Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Samstag, der 28. September 2002, 01:55 Uhr
Name: Herskriks
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich bin stumpf und stinke.

Samstag, der 28. September 2002, 01:17 Uhr
Name: Ich
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich bin ein Weinbrandpupser. Nur dass ihrs wisst.

Freitag, der 27. September 2002, 23:01 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Es wehet der katholische Geist...

Aktuell aus der heutigen Tageszeitung "Nuernberger Nachrichten":

http://www.nn-online.de/artikel.asp?art=38894&kat=27

Gruesse
Herbert

Freitag, der 27. September 2002, 20:00 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wieso ich über das Christentum motze? Bin ich einer Erlärung schuldig?

Freitag, der 27. September 2002, 16:23 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Mich dünkt, ich höre einen ganzen Chor von
hundertausend Narren sprechen.

Das denke ich auch immer, wenn ich Antichrists' Texte lese...

Freitag, der 27. September 2002, 14:28 Uhr
Name: Eric
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Was unendlich weise und gerecht ist, liegt außerhalb unseres Erkenntnisstandes

Hallo Matze,

Gerechtigkeit kommt von Gott ? Wo in der Natur ist etwas gerecht verteilt ? In der Wüste regnet es einmal im Jahr und in Ostdeutschland ist alles Landunter. Gerechtigkeit ist ein menschliches Ideal. Der Anspruch auf Gerechtigkeit ist durch Futterneid entstanden.
Übrigens, bist Du der Matze aus dem Jesusfreaks Forum ? Dann hat es ja wirklich etwas bewirkt, daß Du Dich immer in diesem Forum rumgetrieben hast -)))))

Freitag, der 27. September 2002, 09:26 Uhr
Name: Maud
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Antichrist

"Wo die Natur aufhört, fängt der Unsinn an."

Sehr guter Spruch! Muß ich mir merken. Danke

Gruß
Maud

Freitag, der 27. September 2002, 06:42 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Lebenslügen

Ein Mensch wird schon als Kind erzogen
Und, dementsprechend , angelogen.
Er hört die wunderlichsten Dinge,
Wie, dass der Storch die Kinder bringe,
Das Christkind Gaben schenkt zur Feier,
Der Osterhase lege Eier.
Nun, er durchschaut nach ein paar Jährchen,
Dass alles nur ein Ammenmärchen.
Doch andre, weniger fromme Lügen
Glaubt er bis zum Tod er mit Vergnügen.

Eugen Roth

Die Theologie nimmt in der Religion etwa denselben Platz ein wie die Gifte in den Nahrungsmitteln.

Napoleon

Es sind in Deutschland die Theologen, die dem lieben Gott ein Ende machen.

Heinrich Heine

Wer leicht glaubt, wird leicht betrogen.

Sprichwort

Die Menschen glauben das gern, was sie wünschen.

Julius Cäsar

Wo die Natur aufhört, fängt der Unsinn an.

Sprichwort

Mich dünkt, ich höre einen ganzen Chor von
hundertausend Narren sprechen.

Johann Wolfgang zu Goethe

Freitag, der 27. September 2002, 00:52 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Indianer:

Das link geht nischt..

Freitag, der 27. September 2002, 00:51 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antichrist:

Und ich behalte recht.

Der richtige Antichrist ist der um 7.02 Uhr.
Trittbrettfahrer verschwinde!


Scheints bin ich hier nicht der einzige, dem man Schizophrenie vorwirft...

Das damalige Wunder "Jesu", aus Wasser Wein zu machen, ist kein Wunder mehr. Das beherrschen heute einige.

Wer denn? Hast du schon mal aus purem Waser Wein gemacht - ohne Zutaten?

Ein "Gott", der eine große Erde mit dem gesammten Weltall geschaffen haben soll, brachte es bis heute nicht fertig, dem lieben Teufel habhaft zu werden.

Kennst du die Umstände?

Wie ist doch das Leben schön. Es geht auch ohne
"Gott".

Kannst du es Beweisen?

Denn "um Gottes Willen", hieß das jemals etwas gutes?

Ja.

Eine Religion, die sich mit einem genagelten Menschen als Symbol darstellt, ist keine Religion.
Sie verdient nur Verachtung.

Schwachsinnige / Inhaltsleere Aussage.


Also wenn ich glauben soll, eine Stimme hätte vernehmlich gesprochen, "mein Sohn, an dir habe ich Wohlgefallen", der seinen Sohn unbefleckt auf die Erde gesandt haben soll, in einem dreckigen Stall geboren und dann mit Zustimmung des Wortgewaltigen an das Kreuz genagelt wurde, dann
bin ich ein guter Christ.

Nein. Sagt (abgesehen von einigen konservativen und verschrobenen Katholiken) niemand. Deine Fantasie.

Jene Menschen, die jenen unglaublichen Schwachsinn nicht glauben wollten, sie warf man lebendigen Leibes ins Feuer.

Jene Menschen, die in staatsatheistischen Ländern gegen diese Überzeugung waren wurden verachtet oder sogar als Rebellen hingerichtet.
Die verfolgte Weltanschauung bei solchen Menschenjagdten ist für die Verfolger irrelevant und wechselt von Ort und Zeit ab.

Wo ist da die sogenannte Missionierung? Wo
ist seit 2000 Jahren die Toleranz der Kirchen ge-
blieben? Toleranz gibt es nicht!

Deine Behauptung. Untermauere sie im HIER und HEUTE ALLGEMEINGÜLTIG!

Der "liebe Gott" hat zugelassen, daß ich einfach da bin, als Ketzer, Antichrist, Verächter. Nichts
hält mich davon ab, das Christentum zu verachten
und madig zu machen.

Woher willst du wissen, dass er das zulässt?

Kein Gott spricht zu mir vom Himmel und hält mich zurück. Millionen Atheisten
und Andersdenkende (nicht Andersgläubige!) sprechen die gleiche Sprache und sind antichristlich eingestellt.

<Antichrists-Pauschalisierungsstil aktiviert>
Ja, auch jene die am 11. September vollbetankte Flugzeuge in Hochhäuser jagten, waren per Definitionem Antichristen!
</Antichrists-Pauschalisierungsstil deaktiviert>

Dazu zählen namhafte
Persönlichkeiten, Denker, Geistreiche.
Sollen die alle irren?

Sollen sich die zahlenmäßig überlegenen Denker und Persönlichkeiten denn im Christentum geirrt haben?

Die Irren sind die Christen, von den Kirchen zu Irren gemacht.

Beweise, ALLGEMEINGÜLTIG IM HIER UND HEUTE

Lein Kind kommt als Christ auf die
Welt, es wird im Laufe des Lebens zum Christen gemacht, nicht erzogen.

Blödsinnige inhaltsleere Aussage.

Wer sich nicht frühzeitig davon löst, der ist verloren, er verliert seine Menschlichkeit.

Mit solchen Floskeln haben einst die Kirchen hingerichtet. Mit solchen Floskeln haben einst die Regierungen in staatsatheistischen Ländern hingerichtet. Mit solchen Floskeln wird zum Jihad animiert.

Ich denke, also bin ich kein Christ!

Nur der ist weise, der weiß, daß er es nicht ist.
(Sokrates)

Nacht,

Matze

Freitag, der 27. September 2002, 00:41 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Gott ist tot." -Nietzsche
"Nietzsche ist tot." - Gott
"Tote reden nicht." - Django

Hehehe, endlich mal ein schwachsinniges Posting, das lustig ist.

Freitag, der 27. September 2002, 00:40 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Dann ist wohl die logische Schlussfolgerung, dass "Gott" insgesamt außerhalb unseres Erkenntnisstandes liegt. Warum also meinen manche, dass sie überhaupt Aussagen darüber machen können, wie Gott ist??

Schwierig. Man kann nur Richtlinien Anhand der schriftlichen Überlieferungen setzen, daher bin ich u.a. auch gegen "Jesus liebt dich"-T-Shirts ebenso wie gegen Jihads...

Donnerstag, der 26. September 2002, 18:22 Uhr
Name: Spruchmacher
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Gott ist tot." -Nietzsche
"Nietzsche ist tot." - Gott
"Tote reden nicht." - Django

Donnerstag, der 26. September 2002, 18:22 Uhr
Name: Spruchmacher
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Gott ist tot." - Nietzsche "Nietzsche ist tot." - Gott "Tote reden nicht." - Django

Donnerstag, der 26. September 2002, 17:19 Uhr
Name: i
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"http://www.lichtleben-lexikon.de/E/WirsindeinTeilderErde/wirsindeinteildererde.html"

Donnerstag, der 26. September 2002, 17:19 Uhr
Name: Indianer
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

So ist es richtig:
http://www.lichtleben-lexikon.de/E/WirsindeinTeilderErde/wirsindeinteildererde.html

Gästebuch-Archiv
381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren