Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Samstag, der 8. November 2003, 00:08 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antichrist:

ES zeigt sich, daß Matze nichts versteht oder
verstehen will. Na ja, ist eben christlicher GLAUBE.

Das ist es mal wieder. Du argumentierst nicht, du beleidigst. Wo sind die Zitate meiner Aussagen? Traust du dich immer noch nicht mir direkt zu antworten?

Atheisten glauben nicht!!! Wir halten uns an die Wahrheit

Ich drehe dir einen Strick aus deinen eigenen Floskeln. Du hast mehr als einmal den Spruch "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" von dir gegeben, ohne dessen tieferen Sinn zu verstehen. Ich versuche es dir zu erklären:

Es gibt keine ultimative Wahrheit. Alles, was wir im Leben wahrnehmen, ist nur teilweise identisch mit den Geschehnissen der Realität (sozusagen der Dinge, die tatsächlich so passieren/passierten, wie sie tatsächlich passieren/passierten).

Wer glaubt, nicht zu glauben, hat den schlimmsten glauben von allen. Man kann sagen, nur der Mensch ist nahe der Wahrheit, der weiß, dass alle Wahrheiten, die er sich so vorstellt (z.B. ob nun Gott oder kein Gott, ob blauer Himmel oder grüner Himmel), nicht zwingend der Realität entsprechen müssen, mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar grundlegend nicht mit der Realität übereinstimmen.

Woher willst du z.B. wissen, ob historisches oder naturwissenschaftliches Wissen, die man dir serviert, richtig oder falsch ist? Woher willst du wissen, ob die Personen, die zu diesem Wissen gekommen sind, sich nicht geirrt haben?

Wie oft hat sich in der Menschheitsgeschichte die wissenschaftliche Erkenntnis massiv geändert! Der einzige Schluß, der daraus gezogen werden kann, ist der, dass all diese Dinge nur von Belang für die Technologie (die ev. trotz falscher Theorien funktionieren kann), jedoch nicht für das Weltbild seien können.

Ich kann zwar mit dem heutigen chemischen Wissen wahre Wunder schaffen - aber das heißt nicht, dass die zu Grunde liegenden Theorien vollständig oder gar richtig sind: Sie treffen nur für das heutige Einsatzgebiet scheinbar zu.

Es ist also alles nur Glaube (Ansichten irgendwo zischen Realität und Unsinn), nicht eindeutiges Wissen (Ansichten, die mit der Realität übereinstimmen).

Folglich GLAUBEN Atheisten auch - nicht unbedingt in einem religiösen Bereich, aber z.B. im Bereich der täglichen Weltanschauung (in dem Maße wie andere Menschen auch).

Wie gesagt, in diesem Sinne wäre es für dich mal interessant, die "Apologie des Sokrates" von Platon zu lesen.

besonders in Sachen Christentum.

Das sagt gerade der Richtige. Wie war das noch mal mit deiner Theorie, der Gilgamesch-Epos enthält fundamentale Inhalte des Christentums? An der Stelle habe ich dich bereits als Schwindler entlarvt.

Wieso sollte man von jemanden wie dir noch glauben, dass er in anderen Bereichen sich noch mehr an Fakten hält?

Glauben heißt, nicht Wissen. Wenn ich sage, es gibt keinen Gott und es gab auch keinen Jesus, ich weiß aber, es gibt eine widersprüchliche Bibel, ein menschenfeindliches Christentum und eine verlogene Kirche, dann dürfte ich auf dem richtigen Wege sein.

Wieso? Nur weil du etwas behauptet (und das ev. auch noch mit Scheinwissen), ist es nicht "richtiger" oder "falscher". Dein obriger Satz enthält schon einen Haufen formaler Fehler und Ungenauigkeiten, dass man ihn nicht als Argument bezeichnen kann.

Gegenargumente sind sehr zweifelhaft

Warum bringst du dann kaum welche? Zitiere denjenigen, gegen den du argumentierst und rede nicht um ihn herum. Du bist zweifelhaft, weil du nicht direkt auf das eingehst, was man dir schreibt. Das einzige was du bringst sind Beleidigungen, falschangebrachte Zitate und einen riesigen Haufen an Fehlinformationen.

und es ist kaum möglich, einen Atheisten vom Wissen zum Glauben zu bringen.

Da ist mir ein Religiöser lieber, der weiß, dass er doch nicht alles über die Welt weiß, als manch ein Atheist (das betrifft in erster Linie dich), der behauptet etwas i.Ggs. zu anderen zu wissen, obwohl er es, nachweislich bei Sachthemen und rein philosophisch generell, nicht tut.

Ich habe die ausdrückliche Dispens aus Rom, mit dem Verzicht, daß ich nach einiger Zeit in die katholische Kirche eintrete.

Du bist ein mutloser Mensch. Du heiratest kirchlich eine Katholikin und stehst somit nicht zu deiner Weltanschauung.

Ich hätte meine Frau nicht geheiratet, wenn ich dabei Dinge hätte tun müssen, die den Prinzipien meiner Weltanschauung und meiner polit. Anschauung (in diesem Fall hat es auch was mit Politik zu tun!) widersprechen.

Selbst der Papst konnte zu meinen Argumenten nichts erwidern.

Ich bezweifle, dass du jemals mit dem Papst persönlich diskutiert hast.

Trotzdem erhielt ich die Ehedispens. Ist das nicht schön? Ich amüsiere mich noch heute darüber!

Ja, es ist lachhaft, wie wenig du zu deiner eigenen Anschauung stehst.

Das zeigt doch, was Glaube und Wissen voneinander trennt. Wissen ist
Macht!

Das ist auch der Grund deiner Machtlosigkeit :-).

Gruß,

Matze

Gästebuch-Archiv
740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren