | 907 | 906 | 905 | 904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren >