Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Freitag, der 27. Dezember 2002, 23:49 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wer sühnt die vielen christenmorde?

Derjenige, der auch die vielen Atheistenmorde sühnt.

Freitag, der 27. Dezember 2002, 23:21 Uhr
Name: Geojones
E-Mail: geojones@freenet.de
Homepage: http://www.geojones.de.tf

Protokolle, Referate und Skripte aus dem Bereich der Geographie gibt es unter http://www.geojones.de.tf zum Downloaden! Daneben gibt es noch eine Literaturliste mit geographischen Büchern und einen Fun-Bereich.

Freitag, der 27. Dezember 2002, 18:55 Uhr
Name: Ralph
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wer sühnt die vielen christenmorde?

Freitag, der 27. Dezember 2002, 15:51 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wenn man nur auf die News der letzten paar Wochen schaut, mag das stimmen. Alleine die Origins of Violence Website ist allerdings über 90 MB groß.

Dann ist es eben wirklich fraglich, ob der Name "Humanist" nicht Etikettenschwindel ist. Das Problem könnt ihr spielend leicht umgehen, wenn ihr wesentlich mehr andere Themen aufnehmt.

Tun wir ja auch. Ein paar Schlagzeilen der letzten Monate: "Mein Herz schlägt links!", "Friedenssoldaten?", "Der Tanz um die Goldene Else" (Love Parade), "Pressefreiheit in Israel", "Postmoderne Aufklärung: Amerika erklärt uns den Sex", "Tabakindustrie kauft deutsche Politiker" ... Wenn mal ein paar Wochen die kirchenkritischen News überwiegen, mag das nicht zuletzt mit der allzu frommen Jahreszeit zu tun haben.

Es sind ja nicht nur die News und es ist auch nicht nur in dieser Jahreszeit.

Wenn ich Deine Kritik aber als Angebot verstehen darf, gesellschaftskritische Texte für uns zu schreiben, dann nur her damit.

Da ich meine Anonymität nicht aufgeben will, ist das sicher nicht möglich. Ansonsten, gerne :).

Ein wenig glaubhaftes Standardargument - nur weil die Staaten des kommunistischen Blocks dogmatische Propaganda anstelle humanistischer Aufklärung gesetzt haben, heißt das noch lange nicht, dass eine säkular-atheistische Gesellschaft natürlichweise zu solchen Positionen tendiert.

Du kannst es auch in anderen (nicht-sozialistischen) Gesellschaften beobachten. Selbst in unserer Gesellschaft. Die wachsende Anzahl esoterischer Sekten ist u.a. ein Beleg. Oder aber die Ersatzreligion Fussball, die für besoffenen Pöbel (Hooligans) als Vorwand für Gewalttaten verwendet wird. Ähnliches dürfte auch auf viele gewalttätige Demonstranden zutrefen.
Das Problem ist m.E. nach wie vor weniger die Religion, als die Gewalt (als solche) und Machtgier. Zwei Verhaltensweisen, die viele Menschen nicht zu kontrollieren wissen.

Ziel der kommunistischen Machthaber war der Machterhalt und der Schutz vor vermeintlicher oder realer westlicehr Infiltration.

War bei den kirchlichen Machthabern des Mittelalters nicht anders.

Wir dagegen reden davon, eine Gesellschaft langfristig von innen heraus zu verändern.

Ich will euch nicht mit kommunistischen Machthabern vergleichen - aber ich befürchte, dass eine säkulare Gesellschaft, die friedlich alle Anschauungen tolleriert und in der Ideologien nicht für Macht und Gewaltdurst mißbraucht werden, utopisch ist.

Hinter diesem Argument steht übrigens eine sehr elitäre Geisteshaltung nach dem Motto "die dummen Massen brauchen halt irgend etwas, an das sie glauben können" – es besteht aber ein Unterschied zwischen dumm und verdummt.

Die Massen sind nicht dumm, sondern verdummt - richtig. Ich halte es aber für sehr fraglich, dass es möglich ist, diese gegenseitige Verdummung (das Wort gefällt mir ehrlich gesagt nicht) zu stoppen.

Verdummung geschieht aus politischem Kalkül heraus.

Aber auch aus Faulheit. Es ist einfach leichter sich einer Gruppe anzuschließen und zu allem "Ja und Amen!" zu sagen, als selbst über etwas nachzudenken und gegen den Strom zu schwimmen.

Das angebliche "spirituelle Vakuum", das beim Wegfall religiöser Indoktrination entstehe, ist ein Mythos, der regelmäßig zur Rechtfertigung ebendieser Indoktrination angeführt wird.

Es entsteht kein "sprituelles Vakuum", sondern es entsteht einfach ein ideologisches Vakuum, das sehr schnell von einer anderen Ideologie aufgefüllt wird. Ob es nun Sekten, Sozialismus oder Fußball ist, wird sich zeigen.

Diese gespielte Empörtheit empfinde ich als widerlich und repräsentativ für die intellektuelle Unehrlichkeit, die Du gerade uns vorwirfst.

Das war keine Empörtheit, sorry für die Mißverständlichkeit - sondern nur eine simple Frage: Wenn man jemand anderem bei jedem bißchen auf die Finger schaut und Entschuldigungen und Rechenschafften für jedes und alles fordert, sollte man stets die eigene Weste auch im Kleinen bereits weiß halten, sonst wird man unglaubwürdig.

Wenn sich ein Angehöriger bei uns melden würde und um eine Entschuldigung bitten würde, dann würde ich darauf drängen, dem nachzukommen, denn dahinter stünde echte und aufrichtige Betroffenheit. Was Du aber hier versuchst, ist eine Lappalie emotiv-argumentativ auszuschlachten.

Das war das o.g. Mißverständins. Ich bin kein Angehöriger und emotional bin ich auch nicht geschockt von dem Artikel. Hoffe, du hast mich jetzt richtig verstanden.

Gruß,

Matze

Freitag, der 27. Dezember 2002, 14:34 Uhr
Name: Metalhead
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Humanuistischer Bullshit-keine Religion-also auch kein Humanuismus also Bullshit!

Freitag, der 27. Dezember 2002, 14:08 Uhr
Name: Joachim Sitter
E-Mail: admin@jl-fahrzeugteile.de
Homepage: http://www.dachtraeger-online

Hallo,

sehr gelungene und informationsreiche Seiten. Weiter so !!

Gruss
Joachim

http://www.jl-fahrzeugteile.de
http://www.dachtraeger-online.de
http://www.industrieteile.info
http://www.medisolan.de

Freitag, der 27. Dezember 2002, 13:58 Uhr
Name: Joachim Sitter
E-Mail: admin@jl-fahrzeugteile.de
Homepage: http://www.dachtraeger-online

Hallo,

sehr gelungene und informationsreiche Seiten. Weiter so !!

Gruss
Joachim

http://www.jl-fahrzeugteile.de
http://www.dachtraeger-online.de
http://www.industrieteile.info
http://www.medisolan.de

Freitag, der 27. Dezember 2002, 03:41 Uhr
Name: EMÖ
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Habe ich völlig unselektiv die Themenzahl festgestellt. Die kirchenkritischenthemen überwiegen Zahlenmäßig um einige Punkte und Größenmäßig (was ich nicht überprüft habe) sicher auch um einiges.

Wenn man nur auf die News der letzten paar Wochen schaut, mag das stimmen. Alleine die Origins of Violence Website ist allerdings über 90 MB groß.

2. Ist Humanismus mehr als Kirchenkritik. Eine Seite, die sich "DER MENSCHHEIT VERPFLICHTET" fühlt, sollte nicht Kritik gegen eine Religionsgemeinschaft führen, sondern auch über Zensur, Kriegsdienst, laufende Kriege weltweit, unsere dämliches Wirtschaftssystem usw. berichten.

Tun wir ja auch. Ein paar Schlagzeilen der letzten Monate: "Mein Herz schlägt links!", "Friedenssoldaten?", "Der Tanz um die Goldene Else" (Love Parade), "Pressefreiheit in Israel", "Postmoderne Aufklärung: Amerika erklärt uns den Sex", "Tabakindustrie kauft deutsche Politiker" ... Wenn mal ein paar Wochen die kirchenkritischen News überwiegen, mag das nicht zuletzt mit der allzu frommen Jahreszeit zu tun haben. Wenn ich Deine Kritik aber als Angebot verstehen darf, gesellschaftskritische Texte für uns zu schreiben, dann nur her damit.

Was du nicht verstehen willst ist, dass mit dem Wegbruch der Kirche eben andere Ideologien und Sachen da sein werden, die wie die Kirchen fungieren.

Ein wenig glaubhaftes Standardargument - nur weil die Staaten des kommunistischen Blocks dogmatische Propaganda anstelle humanistischer Aufklärung gesetzt haben, heißt das noch lange nicht, dass eine säkular-atheistische Gesellschaft natürlichweise zu solchen Positionen tendiert. Ziel der kommunistischen Machthaber war der Machterhalt und der Schutz vor vermeintlicher oder realer westlicehr Infiltration. Wir dagegen reden davon, eine Gesellschaft langfristig von innen heraus zu verändern.

Hinter diesem Argument steht übrigens eine sehr elitäre Geisteshaltung nach dem Motto "die dummen Massen brauchen halt irgend etwas, an das sie glauben können" – es besteht aber ein Unterschied zwischen dumm und verdummt. Verdummung geschieht aus politischem Kalkül heraus. Das angebliche "spirituelle Vakuum", das beim Wegfall religiöser Indoktrination entstehe, ist ein Mythos, der regelmäßig zur Rechtfertigung ebendieser Indoktrination angeführt wird.

Warum wird dann nicht eine offizielle Entschuldigung gemacht, so wie man es von den Kirchen für jede Kleinigkeit verlangt?

Diese gespielte Empörtheit empfinde ich als widerlich und repräsentativ für die intellektuelle Unehrlichkeit, die Du gerade uns vorwirfst. Wenn sich ein Angehöriger bei uns melden würde und um eine Entschuldigung bitten würde, dann würde ich darauf drängen, dem nachzukommen, denn dahinter stünde echte und aufrichtige Betroffenheit. Was Du aber hier versuchst, ist eine Lappalie emotiv-argumentativ auszuschlachten.

Freitag, der 27. Dezember 2002, 02:01 Uhr
Name: FS
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: http://www.mysunrise.ch/users/fsdesign/index1.htm

Alles nur scheisss Moslem hier!!!
Moslem iss scheisse Mannnn!!!

Gruzz FS he, heee

Freitag, der 27. Dezember 2002, 01:59 Uhr
Name: FS
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: http://www.mysunrise.ch/users/fsdesign/index1.htm

Moslem iss Scheisse Mannnn!!!
Alle Moslem hier sind Scheissse!!!
Gruzz FS he, heee

Gästebuch-Archiv
433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren