Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Samstag, der 12. Maerz 2005, 09:36 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Dieter:
„Ich möchte von Klaus immer noch eine Frage beantwortet haben. Schon vergessen? Ich erwarte eine sachliche Antwort auf eine sachliche Frage. -dh-“

Hallo Dieter,

„Gott“ erhalte dir deinen Optimismus !

Auch Maude und Herbert, ich und andere, lebten einst in der trügerischen Hoffnung von dem, der sich ELZOCKO nennt, vielleicht doch mal eine sachliche Antwort zu erhalten ! Pustekuchen .....er konnte selbst seine permanent stupiden Behauptungen noch nie begründen.

Da wirst du bis zum „jüngsten Gericht“ warten können, dann wird ELZOCKO dem Herrn dort droben erklären müssen, warum er sein christliches Wissen aus 20(!!) Bibeln, die er angeblich besitz, verheimlicht hat !

Ein Arzt hat ihm zwar angeblich bescheinigt, er sei noch!! geistig auf der Höhe...... aber Ärzte wissen auch, wann und warum sie sich mit der Wahrheit zurückhalten sollen .....vielleicht sogar aus christlicher Nächstenliebe!

Aber bleibe trotzdem dran, die Antwort interessiert mich auch ...steter Tropfen höhlt den Stein ....manchmal !!!

Gruß Holger

Samstag, der 12. Maerz 2005, 09:07 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Christen

Die meisten Christen sind Christen, weil sie in eine christliche Kultur hineingeboren oder sogar hineingezwungen wurden, (siehe Carola !) nicht durch Nachdenken oder weil sie von selbst darauf gekommen wären !!

Nachzudenken und zu kritisch zu überlegen begangen sie erst (außer ELZOCKO!) nachdem sie in einer Umgebung der christlichen Traditionen aufgewachsen waren, nachdem ihnen die Lügen des Christentums so oft wiederholt wurden, bis sie sie für Wahrheit hielten.

Wären diese Menschen in einer anderen Kultur aufgewachsen, ich bin überzeugt, sie wären heute genauso begeisterte Anhänger einer anderen Religion. Dies gilt auch für Menschen, die sich erst als Jugendliche oder Erwachsene zum Christentum bekannten, denn auch sie sind in einer christlichen Umgebung aufgewachsen und wurden durch sie beeinflusst.

Durch diese Beeinflussung von Kindsstatt an ist vielen Menschen ein Kern christlichen Glaubens in die Wiege gelegt worden, welchen sie später auf der Suche nach Wahrheit nie mehr ganz loswerden können. Wenn sie diesen Kern bei christlichen, esoterischen oder buddhistischen Meditationen wiederentdecken, glauben sie stolz, das Göttliche im Menschen gefunden zu haben, obschon bereits Arthur Schopenhauer darauf aufmerksam gemacht hatte,
dass ein Mensch den grössten Blödsinn für wahr halten kann, wenn man es ihm nur als Kind genug oft feierlich vortragen würde.

Wie peinlich aber für das Christentum, daß es seine Existenz einem vom „Gottvater“ angeheuerten Verräter, einer vom „Gottvater“ inszenierten Denunziation am eigenen Sohn zu verdanken hat !

Ohne Judas Ischariot kein Verrat, ohne Verrat keine Kreuzigung, ohne Kreuzigung keine Mär von einer christlichen Heilslehre und „Erlösung“ !!

Damit legimitiert das Christentum Verrat und Denunziation mit Todesfolge!
2000 Jahre lang war das christliche Maxime !

Und da sollen wir Atheisten uns vor einem „Gottesgericht“ verantworten, bei dem ausgerechnet dieser Verbrecher den Vorsitz hat ??

Und dann beten sie noch zu diesem sadistischen Phantasiemonster.

Vater unser, der du bist im Himmel, geheiligt werde dein Name...... !

Holger


Samstag, der 12. Maerz 2005, 09:00 Uhr
Name: Alprazolam Buy
E-Mail: Alprazolam@asiansmaster.net
Homepage: http://www.asiansmaster.net/alprazolam-dosage/

If you looking for Alprazolam please visit my site http://www.asiansmaster.net/alprazolam-dosage/ <a href=http://www.asiansmaster.net/alprazolam-dosage/>;Alprazolam</a>

Samstag, der 12. Maerz 2005, 09:00 Uhr
Name: Alprazolam Buy
E-Mail: Alprazolam@asiansmaster.net
Homepage: http://www.asiansmaster.net/alprazolam-dosage/

If you looking for Alprazolam please visit my site http://www.asiansmaster.net/alprazolam-dosage/ <a href=http://www.asiansmaster.net/alprazolam-dosage/>;Alprazolam</a>

Samstag, der 12. Maerz 2005, 08:39 Uhr
Name: Carola K.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: www.heimkinder-uebenlebende.org

Liebe Christine

Ich habe mich schon lange von Gott und den anderen Hokus-pokus getrennt und stelle mich auch selber über Gott, weil es ihn für mich nicht. Soviel Selbbewußtsein habe ich noch.
Sei mir bitte nicht böse, aber ich habe von Religionen bzw. Sekte nichts mehr am Hut und niemand kann mich vom Gegenteil überzeugen.
Es ist nicht schwer ein guter Mensch zu sein, auch wenn man nicht in die Kirche geht.
Ich lebe ein ehrliches Leben wie alle Humanisten.

In diesem Sinne

Leben und leben lassen !!!
alles Liebe
Carola

Samstag, der 12. Maerz 2005, 08:31 Uhr
Name: 77777
E-Mail: yorik@gsm.com.uk
Homepage: http://www.77777.ws

Your site is cooooooooool !!!!!

Samstag, der 12. Maerz 2005, 08:24 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

http://onwirtschaft.t-online.de/c/36/51/46/3651468.html

New York ist das Mekka der Superreichen
In New York leben laut "Forbes" die meisten Milliardäre (34), dicht gefolgt von Moskau und San Francisco (beide 20). Reichtum scheint sich vor allem im Alter einzustellen: Nur 29 der Milliardäre sind unter 40 Jahre alt, rund 220 der Superreichen sind über 70. Insgesamt wurden 691 Milliardäre gezählt, die alle zusammen die Summe von 2,2 Billionen Dollar besitzen.

Mmmh... wenn ich richtig gerechnet habe, ergaebe dies fuer jeden der aermsten 2,2 Milliarden Menschen eine Summe von 1.000 Dollar. Davon koennten die meisten sogar mehrere Jahre - manche sogar ein Jahrzehnt - ueberleben.

Pro-Kopf-Einkommen p.a.:
z.B.
Mosambik ca. 90 US-Dollar
Tschad ca. 240 US-Dollar
Ruanda ca. 300 US-Dollar
Sudan ca. 330 US-Dollar
Indien ca. 450 US-Dollar
China ca. 770 US-Dollar
Sri Lanka ca. 800 US-Dollar
Philippinen ca. 950 US-Dollar

(Zahlen stammen aus verschiedenen Jahren)

Aber den Armen ist ja das Himmelreich gewiss...
LOOOOOOOOL!

Samstag, der 12. Maerz 2005, 07:56 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich moechte vom Christen greyman noch eine Frage beantwortet haben zum Thema "Die Liebe Gottes".

Samstag, der 12. Maerz 2005, 07:49 Uhr
Name: Dieter
E-Mail: humanitas-brake@t-online.de
Homepage: http://www.humanitas-online.de.vu

Ich möchte von Klaus immer noch eine Frage beantwortet haben. Schon vergessen? Ich erwarte eine sachliche Antwort auf eine sachliche Frage. -dh-

Samstag, der 12. Maerz 2005, 07:21 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


S C H W A C H K O P F !

Samstag, der 12. Maerz 2005, 03:48 Uhr
Name: Hiraa
E-Mail: AARGONGOTT@aol.com
Homepage: keine Homepage

die WORTE GOTTES zu würdigen!
Gott hat mir VERBOT erteilt,niemals wieder seine BOTSCHAFTEN öffendlich Preis zu geben.Gottes VERBOT ist mir HEILIG!Gott sprach zu mir, ich habe es VOLLBRACHT 25.12.2004 3UHR!DAS JÜNGSTE GERICHT GOTTES KOMMT ÜBER PLANET ERDE: BEGINN 25.12.2004 3UHR!!!

Samstag, der 12. Maerz 2005, 03:22 Uhr
Name: Gregor
E-Mail: basqw@mail.com
Homepage: http://hgh.mail333.com/generic-online-order-viagra.html

</textarea>

Samstag, der 12. Maerz 2005, 02:57 Uhr
Name: Christine Boudaghi
E-Mail: PARSCO @gmx.net
Homepage: keine Homepage

Liebe Carola,
du hast einen wichtigen Satz gesagt:...die hinter
diesem Namen ihre organisierten Verbrechen durchführen. Somit trennst du schon Gott und die falschen Handlanger.ich habe sie Hitlerdiener genannt. Geistig Arme, die nur ihre Macht gegen unschuldige Kinder ausdrücken können. Dazu gehören heute alle Männer, die Kinder missbrauchen, die Kinderpornos herstellen und erst solche Wünsche produzieren. Es sind Männer, die eigentlich keine sind. Sie fürchten sich vor einer normalen Frau. Sie stehen ständig unter Druck zu versagen. Es sind quasi Idioten.Diese Männer sind zur Zeit auch in den Moscheen tätig.
Die Eltern haben Angst diese Machtmenschen anzuzeigen, da sie das Umfeld unter Druck setzen.
Es sind alles kleine Hitler, hirnlos.Unsere Aufgabe ist es, diese Leute öffentlich zu diskreditieren. Du bist im Recht. Aber du darfst nicht zulassen, dass diese >Menschen weiterhin dich zerstören. Du mußt Oberhand gewinnen. Stelle sie als armselige Banditen hin, was immer dir gefällt. Du bist besser als sie. Du musst ihnen beweisen, dass sie ihr Ziel verfehlt haben. Sie haben keine Macht mehr über dich. Merkst Du, ich will dich höher stellen.Du mußt sie mit ihren eigenen Waffen schlagen. Befreie dich von Ihnen.

Samstag, der 12. Maerz 2005, 02:21 Uhr
Name: Real
E-Mail: tryeeu@hotmail.com
Homepage: http://adultfriendfinder.com/go/p62579/

You have a nice site!

Samstag, der 12. Maerz 2005, 01:47 Uhr
Name: Carola K.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: www.heimkinder.ueberlebende.org

Liebe Christine

Danke für deinen Rat, aber den kann ich beim besten Willen nicht annehmen.
Was mir/uns im Namen Gottes und der Kirche von ihren Handlangern angetan wurde, ist unverzeilich.

Da hilft auch keine Autosugestion. Ich belüge mich nicht selbst.
Beispiel:
Ein pädophiler Priester mißbraucht deine kl. Tochter 14 Jahre lang.
Dann kommst du und sagst deiner verstörten Tochter :" Veizeih ihm, damit du nicht krank wirst. "
Doch liebe Christine , das Kind ist schon lange krank und Vergebung ist unmöglich.
Ich hasse die Kirche, Gott und deren Handlanger, die hinter diesen Namen ihre organisierten Verbrechen durchführen.

Verzeihen kann ich einem Bankräuber schon eher, sofern es bei der Tat kein Menschenleben forderte!
Gute Nacht Carola

Samstag, der 12. Maerz 2005, 00:31 Uhr
Name: Alina
E-Mail: alina@alina.info
Homepage: http://www.neosexgals.com

Hallo. Cool site. Very nice :)

Samstag, der 12. Maerz 2005, 00:28 Uhr
Name: besserwisser
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: http://www.fantastisch-reisen.de/thueringen/oberwiesenthal.htm

nicht jeder hat den unbendigten wunsch nach einer höheren macht. dieses gefühl ist meist den "nicht so klugen" geschenkt worden, damit sie ihr jammerliches leben besser verkraften können.

Freitag, der 11. Maerz 2005, 23:06 Uhr
Name: Christine Boudaghi
E-Mail: PARSCO@gmx.net
Homepage: keine Homepage

Liebe Carola,
ich habe schon gemerkt, dass Du traumatisiert bist. Dieses Trauma solltest du auflösen, um nicht schwer krank zu werden. Literatur zu Alternativmedizin und Psychologie hilft dir sicher.Du mußt wissen, dass viele Krankheiten durch ein falsches Denkmuster entstehen, die aufgelöst werden müssen, um gesunden zu können.
D.h. eine kranke Seele muß geheilt werden.
hierbei hilft dir der Glaube an Gott. Er gibt Dir die Kraft, dass dein Verstand falsche Denkschemata auflöst und den Körper von Geißeln befreien kann. Die Beichte, die Echte, dient eigentlich dazu, dich auszusprechen und ohne Lügen zu leben.Du befreist dich somit. Dies wird aber heute beim Psychologen bearbeitet.Durch Autosuggestion holst du dir die Kraft Probleme zu meistern bzw. arbeitest an deinem Erfolg.Gott dient hierbei als Hilfsmittel.Es nutzt dir nichts auswendig gelernte Gebete vor dich herzuleiern.
Die Gebete sind eher eine Kraftschöpfung sprich Meditation. Bei Abendgebete mit Kindern besprichst du den Tagesablauf mit den Kindern und befreist sie somit von Sorgen. Für dich ist es wichtig, dass du den Nonnen verzeihst, sonst wirst du wirklich noch schwer krank. Sage dir, sie wußten nicht, was sie taten. Sie waren nichtdenkende Frauen, die den männlichen Patriarchen gefallen wollten.Sie waren Nachplapperer. Züchtigung stand damals auch in Familien auf dem Tagesplan. Dem Kind muß man den Willen brechen. So denken armselige Machtmenschen, die eigentlich keine Macht bzw. Autorität haben. Wie bei den Hitlerdienern.
Stell dir diese Kreaturen nackt vor und fange an über sie zu lachen. Morgen mehr!

Freitag, der 11. Maerz 2005, 22:38 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Klickt mal auf.
http://www.anti-jagdgegner.de/index.php?tp=lyrics

Freitag, der 11. Maerz 2005, 21:51 Uhr
Name: Nockerberg
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Nockerberg

Da sitzen sie,
Die Pompösen der Republik.

Da sitzen sie,
Und heucheln ihren Humor
Über ihre eigene Dummheit.

Es mag nicht falsch sein,
Über sich selbst zu lachen.

Aber muss das

Vor 5 Mio Arbeitslosen,
4 Milliarden Menschen in Armut,
Zehntausenden Hungertoten täglich,
Und über hundert Kriegen

Wirklich sein,
Dass man nur über eigene Ratlosigkeit lacht,
Aber keine Lösungen besitzt?

Muss man den Hungernden und Schwachen
Ihre Chancenlosigkeit in dieser Welt
Und die Hilflosigkeit der Starken,
So höhnend demonstrieren?

Oh Menschheit,
Wohin gehst du?

Freitag, der 11. Maerz 2005, 20:59 Uhr
Name: Carola K.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: www.heimkinder-ueberlebende.org

Liebe Christine,

ich erzähle dir mal kurz , was mir/uns im Heim ( konfestiert und v. kath. Nonnen geleitet )geschehen ist nachdem wir beichteten.
Der Pastor, der uns die Beichte abnahm ( jeden Freitag war Beichtzwang ), machte sich über die " Sünden, Kinderstreiche " Notitzen und schwärzte die Kinder bei den Nonnen an.
Dann gab's richtig Prügel. Je nach Laune der Nonnen wurden wir auch Nächte lang im Keller eingesperrt.
Dies zum Thema Beichte.

Mehr kann ich im Moment nicht dazu sagen, weil ich heute noch unter dieser Traumatisierung leide.

Gruß Carola

Gästebuch-Archiv
1086 | 1085 | 1084 | 1083 | 1082 | 1081 | 1080 | 1079 | 1078 | 1077 | 1076 | 1075 | 1074 | 1073 | 1072 | 1071 | 1070 | 1069 | 1068 | 1067 | 1066 | 1065 | 1064 | 1063 | 1062 | 1061 | 1060 | 1059 | 1058 | 1057 | 1056 | 1055 | 1054 | 1053 | 1052 | 1051 | 1050 | 1049 | 1048 | 1047 | 1046 | 1045 | 1044 | 1043 | 1042 | 1041 | 1040 | 1039 | 1038 | 1037 | 1036 | 1035 | 1034 | 1033 | 1032 | 1031 | 1030 | 1029 | 1028 | 1027 | 1026 | 1025 | 1024 | 1023 | 1022 | 1021 | 1020 | 1019 | 1018 | 1017 | 1016 | 1015 | 1014 | 1013 | 1012 | 1011 | 1010 | 1009 | 1008 | 1007 | 1006 | 1005 | 1004 | 1003 | 1002 | 1001 | 1000 | 999 | 998 | 997 | 996 | 995 | 994 | 993 | 992 | 991 | 990 | 989 | 988 | 987 | 986 | 985 | 984 | 983 | 982 | 981 | 980 | 979 | 978 | 977 | 976 | 975 | 974 | 973 | 972 | 971 | 970 | 969 | 968 | 967 | 966 | 965 | 964 | 963 | 962 | 961 | 960 | 959 | 958 | 957 | 956 | 955 | 954 | 953 | 952 | 951 | 950 | 949 | 948 | 947 | 946 | 945 | 944 | 943 | 942 | 941 | 940 | 939 | 938 | 937 | 936 | 935 | 934 | 933 | 932 | 931 | 930 | 929 | 928 | 927 | 926 | 925 | 924 | 923 | 922 | 921 | 920 | 919 | 918 | 917 | 916 | 915 | 914 | 913 | 912 | 911 | 910 | 909 | 908 | 907 | 906 | 905 | 904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren >