Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Mittwoch, der 13. November 2002, 17:59 Uhr
Name: Aichenberc
E-Mail: warum@sollichdirdassagen.de
Homepage: keine Homepage

humanismus ist in dieser zeit voellig fehl am platze, die folgen der humanistischen idee haben die erde zerstoert und die menschheit versklavt !

lebt frei !

Mittwoch, der 13. November 2002, 14:29 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Gott ist tot oder beim Wort zum Sonntag eingeschlafen. Immer wieder diese schöne Frage, woher ich weiß, daß es keinen Gott gibt. SChaut euch doch den imgrunde erbärmlichen Menschen an.
Der Mensch schuf sich einen Gott nach seinem Bilde, wenn es umgekehrt gewesen wäre, kann ich nur sagen, traurig, traurig.

Mittwoch, der 13. November 2002, 12:12 Uhr
Name: meli
E-Mail: Mels.@gmx.at
Homepage: keine Homepage

^hi ich muss ein referat über religionen machen und ich suche informationen über kryptochristen währe echt nett wenn ihr mir etwas zu schicken könntet. danke im voraus melanie seiringer

Mels.@gmx.at

Mittwoch, der 13. November 2002, 10:24 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Zu den Bestattungsgesetzen hast du Recht, Mojo. Man liest viel Mist in den Zeitungen, mal ganz von dem merkwürdigen Aussetzer von Kock abgesehen, der das Ausstreuen der Asche gleich mit NS-Verbrechen gleichsetzt.

In den Niederlanden (und auch in sehr vielen anderen Staaten) ist das Ausstreuen oder das Aufbewahren der Urnen zu Hause völlig üblich, ohne dass dort gleich die Welt untergegangen wäre. Eine interessante Website befindet sich dazu im Netz:
www.postmortal.de

Mittwoch, der 13. November 2002, 10:19 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Und wo ist der Beitrag vom 9.November im Religionsforum?

Ich habe mir erlaubt, den Beitrag zu löschen. Man mag von anderen Foren halten, was man will. Um zu deren Boykottierung durch Spamming und anderen unschönen (und ungesetzlichen) Methoden aufzurufen, mag man sich bitte eine andere Plattform suchen.

Mittwoch, der 13. November 2002, 09:51 Uhr
Name: Mojo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: http://www.morgenweb.de/aktuell/hintergrund/20021113_03_RB81002001_31602.html

Jetzt?

Mittwoch, der 13. November 2002, 09:50 Uhr
Name: Mojo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: http://www.morgenweb.de/aktuell/hintergrund/2002111303RB81002001_31602.html

Hoffe der Link funktioniert jetzt...

Mittwoch, der 13. November 2002, 09:49 Uhr
Name: Mojo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

http://www.morgenweb.de/aktuell/hintergrund/2002111303RB81002001_31602.html
Wird zu diesem Thema eigentlich nur Mist geredet?
Und wo ist der Beitrag vom 9.November im Religionsforum?

Mittwoch, der 13. November 2002, 08:58 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich nenne das schlichtweg Etikettenschwindel. Jemand der eine Seite Namens "Humanist" betreibt und den Werbespruch "Der Menschheit verpflichtet." verwendet sollte nebst Religionskritik auch andere Themen bieten, die möglicherweise die Menschheit mehr gefährden wird, als die ohnehin schwindende Religiosität. Religionskritik ist nötig - aber jemand der sich Humanist nennt sollte auch andere Themen nennen.

Warum? Wenn du sie doch nicht liest. Du willst andere Texte außer zu Religion? Sie sind vorhanden. Du musst sie nur lesen. Schau in die Rubriken.

Das von Matthew genannte Thema ist ebenso interessant, wie die Steuerpolitik unserer Regierung.

Hält hier irgendjemand irgendwem vom Schreiben entsprechend fundierter Texte ab? Uns sind weder zu dem von Matthew genannten Thema noch zur Steuerpolitik Texte zugesandt worden, die wir jetzt unterdrücken, weil wir nur und ausschließlich über die Kirche lästern wollen...
Ach, Matze.

Mittwoch, der 13. November 2002, 08:38 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Und noch betrüblicher für EKD und Bischofskonferenz: Dies ist ein deutscher Sonderfall. Im internationalen Durchschnitt rangieren die Kirchen auf Rang 4 - bei uns auf dem Abstiegsplatz 17.

Was soll dieser Rankingmist?
Egal was für ein substanzloser Blödsinn verzapft wird (egal ob von Kirchen, Unternehmen oder Politik), haupsache man schneidet "gut" im internationalen "Benchmarking" ab.
Das sind Auswüchse neoliberalen Globalisiererzeitgeistes, die mich langsam wirklich ankotzen.

Mittwoch, der 13. November 2002, 07:59 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Habe mir gerade Matzes epd-Meldung noch einmal genauer angeschaut. Das ist wohl eine ältere Meldung und hat mit der neuen Gallup-Umfrage nichts zu tun.

Mittwoch, der 13. November 2002, 07:56 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Noch ein Text aus einer Meldung aus "Die Welt" (11.11.02), auf die die (rpo)-Meldung basierte:

""Auch die Kirchen kommen im weltweiten Ergebnis auf einen guten vierten Platz, während sie im säkularisierten Deutschland den letzten Platz belegen. 36 Prozent der Deutschen sagen, sie hätten "nicht viel"; Vertrauen, 38 Prozent haben "gar kein" Vertrauen in die Religionsgemeinschaften."

Zur Erinnerung: "Nur" ca. 35 % gehören nicht den Großkirchen an. Aber 74 % haben wenig bis gar kein Vertrauen.

Mittwoch, der 13. November 2002, 07:51 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Es ist schon merkwürdig, das die epd-Nachricht aus der Umfrage macht, dass die Kirchen nicht auf dem letzten Platz stehen. Das liegt wohl an einer verfälschten (rpo)-Meldung. Die gaben im Text an, das Kirchen auf dem letzten Platz stehen, kurz davor Gewerkschaften und Parlament. In der Überschrift aber stand: Nur Gewerkschaften und Parlement schlechter.

Knapp daneben.

Mittwoch, der 13. November 2002, 07:01 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Da haben wir doch was zu Matthews Thema der Internetueberwachung...

http://www.rp-online.de/news/multimedia/online/2002-1112/pentagon_ueberwachung.html

Mittwoch, der 13. November 2002, 02:43 Uhr
Name: Theo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Wer führte die Studie durch?"
http://www.welt.de/daten/2002/11/12/1112ku367871.htx

Dienstag, der 12. November 2002, 23:31 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Das von Matthew genannte Thema ist ebenso interessant, wie die Steuerpolitik unserer Regierung.

Dann ist - der offenkundig in die Materie eingeweihte - Matthew herzlichst dazu eingeladen, einen kritischen Artikel zu diesem Thema an die Redaktion (z.B. Heike) zu senden.

Wir haben kein Problem damit, seinen Text zu veroeffentlichen.

Gästebuch-Archiv
411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren