Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Sonntag, der 6. April 2003, 22:49 Uhr
Name: Kurt
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Herbert

"Ich meine, dass auch ein gewisser Opportunismus und ein gehoeriger Patriotismus zu diesem Phaenomen beitragen."

Hast schon recht für die USA, aber ich hatte jetzt mehr den Meinungsumschwung in GB im Sinn. Mein Fehler.

Sonntag, der 6. April 2003, 22:46 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Alles kann man auf Gott bzw. auf denGottesglauben schieben

Nicht alles, aber jede Menge. Zumindest ist er das ideale Instrument zur Manipulation der Massen.

Ja, ich gebe dir Recht: Viele Anhänger von Marx manipulierten mit seinem Satz "Religion ist Opium für das Volk" die Massen.

Gruß,

Matze

Sonntag, der 6. April 2003, 22:42 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Gibt es auch noch andere Senatoren als "republikanische"?

Angeblich sind sowohl in Senat, als auch in Repräsentantenhaus je 1 unabhängiger Abgeordneter. In den Nationalparlamenten sind 20% der Abgeordneten weder Demokraten, noch Republikaner.

Gruß,

Matze

Sonntag, der 6. April 2003, 22:37 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Herbert:

Fuer ein Land, das kaum mit Angriffen aus der unmittelbaren Nachbarschaft rechnen muss, sind das gewaltige Summen.

Die europäischen Armeen sind auch unterschiedlich technisch ausgestattet. Zudem müssen die Amerikaner, wie man am 11.9.2001 gesehen hat, eben nicht mit Angriffen aus der Nachbarschaft, sondern aus der Ferne rechnen.

Ob die 320 Mrd $ Rüstungskosten wirklich gerechtfertigt sind, ist aber trotzdem fraglich - insbesondere wenn man die Verwicklungen von US-Regierung, US-Senatoren und Waffenindustrie betrachtet...

Gruß,

Matze

Sonntag, der 6. April 2003, 22:30 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Zu meinen aktuellen NEWS "USA - mal anders..." ist im Diskussionsforum wie angekuendigt eine erlaeuternde Debatte, die die ursaechlichen Vorgaenge zum Koreakrieg und auch zum Kriegseintritt der USA beim Vietnamkrieg aus heutiger Sicht kritisch beleuchtet.

Sonntag, der 6. April 2003, 22:20 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich meine, dass auch ein gewisser Opportunismus und ein gehoeriger Patriotismus zu diesem Phaenomen beitragen.

Im "Spiegel" waren letzte Woche interessante Fakten:
Die USA haben eine 1,4 Mio. starke Armee und geben dafuer jaehrlich ueber 320 Mrd. Dollar aus (ohne Sonderbuget IRAK). Die Europaeer haben insgesamt 1,6 Mio. Mann unter Waffen und haben nicht mal 150 Mrd. Ruestungsausgaben.
Fuer ein Land, das kaum mit Angriffen aus der unmittelbaren Nachbarschaft rechnen muss, sind das gewaltige Summen.

Sonntag, der 6. April 2003, 21:35 Uhr
Name: Kurt
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Selbst viele US-Kriegsgegner "stehen hinter ihren Soldaten im Irak"

Ich denke, da handelt es sich um ein "Dolchstoßsyndrom", also sich nicht "mitschuldig machen" an den eigenen Gefallenen. Die anderen Toten spielen dann keine Rolle mehr.

Sonntag, der 6. April 2003, 16:36 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Sorry! Das Interview wurde natuerlich mit dem 81-jaehrigen Georg Kreisler gefuehrt. Und ich dachte immer, der waere ultra-links? Aber vielleicht verhaelt es sich da aehnlich wie mit Leuten aus der ehedem linken Szene: Joschka F., Schily, Horst Mahler, etc.. Nur umgekehrt! :-)

Sonntag, der 6. April 2003, 16:30 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"[...] Und ich verstehe es natürlich auch nicht, weil gegen den Krieg sein kann jeder, und den Bush nicht mögen, kann auch jeder. Nur sich darüber lustig zu machen, dass er angeblich betet, und daraus zu schließen, dass die Religion einen großen Einfluss auf die Politik in den USA hat, ist billig. Wo sind denn Staat und Religion getrennter als in Amerika? Dort wird keine Kirchensteuer erhoben, da hängen keine Kruzifixe in staatlichen Schulen, und wer am 25. Dezember sein Geschäft offen halten will, kann das ohne weiteres...".

Welchen Unverstand muss selbst ein juedisch-glaeubiger Mitbuerger haben (oder gerade deshalb?), um solchen Nonsesn von sich zu geben. Eine Religion deckt die Machenschaften der anderen...
Das Interview erschien in den Nuernberger Nachrichten an diesem Wochenende und ist hier nachzulesen:

http://www.nn-online.de/artikel.asp?art=77544&kat=48

Sonntag, der 6. April 2003, 16:07 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Selbst viele US-Kriegsgegner "stehen hinter ihren Soldaten im Irak"

Diesen Unsinn hab ich auch schon mehrfach gelesen. Für mich ist nicht nachvollziehbar was das soll.
Allerdings habe ich auch gehört, dass es in den USA Morddrohungen gegen offenkundige Kriegsgegner geben soll.
Nur Angst kann ich mir als Grund für solche merkwürdigen Äußerungen vorstellen.

Sonntag, der 6. April 2003, 14:40 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Gibt es auch noch andere Senatoren als "republikanische"?

Ja - laut Michael Moore die demokratisch-republikanischen. Doch weder er noch ich konnten einen evidenten Unterschied zwischen beiden feststellen.
Selbst viele US-Kriegsgegner "stehen hinter ihren Soldaten im Irak" und demonstrieren lediglich gegen Bush und dessen Politik. Als ob Bush - ebenso wie Hitler - ohne willige Soldaten ueberhaupt je was ausrichten ko(e)nnte.

Sonntag, der 6. April 2003, 13:18 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

so der republikanische Senator John Andrist

Gibt es auch noch andere Senatoren als "republikanische"?

Gästebuch-Archiv
526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren