Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Dienstag, der 23. September 2003, 06:05 Uhr
Name: Peter Schmidt
E-Mail: peterplanets@yahoo.de
Homepage: keine Homepage


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Darstellung der Gegenseite halte ich teilweise für interessant, größtenteils sind Ihre Aussagen aber für nicht-fundiert oder schlicht falsch.
Dies zeigt sich schon allein am Sprachstil.

Wenn Sie kritisch mit Glaube und Kirche umgehen, dann bitte setzen Sie sich damit auch auseinander - Ihr Verständnis von Glaube, z. B. das kritische "Interview mit Martin Luther" (an und für sich eine nette Idee) zeigt, dass Sie sich nicht die Mühe machen nach den tatsächlichen Beweg- und Hintergründen zu fragen.

Wenn Sie persönlich schlechte Erfahrungen mit Kirche und Christen gemacht haben, warum schreiben Sie diese nicht einfach?

Ich bin gespannt, ob ich diesen Eintrag in Ihrem Gästebuch finden werde, aber ich vermute er wird zensiert, weil ich ja "Werbung" mache, die - allgemein bekannt - ja vom Art. 5 Abs. 1 GG natürlich ausgenommen ist ;(...

Ein kritischer Christ
Peter Schmidt

Montag, der 22. September 2003, 06:57 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

War das wieder ein wunderschönes Wochenende. Für die Gottlosen und die Frommen. Jeder profitierte davon. Ich war wieder im Wald. Dort spürte ich wieder ein Stück Erhabenheit des göttlichen. Die Sinne erhielten wieder neue Nahrung, der Wind erfüllte die Luft mit einer wunderschönen Sprache,
die wie Musik klang, die Wärme der Sonne auf der Haut speicherte neue Kraft und das Auge erfreute sich an den Lichtspielen im Wald, auf dem Feld und kleinen Gewässern. Und das alles ohne einen
"Gott" und den vernagelten Jesus. Siehe, es geht auch ohne. Noch viel schöner und menschlicher!!

Montag, der 22. September 2003, 06:53 Uhr
Name: 파워기프트
E-Mail: hkfa@hkfasys.com
Homepage: WWW.POWERGIFT.NET

▶ 인터넷 판촉물 백화점 ◀

개업선물/행사용품/사은품/답례품/기념품/홍보물 등

믿을 수 있는 제품과 최저가의 가격으로 귀하를 모십니다.

만여종 이상의 다양하고, 우수한 제품들을 직접 만나보세요.

가을맞이 신상품 초특가 세일전...

종류별, 업종별, 행사별 한눈에 찾기...

★ 365일 히트 상품전

- 오토 머그컵
- 타원형자석 오프너
- 등산용 스카프
- 로또 볼펜
- 신용실용 벽시계

★ 라이타 84원 특가 판매

- 기타 사무/문구용품, 자동차용품, 상패/명패, 인쇄/청첩장 등

주문 주시면 인쇄하여 납품

▶ ▶ ▶ 한글주소 : 주소창에 (파워기프트)만 치세요 ^^*

▶ ▶ ▶ http://www.powergift.net

게시판 관리자님 허락없이 글을 올리게됨을 사과드립니다.

사이트와 내용이 맞지 않으면 삭제하여 주십시오.

글 삭제 비번 1111


Sonntag, der 21. September 2003, 14:45 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Matze, ich habe Dich wörtlich genommen, es geht ausschließlich um das kann!

Okay, soweit gebe ich dirm völlig Recht. Ich habe dich falsch verstanden. Asche auf mein Haupt :-).

Ich kann natürlich auch behaupten, dass zwei plus zwei fünf ergibt oder dass es keine Erdanziehung gibt, weil es möglich ist dieses zu tun und ich sogar das Recht habe dies zu tun (Recht auf freie Wahl der Weltanschauung und freie Meinungsäußerung).

Das ändert nichts daran, dass diese Aussage innerhalb des Weltbilds über das man argumentiert falsch ist (was du natürlich nicht gefragt hast) und man somit schlichtweg Unfug redet.

Das setz zunächst einmal die Existenz dieses "Wesens" voraus

Wenn jemand z.B. den christlichen Gott als "Mördergott" bezeichnet, so argumentiert innerhalb des christlichen Weltbilds. Wenn er dieses Weltbild nicht annerkennt, so sollte er es besser lassen mit Begrifflichkeiten und Denkstrukturen dieses Weltbilds zu argumentieren.

Andernfalls ist Deine Darstellung reine Spekulation.

Ich habe nie gesagt, dass die Aussage mehr als eine Hypothese ist.

Unter Berufung auf die Bibel solltest Du Dich nicht mit Atheisten unterhalten, das sollte Dir klar sein!

Wieso? Dann dürfen Atheisten auch nicht mit der Bibel oder dem biblischen Gott gegen das Christentum argumentieren. Was aber gerne gemacht wird - z.B. in dem man anhand des Leids auf der Welt einen Gott als "Mördergott" bezeichnet oder ihn negiert, was ja bedeutet, dass man innerhalb dieses theistischen Weltbilds argumentiert.

Die Bibel ist ein Buch des Glaubens und nicht des Wissens, darüber hatten wir schon mal
in "gegendenstrom" argumentiert !

Wie gesagt, meine Aussage war eine Hypothese, die vom biblischen Gottesbild ausgeht, um eine Argumentation gegen den christlichen Gott zu beantworten.

Da die Bezeichnung des christlichen Gottes als "Mördergott" (o.ä.) vorraussetzt, dass man innerhalb des theoretischen Weltbilds des Christentums argumentiert, war meine Gegenantwort richtig, da sie in diesem System konsistent ist. Und das ist unabhängig davon, ob man nun das Weltbild für richtig oder falsch hält.

Gruß,

Matze

Gästebuch-Archiv
653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren