Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Montag, der 27. Oktober 2003, 16:19 Uhr
Name: Abweichler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

In früheren Jahrhunderten hat man ABWEICHLER getötet, ABWEICHLER in der Nazizeit hingerichtet.
Jetzt erscheint wieder das Wort ABWEICHELR in der
Politik. Und wieder hatten die ABWEICHLER recht.
Aber das Phänomen: am nächsten Tag gab es keine
ABWEICHLER mehr. Wie konnte das geschehen?!? Nein, nein, keine Toten, aber das liebe Geld!
Die Quittung zeigte sich jetzt bei der Wahl in
Brandenburg: nur noch 35% Wahlbeteiligung.
Man glaubt keinem Politiker mehr!!!?

Montag, der 27. Oktober 2003, 14:20 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wenn das Thema Christentum aufkommt, stelle ich immer eine vehemente Verklemmtheit fest. Sämmtliche Widersprüche, Ungereimtheiten, Unmöglichkeiten werden so dargestellt, als wären sie nicht wörtlich zu nehmen, es sei ja ganz anders, man hätte die Worte nicht richtig verstanden. Alle Hinrichtungen, alle Art Tötungen wären nur leider von einem kleinen Teil fanatischer Christen begangen und so viele Tote hätte es doch gar nicht gegeben. Und da wird mir schlecht: wenn ein einziger Mensch hingerichtet wurde, nur weil er nicht GLAUBEN KONNTE, was man ihm da vorlog, ist das Christentum als äußerst verwerflich zu bezeichnen. Noch ekelhafter ist der papst, der in seinem schizophrenen Irrsinn handelt, und meint, er sei der Stellvertreter Gottes auf Erden! Hat man denn immer noch nichts kapiert?

Montag, der 27. Oktober 2003, 09:47 Uhr
Name: Christian Barduhn
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: www.humanist.de

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/politik/287787.html

Montag, der 27. Oktober 2003, 06:07 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Zumindest hat der momentane Pontifex mit seiner radikalen Ablehnung der Empfaengnisverhuetung mit Sicherheit schon wesentlich mehr Tote auf dem Gewissen als alle mir bekannten Atheisten und Agnostiker zusammen. Gerade zum Beispiel China sei genannt, was "wahre Christen" leisten koennen. In der Mitte des 19. Jahrhunderts las ein gewisser Hong Xiuquan (1814-1864) christliche Traktate und hielt sich fortan für den juengeren Bruder von Jesus Christus, so wie sich Jesus eben fuer einen Gottessohn hielt (was zur Zeitenwende gar nicht so "unnormal" war) . Den Teufel erkannte er im Qing-Kaiser. Hong errichtete 1853 in Nanjing das "Himmlische Koenigreich des Grossen Friedens" (Taiping), das erst nach seinem Tod 1864 zerfiel. Als die kaiserlichen Truppen in die Stadt einmarschierten, zogen die 100.000 Anhaenger Hongs den Tod der Niederlage vor.
Insgesamt schaetzungsweise bis zu 50.000.000 Chinesen bissen waehrend und besonders wegen dieser Aera des christlichen Heils ins Gras (siehe GEO-Epoche China). Kein Wunder also, dass die Chinesen die christliche Ideologie, den Christenglauben mit Argwohn, Skepsis udn Vorsicht betrachten. Eine andere Ideologie, die ebensoviele Menschenleben forderte, betrachten wir in Deutschland schliesslich heute ebenso mit Skepsis. Den Faschismus. Und wenn so mancher GLAEUBIGE bedauert, dass es (angeblich) im 21. Jahrhundert keine zweite Gruppe von Menschen gibt, die so verfolgt wird, wie die Christen, ja dann wuerde ich mir mal an dieser Stelle Gedanken machen, warum das so ist!?
Mir kommt das gerade so vor, als wuerden sich (systemfeindliche) Neonazis darueber aufregen, dass sie vom Staat ueberwacht und von Demokraten und Liberalen kritisch beaeugt werden. Fuer mich ist es unbegreiflich, wie eine ueber viele Jahrhunderte hinweg verbrecherisch und menschenverachtend agierende Organisation, heute noch Bestand haben kann?! Den Organisationen der Faschisten hat man - zu Recht - den Garaus gemacht. Die Nachfolger der ehedem geistigen und geistlichen klerikalen Brandstifter bettet man heute auf Rosen. Eine Ironie der Geschichte.

...und das Verbot der Taufe von unter 18jährigen.

Was ja nur dem Urchristentum entspraeche.
Muendige Menschen lassen sich eben nicht so leicht von religioesen Ideologien (inkl. Taufen) vereinnahmen, wie schreiende Babys.

Damit will ich das in China geschehene Leid an Menschen nicht rechtfertigen oder relativieren.
Jede Medaille hat aber zwei Seiten - und jeder Tote (egal welcher Seite) ist einer zuviel.

Gästebuch-Archiv
727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren