Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Dienstag, der 28. Oktober 2003, 19:45 Uhr
Name: Nergal
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Liebe Freigeister,

wie möglicherweise der eine oder andere schon mitbekommen hat, plant das Land Brandenburg mit dem Heiligen Stuhl ein Konkordat (Vertrag) abzuschließen, das in verschiedenster Hinsicht skandalisiert gehört.

Wir, d.h. sechs Verbände aus dem freigeistigen Spektrum, würden uns freuen, wenn auch die user des Freigeisterhauses sich an unserem Protest gegen das Konkordat und seinem seltsamen Zustandekommen beteiligen würden.

Eigene formulierte Texte sind natürlich das Beste. Einige Links mit Argumenten und Materialien zum Thema sind unten angegeben.
Wer einen eigenen Text, aus welchem Grunde auch immer, nicht erstellen mag, kann gerne auf einen unten wiedergegebenen Mustertext zurückgreifen.
Wer eigene Texte schreibt, kann diese ja hier posten. Und auch Antworten seitens Brandenburger Politiker - sollten solche wider Erwarten eintreffen.

Adressat der Mails (es können natürlich auch normale Schneckenpostbriefe sein), ist zum einen Ministerpräsident Platzeck, der am 12. November das Konkordat unterzeichnen will. Seine Mailadresse läüft über die Staatskanzlei:

winfried.muder@stk.brandenburg.de

Zum anderen sind Adressaten die Abgeordneten des Brandenburger Landtages, die am 14. November dann über das Konkordat abstimmen sollen:

http://www.landtag.brandenburg.de/sixcms/detail.php?template=ltabgeordneteliste

Das sind natürlich reichlich Adressen. Sollte jeder selber wissen, wen, wie und wie viele dieser Abgeordneten er anschreiben mag.

Danke schön fürs Mitmachen !

Notker

Standardmailtext hat folgendes geschrieben:

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Platzeck,

mit Befremden habe ich davon gehört, dass Sie beabsichtigen am 12. November für das Land Brandenburg ein Konkordat mit dem Heiligen Stuhl abzuschließen.

In diesem Konkordat werden der katholischen Kirche etliche Privilegien und Subventionen eingeräumt, ohne dass diesen auch nur annähernd angemessene Gegenleistungen der Kirche gegenüberstünden.
Und dies in einem Bundesland, in dem 71 % der Bevölkerung konfessionslos und lediglich 3 % katholisch sind?
Wieso wird - und dies sei nur ein Beispiel für verschiedenste fragwürdige Bestimmungen des Vertrages - die katholische Kirche von fast allen Gerichts- und Verwaltungsgebühren des Landes freigestellt? Solche Gebühren muß doch jeder Verein, jede Partei oder Gewerkschaft und sowieso jeder Brandenburger Bürger begleichen? Wieso ausgerechnet die katholische Kirche nicht? Sind die was Besseres?

Sehr merkwürdig fiel mir auch auf, dass der Vertrag keine Kündigungsvorschriften enthält. Wenn aber doch praktisch nur die katholische Kirche Vorteile aus dem Konkordat zieht, wie realistisch ist es, dass das Land sich je wieder vom Vertrag wird lösen können, ohne sich mit massiven Zahlungen “freizukaufen“?
Jeder Verbraucher, der einen Handy- oder Mietvertrag abschließt, ist doch gut beraten sich über solche Kündigungsvorschriften bereits bei Vertragsschluß zu orientieren und - falls er “Knebelklauseln” findet - wird er doch klugerweise einen solchen Vertrag nicht unterschreiben?
Wieso handeln sie im Falle eines Vertrages mit der katholischen Kirche nicht entsprechend?

Und wieso wird die Öffentlichkeit eigentlich nicht über einen solchen Vertrag ausreichend informiert? Wieso ist der Text des Konkordates nicht auf den Internetseiten des Landes Brandenburg zu finden?

Ich möchte Sie sehr herzlich bitten, ihr Vorhaben noch einmal in Ruhe zu überdenken und - im Interesse Brandenburgs! - von der Unterzeichnung des Konkordats Abstand zu nehmen.

Mit freundlichen Grüßen

XY

Bei Mails an Abgeordnete müsste der Text entsprechend variiert werden.

Der Konkordatstext selbst ist hier zu finden: http://www.ibka.org/artikel/ag03/vertrag.html

Die Pressemitteilung: http://www.freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=1531

Der vollständige Text der gemeinsamen Stellungnahme:
www.kirchensteuer.de/stellungnahme-brandenburg.html

Eine Stellungnahme des Verwaltungsjuristen Dr. Gerhard Czermak zum Konkordat ist hier einzusehen: http://www.ibka.org/artikel/ag03/kommvertrag.html

Ein Artikel von Dr. Johannes Neumann, emeritierter Professor für Rechts- und Religionssoziolgie, ist ebenfalls im Internet publiziert: http://www.jungewelt.de/2003/10-18/005.php

Ein weiterer Text zu der verhängnisvollen Wirkung von Knebelklauseln, wie sie auch in diesem Vertrag wieder vorgesehen sind: http://www.jungewelt.de/2003/08-21/021.php

Dienstag, der 28. Oktober 2003, 18:13 Uhr
Name: Benedikt
E-Mail: nyger@web.de
Homepage: http://weblog.nyger.de/

Danke, Ewald:
"Humanist ist, wer sich um die Menschen kümmert, einen Beitrag für ein besseres Leben der Menschheit leistet. Das ist harte Arbeit. Schimpfen aufs Christentum tut das Gegenteil."
An den Autor Erik Möller, der einen Verriß von Mutter Theresa auf Telepolis veröffentlicht hat: Ich hab eine Freundin, die hat ein halbes Jahr bei den Mutter-Theresa-Schwestern in Portugal gearbeitet. Sie hat gesagt, dass sie dort nie hätte eintreten können, weil das ganze für sie viel zu anstrengend war.

Die Arbeit von Mutter Theresa fusst vor allem auf dem Grundsatz, dass die Menschen mehr brauchen als ein volles Maul. Und ich vermute, dass es Penner gibt, die glücklicher sind als Erik Möller. Auch wenn ihr Maul nicht so voll ist.

Also kurz und gut: Mehr als ein Schmunzeln hab ich für deinen Artikel nicht übrig, Erik, aber ist trotzdem toll, dass du dir solche Mühe in deinem Computersessel gibst. Da hätte sich Mutter Theresa sicher ein Beispiel dran nehmen können. ;-)

Montag, der 27. Oktober 2003, 23:59 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Herbert:

Wie du siehst gleicht sich das alles wieder aus. Das "christliche Abendland" ist so christlich, wie der ach so "menschenfreundliche" Sozialismus eben menschenfreundlich ist.

Das macht es immer so schwierig mit Massenverhalten zu argumentieren, da die Masse oft Trends folgt, die eigentlich nicht dem Konsens entspricht, nach dem sich die Elemente dieser Masse richten wollen. Ich weiß auch nicht so recht, was da die richtige Formulierung wäre, um der Sache gerecht zu werden...

Dieser Vers aus dem Lied "Universal Soldier" lässt sich da denke ich sowohl auf die so "nächstenliebenden Christen" übertragen, die lieber bei ALDI "mordsbillig" einkaufen, wie auch auf die ach so "humanistischen Sozialisten", die es mit ihrer freiheitlichen Ideologie "todernst" nehmen.

He'a a Catholic, a Hindu, an Atheist, a Jain,
A Buddhist and a Baptist and a Jew.
And he knows he shouldn't kill,
And he knows he always will

Gruß,

Matze

Gästebuch-Archiv
728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren