Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Donnerstag, der 18. Juli 2002, 15:41 Uhr
Name: nopileos
E-Mail: steffen231@gmx.de
Homepage: keine Homepage

Alsoich wollte nur mal was sagen. Jeder Assi regt sichüber pädophile auf, obwohl kaum einer was über die thematik weiss. Diese ganzen dummköpfe sollten sich zu erst mal informieren ehe sie ihr maul aufreissen. Nicht jeder Pädo ist ein kinderficker, viele leben ihr ganzes Leben ohne auch ein Kind nur anzufassen.

Donnerstag, der 18. Juli 2002, 14:31 Uhr
Name: Rebecca E.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Herbert,
danke Herbert.

Die Planerin von TERRE DES FEMMES ist seit Jahren meine Begleitung. :-))

Grüße
Rebecca

Donnerstag, der 18. Juli 2002, 13:50 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: Herbert.Ferstl@t-online.de
Homepage: keine Homepage

@ Rebecca E. und Heike, J.,

Den Begriff Beschneidung halte ich unter diesen Begebenheiten als verharmlosend.

Dem stimme ich vorbehaltlos zu (wobei ich eigentlich keine naeheren Begebenheiten zu diesem Thema ausfuehrte) :-)
Ich beantrage deshalb hinter dem entsprechenden Terminus "(besser Genitalverstümmelung)" in Klammer einzufuegen sowie am Ende meine vergessenen Initialen. Wenn Heike so nett waere... :-))

Der Text zum Thema "Tetanus-Impfung" wurde nicht nur hier im Internet veroeffentlicht, sondern in leicht geaenderter Form auch in der Tagespresse. Dort ist eben oft nicht moeglich, entsprechend "harte Formulierungen" zu verwenden. Insbesondere bei so gesellschaftlich umstrittenen Themen, wie Impfungen, ist es schwierig, kritische Texte zu lancieren. Nichtsdestotrotz haette ich fuer die Veroeffentlichung im Netz, dies abaendern koennen/sollen - sorry.

PS: Noch Werbung in eigener Sache. Wer Interesse hat, sich gegen die Genitalverstuemmelung zu engagieren, kann bei:
http://www.intact-ev.de

Foerdermitglied werden. Vorstand ist Frau Christa Mueller (die Gattin von Oskar Lafontaine).

Aber auch:
http://www.terre-des-femmes.de

setzt sich eine, gegen die Genitalverstuemmelung von Maedchen und Frauen. Hier ist ebenso eine Foerdermitgliedschaft moeglich

Gruesse
Herbert

Donnerstag, der 18. Juli 2002, 12:17 Uhr
Name: Jzero
E-Mail: NeoJzero@web.de
Homepage: keine Homepage

Aloa Leutz

@Peter: "Es gibt immer nur eine Kritik, besser: Verhöhnung ,des christlichen Glaubens, während andere religiöse Überzeugungen( Judentum, Islam) meistens nicht weiter erwähnt werden."

zum islam gabs hier auch schon einiges... allerdings überwiegt wirklich die kritik/verhöhnung/wie auch immer ihr es bezeichnen wollt an den christen. kannst ja damit anfangen, die anderen religionen fertig zu machen... >:->

@matze: "Maritze tran lef christ tras net? Mil brana schu lör zei... (en atheist ara)...

kann mir das einer übersetzen...?

Ürk tal d Atheist dül önczitsch par lürį dörang

das bitte auch... "

"Klingt irgendwie nach einer Turksprache oder nach Finnisch..."

schön. aber ich mir auch so gedacht. im prinzip ist es mir aber wichtiger, zu wissen, was es bedeutet. eigentlich find ich es aber sowieso scheiße, dass hier was reingestellt wird, was nur wenige verstehen. seine meinung sollte man offen vorbringen, dazu gibs ja schließlich die meinungsfreiheit...

(Bei weiterer Diskussion muss ich ins forum verschwinden, sonst werd ich von ein paar leuten hier geköpft :-) )

von mir nich. von mir aus kannste bleiben. ich finds nur seltsam, dassde immernoch hier bist, obwohl du doch schon ein paar hundert mal gesagt hast, du bleibst.

"naja einfach unterkriegen lass ich mich von einem paranoiden spinner, wie frank, nicht..."

ich halte frank nicht für einen paranoiden spinner. sein problem ist, dass er zwar gut kritisieren kann (auch wenn an der ausdrucksweise manchmal ein bisschen zu meckern is... <g>), selbst aber keine einstecken kann ohne bald beleidigend zu werden. allerdings haben meistens die anderen angefangen, einen halben flame-war anzufangen, und er hat nur ein bisschen zurückgefeuert, obwohl das auch nicht die richtige reaktion is... wenn du dich nich unterkriegen lässt, hör auf, den beleidigten zu spielen.

kannst aber bleiben. wenn viele leute hier sind, wirds gemütlicher. solange sie was vernünftiges zum thema beizutragen haben. bei dir war das in letzter zeit der fall.

nuja, im Diskussionsforum gehen auch hochinteressante Diskussionen, aber besonders sind die Leute an der Diskussion interessierter...

hmhm... in welchem forum bist du denn? hab dich gesucht, aber nirgends gefunden.

@Liedermacher: du hast durchaus talent, muss man sagen (falls dus selbst geschrieben haben solltest).

Das Lied stammt AFAIR von Udo Jürgens...

<ggg> war ja eigentlich klar... ich hör sowas nich, weißt du? eigentlich find ich sone mucke ziemlich scheiße, aber der text war ganz nett. und wenn ers selbst geschrieben hätte, wäre es doch ganz gut gewesen, ne? warum nennt er sich liedermacher, wenn ers nich selbst gemacht hat...

@rebecca e. und heike j.
stimme euch vollkommen zu (in diesem punkt)

MfG
DTRT
Jzero (im namen des RSW)

Donnerstag, der 18. Juli 2002, 10:08 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich korrigiere mich. Das üblicherweise von den in diesem Bereich tätigen Orgs ist "Genitalverstümmelung".

Donnerstag, der 18. Juli 2002, 09:13 Uhr
Name: Heike j.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Stimme Rebecca zu. Sexualverstümmelung wäre treffender.

Donnerstag, der 18. Juli 2002, 09:00 Uhr
Name: Rebecca E.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

In Bezug auf Euern Beitrag:
Tetanus im Trikont - Das einzig wirksame Gegenmittel ist Hygiene

Könntet Ihr bitte in Zukunft nicht mehr vom Beschneidungsritus junger Mädchen sprechen?

Es ist und bleibt eine Amputation!

Sie ist nicht vergleichbar mit dem Beschneidungsritus von Jungen in einigen Religionen (nicht ausgeschlossen, das Jungen auch darunter (Beschneidung) leiden könnten).

Bei jungen Frauen (Mädchen) wird die Klitoris amputiert, für Männer (Jungen) würde dieses die Amputation der Glans (Eichel) bedeuten. Anschließend werden in einigen Ländern die Frauen zusätzlich zugenäht (etwas vergleichbares für Männer hier zu finden fällt mir im Augenblick schwer).

Den Begriff Beschneidung halte ich unter diesen Begebenheiten als verharmlosend.

Mittwoch, der 17. Juli 2002, 23:45 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Peter,

Nämlich Frieden und letztendlich das Ewige Leben.

Frieden habe ich, setdem ich nicht(s) mehr GLAUBE und auf ein "ewiges Leben" kann ich dankend verzichten. Diese jaemmerlich Angst vor dem Tod ist passč.

Mittwoch, der 17. Juli 2002, 20:54 Uhr
Name: kürni
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: forum

www.kuernberg.at/forum

Mittwoch, der 17. Juli 2002, 20:40 Uhr
Name: Heike N.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Peter

1. Bibelzitate werden häufig aus dem Zusammenhang gerissen

Im Forum freigeisterhaus.de wird gerade Heike J. irritiert und pikiert betrachtet, weil sie die Tageslosung im Kontext postet. Sie interpretiert nichts, sie urteilt nicht, sie zitiert nur aus der Bibel.

Warum irritiert und pikiert? Lies dir einfach mal die sehr menschenfreundlichen Zitate im Zusammenhang durch.

Mittwoch, der 17. Juli 2002, 19:13 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

1. Bibelzitate werden häufig aus dem Zusammenhang gerissen

Das haben wir uns von den Gläubigen abgeschaut ;-)

Mittwoch, der 17. Juli 2002, 17:39 Uhr
Name: Peter
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo !
Was mir bei Ihnen, wie auch bei anderen atheistisch-"humanistischen" Websites aufgefallen ist, sind zwei Punkte:

1. Bibelzitate werden häufig aus dem Zusammenhang gerissen, und

2. Es gibt immer nur eine Kritik, besser: Verhöhnung ,des christlichen Glaubens, während andere religiöse Überzeugungen( Judentum, Islam) meistens nicht weiter erwähnt werden.

Nun, obwohl ich eine solche Handlungsweise als gläubiger Christ ablehne, hoffe ich, das Sie noch mal eines Tages erkennen, daß Gott das Beste für Sie möchte. Nämlich Frieden und letztendlich das Ewige Leben.

Gott schütze Sie, auch wenn Sie nicht an ihn glauben, er glaubt trotzdem an Sie. Rückkehr ist möglich ! Gott sei Dank

Mittwoch, der 17. Juli 2002, 13:44 Uhr
Name: Rebecca E.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich möchte nur mal eines anmerken: nicht alle Pfarrer missbrauchen Kinder.

Sicherlich, missbrauchen nicht alle Pfarrer Kinder Sexuell. Aber wie sieht es den psychisch aus? hmm?

Mittwoch, der 17. Juli 2002, 13:09 Uhr
Name: hmm
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich möchte nur mal eines anmerken: nicht alle Pfarrer missbrauchen Kinder.

Mittwoch, der 17. Juli 2002, 11:46 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

die bindung an gott gibt sicherheit ins leben.

Und welche?

Mittwoch, der 17. Juli 2002, 08:26 Uhr
Name: ali
E-Mail: ali@soulsaver.de
Homepage: www.soulsaver.de

die bindung an gott gibt sicherheit ins leben.

Dienstag, der 16. Juli 2002, 21:59 Uhr
Name: harz
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

EDMUND STOIBER RULEZ!!

Gästebuch-Archiv
346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren