Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Samstag, der 31. Mai 2003, 18:54 Uhr
Name: Beobachter 2
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

War Goethe wirklich ein Atheist?

War Jesus wirklich Christ?

Samstag, der 31. Mai 2003, 14:17 Uhr
Name: David
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antiantichrist
Natürlich sprach Goethe von Gott, aber Gott kann sehr vieles bedeuten. Er ist mit Sicherheit niemand, der behauptet an gar nichts zu glauben, wie es manche lächerlicherweise tuen. Goethe hat aber immer wieder die Kirche kritisiert. In seinem Drama "Faust" tut er das immer wieder. Goethe war schlau genug seinen eigenen Glauben zu haben, er war nicht auf ein "Fertighaus" wie das Christentum angewiesen.

Samstag, der 31. Mai 2003, 13:50 Uhr
Name: Antiantichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Willst Du glücklich leben, hasse niemanden und überlasse die Zukunft Gott.
(Johann Wolfgang von Goethe)

War Goethe wirklich ein Atheist?

Freitag, der 30. Mai 2003, 23:22 Uhr
Name: Daniel
E-Mail: mrextreme2@gmx.de
Homepage: www.dkgclan.is4all.de

hallo wollte mal fragen ob mir jemand mal ausgefallene jugendweihe sprüche zukommen lassen kann, aber muss schnell gehen weil sie is schon morgen!
schickt mir ne mail

Freitag, der 30. Mai 2003, 21:06 Uhr
Name: Beobachter 2
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Kirchentag: Annäherung der konfessionen...

Ein Treffen von 200.000 Irren!

Freitag, der 30. Mai 2003, 20:13 Uhr
Name: erol
E-Mail: erol@altunoglu.tr.tc
Homepage: keine Homepage

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Ihnen gerne ein Gewebe vorstellen, das in seiner

Eigenschaft seines Gleichen sucht. Wir haben diesem Gewebe den Namen

"Solvaire Carezza" gegeben. Das Gewebe "Solvaire Carezza" besteht aus drei

Schichten und wird in einem besonderen Laserverfahren hergestellt. Es hat

folgende Eigenschaften, die mehrfach in verschiedenen internationalen
Laboren geprüft wurden:

es wirkt antibakteriell,
antiallergisch, wasserabweisend und strömt keine Gerüche aus

antifleckend (Blut, Jordine etc.
bleiben nicht haften)

abstoßend (z.B. gegen Parasiten,
Insekte, Nagetiere..)

des weiteren wirkt das Gewebe im
Sommer kühlend und im Winter warm

die Flüssigkeitsaufnahme des Gewebes
ist achtmal so groß wie sein eigenes Volumen

es verträgt 750 Waschungen bei
120C; das bunte Gewebe kann bei 60- 90 Celsius oder trocken gewaschen
werden

Formänderung betragen höchstens
0,002 %.

seine Eigenschaften werden durch
Waschungen nicht beeinträchtigt.
nach dem Waschvorgang kann das
Gewebe in sehr kurzer Zeit getrocknet werden und braucht nicht gebügelt werden

es darf bei 120C sterilisiert werden

die zuvor beschriebenen
Eigenschaften werden für Zeitspanne von zwei Jahren garantiert bei
geeigneten Anwendungen.

Solvaire Carezza kann in verschiedenen Gebieten eingesetzt
werden, wie z.B Krankenhäusern, Hotels, Kindergärten, private Haushalte,
Manifaktur, Militär........
Es wird in drei verschiedenen Materialsorten erzeugt:

Bukle (Tuch),

Elyaf (Faser) und

Penye (Carde.)

Erhältlich sind zur Zeit ca. 200 verschiedenen Artikelsorten
aus dem Gewebe Solvaire Carezza wie z.B. Kissenbezug, Matratzendecke,
Arztkittel, Küchenschürze, Lätschen, Leinentuch etc.
Auf Wunsch können wir jede Abmessung, jedes Logo, jede
Zeichnung und jede Farbe bei diesem Gewebe berücksichtigen und liefern.
Gerne können wir Ihnen ein Muster zukommen lassen.

Nuriye Güroğlu

Erol Altunoglu


Gueroglu@gmx.at
erol@altunoglu.tr.tc
www.byanatolia.com.tr
Gsm : +491625790677

Freitag, der 30. Mai 2003, 14:03 Uhr
Name: Jzero
E-Mail: NeoJzero@web.de
Homepage: keine Homepage

@Herbert: Warum wollen christliche GLAEUBIGE, dass nur deren Ansichten in der europäischen Union beachtet werden! Was ist mit den Interessen von Millionen Moslems, die ebenso die europaeische Geschichte (insbesondere in der fruehen Neuzeit und heute) gepraegt haben?

Weil GLAUBE eine individuell persoenliche Angelegenheit ist und Staat und Politik von nicht verifizierbaren GLAUBENSANGELEGENHEITEN getrennt sein sollten.

Ich stimme dir voll und ganz zu. (Muss ja auch mal gesagt werden)

@Dieter: Irgendwie verstehe ich nicht, was du sagen willst. Entweder liegt das an meiner Ignoranz oder an deiner Unverständlichkeit. Ich werde mich aber sicherlich noch eine Weile mit der Entzifferung befassen... ^^

Grüße,
Jzero (Im Namen des RSW/CSW)

Freitag, der 30. Mai 2003, 08:53 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Kirchentag: Annäherung der konfessionen, ja aus welcher Richtung denn? Zurück ins Mittelalter?
Traue keinem einzigen Priester oder ähnlichem Scharlatan, denke, die Kirche lebt von der Sünde!
Bleibe Mensch, aber laß dich nicht zum elenden Sünder machen!
Der Mensch glaubt, er müßte einen "Gott" haben,
aber wozu braucht ein "Gott" den sündigen Menschen? 2000 Jahre blutiges Christentum, wo hat
jene erdachte Gestalt jemals geholfen????

Donnerstag, der 29. Mai 2003, 22:22 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Merke: Es gibt keine Goetter!
(ausser man GLAUBT daran)

Donnerstag, der 29. Mai 2003, 19:36 Uhr
Name: Frank
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wo hat denn Jesus, oder die Apostel zu Morden
aufgerufen???

In Lukas 19, 27?

Aber wenn man wie ich davon ausgeht, dass es einen "Gottessohn" eh niemals gab, spielt es eigentlich auch keine Rolle was dieser angeblich gesagt haben soll.

Gästebuch-Archiv
566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren