Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 13:06 Uhr
Name: beobachter 2
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Das ungewollt die HUMANISTEN Werbung FÜR
das Christentum und Christliche Internetseiten
Machen,
hab Ich neulich auf eine HUMANISTISCHE Seite
gefunden.
TOLL NE ????

da sieht man mal wie tolerant und hilfsbereit wir sind.

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 12:52 Uhr
Name: Carola Koszinoffski
E-Mail: schakoagentur@t-online.de
Homepage: www.heimkinder-ueberlebende.org

@
Peter Schuler

Oh,je Peter

Jetzt fängst du auch schon mit dem Gesülze an,
genau wie Elzocko.
Ich dachte schon bei deinen ersten Zitaten steckt
mehr Niveau hinter. Doch dann kommst du auch mit der blöden Litanei von Psalmen an.
Carola

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 12:39 Uhr
Name: Harry
E-Mail: -
Homepage: homexdgdg

dghhfh

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 12:30 Uhr
Name: Jesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

O mein Vater, warum hast du die Deutschen verlassen?

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 12:15 Uhr
Name: Alprazolam Buy
E-Mail: Alprazolam@cntgp.net
Homepage: http://www.cntgp.net/alprazolam-side-effects/

If you looking for Alprazolam please visit my site http://www.cntgp.net/alprazolam-side-effects/ <a href=http://www.cntgp.net/alprazolam-side-effects/>;Alprazolam</a>

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 12:15 Uhr
Name: Alprazolam Buy
E-Mail: Alprazolam@cntgp.net
Homepage: http://www.cntgp.net/alprazolam-side-effects/

If you looking for Alprazolam please visit my site http://www.cntgp.net/alprazolam-side-effects/ <a href=http://www.cntgp.net/alprazolam-side-effects/>;Alprazolam</a>

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 11:17 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Peter Schuler

Nun, das was Ihr da christlich nennt, hat genau so viel mit «Christ sein» zu tun, wie ich mit einem Marathonläufer.
Wobei ich wahrscheinlich sogar besser dran bin, ich kenne wenigstens einen.
Zumindest hier im Gästebuch sehe ich nur leeres Geschwätz, aber nichts auch nur annähernd humanistisches.

Wer ein Christ ist, ist doch ganz einfach: alle die, die an Bibel, Jesus und Kirche kleben. Z.B. Du, Elzocko, der Papst, die Mormonen, die Zeugen Jehovas, usw.

Die Christen kommen mir vor, als wenn sie dauernd in einer christlichen Sackgasse herumgehen und den Ausweg nicht finden.

Wenn es hier leeres Geschwätz geben sollte, dann liegt das zum großen Teil daran, dass einige Dumpfbacken-Christen meinen, sie müssten uns was von einer Kleingeist-Bibel und einem langweiligen Jesus erzählen.

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 09:51 Uhr
Name: Christine Boudaghi
E-Mail: PARSCO @gmx.net
Homepage: keine Homepage

ich hoffe, dass, nachdem was alles von Euch mit mir gemacht wurde und die Infrastruktur von mir ehrlich gelegt wurde, das, was ich heute erfahren habe, stimmt. Wieso sollte ein Herr Dr. Popovic, Ilker Varlioglu irgendeinen Anspruch für Nichtstun haben? Sie haben weder im Innenverhältnis noch im Außenverhältnis gearbeitet. Ein falscher baum trägt doch falsche Früchte.

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 09:28 Uhr
Name: oli
E-Mail: oli@gmx.net
Homepage: http://www.livesexcams4u.com

Hello

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 09:25 Uhr
Name: Film
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"DAS MEER IN MIR! Ein Meisterwerk.

Staat und Kirche versagen die Hilfe.

Die Kirche kommt im Rollstuhl daher, kommt nicht an den "Gläubigen" heran, sondern wird auf der Treppe abgewiesen.

Mehr als eine Symbolik, wer es richtig erkannt hat.

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 09:15 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Christentum hat nichts mit irgend einem "gott" zu tun, es gibt weder einen evangelischen noch katholischen gott, es gibt nur das Christentum mit seiner elenden, teuflischen, unmoralischen, unmenschlichen Kirche, einem Haufen schizophrener geiler Kreaturen, die meinen, Menschen führen zu müssen. Diese Kreaturen mischen sich in das Privatleben ein, und verletzen fortwährend die Würde des Menschen. Die katholische Kirche hat bis heute nicht das Reichskonkordat aufgelöst, der
Adolf wurde nie exkommuniziert und die Privilegien sind immer noch Bestandteil der Krirche. Alles hat mit dem jesulein und gottle absolut nichts zu tun, das ist nur gelogener Vorwand. Staat und Kirche gehen noch immer an einer Hand und das dumme Volk hat es immer noch nicht begriffen. Und die Kirche braucht die dummen Gläubigen bis zum Tode, denn die Dummheit stirbt nie aus. Auf der Weltbühne stehen Gaukler, Scharlatane und Narren und das Volk im Saale applaudiert weiter. Deutschland, eine Sackgasse.

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 09:12 Uhr
Name: susi
E-Mail: susi@braun.de
Homepage: www.susimachtsuechtig.de

hallo ich bin die susi braun und müchte gerne eine zeugin jehovas sein..ich lebe für die frabe braun,weil sie so hässlich ist wie ich...ich lache mich gerne aus weil ich sooo dumm bin.ich spreche gerne das S laut und deutlich beim sprechen...ich lebe für mc donalds....ciao leute mit s störungen.mit freundlichen grüßen eure susi braun

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 08:40 Uhr
Name: Peter Schuler
E-Mail: peter@jesus-siegt.de
Homepage: www.jesus-ist-sieger.de

Seit einiger Zeit wird immer wieder von hier aus versucht meine Homepage, bzw. mich, in diesen Streit zwischen El Zocko und Euch hineinzuziehen.

Aber ich bin weder in irgendeiner Form gegenüber EZ weisungsberechtigt, noch habe ich ein Interesse daran das zu sein.

Aufgrund der heutigen Beschwerde über den (angeblich) unchristlichen bösen Buben habe ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen können.

Helden, die selbstverständlich anonym bleiben wollen wettern gegen etwas, von dem sie (das aber auch von sich) behaupte(en)(t) «christlich» zu sein.

Nun, das was Ihr da christlich nennt, hat genau so viel mit «Christ sein» zu tun, wie ich mit einem Marathonläufer.

Wobei ich wahrscheinlich sogar besser dran bin, ich kenne wenigstens einen.

Zumindest hier im Gästebuch sehe ich nur leeres Geschwätz, aber nichts auch nur annähernd humanistisches.

Mal schauen wie es im Forum ist.

Ach ja, noch einen Gruß von meinem Boss:
Warum toben die Nationen und sinnen Eitles die Völkerschaften?
Es treten auf Könige der Erde, und Fürsten tun sich zusammen gegen den HERRN und seinen Gesalbten:
"Lasst uns zerreißen ihre Bande und von uns werfen ihre Stricke!"
Der im Himmel thront, lacht, der Herr spottet über sie.
Dann spricht er sie an in seinem Zorn, in seiner Zornglut schreckt er sie:
"Habe doch ich meinen König geweiht auf Zion, meinem heiligen Berg!"
Lasst mich die Anordnung des HERRN bekannt geben! Er hat zu mir gesprochen: "Mein Sohn bist du, ich habe dich heute gezeugt.
Fordere von mir, und ich will dir die Nationen zum Erbteil geben, zu deinem Besitz die Enden der Erde.
Mit eisernem Stab magst du sie zerschmettern, wie Töpfergeschirr sie zerschmeißen."
Und nun, ihr Könige, handelt verständig; lasst euch zurechtweisen, ihr Richter der Erde!
Aus Psalm 2

Gruß
Peter Schuler

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 08:18 Uhr
Name: Argusauge
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Montag, der 14. Maerz 2005, 16:42 Uhr Name: ELZOCKO
„Als Christ kann ich FEHLERFREI schreiben,
im Gegensatz zu einigen Dämlichen Humanisten.“

(Und du bist sooo dämlich, daß du nicht mal „dämlich“ richtig schreiben kannst !!!)

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 05:48 Uhr Name: ELZOCKO
„Das ungewollt die HUMANISTEN Werbung FÜR
das Christentum und Christliche Internetseiten
Machen, hab Ich neulich auf eine.. HUMANISTISCHE.. Seite
gefunden. „

Klaus Mending, alias elzocko, hat mit 6o Jahren noch nicht mal richtig schreiben gelernt......6 (sechs) christliche Fehler und dann noch großkotzig behaupten:
„Als Christ kann ich FEHLERFREI schreiben.“

JA WO DENN ???_

Ein Musterbeispiel christlicher Dummheit und ungewollte Werbung für den Humanismus ! :-)))))

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 07:01 Uhr
Name: Nahrung
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Findet ihr es auch nicht wiederlich,
Die Früchte der Ausbeutung zu essen?

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 05:48 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Das ungewollt die HUMANISTEN Werbung FÜR
das Christentum und Christliche Internetseiten
Machen,
hab Ich neulich auf eine HUMANISTISCHE Seite
gefunden.
TOLL NE ????

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 03:27 Uhr
Name: greyman
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Holger !
Zu Deinem Posting vom letzten Mi.

„Meine Weltanschauung ist eben nicht romantisch/poetisch wie die deine,...“
sondern realistisch, sachlich, nüchtern und ich fühle mich sicher dabei genau so wohl wie du, weil ich mir was drauf “einbilde” keinen Seelenfängern ins Netz gegangen zu sein, wie wahrscheinlich du !“

Dazu kann ich nur sagen, was ich schon mehrfach sagte: Ein Leben ohne Poesie ist für mich ein Leben in Blindheit der Seele. Ich kann es mir eben nicht vorstellen, auch wenn ich deine Einstellung durchaus tolerieren kann. Ich weiß, das Begriffe wie Poesie oder auch Romantik heute als nicht mehr zeitgemäß gelten und deshalb belächelt werden, aber das ist mir egal. Ich nehme mir die Freiheit mein Leben so zu empfinden, wie ich es eben empfinde. Und zu meiner Lebensrealität gehört eben auch Romantik und Poesie, als göttliche Gaben, ja, als Teil der Schöpfung.

„Nur das ist für mich echte geistige Freiheit und insbesondere Unabhängigkeit ! Was sind denn Gläubige anders als von ihrem Glauben abhängig, denn sie betonen ja immer wieder ohne diesen Glauben an einen Götzen nicht leben zu können.“

Da stellt sich mir die Frage, ob es denn sinnvoller ist, sein Leben in pure Abhängigkeit von wissenschaftlichen Erkenntnissen zu stellen, weil man halt einfach nicht damit leben kann, dass es auch spirituelle Dinge geben „darf“. Welche „geistige Freiheit“ also ?“
Ich fühle mich nicht unfrei.

„Natürlich ist Liebe aller Couleur ein starkes emotionales Gefühl, warum aber soll ich, wie viele Neuropsychologen auch, nicht fragen, wie dieses Gefühl zustande kommt und was sich dabei im Gehirn abspielt?“
Es ging nicht darum, ob du das fragen sollst oder nicht. Wer wollte dir das verbieten und wozu ? Sondern es ging um die Frage, ob Liebe als Erfahrung auf diese puren neuropsychologischen. Erkenntnisse REDUZIERT werden soll. Ich fände das sehr schade !

„Du hast im Prinzip meine Beurteilung der Emotion Liebe schon richtig vorweggenommen,..“

„Tja, wie gesagt, sehr schade, finde ich !“

„... ich will aber nicht näher darauf eingehen, weil ich mich ausführlicher über die von dir erwähnten abstrakten Begriffe “GUT und BÖSE” äußern will !
Ich habe dazu mal den Satz geprägt:
Nichts im Universum ist an sich gut oder böse, unser Denken erst macht es dazu !

Meine Überlegungen zu GUT und BÖSE :

Immer wieder tauchen in religiösen und philosophischen Diskussionen die beiden Begriffe GUT und BÖSE auf und werden gerade in der Religion völlig zu unrecht zu Absolutheiten (Jesus und Gott) erhoben. Als Begriffe setzen sie in ihrer Bedeutung das menschlichen Bewußtsein voraus. Damit haben sie aber nur eine relative und individuelle und /oder eine kollektive Bedeutung und zwar nur in der kosmischen Minizeitspanne in der Leben mit Bewußtsein dazu Bedingungen auf unserem Planeten vorfindet !!!
Nämlich: Was dem Menschen persönlich oder seiner Gemeinschaft nutzt beurteilt er aus seinem Bezugssystem als GUT, was dem Menschen und seiner Gemeinschaft schadet, betrachtet er von gleichen Aspekt als BÖSE !“

Ganz deiner Meinung, Holger !

„Damit ergibt sich, nichts in der Natur - oder gar im Kosmos - ist objektiv gut oder böse, bevor ihm das menschliche Bewußtsein nach den genannten Kriterien erst diese Eigenschaften zuschreibt !“

Das würde jetzt, wenn man folgerichtig weiterdiskutiert, zu der Frage nach der Existenz einer fassbaren Objektivität führen. Interessantes Gebiet, das allerdings sehr umfangreich ist.

Wie relativ die subjektive Beurteilung der Begriffe sein kann, zeigt sich im Konkurrenzkampf und besonders in Kriegen.
Was also ist ein "Sieg" in ideologischen, territorialen oder konkurrierenden Auseinandersetzungen für beide Seiten.... gut oder böse ???

„Eben. Das ist also nur individuell zu erkennen. Nicht objektiv.“

„Allein die Tatsache, daß sich Menschen per staatlicher oder moralischer Gesetze die Definitionen von Gut und Böse erst geschaffen haben zeigt doch, daß es keinesfalls objektive oder gar absolute Eigenschaften unabhängig vom Bewußtsein sind !

Gut und Böse sind ergo erst durch die Menschheit als selbstgestrickte Wertevorstellungen in die Welt gekommen !“

Genau ! Durch den in der Bibel symbolhaft dargestellten Erwerb der Erkenntnis des Guten und des Bösen, und damit die „Verhaftung“ an diese Koordinaten.

„Selbst im Extremfalle eines Mordes, geschieht dieser aus "Vorteilsdenken", (Konkurrenzdenken), weil sich der Mörder einen bestimmten Vorteil von seiner Tat verspricht.“

Das ist aber sehr vereinfacht! Morde geschehen nicht nur aus bloßen Vorteilsmotiven, sondern z.B. auch aus tiefen emotionalen Beweggründen, deren der Täter irgendwann mal nicht mehr Herr wird. Berechnung kann hier also nicht immer vorausgesetzt werden

„Letztendlich sind GUT und BÖSE erfundene Worte für Nutzen und Schaden bezw Vorteile oder Nachteile und erforderliche Bestandteile der menschlichen Denk und Sprachmöglichkeiten .

Vom kosmischen Aspekt sind Gut und Böse als Bewußtseinskomponenten nur eine zeitlich vorübergehende Konstruktion des Gehirnes dessen, was wir als "intelligentes" Leben bezeichnen! Dieses ist in Relation zu kosmischen Zeiträumen vielleicht nur von der Dauer eines Quantensprungs, d. h. die Zeit, die ein Elektron zum Erreichen eines anderen Energieniveaus innerhalb der Atomstruktur benötigt!

GUT und BÖSE bedingen sich gegenseitig, denn worauf sollte sich das eine beziehen, wenn es das andere nicht gäbe !

„Auch richtig. Aber ich stellte ja die Frage, nach einer göttlichen Wahrheit AUSSERHALB dieser menschlichen Relation Gut-Böse. Da liegt doch des Pudels Kern ! Mit deiner völlig verständlichen Erklärung von Gut-Böse als MENSCHLICHE Koordinaten stellst du doch diese Frage indirekt auch selbst !“

„Von besonderer Dummheit zeugt es, wenn wir selbst tierisches Verhalten mit den menschlichen Maßstäben von GUT und BÖSE messen und Tiere als Bestien oder z. B. als Killerwal und dergleichen bezeichnen , nur weil sie ihrem Selbsterhaltungstrieb folgen und nicht menschlichem Moralvorstellungen entsprechen !“

„Naja, was heißt Dummheit... Namen wie „Killerwal“ deuten eher auf das Bedrohungsgefühl hin, dem wir so eine Art menschliches. Antlitz geben wollen...“

„Erst Gott, wenn es ihn denn gäbe, hat mit den denkenden Menschen bereits im Paradies „GUT und BÖSE“ - denke an die auch von Gott geschaffene) Schlange - in die Welt gebracht !“

Eine Geschichte in symbolischen Bildern, Holger !

Gruß greyman

Mittwoch, der 16. Maerz 2005, 03:13 Uhr
Name: Erik Moeller
E-Mail: moeller@scireview.de
Homepage: http://www.humanist.de/erik

Sorry für den GB-Ausfall. Sollte jetzt wieder funktionieren.

Gästebuch-Archiv
1103 | 1102 | 1101 | 1100 | 1099 | 1098 | 1097 | 1096 | 1095 | 1094 | 1093 | 1092 | 1091 | 1090 | 1089 | 1088 | 1087 | 1086 | 1085 | 1084 | 1083 | 1082 | 1081 | 1080 | 1079 | 1078 | 1077 | 1076 | 1075 | 1074 | 1073 | 1072 | 1071 | 1070 | 1069 | 1068 | 1067 | 1066 | 1065 | 1064 | 1063 | 1062 | 1061 | 1060 | 1059 | 1058 | 1057 | 1056 | 1055 | 1054 | 1053 | 1052 | 1051 | 1050 | 1049 | 1048 | 1047 | 1046 | 1045 | 1044 | 1043 | 1042 | 1041 | 1040 | 1039 | 1038 | 1037 | 1036 | 1035 | 1034 | 1033 | 1032 | 1031 | 1030 | 1029 | 1028 | 1027 | 1026 | 1025 | 1024 | 1023 | 1022 | 1021 | 1020 | 1019 | 1018 | 1017 | 1016 | 1015 | 1014 | 1013 | 1012 | 1011 | 1010 | 1009 | 1008 | 1007 | 1006 | 1005 | 1004 | 1003 | 1002 | 1001 | 1000 | 999 | 998 | 997 | 996 | 995 | 994 | 993 | 992 | 991 | 990 | 989 | 988 | 987 | 986 | 985 | 984 | 983 | 982 | 981 | 980 | 979 | 978 | 977 | 976 | 975 | 974 | 973 | 972 | 971 | 970 | 969 | 968 | 967 | 966 | 965 | 964 | 963 | 962 | 961 | 960 | 959 | 958 | 957 | 956 | 955 | 954 | 953 | 952 | 951 | 950 | 949 | 948 | 947 | 946 | 945 | 944 | 943 | 942 | 941 | 940 | 939 | 938 | 937 | 936 | 935 | 934 | 933 | 932 | 931 | 930 | 929 | 928 | 927 | 926 | 925 | 924 | 923 | 922 | 921 | 920 | 919 | 918 | 917 | 916 | 915 | 914 | 913 | 912 | 911 | 910 | 909 | 908 | 907 | 906 | 905 | 904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1
[A
Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren >