Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Sonntag, der 3. April 2005, 12:54 Uhr
Name: E L Z O C K O
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

BEOBACHTER 2 sollte mal richtig lesen
––––––––––––––––-DER BREITE UND DER SCHMALE WEG.

GEDICHT

Gehet ein durch die enge Pforte; denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der zur Verdammnis führt, und viele sind's, die auf ihm hineingehen.
Und eng ist die Pforte und schmal der Weg, der zum Leben führt, und wenige sind's, die ihn finden.

Matth. 7,13-14

Lieber Leser bleib mal stehen,
welchen Weg willst Du durchs Leben gehen?
Welches Ziel hast Du im Sinn:
Zu Gott im Himmel oder sonst wo hin?

Scheint das Bild auch provokant,
sieht es auch aus wie ein fremdes Land,
so ist der Sinn doch völlig klar,
schau nun an wie Dein Leben bisher war!

Welchen Weg hast Du bisher genommen,
bis wohin bist Du jetzt gekommen?
Läufst Du auf dem Weg, dem breiten?
Läßt Du Dich von der Masse leiten?

Schwimmst Du immer nur mit dem Strom?
Welchen Wert hat dann Dein Leben schon?
Gehörst Du vielleicht zu den Kirchenfrommen,
überzeugt, dereinst in den Himmel zu kommen?

Vorsicht! Dies allein ist keine Garantie,
denn danach fragt Gott der Herr doch nie!
Steht Dein Name im Buch des Lebens?
Ansonsten mühst Du Dich total vergebens!

Bezahlst Du schön die Kirchensteuer?
Ist Dir die Kirche wert und teuer?
Sieh wie auf dem Kirchenweg die Brücke bricht,
denn selig macht die Kirche alleine nicht!

Die Kirche kann bestenfalls nur Hilfestellung geben,
entscheidend ist mit Gott persönlich zu leben!
Auch ist der Himmel nicht zu erkaufen,
entscheidend ist wohin wir laufen!

Wenn Dein Leben keinen göttlichen Neustart kennt,
den die Bibel schlicht "Wiedergeburt" nennt,
so kommst Du nie am Ziele an,
und dein Leben ist letztlich vertan!

Drum, lieber Leser, sei gescheit,
ist der eine Weg auch bequem und breit,
findet man auch dort an Vergnügen viel,
so führt er Dich doch nicht ans Ziel!

Nur wer den schmalen Weg beschreitet,
bereit ist, das ihn Christus leitet,
nur wer ankopft, dem tut Jesus auf,
und ab da nimmt das Leben einen anderen Lauf!

Führt der Weg nicht zum Kreuze hin,
so hat das Laufen keinen Sinn!
Sieh hin, nur dort wartet die Lebenskron
die für Dich erkauft der Gottessohn!


Sonntag, der 3. April 2005, 12:50 Uhr
Name: beobachter 2
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Gehet ein durch die enge Pforte...
Und eng ist die Pforte und schmal der Weg...

du altes ferkel. steckst ihn wohl immer in die mokka-höhle!

Sonntag, der 3. April 2005, 12:50 Uhr
Name: beobachter 2
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Gehet ein durch die enge Pforte...
_Und eng ist die Pforte und schmal der Weg–*

du altes ferkel. steckst ihn wohl immer in die mokka-höhle!

Sonntag, der 3. April 2005, 12:46 Uhr
Name: chnecke
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Carola!

tu pißt ja chlimmmer als der Papßt!

Sonntag, der 3. April 2005, 12:44 Uhr
Name: E L Z O C K O
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

DER BREITE UND DER SCHMALE WEG

Gedicht

Gehet ein durch die enge Pforte; denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der zur Verdammnis führt, und viele sind's, die auf ihm hineingehen.
Und eng ist die Pforte und schmal der Weg, der zum Leben führt, und wenige sind's, die ihn finden.

Matth. 7,13-14

Lieber Leser bleib mal stehen,
welchen Weg willst Du durchs Leben gehen?
Welches Ziel hast Du im Sinn:
Zu Gott im Himmel oder sonst wo hin?

Scheint das Bild auch provokant,
sieht es auch aus wie ein fremdes Land,
so ist der Sinn doch völlig klar,
schau nun an wie Dein Leben bisher war!

Welchen Weg hast Du bisher genommen,
bis wohin bist Du jetzt gekommen?
Läufst Du auf dem Weg, dem breiten?
Läßt Du Dich von der Masse leiten?

Schwimmst Du immer nur mit dem Strom?
Welchen Wert hat dann Dein Leben schon?
Gehörst Du vielleicht zu den Kirchenfrommen,
überzeugt, dereinst in den Himmel zu kommen?

Vorsicht! Dies allein ist keine Garantie,
denn danach fragt Gott der Herr doch nie!
Steht Dein Name im Buch des Lebens?
Ansonsten mühst Du Dich total vergebens!

Bezahlst Du schön die Kirchensteuer?
Ist Dir die Kirche wert und teuer?
Sieh wie auf dem Kirchenweg die Brücke bricht,
denn selig macht die Kirche alleine nicht!

Die Kirche kann bestenfalls nur Hilfestellung geben,
entscheidend ist mit Gott persönlich zu leben!
Auch ist der Himmel nicht zu erkaufen,
entscheidend ist wohin wir laufen!

Wenn Dein Leben keinen göttlichen Neustart kennt,
den die Bibel schlicht "Wiedergeburt" nennt,
so kommst Du nie am Ziele an,
und dein Leben ist letztlich vertan!

Drum, lieber Leser, sei gescheit,
ist der eine Weg auch bequem und breit,
findet man auch dort an Vergnügen viel,
so führt er Dich doch nicht ans Ziel!

Nur wer den schmalen Weg beschreitet,
bereit ist, das ihn Christus leitet,
nur wer ankopft, dem tut Jesus auf,
und ab da nimmt das Leben einen anderen Lauf!

Führt der Weg nicht zum Kreuze hin,
so hat das Laufen keinen Sinn!
Sieh hin, nur dort wartet die Lebenskron
die für Dich erkauft der Gottessohn!


Sonntag, der 3. April 2005, 12:37 Uhr
Name: E L Z O C K O
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Jesus WAR tot.

J E S U S L E B T

Sonntag, der 3. April 2005, 12:21 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Guten Morgen allerseits,

ein wunderschoenes Wetter. Die Sonne strahlt. Die Luft wird warm. Der Himmel ist wolkenlos. Ein herrlicher Tag. Da werde ich doch gleich einen Fahrradausflug mit der Familie machen... Halt, ist da nicht ein kleines Woelkchen auf dem der Papst schwebt? Die Pfaffen waren schon immer praedestiniert die Sonne zu verdunkeln :-)))

Und ist das nicht praechtig? Die Erdkugel dreht sich weiter auch ohne Stellvertreter! Kein Himmel ist jemand auf den Kopf gefallen (ausser Socke - der ist auf den Kopf gefallen), kein groesserer Bombenanschlag, kein Erdbeben und kein Komet als "boeses" Omen, etcpp.

Das sollte man vielleicht mal fuer laengere Zeit ausprobieren. Wenn es dann weiter funktioniert ohne Stellvertreter-Larry koennte man dazu uebergehen, den unermesslichen Reichtum des Vatikans an den aermsten Rest der Welt zu verteilen. Man koennte sozusagen echte Naechstenliebe praktizieren. Aber das verstoesse offenkundig gegen die Prinzipien der christlichen Arroganz und der klerikalen Macht.

Jesus ist tot - ich Atheist lebe!
Der Papst ist tot - ich Atheist lebe!
Komischer Christen-Scotty... keine Wunder mehr!
Wuhahahahahahaha...

Sonntag, der 3. April 2005, 12:21 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Man nennt es Christentum:

Link kopieren:
http://www.sueddeutsche.de/,trt2m1/panorama/artikel/484/50434/

Terri Schiavo

Fast ein heiliger Krieg

Die Todesdrohungen gegen Terri Schiavos Ehemann zeigen, wie maßlos und radikal die Debatte um die Sterbehilfe in den USA geführt wird.

Als FBI-Beamte letztes Wochenende gegen 17 Uhr Ortszeit in dem Dorf Fairview nicht weit von den Great Smoky Mountains in North Carolina gemeinsam mit dem örtlichen Sheriff das Haus von Richard Alan Meywes umstellten, hatten sie lediglich eine E-Mail als Beweismittel für seine Verhaftung.

In der kurzen Nachricht an mehrere Fernseh- und Radiostationen hatte der 37-jährige Arbeitslose bekannt gegeben, dass auf Terri Schiavos Ehemann Michael ein Kopfgeld von 250.000 Dollar ausgesetzt sei.

"So viel Schmerz wie möglich zufügen"
Die Verhaftung war ein weiterer Höhepunkt in der zunehmend radikaler werdenden Debatte um die Sterbehilfe für die im permanenten vegetativen Zustand dahindämmernde Terri Schiavo.

Der Text war deutlich: „Nach unseren Informationen wird jeder, der Michael Schiavo eliminiert und ihm dabei so viel Schmerz wie möglich zufügt, diese Summe in bar ausbezahlt bekommen.“ Weiter hieß es, dass für den Mord an dem Richter George Greer 50.000 Dollar ausgesetzt seien.

Greer hatte den Antrag der Familie Schindler abgelehnt, die Magensonde ihrer Tochter Terri Schiavo wieder einzusetzen. Dabei verwies der festgenommene Meywes auf den Mord an einem Richter in Georgia und die Ermordung der Familie einer Bundesrichterin in Chicago, die den Führer der rechtsradikalen Church of the Creator ins Gefängnis gebracht hatte.

Nicht nur wegen Meywes Drohungen wurden daraufhin Michael Schiavo, George Greer und auch Schiavos Anwalt George Felos rund um die Uhr von Leibwächtern geschützt.

Einen Tag vor Meywes Verhaftung hatte der 20-jährige Michael Mitchell aus Illinois eine Waffenhandlung in Seminole, Florida, überfallen, nur wenige Meilen von jenem Hospiz in Pinellas Park entfernt, vor dem zwei Wochen lang eine Menschenmenge für das Weiterleben von Terri Schiavo demonstrierte. Mitchell bedrohte den Ladenbesitzer mit einem Teppichmesser und rief, er werde „Terri retten“.

In unzähligen anonymen E-Mails und Aufrufen auf rechtsgerichteten und rechtsradikalen Webseiten wurde gar mit Bombenanschlägen gedroht. Und auch dort wurde der Tod jener drei Männer gefordert, die von der christlichen Rechten als Protagonisten eines gottlosen und unbarmherzigen Rechtssystems ausgemacht worden waren, eines Rechtssystems, das die Ermordung einer Unschuldigen legitimiere.

Die Behörden taten gut daran, die Drohungen ernst zu nehmen, denn die Debatte um die 41-jährige Terri Schiavo hat der „Recht auf Leben“-Bewegung neuen Auftrieb gegeben, die solche Drohungen schon öfter in die Tat umgesetzt hat....

Mehr unter obigem Link.

Sonntag, der 3. April 2005, 12:16 Uhr
Name: Homer
E-Mail: no
Homepage: no

ELZOCKO:

Bislang glaubte ich es nur, jetzt weiß ich es
ganz sicher,

DU HAST NICHT ALLE AUF DER LATTE !

Sonntag, der 3. April 2005, 11:33 Uhr
Name: E L Z O C K O
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

HOLGER STINKT

Sonntag, der 3. April 2005, 11:33 Uhr
Name: E L Z O C K O
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

HOLGER STINKT

Sonntag, der 3. April 2005, 11:33 Uhr
Name: E L Z O C K O
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

HOLGER STINKT

Sonntag, der 3. April 2005, 11:23 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Info

Die Mitteilung von 11:11 Uhr habe ich nur einmal gesendet.
Warum sie wiederholt wurde, weiß ich nicht.

Sonntag, der 3. April 2005, 11:15 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ein wunderbarer Tag

Hier in Westdeutschland ist das Wetter wunderbar. Strahlender Sonnenschein. Die Vögel zwitschern. Bäume und Sträucher zeigen ihr erstes frisches Grün. Lachende Blumen. Man fühlt sich eingeladen spazieren zu gehen und sich wohl zu fühlen.

Man könnte meinen, die Natur freut sich, dass der Papst tot ist.

Würde man mich zum neuen Papst wählen, würde ich das Papsttum auflösen!

Ich denke, dass wäre ein Segen für die ganze Menschheit!

Sonntag, der 3. April 2005, 11:15 Uhr
Name: A
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ein wunderbarer Tag

Hier in Westdeutschland ist das Wetter wunderbar. Strahlender Sonnenschein. Die Vögel zwitschern. Bäume und Sträucher zeigen ihr erstes frisches Grün. Lachende Blumen. Man fühlt sich eingeladen spazieren zu gehen und sich wohl zu fühlen.

Man könnte meinen, die Natur freut sich, dass der Papst tot ist.

Würde man mich zum neuen Papst wählen, würde ich das Papsttum auflösen!

Ich denke, dass wäre ein Segen für die ganze Menschheit!

Sonntag, der 3. April 2005, 11:15 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ein wunderbarer Tag

Hier in Westdeutschland ist das Wetter wunderbar. Strahlender Sonnenschein. Die Vögel zwitschern. Bäume und Sträucher zeigen ihr erstes frisches Grün. Lachende Blumen. Man fühlt sich eingeladen spazieren zu gehen und sich wohl zu fühlen.

Man könnte meinen, die Natur freut sich, dass der Papst tot ist.

Würde man mich zum neuen Papst wählen, würde ich das Papsttum auflösen!

Ich denke, dass wäre ein Segen für die ganze Menschheit!

Sonntag, der 3. April 2005, 11:13 Uhr
Name: E L Z O C K O
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

HOLGER STINKT

Sonntag, der 3. April 2005, 11:13 Uhr
Name: E L Z O C K O
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

HOLGER STINKT

Sonntag, der 3. April 2005, 11:12 Uhr
Name: E L Z O C K O
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

HOLGER STINKT

Gästebuch-Archiv
1177 | 1176 | 1175 | 1174 | 1173 | 1172 | 1171 | 1170 | 1169 | 1168 | 1167 | 1166 | 1165 | 1164 | 1163 | 1162 | 1161 | 1160 | 1159 | 1158 | 1157 | 1156 | 1155 | 1154 | 1153 | 1152 | 1151 | 1150 | 1149 | 1148 | 1147 | 1146 | 1145 | 1144 | 1143 | 1142 | 1141 | 1140 | 1139 | 1138 | 1137 | 1136 | 1135 | 1134 | 1133 | 1132 | 1131 | 1130 | 1129 | 1128 | 1127 | 1126 | 1125 | 1124 | 1123 | 1122 | 1121 | 1120 | 1119 | 1118 | 1117 | 1116 | 1115 | 1114 | 1113 | 1112 | 1111 | 1110 | 1109 | 1108 | 1107 | 1106 | 1105 | 1104 | 1103 | 1102 | 1101 | 1100 | 1099 | 1098 | 1097 | 1096 | 1095 | 1094 | 1093 | 1092 | 1091 | 1090 | 1089 | 1088 | 1087 | 1086 | 1085 | 1084 | 1083 | 1082 | 1081 | 1080 | 1079 | 1078 | 1077 | 1076 | 1075 | 1074 | 1073 | 1072 | 1071 | 1070 | 1069 | 1068 | 1067 | 1066 | 1065 | 1064 | 1063 | 1062 | 1061 | 1060 | 1059 | 1058 | 1057 | 1056 | 1055 | 1054 | 1053 | 1052 | 1051 | 1050 | 1049 | 1048 | 1047 | 1046 | 1045 | 1044 | 1043 | 1042 | 1041 | 1040 | 1039 | 1038 | 1037 | 1036 | 1035 | 1034 | 1033 | 1032 | 1031 | 1030 | 1029 | 1028 | 1027 | 1026 | 1025 | 1024 | 1023 | 1022 | 1021 | 1020 | 1019 | 1018 | 1017 | 1016 | 1015 | 1014 | 1013 | 1012 | 1011 | 1010 | 1009 | 1008 | 1007 | 1006 | 1005 | 1004 | 1003 | 1002 | 1001 | 1000 | 999 | 998 | 997 | 996 | 995 | 994 | 993 | 992 | 991 | 990 | 989 | 988 | 987 | 986 | 985 | 984 | 983 | 982 | 981 | 980 | 979 | 978 | 977 | 976 | 975 | 974 | 973 | 972 | 971 | 970 | 969 | 968 | 967 | 966 | 965 | 964 | 963 | 962 | 961 | 960 | 959 | 958 | 957 | 956 | 955 | 954 | 953 | 952 | 951 | 950 | 949 | 948 | 947 | 946 | 945 | 944 | 943 | 942 | 941 | 940 | 939 | 938 | 937 | 936 | 935 | 934 | 933 | 932 | 931 | 930 | 929 | 928 | 927 | 926 | 925 | 924 | 923 | 922 | 921 | 920 | 919 | 918 | 917 | 916 | 915 | 914 | 913 | 912 | 911 | 910 | 909 | 908 | 907 | 906 | 905 | 904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren >