Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Sonntag, der 12. Mai 2002, 18:20 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Super Krankenhaus übrigens mit Internetanschluss.

Sonntag, der 12. Mai 2002, 18:13 Uhr
Name: Heike N.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Ralph

Schreibe gerade vom Krankenhaus aus. Also ich werde hier wohl länger nicht mehr erscheinen - die Sache hat sich als komplizierter herausgestellt.

Gute Besserung!

@All

Müsste nicht auch langsam Vincent wieder aus Australien kommen? ;-)

Sonntag, der 12. Mai 2002, 14:55 Uhr
Name: Bananenaffe
E-Mail: bananen@bananenaffen.com
Homepage: http://www.bananenaffen.com

Ich mag die Kirche nicht. Dafür aber Bananen und Schokolade!

www.bananenaffen.com

Sonntag, der 12. Mai 2002, 13:38 Uhr
Name: Ralph
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Schreibe gerade vom Krankenhaus aus. Also ich werde hier wohl länger nicht mehr erscheinen - die Sache hat sich als komplizierter herausgestellt.

Muss wieder aufhören sonst wirds teuer :-)

Freitag, der 10. Mai 2002, 14:27 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

In die Kulturrubrik schau ich zugegebenermaßen recht selten rein. Ich bin viel zu sehr mit den Postings im Gästebuch und in diversen anderen Foren beschäftigt:-)
Werd aber jetzt öfter mal reinschauen.

Freitag, der 10. Mai 2002, 13:16 Uhr
Name: Heike N.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Für wen mach ich die denn?????

*zerknirscht guckelt* Oh je! Und ich blättere immer noch in TV-Zeitschriften rum. Wie rückständig *sfg*

Freitag, der 10. Mai 2002, 12:45 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Leider hatte ich gestern Abend eine DSL-Störung und konnte hier nicht mehr vorbeischauen und Deinen Hinweis lesen.

Jo mei, liest denn eigentlich keiner unsere Medientipps unter "Kultur". Dort steht die Sendung schon seit einer Woche drin. Für wen mach ich die denn?????

Freitag, der 10. Mai 2002, 11:13 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Alle christlichen Behauptungen sind staatlich
geschützt, die größte Lüge der Weltgeschichte
ist statlich geschützt, jede anderslautende
Meinung gefährdet das Christentum und die Macht
der Kirche und darum immer noch weg mit jedem
"Andersgläubigen", ein furchtbares Wort. Wer den
"Jesus" nicht anerkennt, der ist verdammt und wird
auch noch staatlich verfolgt. Die Politik machen immer noch die kirchen, man sieht ja, wie unsere
Politiker ausnahmslos vor dem Kreuz sich beugen.

Freitag, der 10. Mai 2002, 10:34 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Frank, du hast nichts verpasst. Von Wissenschaftlichkeit keine Spur. Dass alles so stattgefunden hat, wie die Bibel schreibt, wurde gar nicht angezweifelt. Das Jesus gelebt hat, keine Frage! Es gibt doch 80 außerbiblische Quellen, u.a. Flavius Josephus, wurde sofort am Anfang der Sendung bekanntgegeben. Dass gerade diese Quelle als nachträgliche christliche Einfügung nachgewiesen wurde und die anderen Quellen nur die Bibel oder eben Josephus zitieren, wird nicht erwähnt...

Mal schauen, was die nächsten Folgen noch für Unsinn verzapfen.

Freitag, der 10. Mai 2002, 09:31 Uhr
Name: Heike N.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Frank,

Die Medien bleiben immer schön ihrem altbekannten Motto treu: Und wir schließen messerscharf, dass nicht sein kann was nicht sein darf.

Das konnte ich bei diesem Beitrag nicht so feststellen. Die Basis war die tatsächliche Existenz dieses Menschen. OK, finde ich nicht tragisch, weil es nicht darum ging, ob er existiert hat, sondern wie war das damalige Umfeld und die Situation (gesellschaftlich und politisch)? Was hätte einen Menschen motivieren können, sich so zu verhalten wie er es dann lt. Bibel getan hat?

Freitag, der 10. Mai 2002, 07:41 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Beschreibung lt. TV-Zeitung: "Der Dreiteiler zeichnet den Lebensweg von Jesus nach, der tatsächlich gelebt hat und keine mythologische Figur ist."

Genauso wie der Euro eine Währung ist die tatsächlich keine Preissteigerungen verursacht hat.
Die Medien bleiben immer schön ihrem altbekannten Motto treu: Und wir schließen messerscharf, dass nicht sein kann was nicht sein darf.
Leider hatte ich gestern Abend eine DSL-Störung und konnte hier nicht mehr vorbeischauen und Deinen Hinweis lesen. Hab die Sendung deshalb leider verpaßt:-(

Freitag, der 10. Mai 2002, 07:18 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Pst, nicht Weitersagen: "Jesus" war ein Farbiger! Aber wie sieht denn das am Kreuz aus!?!

Donnerstag, der 9. Mai 2002, 20:05 Uhr
Name: Heike N.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Zur Info:

Um 21.40 Uhr kommt heute auf dem WDR eine Dokumentation zum Thema historischer Jesus. Beschreibung lt. TV-Zeitung: "Der Dreiteiler zeichnet den Lebensweg von Jesus nach, der tatsächlich gelebt hat und keine mythologische Figur ist."

Doppeldeutig für mich, aber na ja, mal sehen.

Mittwoch, der 8. Mai 2002, 17:42 Uhr
Name: Theo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Ich bestehe dann aber auf eine rein christliche Hexenverbrennung!"
Jaa, mit Live-Übertragung in jeden größeren Dom der Welt. Das erzeugt Gemeinschaft.

Mittwoch, der 8. Mai 2002, 16:34 Uhr
Name: Heike N.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

es gibt doch Müllverbrennungsanlagen, gerade bei euch sogar "gutgeschmierte". Da kommt doch wegen die Filters "praktisch garnix mehr raus".

Ich bestehe dann aber auf eine rein christliche Hexenverbrennung!

Mittwoch, der 8. Mai 2002, 16:25 Uhr
Name: Theo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

P.S.:
Ist dann natürlich nix mehr für Zuschauer.

Mittwoch, der 8. Mai 2002, 16:24 Uhr
Name: Theo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

P.S.:
Ist dann natürlich nix mehr für Zuschauer.

Mittwoch, der 8. Mai 2002, 16:23 Uhr
Name: Theo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Mensch Heike,
es gibt doch Müllverbrennungsanlagen, gerade bei euch sogar "gutgeschmierte". Da kommt doch wegen die Filters "praktisch garnix mehr raus".

Mittwoch, der 8. Mai 2002, 16:19 Uhr
Name: Heike N.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Theo

Da wir am Ende der Nahrungskette stehen dürfte Verbrennen bei möglichst hoher Temperatur doch besser sein. (Dioxin und so)

Ja, weißt du denn nicht, welcher Umweltdreck bei so einem Holzfeuer entsteht? :-))

Mittwoch, der 8. Mai 2002, 13:42 Uhr
Name: Theo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Diesch ischt mein Blut ... hicks.

Mittwoch, der 8. Mai 2002, 13:14 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

DEGRADIERT ZU EINEM TAG ZUM SAUFEN !

Durchaus möglich, dass die Tradition des Saufens bis zum Ursprungstag des Festes zurückgeht...

Mittwoch, der 8. Mai 2002, 12:58 Uhr
Name: Theo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Heike N.:
Da wir am Ende der Nahrungskette stehen dürfte Verbrennen bei möglichst hoher Temperatur doch besser sein. (Dioxin und so)
@Wolfgang:
Weißt du welche Drogen für die "Offenbarungen" verwendet wurden?

Mittwoch, der 8. Mai 2002, 12:44 Uhr
Name: Wolfgang
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Morgen ist C H R I S T I H I M M E L F A H R T

DEGRADIERT ZU EINEM TAG ZUM SAUFEN !

Welch ein tragisches Christentum.

Mittwoch, der 8. Mai 2002, 09:58 Uhr
Name: Heike N.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Frank,

Ich geh mal davon aus, dass Du deshalb trotzdem nicht untertauchen mußt

Nun ja, ich gehe halt ohne meine Kristallkugel und ohne Schutzzauber nicht mehr aus dem Haus. Ansonsten bleibt alles wie gehabt ;-)))

Außerdem ist das Verbrennen von Frauen nicht mehr zeitgemäß. Schließlich bestehen sie aus recycling-fähigen Rohstoffen und gehören in Wertstofftonnen.

Gästebuch-Archiv
235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren