Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Samstag, der 9. November 2002, 16:38 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich betone nochmal, Christen wissen wirklich nicht was sie glauben.

Ich glaube eher, du weißt nicht was Christen glauben. Oder aber, du bist nur solchen "Christen" begegnet, die brav Sonntags in die (katholische) Kirche gehen. Ich bezweifle sehr, dass du hier pauschale Aussagen treffen kannst.

Nur wer mit den kirchlichen Praktiken konfrontiert wurde, kann mitreden.

Ich bin auch schon mit einigen Kirchenoberhäuptern in Krach geraten, aber ich kann auch ohne Kirche Christ sein. Zudem ist KIRCHE allgemein nicht CHRISTENTUM und CHRISTENTUM definiert sich aus CHRISTEN - also Menschen, die dem Wort CHRISTI folgen, wie ATHEISTEN Menschen sind, die nicht an einen Gott glauben (vereinfacht gesagt).

Im übrigen kann ein Kind nur das Christentum an Ort und Stelle kennenlernen und das habe ich ausgenutzt und die Saat ist entsprechend aufgangen. Man kann es auch Leerstelle nennen.

Du redest wirres Zeug.

Außerdem möchte ich betonen, es ist bislang noch
nicht einem einzigen Christen gelungen, die absolute Wahrheit des angeblich vorhandenen Gottes zu beweisen.

Was ist "Wahrheit einer Person"? Das Gott die Wahrheit gesagt hat? Dann bist du aber kein Atheist, wenn du beweisen willst, dass Gott die Wahrheit sagt. - Oder meintest du gar etwas anderen ?

Kein einziges atheistisches Buch konnte von den Gerichten verboten werden, kein Text konnten nicht widerlegt werden.

Warum sollten sie auch? Wir haben schließlich hier Religionsfreiheit - oder willst du sie etwa abschaffen? Deine Aussage lässt diesen Wunsch vermuten...

Wenn es einen christlichen Gott geben sollte, dann würde er sich doch von dem kleinen Antichristen nicht so angreifen lassen.

Woher weißt du, dass er das nicht tut? Woher weißt du überhaupt etwas. Ich weiß, dass ich nicht weiß - und was weißt du?

Also Gott, Jesus und heiliger Geist, ich warte! Ha, ha!

Viel Spaß.

Gegen den Teufel habe ich gar nichts, der nimmt doch alle armen Sünder auf?! Oder?!

Höre ich da einen Masochisten aus dir raus?

Tja, ja, es ist eben ein Kreuz mit dem Kreuz.

Du redest wieder wirres Zeug.

Gruß,

Matze

Samstag, der 9. November 2002, 16:33 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Koranschule, warum eigentlich nicht???

Ja, wieso eigentlich nicht? Solange Koranschulen nicht als "Terrornester" mißbraucht werden (wobei dies bei einigen fundamentalen christlichen Sekten (z.B. "Babptisten") und fundamentalen atheistisch-orientierten Gruppen ebenso gefährlich ist), sehe ich keinen Grund dagegen.

Gruß,

Matze

Samstag, der 9. November 2002, 16:31 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hochherzige Dummheit,
unsterbliche,
gepriesen sei du!
Denn dein ist die kraft der Trägheit,
und die Macht der Gewohnheit,
und des Reiches des Unverstandes,
und der Beifall des größten Haufens
in Ewigkeit.

Dass du die Dummheit anbetest, ist mir nicht neu.

Gruß,

Matze

Samstag, der 9. November 2002, 15:40 Uhr
Name: Dik
E-Mail: andrejdik@web.de
Homepage: keine Homepage

Hallo!
Ein Tipp für die Gäste: www.bewusstheit.de.vu -
als eine unkonventionelle Anleitung zu einem Leben frei von Zwängen, Enttäuschungen und Angst (allerdings noch im Aufbau).

Freitag, der 8. November 2002, 11:22 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hochherzige Dummheit,
unsterbliche,
gepriesen sei du!
Denn dein ist die kraft der Trägheit,
und die Macht der Gewohnheit,
und des Reiches des Unverstandes,
und der Beifall des größten Haufens
in Ewigkeit.

Amen

Freitag, der 8. November 2002, 11:01 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Und wie wäre es mit einigen Auditing-Sitzungen bei Scientology oder ein paar Lehrjahre im Kloster?

Freitag, der 8. November 2002, 09:30 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Koranschule, warum eigentlich nicht???

Donnerstag, der 7. November 2002, 18:07 Uhr
Name: Lisa Schmid
E-Mail: sunnyboy1989
Homepage: keine Homepage

Gut macht ihr das!!!!!!!!!!!!

Donnerstag, der 7. November 2002, 13:06 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Im übrigen kann ein Kind nur das Christentum an Ort und Stelle kennenlernen und das habe ich ausgenutzt und die Saat ist entsprechend aufgangen. Man kann es auch Leerstelle nennen.

Und als nächstes schickst du deine Kinder in die Koranschule, weil man den Islam nur dort kennenlernen kann, ja?

Donnerstag, der 7. November 2002, 12:43 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich betone nochmal, Christen wissen wirklich nicht
was sie glauben. Nur wer mit den kirchlichen Praktiken konfrontiert wurde, kann mitreden. Im übrigen kann ein Kind nur das Christentum an Ort und Stelle kennenlernen und das habe ich ausgenutzt und die Saat ist entsprechend aufgangen. Man kann es auch Leerstelle nennen.
Außerdem möchte ich betonen, es ist bislang noch
nicht einem einzigen Christen gelungen, die absolute Wahrheit des angeblich vorhandenen Gottes
zu beweisen. Kein einziges atheistisches Buch konnte von den Gerichten verboten werden, kein
Text konnten nicht widerlegt werden. Wenn es einen christlichen Gott geben sollte, dann würde er sich doch von dem kleinen Antichristen nicht so angreifen lassen. Also Gott, Jesus und heiliger Geist, ich warte! Ha, ha!
Gegen den Teufel habe ich gar nichts, der nimmt doch alle armen Sünder auf?! Oder?!
Tja, ja, es ist eben ein Kreuz mit dem Kreuz.

Donnerstag, der 7. November 2002, 09:22 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

1. Gibt es möglicherweise andere Hintergründe (verhalten der anderen Kinder / Eltern, finanzielle Hintergründe)?

Die Schulen haben durchaus den von Antichrist angegebenen Grund mehrmal benutzt, um Kinder nicht aufzunehmen.

CHRISTEN sind Menschen, die sich an die Lehre Jesu CHRISTI halten

Gibt es die tatsächlich? *sfg*

Naja, bei staatlich geförderten Schulen, würde ich das nicht gelten lassen. Wenn jemand nicht-katholisches (insb. konfessionsloses) keinen Zugang zu einer staatlich geförderten katholischen Schule hätte, wäre ich nicht damit einverstanden, da hier die staatliche Förderung nicht der Allgemeinheit zugänglich ist (im Gegensatz zu kirchlichen Kindergärten).

Es ist natürlich eine Ungerechtigkeit, aber kein gravierender Nachteil, der als Grund dienen sollte, nicht aus der Kirche austreten. So meinte ich es. - Ansonsten werden in der Regel alle Schulen in kirchlicher Trägerschaft staatlich gefördert. In NRW sind die kirchlichen Schulen sogar städtisch. (Der Träger ist die Stadt und die Kirchen beteiligen sich überhaupt nicht an der Finanzierung.)

Allerdings halte ich es für fragwürdig, warum Antichrist seine Kinder gerade auf eine katholische Kirche schicken wollte. Allerdings zweifle ich am Wahrheitsgehalt dieser Geschichte...

Fälle dieser Art, dass kirchliche Schulen Kinder nicht aufgenommen haben, weil ein Elternteil (wobei es den Kirchen vor allem auf den verdienenden Elternteil ankommt) nicht Mitglied ist, wurden von der Presse dokumentiert.

Mittwoch, der 6. November 2002, 23:38 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Matthew:

An die Betreiber dieser Seite:
Arbeitet gegen die Zensur im Computerbereich durch TCPA! TCPA will die Ausführung freier Software beschränken und kann Regierungen Möglichkeiten zur Zensur über das Internet schaffen.

Bitte Informiert euch und setzt das Thema hier oben an! Die Menschenrechte und die Freiheit sind in Gefahr!

Hochinteressantes politisches Thema - sollte hier unter Politik/Geld weiter beobachtet werden! Wenn Dokumente durch diesen Chip von Gerichten zensiert werden könnten, wäre das eine eindeutige Gefahr für unsere Freiheit!

Mittwoch, der 6. November 2002, 23:35 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Es reichlich Auswahl an anderen Schulen vorhanden. Das ist nun wirklich kein Nachteil zu nennen, weil man einen Bruchteil an Schulen nicht nutzen kann.

Naja, bei staatlich geförderten Schulen, würde ich das nicht gelten lassen. Wenn jemand nicht-katholisches (insb. konfessionsloses) keinen Zugang zu einer staatlich geförderten katholischen Schule hätte, wäre ich nicht damit einverstanden, da hier die staatliche Förderung nicht der Allgemeinheit zugänglich ist (im Gegensatz zu kirchlichen Kindergärten).

Allerdings halte ich es für fragwürdig, warum Antichrist seine Kinder gerade auf eine katholische Kirche schicken wollte. Allerdings zweifle ich am Wahrheitsgehalt dieser Geschichte...

Mittwoch, der 6. November 2002, 23:32 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antichrist:

Ha,ha,ha, von wegen Kinder haben keine Nachteile, wenn der Vater keiner Kirche angehört.
Meinem Sohn wurde die Aufnahme auf einem katholischen Gymnasium verwehrt, weil ich keiner
Kirche angehöre, meine Frau aber katholisch ist und die Kinder katholisch getauft waren! Die beiden älteren Söhne waren bereits auf dem Gymnasium, der dritte Sohn wurde jedoch nicht aufgenommen.

1. Gibt es möglicherweise andere Hintergründe (verhalten der anderen Kinder / Eltern, finanzielle Hintergründe)?
2. Wieso versuchst du als ATHEIST deine Kinder auf eine KATHOLISCHE Schule zu schicken. Das wäre in etwa so, wie wenn ein NAZI seine Kinder demokratisch und tollerant erzieht...

Das ist christliche Nächstenliebe, die meine Frau und meine drei Söhne in der Praxis kennengelernt haben.

Du verwechselst mal wieder KATHOLISCHE KIRCHE mit CHRISTENTUM. Ich erklärs' dir mal KATHOLIKEN sind eine TEILGRUPPE im CHRISTENTUM. CHRISTEN sind Menschen, die sich an die Lehre Jesu CHRISTI halten - sowie ATHEISTEN menschen sind, die "gottlos" (nicht im abwertenden Sinne) sind.

Nicht ein christlicher Gott richtet, sondern die sogenannten Christen.

Nein, die sog. Katholiken.

Noch Fragen?

Ja, wann hörst du auf solchen Schwachsinn zu verzapfen?

Gruß,

Matze

Gästebuch-Archiv
408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren