Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Donnerstag, der 26. September 2002, 17:17 Uhr
Name: Indianer
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

http://www.lichtleben-lexikon.de/E/WirsindeinTeilderErde/wirsindeinteildererde.html

Donnerstag, der 26. September 2002, 14:36 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Der richtige Antichrist ist der um 7.02 Uhr.
Trittbrettfahrer verschwinde!

Donnerstag, der 26. September 2002, 14:09 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Und ich behalte recht.

Donnerstag, der 26. September 2002, 07:02 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Das damalige Wunder "Jesu", aus Wasser Wein zu machen, ist kein Wunder mehr. Das beherrschen heute einige.
Ein "Gott", der eine große Erde mit dem gesammten
Weltall geschaffen haben soll, brachte es bis heute nicht fertig, dem lieben Teufel habhaft zu werden.
Wie ist doch das Leben schön. Es geht auch ohne
"Gott".
Denn "um Gottes Willen", hieß das jemals etwas gutes?

Mittwoch, der 25. September 2002, 18:16 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Warum also meinen manche, dass sie überhaupt Aussagen darüber machen können, wie Gott ist??

Und fuer was benoetigt man einen Gott, den man eh nicht verstehen kann? Kann das mal jemand erklaeren?
Ich lebe mein Leben auch ganz gut ohne diese geistige Kruecke!

Mittwoch, der 25. September 2002, 13:40 Uhr
Name: Wolfgang
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Eine Religion, die sich mit einem genagelten Menschen als Symbol darstellt, ist keine Religion.
Sie verdient nur Verachtung.

Mittwoch, der 25. September 2002, 11:42 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Was unendlich weise und gerecht ist, liegt außerhalb unseres Erkenntnisstandes

Dann ist wohl die logische Schlussfolgerung, dass "Gott" insgesamt außerhalb unseres Erkenntnisstandes liegt. Warum also meinen manche, dass sie überhaupt Aussagen darüber machen können, wie Gott ist??

Mittwoch, der 25. September 2002, 07:09 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Also wenn ich glauben soll, eine Stimme hätte vernehmlich gesprochen, "mein Sohn, an dir habe ich Wohlgefallen", der seinen Sohn unbefleckt auf die Erde gesandt haben soll, in einem dreckigen Stall geboren und dann mit Zustimmung des Wortgewaltigen an das Kreuz genagelt wurde, dann
bin ich ein guter Christ. Jene Menschen, die jenen unglaublichen Schwachsinn nicht glauben wollten, sie warf man lebendigen Leibes ins Feuer. Wo ist da die sogenannte Missionierung? Wo
ist seit 2000 Jahren die Toleranz der Kirchen ge-
blieben? Toleranz gibt es nicht!
Der "liebe Gott" hat zugelassen, daß ich einfach da bin, als Ketzer, Antichrist, Verächter. Nichts
hält mich davon ab, das Christentum zu verachten
und madig zu machen. Kein Gott spricht zu mir vom
Himmel und hält mich zurück. Millionen Atheisten
und Andersdenkende (nicht Andersgläubige!) sprechen die gleiche Sprache und sind antichristlich eingestellt. Dazu zählen namhafte
Persönlichkeiten, Denker, Geistreiche.
Sollen die alle irren?
Die Irren sind die Christen, von den Kirchen zu Irren gemacht. Kein Kind kommt als Christ auf die
Welt, es wird im Laufe des Lebens zum Christen ge-
macht, nicht erzogen. Wer sich nicht frühzeitig davon löst, der ist verloren, er verliert seine
Menschlichkeit.
Ich denke, also bin ich kein Christ!

Dienstag, der 24. September 2002, 19:37 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

um noch anzumerken: Was unendlich weise und gerecht ist, liegt außerhalb unseres Erkenntnisstandes, denn wir sind es sicherlich nicht :-).

Dienstag, der 24. September 2002, 15:49 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Herbert:

Gott ist nun mal kein Demokrat

Eigentlich ein Thema für das Diskussionsforum: Wenn Gott ein perfektes Wesen wäre, dann wäre Demokratie unnötig, denn er wäre unendlich weise und unendlich gerecht. (Nur rein von der Logik her gesehen)

Dienstag, der 24. September 2002, 15:47 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antichrist:

Matze, gehe doch nur ein einziges Mal mit deinem
Pfeil auf die Weltkugel und sie wird sich dir öffnen, hoffentlich auch den Zugang zu deinem Geist!

Was dir fehlt sind Begründungen für deine Aussagen. Schneide dir einfach eine Scheibe von Herbert ab.

Wenn das alles erlogen sein sollte, dann müßte jener Herausgeber schon längst strafrechtlich verfolgt werden.

Du redest wirres Zeug.

Aber wen sollte man strafen, wenn das Objekt, daß verketzert wird, gar nicht vorhanden ist? Ist der "liebe Gott" katholisch??

Warum sollte er katholisch sein?

@Mojo:

Macht das denn irgendeinen Sinn?? Da hätte ich dir ja auch einfach einen Würfel schenken können, statt mir wochenlang die Finger wundzutippen. :-)

Macht schon einen Sinn. Wenn ich Nicht-wähle wähle ich indirekt radikale undemokratische Parteien wie die NPD oder DBU. Wenn ich jedoch die großen Parteien wähle, nehme ich Radikalen Parteien prozentual Stimmen. Das einzige was wirklich Sinn macht ist, eine Partei zu Gründen - nur macht das indirekt keinen Sinn, weil eine neue Partei eh keine Chance hätte...

Mojo (der heut auf dem Weg zu seiner WG wieder an zwei MP-bewaffneten GIs vorbeigehn durfte - die Jungs haben wenigstens einen "sicheren" Arbeitsplatz)

In was für einer Gegend wohnst du :-) - mir reicht es schon, wenn ich mit Neonazis in der S-Bahn fahren muss...

Gruß,

Matze

Dienstag, der 24. September 2002, 06:47 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Matze, gehe doch nur ein einziges Mal mit deinem
Pfeil auf die Weltkugel und sie wird sich dir öffnen, hoffentlich auch den Zugang zu deinem Geist!
Wenn das alles erlogen sein sollte, dann müßte jener Herausgeber schon längst strafrechtlich verfolgt werden. Aber wen sollte man strafen, wenn das Objekt, daß verketzert wird, gar nicht vorhanden ist? Ist der "liebe Gott" katholisch??

Dienstag, der 24. September 2002, 00:08 Uhr
Name: Mojo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ehrlich gesagt, habe ich diesmal die FDP gewählt. Allerdings nur deshalb, da ich alle vier Jahre eine andere nicht-radikale Partei wähle.
Macht das denn irgendeinen Sinn?? Da hätte ich dir ja auch einfach einen Würfel schenken können, statt mir wochenlang die Finger wundzutippen. :-)

Gruß,
Mojo (der heut auf dem Weg zu seiner WG wieder an zwei MP-bewaffneten GIs vorbeigehn durfte - die Jungs haben wenigstens einen "sicheren" Arbeitsplatz)

Montag, der 23. September 2002, 22:51 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ein interessanter Artikel findet sich unter:

http://www.freitag.de/2002/39/02391601.php

Gott ist nun mal kein Demokrat
FÜR EIN LEBEN VOR DEM TODE

Gruesse
Herbert

Gruß, Olaf

Montag, der 23. September 2002, 18:57 Uhr
Name: HACKER
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

UNTERSCHREIBT GEGEN DIE LOKALREGIERUNG DÜSSELDORFS. ZENSUR IST IMMER FALSCH:

http://www.odem.org/informationsfreiheit/

Montag, der 23. September 2002, 16:42 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ist auch meine Vermutung, dass damit die USA Einfluß auf die Wahrl nehmen wollte.

Ich glaube eher, dass unsere jetzige Bundesregierung zu blöd ist, Außenpolitik zu führen und auf der anderen Seite sich in unser Welt eine Art kalte diplomatische Zwangshöflichkeit aufbaut, bei der mir die Füße am Boden festfrieren. Niemand darf mehr offen die Wahrheit sagen, man sieht es an Möllemann, der mit seiner Aussage "Israel ist Kriegstreiberisch", vollkommen recht hat. Trotzdem wird von niemand diese Aussage akzeptiert, weil sie nicht in Zuckerkuchen verpackt ist.

Übrigens hat die CSU in München-Stadt im Durchschnitt 45 % bekommen. Für die 60% muß ich mich schämen und verneige mich vor allen Rot-Grün-Rot-Wählern.

Ehrlich gesagt, habe ich diesmal die FDP gewählt. Allerdings nur deshalb, da ich alle vier Jahre eine andere nicht-radikale Partei wähle. Letzlich ist mir aufgefallen, dass es egal ist, denn keine der in der BRD vorhandenen Parteien weisen irgendeine Kompetenz auf.

Gästebuch-Archiv
380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren