Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Donnerstag, der 13. Maerz 2003, 16:30 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antichrist:

und auch viel Erfreuliches (Natur -Liebe - Sex)

Dein Leben und alle deine Freuden besteht nur aus Natur, Liebe und Sex? Das erklärt warum du so stumpfsinnig bist, denn Familie, das Erlangen von Wissen, Unterhalten mit Freunden und viele tausend andere Dinge, welche man zu Lebzeiten macht, scheinen für die unwichtig und unerfreulich zu sein....

Donnerstag, der 13. Maerz 2003, 16:27 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Kurt:

DAS sind mit Sicherheit keine WAHREN Atheisten ;)

Definitionsgeplapper

Im Unterschied zu Christen, die auf Grund der Defintion des Begriffes "Christ", als Anhänger der christlichen Lehre, nur dann Christen sein können, wenn sie sich an die christliche Nächstenliebe halten, besagt der Begriff Atheist nur, dass ein Mensch an keine Götter o.ä. glaubt.

Ein Atheist der Menschen tötet ist trotzdem ein Atheist, solange er nicht an Götter glaubt. Ein Christ wäre definitiv kein Christ mehr, da er somit nicht mehr der Lehre Jesu Christi folgt.

Allerdings:

Mit so einem Denken kommt man nicht weiter. Handeln hängt nicht von der Gruppe ab, der ein Mensch sich zugehörig fühlt, sondern von dem jeweiligen Menschen ab.

Zudem:

Bist es du, der mal wieder die Diskussion im Kreis laufen lässt...

Gruß,

Matze

Donnerstag, der 13. Maerz 2003, 16:05 Uhr
Name: günther
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

viele sind so enttäuscht von den christen, daß sie sich nicht bekehren wollen, doch das hat mit jesus PERSÖNLICH nix zu tun....:-)
ich erwarte trotzdem, daß gandhi im himmel ist, denn GOTT SIEHT DAS HERZ UND DEN WILLEN DER SEELE !!
liebe grüße
www.roots-roy.de

Donnerstag, der 13. Maerz 2003, 16:02 Uhr
Name: g
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

der hyper-link funktioniert nicht, doch die adresse stimmt. halt mit der hand eingeben.

Donnerstag, der 13. Maerz 2003, 16:01 Uhr
Name: g
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

http://www.gandhiserve.org/information/addressesg/addressesg.html

Donnerstag, der 13. Maerz 2003, 16:00 Uhr
Name: günther
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

http://www.gandhiserve.org/information/addressesg/addressesg.html

lieber mindermensch,
gandhi wollte sich zu jesus christus bekehren, nachdem er das Neue Testament gelesen hatte, doch er kam wegen der apartheid nicht in die kirche rein......
ich kann z.z. im internet nix finden, doch vielleicht findest du die story, z.b. bei obiger
page.
liebe grüße
www.roots-roy.de

Donnerstag, der 13. Maerz 2003, 15:49 Uhr
Name: Lena, Dieter, Lea
E-Mail: hueyming@web.de
Homepage: keine Homepage

HHHHHHIIIIIIIILLLLLLLLFFFFFFEEEEEEE!!!
Wir müssen MORGEN ein Referat über das Thema ,,zehn Gebote brauch ich nicht" halte und wissen nicht wie wir das anstellen sollen und brauchen Hilfe!!!!Bitte melden (heute noch)/per E-Mail)

Donnerstag, der 13. Maerz 2003, 13:58 Uhr
Name: Heike Jackler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Außerdem kann man aus dem Hinduismus nicht einfach austreten - genausowenig, wie man zum Hinduismus überwechseln kann

Es gibt Übertritte vom Hinduismus zum Christentum von "Unberührbaren", um dem Kastenwesen zu entkommen.

Donnerstag, der 13. Maerz 2003, 08:33 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Eine eigenartige Welt, man regt sich furchtbar auf, wenn jemand ein Aktfoto im Schreibtisch liegen hat. Ich spreche nur von wirklich guten Fotos. Aber keiner regt sich darüber auf, wenn ein
nackter Mensch am Kreuz baumelt. DAS finde ich absolut widerlich! Mich kotzt das Christengebilde an! Es steht es fern jeglicher menschlicher Regung.

Donnerstag, der 13. Maerz 2003, 03:25 Uhr
Name: mindermensch
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Sorry für die Tippfehler, hab's blind vom Buch abgeschrieben... ;)

Donnerstag, der 13. Maerz 2003, 03:24 Uhr
Name: mindermensch
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

günther: Tut mir leid, aber Mahatma Ghandi war Hindu, und das mit Leib und Seele. Außerdem kann man aus dem Hinduismus nicht einfach austreten - genausowenig, wie man zum Hinduismus überwechseln kann. Ich zitiere Ghandi mal: "Ich glaube nicht, daß ausschließlich die Veden göttlichen Ursprungs sind. Ich halte vielmehr dafür, daß Bibel, Korān und Zend Avesta genau ebenso göttlich inspiriert sind wie der Veda. Andererseits verpflichtet mich mein Glaube an die heiligen Schriften der Hindus nicht dazu, jedes Wort oder jeden Vers in ihnen für inspiriert zu halten. (....) Nach allem, was ich gesagft habe, ist der Hiduismus keine exklusive Religion. In ihm ist Raum für die CVerehrung aller Propheten der Welt. Er ist keine missionierende Religion ime igentlichen Sinne. Zweifellos hat er viele Völker in sich aufgenommen, aber diese Absorption hat den Charakter einer unmerklichen Evolution gehabt. Der Hinduismus ermöglicht es jedem, Gott nach seinem eigenen Glauben, nach seinem eigenen >Dharma< zu verehren und gerade deshalb lebt er mit allen Religionen in Frieden." (Quelle: Die fünf Weltreligionen, Helmuth von Glasenapp, 2001)

Aber vielleicht bist Du ja besser informiert als ich - wann genau sagte Ghandi, dass er lieber Christ wäre als Hindu?

Mittwoch, der 12. Maerz 2003, 18:07 Uhr
Name: Rebecca E.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Herzlichen Glückwunsch,

Ihr Humanisten zu Eurer 500. Gästebuchseite! ;-)

Herzliche Grüße,

Rebecca

Mittwoch, der 12. Maerz 2003, 17:29 Uhr
Name: @günther
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

die anführungs-striche deshalb, weil eine kirche, die die rassentrennung befürwortet, den namen kirche nicht verdient hat.

Wenn man bedenkt, dass die katholische Kirche bis vor nicht allzu langer Zeit sehr rassisitisch war, ist es ziemlich seltsam zu sagen, dass eine Kirche den Namen Kirche nicht verdient, wenn sie Rassentrennung unterstützt.

Gästebuch-Archiv
499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren