Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Dienstag, der 10. September 2002, 17:01 Uhr
Name: Micha
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: http://www.ida-partner.de/seiten/gewinn.asp?PaNr=130053&PPNr=&sellnr=25016&Homep

Servus ich grüsse euch herzlichst und gratuliere euch zu euer tollen Webseite.
Ich verabschiede mich mit einem Linktipp für Freunde.Hier könnt Ihr in 1 Minute bei einem kostenlosen Gewinnspiel teilnehmen bei dem der Hauptgewinn ein fantastischer VW- Beetle ist. Einfach auf Homepage klicken

Ich hoffe einer von euch wird diesen Traumwagen gewinnen

Euer Mischa

Dienstag, der 10. September 2002, 14:01 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Maud:

Über so ein total kindisches Verhalten kann ich nur den Kopf schütteln.

Kindisch verhält sich nur du und Frank.

Dienstag, der 10. September 2002, 13:59 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antichrist:

In den meisten katholischen Ländern wird gefoltert

Und in den Staatsatheistischen Länder wohl nicht. (Tatsächlich dürfte es proportional mehr staatsatheistische Länder geben, in denen gefoltert wird - und zwar um der Religion willen!)

Aber ich fange eine solche Diskussion nicht mehr an. Wer zu blöd ist nicht zu erkennen, dass der MENSCH das Problem ist und nicht DIE RELIGION, der ist einfach selbst schuld.

Es waren und sind noch heute ausschließlich getaufte und auch immer bekennende Christen, die jahrhundertelang folterten.

Es waren aber auch getaufte und bekennende Christen, die Demokratie und Menschenrechte schufen und das Recht auf körperliche Unversehrtheit schufen und in der DDR z.B. dagegen wetterten.

Und ändern wird sich nichts. Denn die Dummen sind willkommen. Und die Dummheit wird weiter gepredigt.

Seit wann gehst du in die Kirche?

Gruß,

Matze

Dienstag, der 10. September 2002, 13:56 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@"Matze"

Ach wie gut, daß niemand weiß, daß ich Rumpelstilzchen heiß.

Frank? Maud?

@Maud
Matze, du alte Pfeife, jetzt hast Du Dich verraten. Am 21 August hast Du geschrieben, dass Du viel mit Kindern zu tun hast,

Vielleicht weil ich Sozialarbeiter bin?

genau wie Ralph.

Weißwasich was Ralph gemacht hat.

Du bist es also doch!

In deiner Phantasie.

Was sollen diese Spielchen?

Sollte ich dich Fragen. Insbesondere obriges "Rumpelstilzichen" Sätchen.

" Hauptsache Dein gottgefälliges kindisches Hirn ist befriedigt. "

Hauptsache Dein atheistisches paranoisches Hirn ist befriedigt. Ich glaube ich sollte mich wieder auf das Forum zurückziehen.

Ich habe mein Leben übrigens auch sehr gut ohne eine helfende, durchnagelte Hand gemeistert.

Uninteressant.

Gruß,

Matze

Dienstag, der 10. September 2002, 13:10 Uhr
Name: Maud
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Frank

Ich hatte 3 Wochen Urlaub, deshalb meine späte Reaktion.
Ich mußte aber feststellen, dass alles beim Alten ist.
Matze ist tatsächlich eine Sache für sich. Ich mag kein Katz- und Mausspiel. Dafür bin ich ein zu ehrlicher Mensch. Es kommt sowieso nichts Neues dabei rauß, wie ich beim Nachlesen feststellen mußte. Über so ein total kindisches Verhalten kann ich nur den Kopf schütteln.
Wahrscheinlich lacht er sich gerade ins Fäustchen. Ist wohl ein kleines Teufelchen, unser Rumpelstilzchen. Hoffentlich trifft ihn mal der Zorn Gottes. Und möglichst an seiner empfindlichsten Stelle.....
Nun ja, wenn er seinen Spaß dabei hat, soll er ihn haben.
In welchem christlichen Forum war das? Wäre doch ein gefundenes Fressen für unsere Bibelkenner.

Viele Grüße
Maud

Dienstag, der 10. September 2002, 12:46 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Korrektur:

als ich vor kurzem in einem christlichen Forum einen "Matze" entdeckte, der dort atheistisch agierte.

Dienstag, der 10. September 2002, 12:44 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Nach 3 Wochen Urlaub hab ich ganz schön viel nachzulesen, aber eines muß ich jetzt dazwischen einfügen:
Matze, du alte Pfeife, jetzt hast Du Dich verraten. Am 21 August hast Du geschrieben, dass Du viel mit Kindern zu tun hast, genau wie Ralph. Du bist es also doch! Was sollen diese Spielchen? Hauptsache Dein gottgefälliges kindisches Hirn ist befriedigt.

Hallo Maud,

jetzt enttäuschst mich aber. Oder schaust Du so selten hier rein? Unser alter "Freund" hat sich hier in den letzten Wochen schon zigmal unabsichtlich "geoutet". Allerdings hab ich nicht damit gerechnet, dass "Matze" solange hier aktiv ist. Eigentlich müßte er langsam verschwinden und ein neuer "Christ" müßte hier auftauchen.
Ich hab übrigens nicht schlecht gestaunt, als ich vor kurzem in einem Forum einen "Matze" entdeckte, der dort atheistisch agierte.

Dienstag, der 10. September 2002, 12:36 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Und es stimmt, dass Frauen den Brimborium mit weißen Kleid und dem Drumherum mit Glockengeläut und Blümchenstreuen wollen. Ich bin schwer am Arbeiten, das meinen Töchtern auszureden. Es ist für sie schwer verständlich, dass man auch dementsprechend ohne einen Schwarzkittel feiern kann.
Mittlerweile kann man an vielen Orten in besonderer Atmosphäre heiraten, da benötigt man keine Kirche. Dort fanden im Jahr 2000 bereits nur noch 32% der Trauungen in Deutschland statt. Tendenz fallend (im Jahr 1996 waren es noch 37,7 %)

Warum wollen eigentlich soviele Frauen unbedingt in einer absurden irrealen Glitzerwelt leben?
Das Leben ist nunmal keine Hollywoodklamotte. Daran können auch US-Schundserien ala "Beverly Hills" nichts ändern.

Dienstag, der 10. September 2002, 12:00 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Überall wird rationalisiert, alles, was über 58 Jahre alt ist, wird rausgeschmissen. Warum eigentlich nicht beim vatikan? Ein Haufen alter Männer, viele Greise, sie alle "dienen" einem ganz alten "Gott". Dazu noch das entsetzliche Gestammel und Kreischen (Singen)in der sogenannten
Kirche, ist das etwa eines erhabenen Gottes würdig, wenn es ihn gäbe?
Ich bewundere schöne Frauen aber doch nicht eine
lächerliche Gestalt am Kreuze, einem Phantasiegebilde.
Das soll Christentum sein? Nein, danke.

Dienstag, der 10. September 2002, 11:53 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Und es stimmt, dass Frauen den Brimborium mit weißen Kleid und dem Drumherum mit Glockengeläut und Blümchenstreuen wollen. Ich bin schwer am Arbeiten, das meinen Töchtern auszureden. Es ist für sie schwer verständlich, dass man auch dementsprechend ohne einen Schwarzkittel feiern kann.

Mittlerweile kann man an vielen Orten in besonderer Atmosphäre heiraten, da benötigt man keine Kirche. Dort fanden im Jahr 2000 bereits nur noch 32% der Trauungen in Deutschland statt. Tendenz fallend (im Jahr 1996 waren es noch 37,7 %)

Dienstag, der 10. September 2002, 08:24 Uhr
Name: Maud
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Rumpelstilzchen

Warum glaubst Du an Gott?
Du glaubst nicht an die Kirche und die Bibel, das ist ok.
Ist er Dir schon in irgendeiner Weise erschienen, oder glaubst Du, dass er Dir in Deinem Leben geholfen hat oder Dich unterstützt hat?
Was verbindet Dich mit anderen Gläubigen? Hatten die ähnliche Gotterfahrungen?

Hier im GB sind viele, die anscheinend dererlei Erfahrungen nicht gemacht haben, und Du willst Beweise?

Da wir die Erfahrungen nicht gemacht haben, können wir nicht beweisen, was nicht zu beweisen ist.
Also bist Du in der Beweispflicht.

Ach damals.... war ich dagegen die Kinder taufen zu lassen. Kirchlich heiraten war sowieso nicht drin, da wir Beide aus dem Verein ausgetreten waren, und wäre für mich sowieso nie in Frage gekommen. Ich stand zu meiner Überzeugung und konnte auch meine Familie überzeugen. Obwohl ich manchmal glaube, meine Mutter hat die Kinder heimlich "notgetauft" :-)))))) Hat aber nichts genutzt.
Und es stimmt, dass Frauen den Brimborium mit weißen Kleid und dem Drumherum mit Glockengeläut und Blümchenstreuen wollen. Ich bin schwer am Arbeiten, das meinen Töchtern auszureden. Es ist für sie schwer verständlich, dass man auch dementsprechend ohne einen Schwarzkittel feiern kann. Da muß ich mir noch viel einfallen lassen. Besonders wenn die Mutter eines der Freunde "gläubig" ist.
Es gibt da auch professionelle Hilfe bei humanistischen Verbänden. Nicht nur bei Trauerarbeit. Wird vielleicht mal eine Bereicherung für Herrn Kreudenstein sein.

Bis denn
Maud

Dienstag, der 10. September 2002, 08:05 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

In den meisten katholischen Ländern wird gefoltert
Der VAtikan hat bis heute nicht die Menschenrechtscarta der Vereinten Nationen unterschrieben.
Es waren und sind noch heute ausschließlich getaufte und auch immer bekennende Christen, die jahrhundertelang folterten.
Der allmächtige "liebe Gott" mitsammt seinen "Heiligen" "Engeln" hat sich bis heute nicht geäußert, nicht gezeigt, "Jesus" wird auch
nicht kommen. Die Typen im Vatikan wissen das .
Und ändern wird sich nichts. Denn die Dummen sind
willkommen. Und die Dummheit wird weiter gepredigt.
Wer nicht glaubt, wird verdammt werden. Mk 16 16

Dienstag, der 10. September 2002, 07:52 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Was ist der unterschied zwischen einem Ablaß und einer Lebensversicherrung?

Das ist mir neu, dass der Papst bei Eintritt des Risikos etwas ausgezahlt hätte...

Dienstag, der 10. September 2002, 04:00 Uhr
Name: Heinz Erhardt
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Es steht das Kind vom Rind im Wind,
Ist froh und guten Mutes,
Es kennt nicht Not, nicht den Papa,
Nicht den Geruch des Blutes.

Der Weg ist weit, der Kasten eng,
Das Kälblein ahnt nichts gutes,
Der Schlächter ist kein schlechter Mann,
Der muss es tun - und tut es.

Das Kälblein existiert nicht mehr,
In unsern Mägen ruht es,
Doch Nachts im Traum erscheint es uns,
Und traurig, muh-muh-muht es.

Gästebuch-Archiv
372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren