Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Sonntag, der 25. August 2002, 21:46 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Kann ich nicht. Aber zumindest erhöhe ich sie auch nicht. :-))

Jo, geht mir genauso. Belügen lassen kann ich mich auch woanders:-) Hier???:-))

Sonntag, der 25. August 2002, 20:48 Uhr
Name: Theo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Senkt die Einschaltquoten beim TV-Duell!"
Kann ich nicht. Aber zumindest erhöhe ich sie auch nicht. :-))

Sonntag, der 25. August 2002, 19:58 Uhr
Name: Demokrat
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Zum Schutz unserer Demokratie: Senkt die Einschaltquoten beim TV-Duell! Macht Politik nicht zum Sklaven der Medienwirksamkeit, sondern lasst Kompetenz entscheiden! Nicht die großen Plakate, sondern wahre Worte entscheiden!

Wählt am 22. September daher die Partei, die ihr am kompetentesten erachtet - aber wählt, damit nicht DVU und NPD weiter an Macht gewinnen!

Euer Demokrat!

Sonntag, der 25. August 2002, 15:29 Uhr
Name: anicka fecova
E-Mail: anicka fecova roma star -gipsy star@ gmx
Homepage: keine Homepage

Ich bin in LUCKA (KREIS BARDEJOV )12.01.1954 geboren .Komme aus TSCHECHOSLOWAKISCHEN Herkunft bin eine-ROMA/ZIGEUNER Frau.Lebe seit 24.01.1982 in BERLIN-DEUTSCHLAND.Habe in PRAG-TSCHECHIEN als Berufssängerin in KOLIBAS:KOLIBA ZOLOGIESCHE GARTEN , KOLIBA U PASTIRKY ,in HOTELS: wie INTERCONTINENTAL,HOTEL AMBASADOR,in WEINKELLERN: HOTEL LUDMILA in MELNIK usw gearbeitet.Bei RADIO SENDER PRAG Lieder aufgenomen bei PLATEN FIRMEN:PANTON und SUPRAPHON .In BERLIN habe ich bei verschiedenen Folklor Musik Gruppen als GAst SÄNGERIN TÄNZERIN mit meine Tochter aufgetreten.und CD aufgenomen Bei Interesse Melden unter Handy nr.:0175/4786957. Ich habe Musik Gesang Tanz Folklor ROMA STAR- ( GIPSY STAR )Ensemble 1990 Gegründet mit meine Tochter und meinem Sohn zusammen.Ich und meine tochter haben wir an schulen ,schülerclubs,Folklor ROMA TÄNZE unterrichtet .Von Auftriten haben wir Video kasseten ,Fotos, dafür war zuständig, und auch fürAparatur Technik, und für Auftrits CD Herstellungund und Auto Transtport mein Sohn.Ich suche Leute die für ROMA FOLKLOR/KULTUR interresiert sind,und bereit sind in allen bereichen unterschtüzen und helfen .Wir brauchen:PROBE RAUM-TANZ SAAL MIT SPIEGEL, GARDEROBE-KOSTÜM RAUM,DUSCHE-WC ,SPENDER FÜR TANZ-AUFTRITSKOSTÜME-SPONZOREN,Eine AGENTUR die uns vermieteln und betreuen wird.WÄRE SEHR SCHÖN UND ICH WÜNSCHE MIR SEHR VOM GANZEM HERZEN DAS AUCH ROMA/SINTI SPRACH -GESCHICHTE ROMA/SINTI SCHULEN - MUSIK SCHULEN IN KÜRZERSTE ZEIT BALD AUCH IN BERLIN - DEUSCHLAND GIBT . MIT FREUNTLICHEN GRÜSSEN, FRAU FECOVA.

Sonntag, der 25. August 2002, 02:45 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Bevor ihr so was ins Internet setzt, informiert euch doch bitte, wie es richtig ist.

Dem kann ich nur zustimmen. Hier zum Beispiel wird man vorzüglich über die Machenschaften dieser Sekte informiert:

http://www.infolink-net.de/index.htm

Sonntag, der 25. August 2002, 02:28 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Und was bist du nun?

In jedem Fall ist er ein Symphatisant einer fanatischen religiösen Extremistensekte.

Samstag, der 24. August 2002, 20:48 Uhr
Name: Theo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Ich selbst war auch 19 Jahre evangelisch, bis ich kapierte, dass das aucn nicht der richtige Weg für mich ist."
Und was bist du nun?

Samstag, der 24. August 2002, 20:24 Uhr
Name: Markus
E-Mail: -
Homepage: -

Hallo,

habe euren Bericht über die Zeugen Jehovas gelesen. Bevor ihr so was ins Internet setzt, informiert euch doch bitte, wie es richtig ist. Unter anderem steht dort, dass Zivildienst abgelehnt wird. Das ist völliger Unsinn.

Ich kenne selbst Zeugen Jehovas, die Zivildienst absolviert haben. Dass sie die Bundeswehr ablehnen stimmt. Das ist aber auch verständlich. Man soll nicht töten. Dafür gibt es ja auch einen Paragraph, der besagt, dass Zeugen nicht zum Bund müssen.

Dann habt ihr geschrieben, dass Jehovas Zeugen gezwungen werden, für den Glauben zu arbeiten. Das stimmt auch nicht. Das ist alles freiwillig. Da könnt ihr meine Bekannten fragen, die dort sind. Es ist niemand gezwungen, sich in die Stadt zu stellen und Leuten Wachturm- und Erwachethefte zu geben. Das geschieht freiwillig!

Und was die Erziehung der Kinder angeht; in der Bibel steht, dass man Kinder züchtigen soll. Und was in der Bibel steht, ist nach Meinung der Zeugen das Richtige. Die handeln nach der Bibel handeln. Sicher sehe ich das anders, da ich an einer Fachschule für Sozialpädagogik war. Nur, wenn man die Bibel genau nimmt, wie es die Zeugen tun, ist dies leider richtig so.

Die Kinder der Zeugen sind in ihrer freien Entfaltung eingeschränkt? Ja. Das finde ich auch. Da muss ich euch Recht geben. Gut ist das für Kinder nicht, ausgeschlossen zu werden. Aber schaut euch mal ne streng katholische oder evangelische Familie an. Sind die besser?

Die Kinder werden gezwungen zur Kirche zu gehen. Damit sie artig aussehen. Kann man Kinder zum Glauben zwingen? Machen es katholische und evangelische nicht auch?

Anderes Beispiel: Tausend Leute heiraten kirchlich (ev. + kath.) und dann auch noch in weiß! Gehen die etwa in die Ehe ohne vorher Sex gehabt zu haben? Wer's glaubt...

Heuchlerei! Wer geht nicht alles nur einmal im Jahr zur Kirche wegen Weihnachten, weil man MUSS? Das ist genau so eine Heuchlerei!

Was ist nicht schon im Namen der Kirche, besonders der katholischen Kirche alles passiert? Kriege, Folterungen, Leute wurden gezwungen den katholischen Glauben anzunehmen.

Wenn man das Blut, dass durch die Kirche vergossen wurde sammelt, könnte man damit den ganzen Vatikanstaat volllaufen lassen!

Oder das Pillenverbot! Das heißt, ungeschützter Sex, anschließend Abtreibungen, die sicher nicht im Sinne der Kirche sind!

Aber dann kommt ihr damit an, was die Zeugen Jehovas alles machen. Es ist sicher nicht alles richtig, was die tun (zumindest moralisch nicht.)

Die einzigen, die die Bibel ernst nehmen, sind die Zeugen! Welcher evangelische oder katholische geht schon nach der Bibel? Ich kenne leider keinen!

Bitte denkt mal drüber nach und sucht erstmal den Dornen im eigenen Auge, bevor ihr über andere richtet.

Oder habt ihr noch nicht gehört, dass man erst bei sich suchen soll, bevor man andere verurteilt? Wer unschuldig ist, werfe den ersten Stein!

Ich selbst war auch 19 Jahre evangelisch, bis ich kapierte, dass das aucn nicht der richtige Weg für mich ist.

Ich lasse auch jeden seine Meinung, nur bitte ich, dass nur das veröffentlicht wird, was wahr ist.

Danke.

Andere Meinungen zu dem Thema würden mich übrigens auch interessieren.

Liebe Grüße,

Markus

Samstag, der 24. August 2002, 13:55 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Andererseits dürfen z.B. Lieder mit christlich-religiösen Inhalten nicht im Radio gesendet werden (nicht per Gesetz, aber per "Gewohnheitsrecht" der weltanschauungsneutralen Sender).

Dann hat sich das "Gewohnheitsrecht" vorgestern geändert.

aber dagegen machen könnte sie nur etwas, wenn Personen bzw. die Religion als solche lächerlich gemacht wird (durch dumme Witze, nicht durch wissenschaftliche Argumentationen!).

Eben! Die Kirche kann gegen Atheisten wegen ein paar harmloser dummer Witze vorgehen. Die "Ungläubigen" können im Gegensatz dazu überhaupt nichts gegen die Kirche unternehmen wegen ihrer uverschämten Verdammnisflüche und Beschimpfungen. Von wegen "weltanschaulich neutraler Staat".

Samstag, der 24. August 2002, 13:42 Uhr
Name: tietjen
E-Mail: meisenweg
Homepage: keine Homepage

viele gruesse aus boberg, an alle die uns kennen. Wir haben hier einen wunderschönen, sonnigen Tag.

Samstag, der 24. August 2002, 13:32 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

...wer`s GLAUBT!

Samstag, der 24. August 2002, 03:03 Uhr
Name: Tageslosung
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Herr, du bist allein Gott über alle Königreiche auf Erden, du hast Himmel und Erde gemacht.
2. Könige 19,15

Gott, dem ewigen König, dem Unvergänglichen und Unsichtbaren, er allein Gott ist, sei Ehre und Preis in Ewigkeit!
1. Timotheus 1,17

jaja so ists...

Samstag, der 24. August 2002, 02:56 Uhr
Name: fdfdf
E-Mail: dfdf
Homepage: dfdf

dfdf

Freitag, der 23. August 2002, 17:29 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

So sollten mal Atheisten oder Agnostiker im Radio auftreten, dann wär der "Teufel" los und die Kirchen würden Sturm laufen.

Rat mal, warum solche Sendungen immer nur dann laufen, wenn keiner zuhört? Erstens, weils eh keiner Anhört oder damits niemand stört. Welcher Atheist schaut denn schon Sonntags um 10h Fernsehn oder hört um 20.15 Radio, wenn im Fernseh eh was besseres kommt (ich schaue zu selten Fernsehen, aber wenn was sehenswertes kommt, dann immer 19.30 oder 20.15). Oder um 2h Nacht?

Es gibt hier das Recht auf freie Meinungsäußerung und wenn es eine atheistische Sendung gäbe, würde es die Kirche zwar stören (ihr Recht), aber dagegen machen könnte sie nur etwas, wenn Personen bzw. die Religion als solche lächerlich gemacht wird (durch dumme Witze, nicht durch wissenschaftliche Argumentationen!).

Freitag, der 23. August 2002, 17:26 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

An Antichrist:

Ich danke für die überwältigende Aufmerksamkeit!

Gern geschehen. Psychopathen brauchen Aufmerksamkeit, das weiß ich...

Ich, der Herr, bin auf dem richtigen Wege... Mit antichristlichem Gruß

Das ist nicht Antireligionismus, sondern Autotheismus - also bist du Theist... tststs...

Gästebuch-Archiv
364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren