Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Samstag, der 3. Mai 2003, 14:16 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@"Luzifer":

Wie kann ein gütiger, allmächtiger Gott eine Welt geschaffen haben, in der es so viel Elend gibt, obwohl er alles vorher wusste? Gott ist Alkoholiker.

Diesen Rückschluß musst du mir mal erklären.

Macht verführt!

Erg. Menschen.

Allmacht verführt selbst einen Gott!

Beweise es rein philosophisch.

Wenn Ich einmal der Herrgott wär, mein erstes wäre das: ich nähme meine Allmacht her und schüf ein großes Fass. Ein Fass, so groß als wie die Welt. Ein Meer göss ich hinein, von einem bis zum andren Belt von Rüdesheimer Wein.

Das zeigt deine persönlichen Probleme.

Wer nur zu sagen braucht: "Es sei ein Fass Wein, sooo groß!" - und dann ist es - der hat es viel zu leicht. So hat er sich dann fürchterlich besoffen. Als er dann bewustlos unter den Tisch fiel, da hat er einen entsetzlich stinkerten Furz gelassen. Das war der Urknall. Vor 15 Milliarden Jahren.

Und du bist dabei entstanden?

Warum besteht eigentlich das Weltall hauptsächlich aus Wasserstoff?? Na also!!

Autsch. Ein Furz besteht aus Fäulnisgasen. Bei Wasserstoff im Darm würdest du vermutlich etwas anders leben...

Seitdem liegt er immer noch unterm Tisch und schläft seinen Rausch aus. Oder ist er schon tot?

Frag ihn doch.

Lies die HÖLLENBIBEL, denn da steht das alles drin und noch viel mehr! Ein gläubiger Christ darf die HÖLLENBIBEL nicht lesen, denn dafür kommt er in die Hölle. Die HÖLLENBIBEL ist eine echte religiöse Offenbarung, kostet nur 10,00 Euro und kommt direkt vom Teufel.

So ein Zufall, dass die Sache Geld kostet.

Gruß,

Matze

Samstag, der 3. Mai 2003, 14:12 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Herbert:

casus cnacksus

Nur ist das Problem, dass es nicht ausreichen würde, die Schulen und die Gesellschaft in Deutschland zu reformieren - solche Prozesse können nur global (oder zumindest unter allen Industriestaaten) funktionieren.

Gruß,

Matze

Samstag, der 3. Mai 2003, 13:48 Uhr
Name: Walter Hülsermann
E-Mail: walter.huelsermann@t-online.de
Homepage: http://walter.huelsermann.bei.t-online.de

ROMFAHRT IM HERBST 2004

Liebe Damen und Herren,

ich möchte eine Romfahrt planen, die im Herbst 2004 durchgeführt werden soll. Bis dahin ist zwar noch lang hin, aber ich möchte erst einmal testen, wie der Zuspruch ist.
Ich habe so etwas schon einmal vor vier Jahren gemacht. Folgendes schwebt mir so vor: Fahrtdauer ca. 11 Tage.
Hin- und Rückfahrt mit einem Reisebus. Der Bus bleibt während der ganzen Zeit bei der Gruppe. Zwischenübernachtungen, während der Hin- u. Rückfahrt in Lugano, bzw. am Gardasee. Stadtführungen und Besichtigungsprogramm in Rom.
Ausflüge in die Albaner Berge, Castell Gandolfo, Frascati. Tagesausflug nach Assisi. Tagesausflug nach Venedig (während der Rückfahrt).
Und einiges mehr.

Das nur mal so im Groben

Hat jemand Interesse? Rufen Sie mich doch einfach mal an unter
Tel. 0208 80 24 41, oder mailen Sie mir unter: eMail "walter.huelsermann@t-online.de", oder besuchen Sie mal meine
Homepage unter http://walter.huelsermann.bei.t-online.de
Ach ja, die Kosten! Die werden so bei ca. 700,00 €, für HP und DZ mit WC und Dusche, allen Anfahrten u. Rückfahrten, Stadtführungen etc., pro Person liegen. Ein EZ-Zuschlag müßte für entsprechenden Bedarf noch berücksichtigt werden.
Tja, dann warte ich mal ab.

Viele Grüße

Walter Hülsermann
1. Vors. KAB St. Konrad in Klosterkirche Unsere Liebe Frau, Oberhausen-Styrum

Samstag, der 3. Mai 2003, 13:15 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Matze,

Wobei natürlich eine andere Vorbereitung auf das spätere Leben auch andere gesellschaftliche Lebensweisen fördern könnte...

Genau das ist der casus cnacksus...

"Die Anzahl der Moeglichkeiten erhoehen".
(wie man das Leben - hier gesellschaftliche Lebensweisen - alternativ gestalten koennte...)

Samstag, der 3. Mai 2003, 10:44 Uhr
Name: Luzifer
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: http://www.hoellen-bibel.demon.nl

Wie kann ein gütiger, allmächtiger Gott eine Welt geschaffen haben, in der es so viel Elend gibt, obwohl er alles vorher wusste? Gott ist Alkoholiker. Macht verführt! Allmacht verführt selbst einen Gott!
Wenn Ich einmal der Herrgott wär, mein erstes wäre das: ich nähme meine Allmacht her und schüf ein großes Fass. Ein Fass, so groß als wie die Welt. Ein Meer göss ich hinein, von einem bis zum andren Belt von Rüdesheimer Wein.
Wer nur zu sagen braucht: "Es sei ein Fass Wein, sooo groß!" - und dann ist es - der hat es viel zu leicht. So hat er sich dann fürchterlich besoffen. Als er dann bewustlos unter den Tisch fiel, da hat er einen entsetzlich stinkerten Furz gelassen. Das war der Urknall. Vor 15 Milliarden Jahren.
Warum besteht eigentlich das Weltall hauptsächlich aus Wasserstoff?? Na also!! Seitdem liegt er immer noch unterm Tisch und schläft seinen Rausch aus. Oder ist er schon tot?
Lies die HÖLLENBIBEL, denn da steht das alles drin und noch viel mehr! Ein gläubiger Christ darf die HÖLLENBIBEL nicht lesen, denn dafür kommt er in die Hölle. Die HÖLLENBIBEL ist eine echte religiöse Offenbarung, kostet nur 10,00 Euro und kommt direkt vom Teufel.
http://www.hoellen-bibel.demon.nl

Freitag, der 2. Mai 2003, 14:05 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Da soll ein Typ namens Jesus gesagt haben: "Ich bin das Brot des Lebens", das ist weitaus schizophrener als eine philosophische Aussage des Herrn Arthur Schopenhauer."

Das ist ein weiterer Beweis für deine Unfähigkeit mit Texten umzugehen. Stilmittel, wie Metaphern u.ä. sind dir völlig fremd. Vermutlich bist du nur fähig das zu verstehen, was man dir vorkaut - das erklärt manches.

Das Leben jenes gebildeten Mannes begann auch nicht in einem dreckigen stinkenden Stall und er wurde auch ganz normal gezeugt.

Schopenhauer und Nietzsche (der definitiv einen Hau weg hatte) würde ich eher als eingebildet, statt gebildet bezeichnen - wenn ich sie mit Leute wie Sokrates vergleichen würde :-).

Zudem habe ich nicht gesagt, dass ich Jesus Schopenhauer vorziehe, sondern ich sagte, ich ziehe Sokrates Schopenhauer vor. Doch du lebst ja in deiner eigenen, polemischen und vorurteilbehafteten Welt.

Matze, du bist ein Stallanhänger!

Danke. Du hast es erfasst.

Gruß,

Matze

P.S.: Ich weiß, dass ich keine Antwort von dir erhalte - wie immer halt :-).

Freitag, der 2. Mai 2003, 09:57 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Da soll ein Typ namens Jesus gesagt haben: "Ich bin das Brot des Lebens", das ist weitaus schizophrener als eine philosophische Aussage des Herrn Arthur Schopenhauer. Das Leben jenes gebildeten Mannes begann auch nicht in einem dreckigen stinkenden Stall und er wurde auch ganz normal gezeugt.
Matze, du bist ein Stallanhänger!

Donnerstag, der 1. Mai 2003, 22:30 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Matze

args... ich meine @Herbert

Gästebuch-Archiv
546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren