Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Dienstag, der 12. Februar 2002, 12:43 Uhr
Name: Heike N.
E-Mail: worldsherold@aol.co,
Homepage: www.worlds-herold.de

Vermeintlich goettliche Hirngespinster koennen wohl kaum "Lustwandeln"... - (und wenn sie noch so epidemisch verbreitet sind).

@Herbert,

"Hirngespinnste"?? Jetzt bitte ich dich aber, objektiv zu sein. Und was ist mit den 13 Vorhäuten des Jesus von Nazareth, die weltweit vorhanden sind? (ich wage gar nicht an die Dunkelziffer denken). Der Mann muss schon zu Lebzeiten eine Legende gewesen sein...

Heike

Dienstag, der 12. Februar 2002, 11:56 Uhr
Name: AS
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Steht doch oben drüber: Werbung nicht erwünscht. Der Humanist

Dienstag, der 12. Februar 2002, 08:55 Uhr
Name: Dieter
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich meine "Übergeben"!m.hu.G.

Dienstag, der 12. Februar 2002, 08:54 Uhr
Name: Dieter
E-Mail: dieter-hashagen@gmx.de
Homepage: www.humanitas-online.de.vu

Jeus würde sich im Grab umdrehen und sich ergeben, wenn er wüsste, was seine Nachkommen so alles an Verbrechen verübt haben.m.hu.G.

Dienstag, der 12. Februar 2002, 08:20 Uhr
Name: Gottlos
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Aber das ein "Jesus" nicht wieder lustwandelt, dafür sorgen schon die Kirchen....

Dienstag, der 12. Februar 2002, 07:39 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Schon mal darüber nachgedacht, sollte ein "Jesus" wieder auf der Erde lustwandeln...

Vermeintlich goettliche Hirngespinster koennen wohl kaum "Lustwandeln"... - (und wenn sie noch so epidemisch verbreitet sind).

Dienstag, der 12. Februar 2002, 07:37 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

aber wenn sie krank sind töten sie ja nur bewußt tierische Zellen.

Inwiefern?
Doch nur, wer seine Krankheit schulmedizinisch mit Antibiotika o.ä. behandeln laest.
Wenn man schon nachvollziehbare Argumente gegen das (vermeintlich absolute) ethisch begruendete Tiertoetungsverbot vorbringt, dann simplere. So z.B. die getoeteten Fliegen an der Windschutzscheibe von Automobilen, die selbst die Mehrheit der ethisch begruendeten Vegetarier nutzen.
Letztlich geht es (fast) immer um Interessensabwaegung, respektive um Leidreduzierung - und da zaehlen die nachvollziehbaren und logisch schluessigen Argumente der Vegetarier schwerer, als die der Nichtvegetarier.

Dienstag, der 12. Februar 2002, 07:35 Uhr
Name: Wolfgang
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Schon mal darüber nachgedacht, sollte ein "Jesus" wieder auf der Erde lustwandeln und sagt zu den Christen ,ihr habt alles falsch gemacht, ab in den Ofen aber ich liebe euch, ihr Humanisten, was wäre dann wohl los??????????

Dienstag, der 12. Februar 2002, 07:27 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Und Atheisten und Leute die sich hier "Humanisten" nennen...

Lesen sollte man schon koennen:
WElche PERSON VERWENDET ALS SELBSTITULIERUNG AUF DIESER SEITE DEN BEGRIFF HUMANIST?

Dienstag, der 12. Februar 2002, 07:25 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Vincent:
und nicht einmal, das Buch, dass ihr bestreiten wollt, richtig verstanden habt (z.B. Gleichnisse und Metaphern in der Bibel

Aber, aber... Jesus sprach laut Matth. 13 schließlich in Gleichnissen, damit sie nicht verstanden werden. Wir müssen doch unbedingt die Weissagung Jesajas erfüllen. Also wirf uns nun dies nicht auch noch vor, bitte...

Montag, der 11. Februar 2002, 22:46 Uhr
Name: Dieter
E-Mail: dieter-hashagen@gmx.de
Homepage: www.beepworld3.de/members11/humanitas/

Momentan ist mir meine de.vu anschrift kaputt gegangen. Bitte die o.a. Anschrift verwenden bis www.humanitas-online.de.vu wieder funktioniert. danke. m.hu.G.

Montag, der 11. Februar 2002, 22:27 Uhr
Name: Vincent
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

und wochenlosungen haben hier nichts zu suchen !

Montag, der 11. Februar 2002, 22:27 Uhr
Name: Vincent
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

ach ja, herr pfarrer rieper und andere Mitchristen - ihr geht die sache völlig falsch an.

Nennt doch einfach mal, warum ihr an Gott glaubt und versucht euren Glauben plausibel zu.

Montag, der 11. Februar 2002, 22:24 Uhr
Name: Vincent
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

<i>
"Die einzige Entschuldigung fuer Gott ist, dass es ihn nicht gibt" (E.W.Foerg).

aber wer in den Himmel will, das bestimmt nur die Mafiainstitution Kirche.
Die Kirche kennt da keine Gnade. Kein Heil ohne
Kirche.
Ja, ja, der Glaube versetzt Berge - von
Menschen unter die Erde.
</i>

Und Atheisten und Leute die sich hier "Humanisten" nennen sind ja sowieso die Besten (ich beziehe mich nicht auf alle Atheisten und Humanisten, sondern die Betreiber dieser Seite).

Sie sind ja sooo tolerant, weil sie dauernt alle Religionen zur Sau machen. Sie achten die Gefühle anderer Menschen, denn sie veröffentlichen Bilder, die Jesus als Schwein darstellen.

Und - ja - missionieren tun sie mit dieser Seite ja überhaupt nicht. Und es gibt natürlich gar
keine atheistisch/humanistische
"Glaubensgemeinschaften". Sie sind ja wesentlich besser als die Kirche.

Im Gegensatz zu Christen versuchen sie nicht ihren Kindern und aller Welt die eigene Meinung einzubläuen.

Und ihr seid auch so intelligent. Ihr verdreht nie den Inhalt von Bibelsprüchen und im übrigen versteht ihr ja auch die Menscheitsgeschichte so viel besser, als echte Historiker.

Und ihr seid ja auch so offen, denn ihr habt ja sooo recht, wenn ihr die schlechten Taten von Menschen, die sich Christen nannten (auch wenn sie nach christlichen Verständniss keine waren), allen echten Christen zuordnet.

Es ist ja auch sooo toll, dass ihr sooo viele Bücher gelesen habt, und nicht einmal, das Buch, dass ihr bestreiten wollt, richtig verstanden habt (z.B. Gleichnisse und Metaphern in der Bibel - wie is es denn mit "Auge um Auge - Zahn um Zahn" - habt ihr den Spruch im historischen Zusammenhang verstanden? He?).

Und ihr kennt ja die Kirche wirklich. Denn Pfarrer sind ja habgierige Leute, die nur Geld wollen und Leuten die eigene Meinung stehlen wollen. Denn Pfarrer kümmern sich ja überhaupt nie um Menschen, die andere Ausstoßen und sind sozial fast gar nicht engagiert. Sie sind böse Leute mit Pickeln im Gesicht und gierigen gelben Raffzähnen, an denen nur die Klingelbeutel so dranhängen.

Und da viele von euch Vegetarier sind, sind sie ja soooo verantwortungsbewusst. Denn sie essen bewusst kein Tier - aber wenn sie krank sind töten sie ja nur bewußt tierische Zellen.

Ihr seid so gut, dass mir meine Magensäure zu den Ohren raus sabbert.

Mal ehrlich: Wenn ihr Ironie versteht, dann könntet ihr was lernen. Ihr seid gar keinen Strich besser als die, die ihr beschimpft. Ich gehöre keiner Kirche an, bin aber Christ. Wie auch immer: Weil die Kirche genauso ist, wie ihr (bloß halt etwas größer) bin ich aus der Kirche ausgetreten.

Ich werd auch das Gefühl nicht los, dass ihr "Christentum" mit "Kirche" verwechselt...

Viele Grüße,

euer

Vincent

Montag, der 11. Februar 2002, 20:40 Uhr
Name: JP
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

http://www.gemeindedienst.de/weltanschauung/texte/inmatkreationismus.htm

Montag, der 11. Februar 2002, 18:36 Uhr
Name: Pfarrer Rieper, Cloppenburg
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wer hat mich noch an "Kreationismus" gefragt?
Möchte gern antworten, habe aber Abesnder verloren.
Danke!

Montag, der 11. Februar 2002, 18:32 Uhr
Name: AS
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Losung für Montag, 11. Februar 2002

Bringe uns, Herr, zu dir zurück,
dass wir wieder heimkommen;
erneure unsre Tage wie vor alters!
Klagelieder 5,21

Jesus sprach zu Nikodemus:
Wundere dich nicht, dass ich dir gesagt habe:
Ihr müsst von neuem geboren werden.
Johannes 3,7

Lukas 13,31-35 :: Johannes 11,1-10

Gästebuch-Archiv
73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren