Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Samstag, der 12. Maerz 2005, 19:35 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

DIETER HASHAGEN
Das es Menschen gibt, die die Existenz
JESUS CHRISTUS anzweifeln, auch solche muß es geben.
NUR KOMISCH.
Unser jetziges Jahres-Datum ist.
2005 nach Christus.
Wiso wurden ....zigtausend Bücher über Jesus Christus geschrieben, wenn es Ihn nicht gibt.
Was ist mit den TURINER GRABTUCH, das (angeblich)
das Antlitz Christus enthält.
Wiso reden, auch heute noch Menschen von
Jesus Christus, wenn es den nicht gegeben haben soll.


Samstag, der 12. Maerz 2005, 19:17 Uhr
Name: Carola Koszinoffski
E-Mail: schakoagentur@t-online.de
Homepage: www.heimkinder-ueberlebende.org

Hallo Dieter

Ich hebe dir auf deiner mail Post gesendet.
- was zum lachen, für die ganze Familie -
Viel Spaß dabei !

Gruß Carola

Samstag, der 12. Maerz 2005, 19:13 Uhr
Name: Dieter
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Manchmal kann ich auch plöd sein. Wenn ich Dir damit eine Freude machen kann...

Samstag, der 12. Maerz 2005, 19:11 Uhr
Name: Dieter
E-Mail: humanitas-brake@t-online.de
Homepage: http://www.opa-croft.de.vu

Hallo Klaus Meding Elzocko, ich gehe davon aus, das Du als intelligenter Mensch geboren wurdest. Aber vergessen kann man schon mal was. Ich wiederhole Dir daher nochmal meine Frage:

Was hälst Du als Christ von Menschen, die die Existenz eines Jesus anzweifeln und behaupten, es hätte nie einen Messias gegeben.

Bitte beantworte endlich meine Frage. Mehr will ich gar nicht. Das ist alles. Gruß -dh-

Samstag, der 12. Maerz 2005, 19:05 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Dieter, bist du etwa nicht Plöd ???
ggggg

Samstag, der 12. Maerz 2005, 19:01 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Lool Dieter,
das Posting habe ich bei Mein Nachbarn geschrieben.

Samstag, der 12. Maerz 2005, 18:58 Uhr
Name: Dieter
E-Mail: humanitas-brake@t-online.de
Homepage: http://www.opa-croft.de.vu

Wie kann man nur so blöd sein...:

Rehbock aus Von zu Hause schrieb am 12.März 2005 um 14:13 Uhr:
E-Mail: keine
Homepage: http://www.idea.de
Hallo Dieter.
Ich bins, ELZOCKO.
Bin Doch in Dein GB gekommen.
Hihi
=================================================

IP-Adresse des Einträgers: 84.132.135.57
Host-Adresse des Einträgers: p54848739.dip0.t-ipconnect.de
System des Einträgers: Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 6.0; Windows NT 5.1; SV1)
Hinweis: Dieser Eintrag wurde deaktiviert gespeichert und erscheint
erst dann in Ihren Gästebuch, wenn Sie den Eintrag aktiviert haben.

Wenn!

Samstag, der 12. Maerz 2005, 18:32 Uhr
Name: Carola K.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: www.heimkinder-ueberlebende.org

Das es angeblich keinen GOTT gibt.
somit hast DU dein Sohn Angelogen.
Und das als Ehemaliger Christ.
Pfui SCHÄM DICH.....

Wieso soll sich Herbert schämen, ich wurde christlich erzogen und glaubte an Gott mehr als du, Elzocko.
Bis ich begriff, dass ich - wie Holger schon sehr schön erklärte - da hinein geboren wurde bzw. mir blieb nichts anderes übrig. In jeder Kultur werden die Kinder nach dem Glauben der Eltern erzogen.
Ich habe für mich selber entschieden den Glauben an Gott abzulehnen.
Carola

Samstag, der 12. Maerz 2005, 18:23 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

HERBERT schrieb.
.....ich bin stolz darauf..... mein Sohn BELOGEN zu haben.
Tztz Herbert

Samstag, der 12. Maerz 2005, 18:20 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Pfui SCHÄM DICH....

Im Gegenteil. Ich bin stolz drauf, ihm fuer sein Leben mitgeben zu koennen, dass es nicht nur eine einzige Moeglichkeit - die sich zudem anmassend die alleinige Wahrheit nennt - sondern unzaehlige Moeglichkeiten gibt, das Leben/ Lebensglueck individuell zu gestalten.

Samstag, der 12. Maerz 2005, 18:17 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Big-HERBERT-FERSTL.
Das es angeblich keinen GOTT gibt.
somit hast DU dein Sohn Angelogen.
Und das als Ehemaliger Christ.
Pfui SCHÄM DICH.....

Samstag, der 12. Maerz 2005, 18:11 Uhr
Name: Carola K.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: www.heimkinder-ueberlebende.org

Lieber Herbert

Du hast Recht

Psyche ist das altgriechische u. lateinische Wort für Seele.
Damals konnte ich meinem Sohn das so nicht erklären, er war erst 4 .

Gruß Carola

Samstag, der 12. Maerz 2005, 18:06 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Als er noch klein war und mich fragte wie es passieren konnte , dass Gott so viel Unglück zuläßt, habe ich ihm die Wahrheit gesagt.:" es gibt keinen Gott "
Er weiß nun, dass er und die Menschheit für alles selbst verantwortlich sind und aus einer prikären Situation versuchen sollte, das Beste daraus zu machen.

Prima formuliert.

Dann fragte er mich: " Was ist nach dem Tod? "
Meine Anwort: " Ich weiß es nicht, vielleicht lebt die Seele weiter aber ich will dich nicht anlügen. "

Seele ist ein religioeser Begriff, dem Nichts in der Wirklichkeit entspricht. Ich bevorzuge deshalb den Terminus Psyche.

Samstag, der 12. Maerz 2005, 18:03 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Scotty ist nur ein Hilfsmittel.

Jedem das Seine.
To each his own!
(uebrigens das Motto MEINER eigenen Website)

Die einen nennen es Schrank, die anderen Scotty, wieder andere nennen es Medien, Gesellschaft, Verein!
Wer Scotty als Hilfsmittel nimmt, darf einem anderen, der ein anderes Hilfsmittel (z.B. Drogen, Zigaretten, Alkohol, Sex, etc.) als Hilfsmittel nimmt, das nicht veruebeln. (solange dabei kein Dritter zu Schaden kommt).

Aber: Wann endlich lernt man moeglichst OHNE "Hilfsmittel", ohne geistige Kruecken sein Dasein zu meistern?

Samstag, der 12. Maerz 2005, 18:00 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Meine Kinder sind aus dem Grunde weg, weil se
Beruflich weiterkommen wollen, nicht aus angeblich "Religiösen Wahnsinn".
Mein Sohn zum Beispiel entwickelt in Süddeutschland PC-Software in einer dortigen Firma.
Meine Tochter hat sich der Pferdezucht (Pferde-Liebhaberin) verschrieben.
Naja, jeder auf seine Weiße.
ÜBRIGENS.
Beide Kinder sind Christen. :-)

Samstag, der 12. Maerz 2005, 18:00 Uhr
Name: Carola K.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: www.heimkinder-ueberlebende.org

Liebe Christine,

ich denke du bist ein sehr lieber Mensch und bin mit dir in vielen Dingen einer Meinung.
Doch am Massenkonsum und den anderen Dingen die du richtig erkanntest, können wir leider nichts ändern.
Das einzige was mich am Leben erhält ist mein Sohn, der dieses Jahr volljährig wird.
Mein Ziel ist ihm den Weg frei zu halten denn das ist mir u.a. von den Gottesanhängern verweigert worden. Mein Sohn weiß erst seit kurzem was mit mir geschehen ist, weil ich mich auch öffentlich outete. Er war sehr interessiert und ich lehrte ihm die wichtigen Dinge des Lebens.
Als er noch klein war und mich fragte wie es passieren konnte , dass Gott so viel Unglück zuläßt, habe ich ihm die Wahrheit gesagt.:" es gibt keinen Gott "
Er weiß nun, dass er und die Menschheit für alles selbst verantwortlich sind und aus einer prikären Situation versuchen sollte, das Beste daraus zu machen.
Dann fragte er mich: " Was ist nach dem Tod? "
Meine Anwort: " Ich weiß es nicht, vielleicht lebt die Seele weiter aber ich will dich nicht anlügen. "
Keiner weiß es ! Das ist die Wahrheit !
Bis dann
Carola

Samstag, der 12. Maerz 2005, 17:57 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Du bist undifferenzietr: Warum nur die Väter?

Weil Socke wohl kaum eine Mutter ist.

LOOOOOOOOL!

Von mir aus kannst Du diesen Terminus aber gerne substituieren mit "Eltern".

Samstag, der 12. Maerz 2005, 17:51 Uhr
Name: Hanswurst
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Es gibt genug Beispiele fuer Kinder, die ihre religioes wahnkranken Vaeter verlassen haben."

Du bist undifferenzietr: Warum nur die Väter?

Samstag, der 12. Maerz 2005, 17:49 Uhr
Name: Christine Boudaghi
E-Mail: PARSCO @gmx.net
Homepage: keine Homepage

Ach Herbert,

mein Scotty kann im Bedarfsfall auch mein Schrank sein. Mein Scotty brauche ich um in die Mitte zu kommen, also zur Konzentrationshilfe. Scotty ist nur ein Hilfsmittel.

Samstag, der 12. Maerz 2005, 17:48 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Es gibt auch Beispiele das Kinder und Ehefrau
den Humanistisch oder Atheistischen Fehlgeleiteten
Mann verlassen.
BEISPIEL. H.F

Falls Du mit H.F. mich meinst, so muss ich Dich enttaeuschen :-)))))))

Samstag, der 12. Maerz 2005, 17:47 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Es gibt auch Beispiele das Kinder und Ehefrau
den Humanistisch oder Atheistischen Fehlgeleiteten
Mann verlassen.
BEISPIEL. H.F

Samstag, der 12. Maerz 2005, 17:44 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Nöööö, die Kinder hat der Klapperstorch gebracht.

Dann is ja alles gut. Ich dachte schon Scotty war das.

Wuhahahahahaha...

Samstag, der 12. Maerz 2005, 17:44 Uhr
Name: beobachter 2
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

elzocko ist christlicher maschinenbauingenieur.

Samstag, der 12. Maerz 2005, 17:43 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Big-HERBERT FERSTL.
Nöööö, die Kinder hat der Klapperstorch gebracht.
Loooooooooooool

Samstag, der 12. Maerz 2005, 17:41 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Manche posting von dir waren eben so eigenartig, dass ich dachte du bist vielleicht nur einsam.

Man kann auch mit Familie einsam sein. :-))

Es gibt genug Beispiele fuer Kinder, die ihre religioes wahnkranken Vaeter verlassen haben.

Samstag, der 12. Maerz 2005, 17:40 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Tja Christine, da hast Du eine ganze Litanei an (vermeintlichen?) Missstaenden aufgefuehrt. Groesstenteils ist es so gewollt.
I. Kant hat es schon vor rund 200 Jahren formuliert: Der Mensch solle sich aus seiner selbstverschuldeten Unmuendigkeit befreien. Stattdessen laesst er sich immer mehr einlullen von Industrie, Medien, Politik und jenseitigem ParadiesGLAUBEN.

Doch was sagt Dein Scotty dazu?
Der guckt wie immer nur unbeteiligt zu.

Gästebuch-Archiv
1089 | 1088 | 1087 | 1086 | 1085 | 1084 | 1083 | 1082 | 1081 | 1080 | 1079 | 1078 | 1077 | 1076 | 1075 | 1074 | 1073 | 1072 | 1071 | 1070 | 1069 | 1068 | 1067 | 1066 | 1065 | 1064 | 1063 | 1062 | 1061 | 1060 | 1059 | 1058 | 1057 | 1056 | 1055 | 1054 | 1053 | 1052 | 1051 | 1050 | 1049 | 1048 | 1047 | 1046 | 1045 | 1044 | 1043 | 1042 | 1041 | 1040 | 1039 | 1038 | 1037 | 1036 | 1035 | 1034 | 1033 | 1032 | 1031 | 1030 | 1029 | 1028 | 1027 | 1026 | 1025 | 1024 | 1023 | 1022 | 1021 | 1020 | 1019 | 1018 | 1017 | 1016 | 1015 | 1014 | 1013 | 1012 | 1011 | 1010 | 1009 | 1008 | 1007 | 1006 | 1005 | 1004 | 1003 | 1002 | 1001 | 1000 | 999 | 998 | 997 | 996 | 995 | 994 | 993 | 992 | 991 | 990 | 989 | 988 | 987 | 986 | 985 | 984 | 983 | 982 | 981 | 980 | 979 | 978 | 977 | 976 | 975 | 974 | 973 | 972 | 971 | 970 | 969 | 968 | 967 | 966 | 965 | 964 | 963 | 962 | 961 | 960 | 959 | 958 | 957 | 956 | 955 | 954 | 953 | 952 | 951 | 950 | 949 | 948 | 947 | 946 | 945 | 944 | 943 | 942 | 941 | 940 | 939 | 938 | 937 | 936 | 935 | 934 | 933 | 932 | 931 | 930 | 929 | 928 | 927 | 926 | 925 | 924 | 923 | 922 | 921 | 920 | 919 | 918 | 917 | 916 | 915 | 914 | 913 | 912 | 911 | 910 | 909 | 908 | 907 | 906 | 905 | 904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653<