Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Montag, der 3. Februar 2003, 13:53 Uhr
Name: lol=Achim
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Ein Mercedes ist ein Auto - nicht jedes Auto ist ein Mercedes."

Das drehst du dir jetzt gerade so hin wie es dir passt. Du hast gesagt Kirchenmitglieder und Gläubige sind das selbe, also Mercedes und Auto sind genau das selbe, d.h. jeder Mercedes ist ein Auto und jedes Auto ein Mercedes. Das stimmt numal nicht.
Es gibt sehr viele Gläubige die mit der Kirche nichts zu tuen haben. Indem du Gläubige und Kirchenmitglieder gleichsetzt behauptest du dass alle Gläubigen auch Kirchenmitlieder sind.
Das stimmt einfach nicht und dein Versuch dich jetzt rauszureden ist einfach lächerlich. Du tust so als ob ich zu dumm wäre deine sensationelle Logik zu verstehen, aber deine Argumentation ist einfach hirnrissig. Du sagst hier jetzt aufeinmal, dass du behauptet hättest die meisten Kirchenmitlieder wären gläubig aber nicht alle Gläubige Kirchenmitlieder. In diesem Falle wäre meine Kritik nicht anagebracht gewesen. Aber das stimmt eben nicht, denn du hast behauptet Kirchenmitglieder und Gläubige wären das selbe. Da du keine Argumente für diese unsinnige Behauptung hast, tust du einfach so als ob du etwas anderes gesagt hättest und verteidigst das dann mit argumenten und kommst dir dabei auch noch wahnsinnig schlau vor.
Du hast behauptet Kirchenmitglieder und Gläubige könne man gleichsetzen und dafür hast du noch kein einziges Argument gebracht.

Montag, der 3. Februar 2003, 13:30 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Bis zum heutigen Tage hat nicht eine einzige erdachte Göttin oder ein erdachter Gott irgendeinem Menschen geholfen. Geholfen hat der Glaube nur den Erfindern und den Priestern. Vom blinden Glauben leben die Seher! Nicht nur Liebe macht bekanntlich blind- was ja noch angenehm sein kann - aber schlimmer ist ein blinder Glaube!

Montag, der 3. Februar 2003, 11:54 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Man muss halt auf seine Sprache achten und genau handhaben. Oder man muss akzeptieren, immer wieder falsch verstanden zu werden.

Oder man hält einfach die Klappe.

Das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.
Ist gegen niemanden persönlich gerichtet:-))))

Montag, der 3. Februar 2003, 11:46 Uhr
Name: Heike Jackler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Bleiben wir bei der Mathematik: Wenn ich von der Menge der natürlichen Zahlen spreche, heißt das automatisch alle natürlich Zahlen. Außer ich sage explizit: Die Menge der natülichen Zahlen außer den Zahlen x,y,z. N\{x,y,z}.

Wenn ich sage: "Äpfel sind rot", dann heißt das nach der Logik: "Alle Äpfel sind rot", und nicht "Ein Teil der Äpfel sind rot".

Man muss halt auf seine Sprache achten und genau handhaben. Oder man muss akzeptieren, immer wieder falsch verstanden zu werden.

Montag, der 3. Februar 2003, 11:36 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich setze ja nur Teilmengen gleich. Nirgendwo stand was von ALLEN GLAEUBIGEN oder GENERELLER Gleichsetzung; weder in der gefuehrten Debatte, noch in einen meinen Statements, die offenkundig zu dieser Kritik gefuehrt haben... :-))

Montag, der 3. Februar 2003, 07:49 Uhr
Name: Heike Jackler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Würdest Du bitte endlich aufhören, Kirchenmitglieder und GLÄUBIGE gleichzusetzen?

(Herbert)Nein!

Achtung: Ich sprach nie von ALLEN Kirchenmitgliedern - mit GLAEUBIGEN gleichzusetzen.

Ein bisserl widersprüchlich sind deine Aussagen schon. Ich sehe das halt mathematisch. Wenn ich zwei Mengen gleichsetze, dann geht das nur, wenn sie identisch sind, und nicht wenn eine Schnittmenge besteht.

Sonntag, der 2. Februar 2003, 23:22 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Danke fuer den Tip, Guenther. War schon lange nicht mehr bei DSW auf der Web-Site. Dort hat sich ja einiges getan...

(http://www.weltbevoelkerung.de)

Sonntag, der 2. Februar 2003, 22:42 Uhr
Name: Günter Göpfrich
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ein Interessanter Link zum neusten Thema der Hauptseite. PDF herausgegeben von der DWS (Deutsche Stiftung Weltbevölkerung)

http://www.dsw-online.de/pdfs/fs_wasser.pdf

Sonntag, der 2. Februar 2003, 22:18 Uhr
Name: Beobachter
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

obwohl ich aus diversen Gründen immer noch nicht ausgetreten bin

Das ist aber inkonsequent. Warum bist du denn nicht ausgetreten?

Übrigens: Wer gläubig im christlichen Sinne des Wortes sein möchte, muß zur Kirche gehören und zwar nicht zur Kirche im Sinne einer Institution sondern zur Kirche als "Versammlung aller Gläubigen, bei welchen das Evangelium rein gepredigt und die Sakramente laut des Evangeliums gereicht werden" (CA VII)
Deswegen müssen alle Gläubigen Kirchenmitglieder sein.

Sonntag, der 2. Februar 2003, 21:33 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Vielleicht sollte ich`s von `ner anderer Schwarte anpacken: Ein Mercedes ist ein Auto - nicht jedes Auto ist ein Mercedes.

Was sollte mich davon abhalten, Kirchenmitglieder - Achtung: Ich sprach nie von ALLEN Kirchenmitgliedern - mit GLAEUBIGEN gleichzusetzen. Und als ich am 31.02.03 schrieb: "Man nennt es auch die Schizophrenie der GLAEUBIGEN oder die Schamlosigkeit der Pfaffen...", dann schloss dies weder ALLE GLAEUBIGEN noch ALLE Kirchenmitglieder ein. Es betraf die, die sich - in welcher Art auch immer - dafuer eingesetzt haben, dass die Koerperweltenausstellung eben nicht sattfindet.
Von "LOL" wollte ich lediglich den Beweis, dass ALLE Kirchenmitglieder eben keine GLAEUBIGEN sind (was er vielleicht gerne haette). Da dem aber nicht so ist, bleibe ich weiterhin dabei, Kirchenmitglieder mit GLAEUBIGEN gleichzusetzen (und umgekehrt). Dass nicht ALLE Kirchenmitglieder GLAEUBIG und nicht alle GLAEUBIGE Kirchenmitglieder sind, braucht man wohl mir am wenigsten zu erklaeren. Ich versteh` nicht, was daran so schwierig ist?

Sonntag, der 2. Februar 2003, 21:03 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Die meisten, aber längst nicht ALLE, wie der verlinkte Text zeigt.

Ich betitele mich inzwischen sogar explizit als Ungläubigen, obwohl ich aus diversen Gründen immer noch nicht ausgetreten bin, was mich allerdings selbst oft ärgert. Der Spass kostet mich nämlich inzwischen ne ganz schöne Stange Geld.

Sonntag, der 2. Februar 2003, 19:15 Uhr
Name: Heike Jackler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Die meisten Kirchenmitglieder betiteln sich selbst aber als GLAEUBUGE

Die meisten, aber längst nicht ALLE, wie der verlinkte Text zeigt.

Wenn sich 56,8 Prozent der Deutschen als GLAEUBIG bezeichnen, kann man getrost davon ausgehen, dass die Mehrheit derselben in jenen ca. 60 Prozent der Kirchenmitglieder wiederzufinden sind.

Kleiner Tipp: Immer den ganzen Text lesen, nicht nur die Überschrift.

Sonntag, der 2. Februar 2003, 18:48 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Sorry Heike - verstehe nicht ganz Deine Argumentation??
Ich sage ja nicht, dass alle GLAEUBIGEN identisch sind mit Kirchenmitglieder. Die meisten Kirchenmitglieder betiteln sich selbst aber als GLAEUBUGE. - Als was sie ein "LOL" betitelt ist mir relativ egal.

Wenn sich 56,8 Prozent der Deutschen als GLAEUBIG bezeichnen, kann man getrost davon ausgehen, dass die Mehrheit derselben in jenen ca. 60 Prozent der Kirchenmitglieder wiederzufinden sind.

Gästebuch-Archiv
460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren