Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Samstag, der 2. November 2002, 17:51 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Berlin (rpo). Einen erweiterten Kampfauftrag gegen das Terrornetzwerk El Kaida haben die deutschen Soldaten in Afghanistan erhalten.

Die rund 100 Mann des Kommandos Spezialkräfte (KSK) sollen künftig direkte Kampfeinsätze durchführen, wie die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" berichtete. Verteidigungsminister Peter Struck habe den erweiterten Auftrag der Bundeswehr bestätigt...

Mehr unter:
http://www.rp-online.de/news/politik/2002-1102/kampfauftrag.html

Hurra! Es darf in deutschem Namen wieder getoetet werden.

...zum Kotzen!

Samstag, der 2. November 2002, 17:36 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wo beginnt denn für Dich der Sozialismus,wenn nicht bei deinem privaten Verhalten?
Da hat Herbert dir meiner Meinung nach doch schon einiges voraus.

Tja - da bin ich auch nur Theoretiker.
Was ich "voraus" habe ist sicherlich die "Kohle", die ich verdiene und damit meinen Konsum steuern kann.
Dafuer hat Mojo in jungen Jahren eine Erkenntnis voraus, fuer die ich etwa 35 Jahre benoetigte :-))

Ein anarchistisches Gesellschaftsmodell!

Samstag, der 2. November 2002, 14:20 Uhr
Name: Mojo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Mojo verhält sich genauso wie sein Klassenfeind, wenn es um Mojos persönliche Interessen geht.

Mein persönliches Interesse liegt darin zu Überleben, ich will niemanden ausbeuten. Kommt es dir nicht schon langsam komisch vor, wie du mir wegen Tütensuppen ein schlechtes Gewissen einreden willst? Wenn du der Meinung bist, linke Kritik kann&darf nur von bereits Verhungerten kommen, dann sag das bitte...

Und das nicht weil Mojo Mojo ist, sondern weil es der menschlichen Natur entspricht.
Jeder andere verhält sich auch so, auf unterschielichem Niveau eben.

Tütensuppe für mich, Milliarden für Albrecht? Stimmt, ist ein unterschiedliches Niveau. Und warum ist die moralische Bewertung die selbe? Du kannst nur denen (Massen-)Ausbeutung vorwerfen die sie tatsächlich begehen. Was ich potentiell tun könnte/würde (hab ich denn behauptet daß ich vor allen Versuchungen gefeit bin?), wenn ich die Möglichkeit dazu hätte, kannst du mir jetzt noch nicht vorwerfen.

Von welchen Mangelzuständen sprichst Du denn hier? Ich kann mir kaum vorstellen, dass du schon welche erlebt hast.

Mangel in meinem Geldbeutel? Hab ich durchaus schon erlebt.

Hmm, kann hier vielleicht mal einer der werten Mitlesenden eingreifen? Diese Diskussion führt irgendwie zu nichts...

Samstag, der 2. November 2002, 14:00 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Personalisieren wenn möglich - Abstrahieren wenn nötig" oder wie heißt diese Diskussionsstrategie?

Nein, die Diskussionsstrategie bzw. Aussage lautet: Mojo verhält sich genauso wie sein Klassenfeind, wenn es um Mojos persönliche Interessen geht.
Und das nicht weil Mojo Mojo ist, sondern weil es der menschlichen Natur entspricht.
Jeder andere verhält sich auch so, auf unterschielichem Niveau eben.

Aber wie gesagt, den Sozialisten war schon immer klar daß unter Mangelzuständen kein Sozialismus möglich ist.

Von welchen Mangelzuständen sprichst Du denn hier?
Ich kann mir kaum vorstellen, dass du schon welche erlebt hast. Werd doch mal genauer.

Samstag, der 2. November 2002, 13:24 Uhr
Name: Mojo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich werfe dir nicht mehr vor, wie ich jedem anderen auch "vorwerfe".

"Personalisieren wenn möglich - Abstrahieren wenn nötig" oder wie heißt diese Diskussionsstrategie?
Nee nee, wenn schon denn schon! Spielen wir das mal an meinem Beispiel durch:

nur Schokonüsse zum Essen –> Tod durch Mangelernährung

kein Internet, Handy, Rohlinge, Medien, Bahnfahrten zu Freunden, aber dafür selbgestrickte Hanfkleidung aus biologischem Anbau (voll hübsch) –> Tod durch Vereinsamung

Jeder, egal was er sich für einen roten Anstrich gibt, läßt sich vom angeborenen Egoismus leiten.

Den Egoismus am Leben bleiben zu wollen hab ich, das geb ich zu. Aber wie gesagt, den Sozialisten war schon immer klar daß unter Mangelzuständen kein Sozialismus möglich ist. Zum Verhungern aus Altruismus ist der Mensch in der Tat nicht fähig.

Samstag, der 2. November 2002, 11:44 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Alles was du mir vorwerfen kannst ist daß ich über ALDI nicht informiert bin (und selbst das erst wenn du mir Beweise vorlegst daß ALDI schlimmer ist als die Konkurrenz). Na und? Ich bin einfach nur ein sozialistisch denkender Mensch, nicht
professioneller Politfunktionär.

Ich werfe dir nicht mehr vor, wie ich jedem anderen auch "vorwerfe".
Jeder, egal was er sich für einen roten Anstrich gibt, läßt sich vom angeborenen Egoismus leiten.
Der eine mehr, der andere weniger.
Das ist der Grund warum ich Sozialismus in seiner Idealform für unmöglich halte.
Mehr will ich überhaupt nicht sagen.

Außerdem kaufe ich keine Tütensuppen! Niemals! Nirgends!

Ob Tütensuppe oder "Medion"-Rohlinge, wo ist der Unterschied?

Samstag, der 2. November 2002, 11:25 Uhr
Name: Mojo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich werfe Dir Profitorientierung nur vor, weil Du Dich selber Sozialist nennst, Deine angeblichen Prinzipien aber schon für Tütensuppe verrätst.

Alles was du mir vorwerfen kannst ist daß ich über ALDI nicht informiert bin (und selbst das erst wenn du mir Beweise vorlegst daß ALDI schlimmer ist als die Konkurrenz). Na und? Ich bin einfach nur ein sozialistisch denkender Mensch, nicht
professioneller Politfunktionär.
Außerdem kaufe ich keine Tütensuppen! Niemals! Nirgends! Und schon gar nicht bei ALDI! Ich kann sogar Zeugen nennen die bestätigen daß ich den Einkauf bei ALDI als "gelebte Depression" bezeichnet habe. Echt, es fehlt grade noch daß ich diesen Scheißladen hier verteidigen muss...

Und was muss eigentlich ein Neoliberaler tun damit du ihm glaubst? Gar nichts! 3 Flugreisen jährlich? Vorbestraft wegen Steuerhinterziehung? Scheißegal!

LOL! Genau das ist (bürgerliche) Demokratie! :-))
Was soll daran "bürgerlich" sein?
Außerdem hast Du den Satz bewußt aus dem Zusammenhang gerissen um mir eins auszuwischen.

Ok, das ist "kirchliche" Demokratie. Ich korrigiere den Satz: Alibifunktion - aber hauptsache demokratisch gewählt? Genau so funktioniert auch bürgerliche Demokratie!

Samstag, der 2. November 2002, 11:04 Uhr
Name: John
E-Mail: john@ridia.de
Homepage: http://www.ridia.de

Hi! Super Seite! Wirklich gut und informativ! Sowas braucht das Internet!!!

Samstag, der 2. November 2002, 10:51 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Was mich echt annervt ist, daß du einerseits den Albrechts völlig locker ihr Milliardenvermögen gönnst (s. 31.10. 12:48Uhr), aber mir dann "Profit-Orientierung" vorwirfst

Ich werfe Dir Profitorientierung nur vor, weil Du Dich selber Sozialist nennst, Deine angeblichen Prinzipien aber schon für Tütensuppe verrätst.
Ansonsten kannst Du von mir aus kaufen wo, wann und was Du willst.

LOL! Genau das ist (bürgerliche) Demokratie! :-))

Was soll daran "bürgerlich" sein?
Außerdem hast Du den Satz bewußt aus dem Zusammenhang gerissen um mir eins auszuwischen.
Es ging darum, dass es selbst bei den totalitären Kirchen gewählte "Vertretungen" der Beschäftigten gibt. Beim ALDI gibts die Kündigung, wenn Du die Klappe aufmachst.

Und woher sollte ich das wissen?

Als Sozialist kennst Du nicht die Methoden der größten Ausbeuter?

Samstag, der 2. November 2002, 10:19 Uhr
Name: Mojo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Die haben nur Alibifunktion. Es besteht Einigungspflicht. Streitigkeiten landen vor einem kirchlichem Gericht.
Weiß ich, aber immerhin werden die noch von Mitarbeitern gewählt oder?

LOL! Genau das ist (bürgerliche) Demokratie! :-))

Samstag, der 2. November 2002, 10:16 Uhr
Name: Mojo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hast du etwa Einblick in deren Bücher?
Nein, aber in deren "Geschäftsphilosophie".
Mitbestimmung der Beschäftigten gibts da nicht.
So weit ich weiß ist ALDI so strukturiert, dass die Gründung von Betriebsräten dort unmöglich ist.

Und woher sollte ich das wissen? Nenn mir doch mal ne linke Webseite mit einer genauen Übersicht der Ausbeutungspraktiken sämtlicher Lebensmittelketten + Aufruf zum Boykott von ALDI!
Was mich echt annervt ist, daß du einerseits den Albrechts völlig locker ihr Milliardenvermögen gönnst (s. 31.10. 12:48Uhr), aber mir dann "Profit-Orientierung" vorwirfst wenn ich meinen LEBENSmittel-Bedarf bei ihnen decke (Für die paar Mark die ich da spare hab ich zudem auch noch schlechtere Qualität).
Und wenn du die Diskussion schon völlig personalieren willst, kann ich dir auch versichern daß ich mangels eigenen PKWs oft gar nicht selber die Wahl habe wo ich einkaufen gehe.

Samstag, der 2. November 2002, 10:12 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Die haben nur Alibifunktion. Es besteht Einigungspflicht. Streitigkeiten landen vor einem kirchlichem Gericht. Arbeitnehmer können in kath. Einrichtungen gekündigt werden, wenn sie weltliche Rechte (wie Lebenspartnerschaft, Heirat) wahrnehmen.

Weiß ich, aber immerhin werden die noch von Mitarbeitern gewählt oder?
Beim ALDI haben die Beschäftigen überhaupt nichts zu melden im Betrieb.
Dafür gibts da allerdings relativ hohe Gehälter und keiner mischt sich ins Privatleben ein.
Keine Ahnung, was davon "ehrlicher" ist.

Samstag, der 2. November 2002, 09:40 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Da sind selbst die Kirchen mit ihren "Mitarbeitervertretungen" noch kulanter.

Die haben nur Alibifunktion. Es besteht Einigungspflicht. Streitigkeiten landen vor einem kirchlichem Gericht. Arbeitnehmer können in kath. Einrichtungen gekündigt werden, wenn sie weltliche Rechte (wie Lebenspartnerschaft, Heirat) wahrnehmen.

Gästebuch-Archiv
405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren