Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Freitag, der 5. April 2002, 23:57 Uhr
Name: Ralph
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

(Frank)

Die christlichen Pseudos wenden sich auschließlich an die Opposition:-), was es für mich recht einleuchtend erscheinen läßt, dass sich dahinter evetuell nur eine einzige reale Person verbirgt.

Nein, das hat damit zu tun, dass die christlichen Mitdiskutierer erstens keinen Grund haben zu diskutieren und zweitens wäre das doch nur ein inhaltlicher Monolog - und das ist sinnlos und langweilig.

Freitag, der 5. April 2002, 23:54 Uhr
Name: Ralph
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

(Frank)

[...] sind die Machtstrukturen der katholischen Kirche immer noch die gleichen wie zu Zeiten der Kreuzzüge und der Hexenverbrennungen.

Ich betone nochmals "die Machtstrukturen der katholischen Kirche" - damit kannst du nicht alle Kirchen und Christen abstempeln! Das muss klargemacht werden - denn wenn man Christen an der katholischen Kirche abstempelt, müsste ich Atheisten auch an der SED oder der KPdSU abstempeln können! Ich bitte hier nur um eines: Wenn ich zwischen unterschiedlichen Atheistischen Verbänden und 'Unverbundenen' Atheisten unterscheiden soll - dann soll man auch zwischen den Kirchen, christlichen Vereinigungen und solchen Christen unterscheiden, die keiner Kirche angehören! Ist das zuviel verlangt?

Das ist wohl auch der Hauptgrund, warum die Kirche heute noch oft für die Verbrechen der Vergangenheit verantwortlich gemacht wird.

Die evangelische Kirche hat ihre Machtstrukturen geändert. Es gibt Synoden, Kirchenvorstände usw. die in Wahlen gewählt werden. Natürlich gibt es Bischöfe und Dekane etc. - aber das ist eine normale betriebliche Hierarchie: Ein normaler evangelisch-lutherishcer Dekan würde es sich nicht anmaßen 'näher' an Gott zu sein, als ein Pfarrer, Kirchgänger oder Nicht-Kirchgänger.

Außerdem hat man das ungute Gefühl, dass es bei einem Wegfall der Kontrolle durch die zumindest teilsäkularen Demokratien, selbst heute noch dieselben kirchlichen Praktiken gäbe wie vor 400 Jahren.

Das ist eine sehr wage Vermutung! Ich finde es gut, dass die Kirchen ihre politische Macht verloren haben - denn dadurch sind sie wieder christlicher geworden. Pfarrer sollen Christen in ihrem Glauben helfen und sich nicht wie Fürsten aufführen und Dekane oder Bischhöfe sollen lediglich die organisatorische Leitung ihrer Angestellten Pfarrer übernehmen.
Ich denke die Kirche würde in Deutschland nicht mehr in solche gewalttätigen Abgründe abstürzen - sie ist nach 1800 Jahren wieder auf dem Weg zum eigentlichen Christentum, das nach Jesu Wort definiert ist, zurückzukehren. Für mich deutet (zumindest was meine Kirche betrifft) Wort und Tat der Kirche stark darauf hin.

Freitag, der 5. April 2002, 23:45 Uhr
Name: Ralph
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

(Alle)

Jetzt weiß ich warum dieses Wer-ist-Wer-Debakel wieder losbricht, nachdem ich M. Sachen durchgelesen habe.

Maud, bei allem Respekt, ich vermute mal das M. nicht gleich meiner Person ist - ob er nun WilliWichtig ist, weiß ich nicht. Egal - könnte es nicht einfach sein, dass du und andere im Irrtum liegen und ihr deshalb ständig gleiche Antworten erhaltet, weil der Rest richtig liegt?

Freitag, der 5. April 2002, 23:42 Uhr
Name: Ralph
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

(Werauchimmerdaswar)

Okay, ich antworte wieder einzeln. Bin müde und es ist spät.

www.weltraumtourist.com*

Weltraumtourismus ist die egoistischte und unützlichste Sache der Welt! Wenn die Raumfahrt so weit ist, dass Menschen so billig in den Raum kommen, wie bei einer Bahnfahrt - Okay. Aber mehrere Millionen Euros für das eigene Vergnügen in einer Welt rauszuschmeißen, in der es Hunger und Massensterben gibt. Nein danke!

(Antichrist)

Antichrist, du bist hast (glaube ich) nicht alle Besen in der Kammer! Du schreibst wirres Zeugs, das zudem irrelevant ist. Exorzismus ist kein Bestandteil der von Jesus Christus verkündeten Weisheit. Er hat nie gesagt, dass man an jemand irgendwie herumzaubern soll - man soll seinen Nächsten lieben, aber keinen Hokus-Pokus betreiben. Was die katholische Kirche hier verbricht ist gegen die Aussagen Jesu - denn gegen Scharlatene (selbst wenn es Päpste sind - Scharlatan ist Scharlatan) hat er sich klar ausgedrück. Aber duu kannst nur Hetzschriften schreiben. Antichrist, du lebst leider 60 Jahre zu spät, heutzutage kommt Hetz-Propaganda einfach nicht mehr an :)

(Frank)

M =WW=V=FH=AA= Ralph?

(A + B) = A + 2AB + B :)

Ich war Antiantichrist, Gang-Wolf und habe das von anfang an klargestellt! Ich bin kein WilliWichtig, noch Vincent, noch Frank Hübner, noch M. und zu dem bin ich auch nicht folgende Person:

- Frank
- Herbert
- Heike N.
- Helmut Kohl
- Heike J.
- Maud
- Amberball
- Ossi
- Bill Clinton
- Pfarrer Rieper
- Der Papst

Übrigens gibts hier noch ein paar andere mutlible Persönlichkeiten, z.B. Wolfgang und Antichrist.

Sag mal, sind wir hier eigentlich in einem Irrenhaus? Tausende Personen mit tausenden Persönlichkeiten - vielleicht ist das Weltende näher, als ich gedacht habe :)

Freitag, der 5. April 2002, 16:22 Uhr
Name: Heike N.
E-Mail: worldsherold@aol.com
Homepage: www.worlds-herold.de

Zumal ich gar kein Pseudo benutze...

Also ich heiße auch in Wirklichkeit Heike. Die Abkürzung des Nachnamens bei den beiden Heikes dient dazu, um Missverständnisse bzgl. der Postings zu vermeiden, wie bereits einmal geschehen (obwohl es lustig war :-))) )

Heike

Freitag, der 5. April 2002, 16:17 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Zumal ich gar kein Pseudo benutze...

Ich auch nicht.

Freitag, der 5. April 2002, 16:16 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Vielleicht Ossi ?

In der Tat!:-))))

Freitag, der 5. April 2002, 15:15 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

was die Pseudos der Religions- und Kirchenkritiker betrifft.

Zumal ich gar kein Pseudo benutze...

Freitag, der 5. April 2002, 14:24 Uhr
Name: Ossi
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Frank

P.S. Mit Ausnahme von Amberball und einem anderen Pseudonym, dass ich vergessen habe.

Vielleicht Ossi ?

Schönes Wochenende allerseits !

Freitag, der 5. April 2002, 14:03 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

P.S. Mit Ausnahme von Amberball und einem anderen Pseudonym, dass ich vergessen habe.

Freitag, der 5. April 2002, 13:59 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

P.S. Ist Frank vielleicht Heike - welche auch immer :-)

Nööö, Frank ist nicht Heike. Keine von beiden!
Und anhand der Dialoge ist das m.E. auch ersehbar.
Auffallend ist, dass hier eigentlich jeder mit jedem diskutiert, was die Pseudos der Religions- und Kirchenkritiker betrifft.
Die christlichen Pseudos wenden sich auschließlich an die Opposition:-), was es für mich recht einleuchtend erscheinen läßt, dass sich dahinter evetuell nur eine einzige reale Person verbirgt.

Freitag, der 5. April 2002, 12:46 Uhr
Name: Heike N.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Maud,

Ich habe in verschiedenen Bibliotheken recherchiert und konnte kein Buch mit dem Titel Akte Jesus finden. Bist Du sicher dass das der richtige Titel ist?

Ich bin mir leider nicht sicher, dass das der richtige Titel ist. Ist ja auch schon gut und gerne 15 Jahre her, dass ich das Buch las. Danke aber für den Versuch, es zu finden :-))

Gruß
Heike

Freitag, der 5. April 2002, 12:29 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich möchte mich vorstellen:

Gegen Ende dieses Zeitalters wird der Antichrist
geboren werden. Wie die Kinder Gottes aus der Ehe des Geistes geboren werden, so wird der Antichrist aus der Verbindung eines vefluchten Weibes, einer vom Teufel regierten Wahrsagerin, mit einem verfluchten Manne geboren werden. Der
Antichrist wird zu der mir bekannten Zeit auftreten, in welcher die Ungerechtigkeit alles Maß überschritten hat und die Gottlosigkeit ins
unermeßliche gewachsen ist.

Es ist beklagenswert, dass viel zu wenig Priester
die ihnen im Weihesakrament gegebene Vollmacht, dem Satan (Antichrist) die Stirn zu bieten, voll
ausschöpfen, sei es durch vermehrte Hinweise auf die persönliche Beichte mit genüpgendem Angebot für die Gläubigen, jederzeit das Buss-Sakrament empfangen zu können, sei es durch den Exorzismus nach Papst Leo XIII. .. So dringend ist es, dass die Priester in bestimmten Abständen diesen Exorzismus über ihr Volk und Pfarrgebiet beten,
dieses Gebet darf und soll nicht verwechselt werden mit dem Exorzismus zur Befreiung einer Seele von der Besessenheit. Hierzu benötigt es eine spezielle kirchliche Erlaubnis für jeden einzelnen Fall.

Offenbarung der heiligen Brigitta von Schweden.

Noch Fragen?

Freitag, der 5. April 2002, 12:25 Uhr
Name: Maud
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Heike N.

Ich habe in verschiedenen Bibliotheken recherchiert und konnte kein Buch mit dem Titel Akte Jesus finden. Bist Du sicher dass das der richtige Titel ist?
Viele Grüße
Maud

Freitag, der 5. April 2002, 12:11 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Zwischen "Berechnen" und "Bezahlen" besteht ein kleiner Unterschied

Für den konfessionslosen Arbeitslosen nicht.

Soweit ich weiß, ist die Kirche mit dem Verfahren schon immer nicht einverstanden gewesen.

Wenn es allerdings um ihre eigenen Finanzen geht, betreibt sie regelmäßig erfolgreich Lobbyarbeit. Hier ist ihr Protest dann doch wohl recht verhalten. Es geht ja auch nur um Konfessionslose.

Freitag, der 5. April 2002, 11:36 Uhr
Name: Andre
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hi!

Interessante Infos bekommt man hier, echt! Vor allem die Beiträge über Wissenschaft finde ich sehr interessant.
Auf diesem Wege eine Anregung: habe neulich eine Homepage gefunden die sich mit gleichen Sachen beschäftigt und zus. mit Weltraumtourismus:
www.weltraumtourist.com
Gute Infos, u.a. haben die dort auch Pläne für Antischwerkraft Geräte die nach eigenen Angaben über 400 mal nachgebaut worden sind.
Ciao und weiter so!

Freitag, der 5. April 2002, 11:22 Uhr
Name: M.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Man kann es aber auch so formulieren: Sie zahlen Kirchensteuer, denn diese wird ihnen berechnet,- nur profitiert davon nicht die Kirche, sondern der Staat.

Zwischen "Berechnen" und "Bezahlen" besteht ein kleiner Unterschied. Meines Wissens werden von den Einkünften die "üblichen" Abzüge abgezogen um auf ein Netto zu kommen, von dem das Arbeitslosengeld berechnet wird. Wenn jemand 100 Euro als "übliche" Kirchensteuer abgezogen bekommt, dann bekommt der Staat nicht diese 100 als Quasi-Kirchensteuer, sondern er muß nur weniger Arbeitslosengeld auszahlen. Soweit ich weiß, ist die Kirche mit dem Verfahren schon immer nicht einverstanden gewesen.
Sollte es hier zu einer Änderung kommen, nehme ich aber an, daß die Berechnungssätze für das Arbeitslosengeld ebenfalls angepaßt werden müßten, und zwar nach unten! Denn es gibt ja nicht mehr Geld in der Arbeitslosenversicherung, aber es soll mehr ausgezahlt werden. Da man nun aber nicht mehr ausgeben kann, als man hat, muß eben gekürzt werden.

M.
P.S. Ist Frank vielleicht Heike - welche auch immer :-)

Freitag, der 5. April 2002, 11:00 Uhr
Name: Maud
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Frank

Genau deshalb hatte ich so meine Bedenken in Bezu als FH-V-AAA-V-WW etc. als Diskussionspartner. Du weißt doch nicht, ob Ralph auch so seine Spielchen treibt.
M. habe ich bewußt provoziert.
Wollt halt auch mal mitspielen.
Bin der Meinung Pseudochen will gar nicht wirklich diskutieren, sonder manipulieren und provozieren.
Ist aber auch interessant.

Freitag, der 5. April 2002, 10:22 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

M =WW=V=FH=AA= Ralph?

Es darf wieder munter spekuliert werden:-))))

Freitag, der 5. April 2002, 10:15 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Das Thema ist tausendfach erläutert mit jedesmal dem selben Ergebnis: ARBEITSLOSE ZAHLEN KEINE KIRCHENSTEUER!

Man kann es aber auch so formulieren: Sie zahlen Kirchensteuer, denn diese wird ihnen berechnet,- nur profitiert davon nicht die Kirche, sondern der Staat.

(Sie zahlen übrigens nur als Nichtmitglieder Kirchensteuer, weil die Kirche ihre Mitgliedsbeiträge durch den Staat einziehen lässt.)

Gästebuch-Archiv
188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren