Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 12:47 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Schweden

Kinderwunsch

Lesbische Paare dürfen sich in Zukunft künstlich befruchten lassen. Ein Meilenstein in der Gleichberechtigung von hetero- und homosexuellen Partnerschaften, jubeln viele. Doch die Christdemokraten sehen in der Gesetzesänderung die natürliche Ordnung auf den Kopf gestellt.

http://www.radioschweden.net

Ja ja, die Christdemokraten...
Koennen Christen uberhaupt demokratisch sein?

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 12:36 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

GOTT ein Verbrecher ????

Aber sicher. Doch zum Glueck gibt es ihn nicht!

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 12:36 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Humanismus hat es schon lange vor der Erfindung irgendwelcher Scottys gegeben. Und Humanismus wird auch dann noch vorhanden sein, wenn sich alle religioesen Ideologien von diesem Planeten verabschiedet haben.

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 12:25 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


GOTT ein Verbrecher ????
LACHHAFT.
Eher sollte der Humanismus abgeschafft werden,
da dieses Fachistisch ist

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 12:21 Uhr
Name: Erich
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Dann wird es ja langsam Zeit, das gott abgeschafft wird. Was soll die Menschheit einem Verbrecher anhimmeln. Gott ist Faschismusł.

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 12:03 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Tschuldigung, habs ganz vergessen in der Eile.

Alles Geschehen auf Erden geschieht nach Gottes Willen

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 11:52 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Aber Angelika B. (43) aus Cottbus (Brandenburg), Zaneta B.(24), Sandra F. (27), Colette S. (31) usw. usf. waren doch nur die Erfuellungsgehilfen von Scottys Willen!

Willst Du Dich diesem Willen etwa widersetzen? Kennst Du nicht das biblische Zuechtigungsgebot?

Wuhahahahahaha...

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 11:46 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


ZUM POSTING UM 10,10 UHR (Von HERBERT WURSTL)
––––––––––––––––––––––––-
HERBERT, dein Posting ist nicht ganz
Vollständig.
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Eine UNICEF-Studie belegt.
Jedes Jahr sterben hundert Kinder in Deutsch-
land durch häusliche Gewalt - oft an
Vernachlässigung.
Wegkucken und wegducken ist ein beliebter
"Volkssport" geworden, der Tanz ums eigene Ergo.
Wo waren die Behörden, Bekannte, Nachbarn
und Verwandte, die sich JETZT laut wehklagend
vor jeder TV-Kamera drängeln ?????
Es ging ja letzt Endes NUR um ein Kind.
Das Deutschland das Kinderfeindlichste Land der
Welt ist, dürfte wohl jeder Wissen.
Verbotsschilder über Verbotsschilder in
Mietshäuser oder Wohnungen gegen Kinder,
selbst in Zeitungs-Anzeigen laß Ich,
KINDER UNERWÜNSCHT
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Angelika B. (43) aus Cottbus (Brandenburg)
ließ ihren Sohn Dennis (6) verhungern und
versteckte die Leiche des Kindes in der
Tiefkühltruhe.
Erst nach zwei jahre fanden Polizisten die
das tote Kind.
Bis heute wurde der Mutter noch kein Prozess
gemacht.
–––––––––––––––––––––––-
Zaneta B.(24) schlug und trat ihre Tochter
Caroline (3) regelmäßig, folterte sie auch
mit einem Messer
als die Kleine an den Mißhandlungen starb,
ließ die Mutter sie in der Damentoilette
eines Neu-Ulmer Krankenhauses zurück.
Am Dienstag beginnt der Prozess
gegen Zaneta B.
––––––––––––––––––––––––
Sandra F. (27) ließ ihren wenige Wochen alten
Säugling abmagern, bis er nur noch 1900 Gramm
wog und starb.
Bei der Geburt hatte er 3250 Gramm auf die
Waage gebracht.
Morgen wird das Urteil vom Landgericht
Landau erwartet.
–––––––––––––––––––––––-
Colette S. (31) rastete aus, als ihr Sohn
Johnny Lee (2) weinte.
Mit ihren Absätzen ihrer Stöckelschuhe trat
sie auf ihn ein, ihr Freund machte mit.
Der Junge starb an inneren Blutungen -
an seiner leiche fanden Gerichtsmediziner
über 30 Trittspuren.
Das Paar wurde zu 12 Jahren Haft verurteilt.
–––––––––––––––––––––––-
Auch JESSICAS Mutter, Marlies S (35) sagte.
"Ich habe doch alles für Jessica getan.
Ich hab Jessica doch Essen angeboten.
Wenn sie nicht Essen will, was soll Ich dann
tun?" laut Polizeiverhör.
––––––––––––––––––––––––
ANMERKUNG.
Oft geschieht solches neben uns, im
Bekanntenkreiß oder Nachbarschaft.
WIR SEHEN WEG STATT HIN oder es ist,
wie im Fall Jessicas, ein Versagen der
zuständigen Behörde.
Dieses hat weniger mit "Gläubige",
vielmehr mit UNSERE GLEICHGÜLTIGKEIT
zu tun.
DARUM.
Lasst uns hinsehen und handeln, wenn Kinder
mißhandelt werden.

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 10:22 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Jörg Immendorf

Fötale Zellen ins Gehirn gespritzt

Dem nervenkranken Maler sind in einer medizinisch und ethisch umstrittenen Operation in China zwei Millionen Zellen von abgetriebenen Föten ins Gehirn gespritzt worden. Nach dem Eingriff glaubte Immendorf, eine Besserung zu verspüren.
Immendorff glaubt nach dem Eingriff, Besserung zu verspüren - ein Placebo-Effekt? Er betrachte sich als Teilnehmer eines Experiments, sagte er.
Immendorff leidet an der unheilbaren amyotrophischen Lateralsklerose (ALS).

Sie zerstört Nervenzellen, die für die Steuerung von Bewegungen zuständig sind, und führt so zu Lähmungen. Die chinesischen Ärzte spritzten dem Maler zwei Millionen Zellen von abgetriebenen Föten an zwei Stellen ins Gehirn. Diese Zellen scheinen einen Selbstheilungsprozess aktivieren zu können.

Immendorff glaubt nach dem Eingriff, Besserung zu verspüren. Sein in Deutschland behandelnden Arzt, den er erst nach dem Eingriff informiert hatte, zeigte sich jedoch skeptisch.
Das Vorgehen des Chinesen sei „unseriös und unethisch“. Der Eindruck einer Besserung gehe möglicherweise auf einen Placebo-Effekt zurück.

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 10:21 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

_Jörg Immendorf

Fötale Zellen ins Gehirn gespritzt

Dem nervenkranken Maler sind in einer medizinisch und ethisch umstrittenen Operation in China zwei Millionen Zellen von abgetriebenen Föten ins Gehirn gespritzt worden. Nach dem Eingriff glaubte Immendorf, eine Besserung zu verspüren.
Immendorff glaubt nach dem Eingriff, Besserung zu verspüren - ein Placebo-Effekt? Er betrachte sich als Teilnehmer eines Experiments, sagte er.
Immendorff leidet an der unheilbaren amyotrophischen Lateralsklerose (ALS).

Sie zerstört Nervenzellen, die für die Steuerung von Bewegungen zuständig sind, und führt so zu Lähmungen. Die chinesischen Ärzte spritzten dem Maler zwei Millionen Zellen von abgetriebenen Föten an zwei Stellen ins Gehirn. Diese Zellen scheinen einen Selbstheilungsprozess aktivieren zu können.

Immendorff glaubt nach dem Eingriff, Besserung zu verspüren. Sein in Deutschland behandelnden Arzt, den er erst nach dem Eingriff informiert hatte, zeigte sich jedoch skeptisch.
Das Vorgehen des Chinesen sei „unseriös und unethisch“. Der Eindruck einer Besserung gehe möglicherweise auf einen Placebo-Effekt zurück.

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 10:19 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Abgetriebenen Foeten ins Gehirn gespritzt

http://www.sueddeutsche.de/,tt4m3/wissen/artikel/894/48846

Na ja, wems hilft...

PS: Ach ja, was meint den da euer Scotty dazu? LOL!

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 10:10 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Trauergottesdienst für die verhungerte Jessica
Hamburg (dpa) - Mit einem Trauergottesdienst nehmen die Hamburger heute von der verhungerten Jessica Abschied. Das sieben Jahre alte Mädchen war von ihren Eltern in einer Hochhauswohnung wie eine Gefangene gehalten worden. Das Kind war am vergangenen Dienstag nach einem monatelangen Martyrium ohne ausreichend Nahrung in einem abgedunkelten Zimmer der elterlichen Wohnung qualvoll gestorben. Mutter und Vater sitzen in Untersuchungshaft.

Warum nur trauern die GLAEUBIEN?

1. ist alles Scottys Wille, was auf Erden geschieht (siehe auch Tsunamie).
2. waere es doch ein Grund zur hoechsten Freude, liebe Anverwandte und Bekannte im allzeit gepriesenen jenseitigen Paradies zu wissen.

LOL!

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 08:57 Uhr
Name: primelchen
E-Mail: PARSCO.@gmx..de
Homepage: keine Homepage

Hallo C.B.
oer eher "WC"
Manchmal frege ich mich "Wo ist denn das Hirn?", sitzt du da drauf ???
Texte schreiben ist das Eine, doch das auch selber verstehen, was Du da schreibst, kannst Du selber nicht.
Traurig, nicht mal zum lachen !!!!

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 05:30 Uhr
Name: mattress
E-Mail: actane@rbcmail.ru
Homepage: http://air-mattress.boom.ru/air-mattress.html

Thanks and have a nice day!

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 05:13 Uhr
Name: 653zzzzzzzzzz
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage



Jenowa ooooooooooooooooooooooo
am: 05. März 2005 um: 04:24
Kommentar: verlass dich drauf!die verlogenen politiker allesamt ,in ihren grossen verbrechen ihrer werke ,sie werden persönlich von GOTT ans KREUZ des TODES genagelt und dieser TOD er dauert länger an, als lebenslänglich im knast zu verbringen.jeder der einmal GOTT persönlich spüren durfte,der weiss genau wozu GOTT, der allerhöchste fähig ist. wenn er will und ich sage euch, GOTT will.er gibt kein entkommen,er gibt keine GNADE, für den VERBRECHER und MÖRDER seiner TATEN.wenn man bedenkt wie gross die zahl der VERBRECHERMÖRDERLEUTE ist,die im BUCH der TODSÜNDEN GoTTeS stehen,dass kann nicht einmal GOTT in 7 tagen schaffen sie allesamt ans KREUZ des ewigen TODES zu schlagen.die VERBRECHER und MÖRDER, haben GOTTESERDE im BLUT seiner VÖLKER geträngt . ja glaubt ihr wahrhaftig,dass JESUS wegen dieser SÜNDEN am KREUZ für euch gestorben ist?glaubt ihr wahrhaftig,dass MARIA tag täglich für eure TODSÜNDEN tag täglich zu GOTT betet,um euch VERBRECHER und MÖRDER vor der HÖLLE zu bewahren?nein!!!weder JESUS noch MARIA,wird eure TODSÜNDEN vor GOTT für euch in GNADE erbitten!MARIA erbittet vor GOTT ,für euch VERBRECHER und MÖRDER,tag täglich, das JÜNGSTE GERICHT GOTTES! ja ,dass tut sie, seid den 22.10.1995 und die SÖHNE,die sie geboren hat, werden euch VERBRECHER und MÖRDER, den TAG ! GOTTES GERICHT bringen!AMEN!

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 03:34 Uhr
Name: Alionochka
E-Mail: Alionochka_1982@hotmail.com
Homepage: http://www.neosexgals.com/cartoon-sex/cartoon-sex.html

Hi. Great site ... nice design :)))Good Luck !!!!

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 02:20 Uhr
Name: amayeur sex
E-Mail: amateur@mni.com
Homepage: http://amateur.profpl.co

hi buddy :) nice site you have here.. its a pity i have not discovered it earlier. thank for your good job

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 00:15 Uhr
Name: hellohomepage.de/members/palkfiction
E-Mail: hellohomepage.de/members/palkfiction
Homepage: hellohomepage.de/members/palkfiction

hellohomepage.de/members/palkfiction

Sonntag, der 6. Maerz 2005, 00:09 Uhr
Name: Christine Boudaghi
E-Mail: PARSCO@gmx.net
Homepage: keine Homepage

An Herbert Ferstl

Was bringt eine Frau, die aus finanziell gesicherten Verhältnissen stammt so aus der Fassung, dass sie mittags mit ihren Kindern trotz eisiger Kälte ohne Winterkleidung das Haus verlässt und den Bürgermeister aufsucht?
Sie muß doch wohl eine negative Nachricht sei es per Post oder per Telefon erhalten haben, das mit ihrer Tätigkeit in der Kirche zu tun hatte.
Gemäß den Äußerungen der Bürger, lebte sie wohl in einem atheistischen Umfeld und war deshalb
Außenseiterin, obwohl sie das tat, was viele
Hausfrauen und Mütter tun, deren Ehemänner Karriere machen. Sie besann sich auf die drei K:
Kinder,Küche, Kirche. Man soll doch mal untersuchen, ob sie gemobbt wurde und so stark, dass sie um ihre Existenz fürchtete. Auf dem Rückweg legten sie sich zum Schutz in einen Graben und sind dabei erfroren. Für mich ist dies ein Nachbarschaftsdelikt.
Ich bin auf diese Theorie gestoßen, da ich 2 Mobbingfälle 2003 betreut habe und mit diesen auch zum Bürgermeister gegangen bin. Das Resultat, man stempelte auch diese beiden Frauen
als schizophren ab und wollte sie in die psychiatrische Klinik einweisen.
Die Stärke dieser beiden Frauen hat aber dazu geführt, dass sie heute wieder rehabilitiert sind.

Samstag, der 5. Maerz 2005, 22:31 Uhr
Name: Herbert von der Wurst (Herbert Wurstl)
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wursthausen gibt es tatsächlich

Samstag, der 5. Maerz 2005, 22:24 Uhr
Name: Herbert Wurstl
E-Mail: wurstherbert@.de
Homepage: http://www.wursthausen.de

Meine E-Mail und Homepage Adressen

Samstag, der 5. Maerz 2005, 22:19 Uhr
Name: Herbert-Wurstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Herbert-Wurstl heiß ich,
stets Vorlaut und Eisig....

Samstag, der 5. Maerz 2005, 22:03 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Wurst-Herbert, biste auch PCB-belastet ????

Oder warum schreibste ewig Schrott ???

Loooooooooooooooooooooooool

Ich kenne keinen keinen, der Scotty heißt

Gästebuch-Archiv
1058 | 1057 | 1056 | 1055 | 1054 | 1053 | 1052 | 1051 | 1050 | 1049 | 1048 | 1047 | 1046 | 1045 | 1044 | 1043 | 1042 | 1041 | 1040 | 1039 | 1038 | 1037 | 1036 | 1035 | 1034 | 1033 | 1032 | 1031 | 1030 | 1029 | 1028 | 1027 | 1026 | 1025 | 1024 | 1023 | 1022 | 1021 | 1020 | 1019 | 1018 | 1017 | 1016 | 1015 | 1014 | 1013 | 1012 | 1011 | 1010 | 1009 | 1008 | 1007 | 1006 | 1005 | 1004 | 1003 | 1002 | 1001 | 1000 | 999 | 998 | 997 | 996 | 995 | 994 | 993 | 992 | 991 | 990 | 989 | 988 | 987 | 986 | 985 | 984 | 983 | 982 | 981 | 980 | 979 | 978 | 977 | 976 | 975 | 974 | 973 | 972 | 971 | 970 | 969 | 968 | 967 | 966 | 965 | 964 | 963 | 962 | 961 | 960 | 959 | 958 | 957 | 956 | 955 | 954 | 953 | 952 | 951 | 950 | 949 | 948 | 947 | 946 | 945 | 944 | 943 | 942 | 941 | 940 | 939 | 938 | 937 | 936 | 935 | 934 | 933 | 932 | 931 | 930 | 929 | 928 | 927 | 926 | 925 | 924 | 923 | 922 | 921 | 920 | 919 | 918 | 917 | 916 | 915 | 914 | 913 | 912 | 911 | 910 | 909 | 908 | 907 | 906 | 905 | 904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren >