Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Montag, der 1. Dezember 2003, 15:38 Uhr
Name: istegal
E-Mail: andreas20@gmx.at
Homepage: keine Homepage

Naja zu dir unten du bist aber auch net ganz dicht was´machstn wennst eingehst. Naja nur so mal nebenbei bemerkt dieses Gästebuch kann man vergessen. Ivh denke wenn man über Gott spricht dann nicht hier.

Montag, der 1. Dezember 2003, 09:56 Uhr
Name: Stefan Müller
E-Mail: Stefan_Mueller@web.de
Homepage: http://www.kontaktlinsen-partner.de

Sehr nette und informative Page, belehrt entlich den Menschen eines besseren.

Weiter so !!

mfg Stefan Müller

Montag, der 1. Dezember 2003, 09:49 Uhr
Name: anne
E-Mail: sag ich nich
Homepage: keine Homepage

ihr seid doch alle doof...

Montag, der 1. Dezember 2003, 07:56 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Matze kapiert nichts, er ist nicht einmal in der Lage, ein überzeugendes Wort zu dem angeblichen
christlichen Gott zu bringen. Er ist nur immer wütend. Geht der heilige Geist nicht in dich?
Hast du nicht genügend gebetet? Siehe, Antichrist
heißt übersetzt "Satan", du kommst nicht los von ihm. Darfst du das? Jesus hat es auch nicht geschafft, in einfach wegzuschicken. Er ließ ihn in die Säue fahren....

Sonntag, der 30. November 2003, 19:35 Uhr
Name: BIO-LOGISCH
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Jedes Jahr sterben etliche Kinder an der Folge der chemischen Keuhle der Schulmedizin. Wir müssen etwas unternehmen, damit unsere Kinder frei von Chemie aufwachsen können! Die Indoktrinierung der Schulmedizin - gefördert von kirchengläubigen Wissenschaftler des vorherigen Jahrhunderts. Schluß mit dem 200 Jahre alten Chemie-Verbrechen!

Sonntag, der 30. November 2003, 18:40 Uhr
Name: Amberball
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

www.ausgesorgt2004.de.vu

AUFHÖÖÖÖÖREN!

Ich ertrage diese Kettenspielversprechungen nicht mehr.
Aber es muß wohl immer noch Leute geben, die auf sowas reinfallen.

Sonntag, der 30. November 2003, 18:12 Uhr
Name: ausgesorgt
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: www.ausgesorgt2004.de.vu

Liebe Grüße an alle

Sonntag, der 30. November 2003, 15:47 Uhr
Name: Christ
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Gott würde gerne den ganzen terror und elend in der Welt ändern, aber er wird ja von überall weggetrieben.
In den Schulen wird im Reli-unterricht gesagt, dass alle Götter die gleichen sind, Homosexuelle dürfen heiraten, alle lästern über Gott und nehmen sich keine zeit für ihn, finden ihn langweilig, hassen ihn......
Und wenn er sag " OK ich lass die menschen in ruhe sie wollen mich ja nicht" ,dann passieren unglücke und es geht einem schlecht. Dann ist es aber wieder Gott, der einem im stich lässt.
Warum sind Leute sauer, wenn Gott das macht worum man ihn bittet( Zwingt)

Denkt mal.

Sonntag, der 30. November 2003, 00:19 Uhr
Name: Christ
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Und wieder einmal hat mir Gott aus der Patsche geholfen.

Samstag, der 29. November 2003, 18:52 Uhr
Name: Amberball
E-Mail: amberball@gmx.de
Homepage: keine Homepage

Aber um ehrlich zu sein schreibe ich nur wegen dem PR in Ihr Gaestebuch.

Wann geht eigentlich mal jemand gegen die schleichende Dativierung der Gesellschaft vor?

Freitag, der 28. November 2003, 23:31 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antichrist:

Wer keine eigene Religion hat, braucht eine Bibel.
Dann entfällt Denken und Fühlen.

So ein Unsinn. Mit dem Argument könnte man auch sagen - wer keine eigenen Naturgesetze hat, braucht ein Physikbuch. Dann entfällt Denken und Fühlen. Nur weil etwas niedergeschrieben ist, entbindet das den Leser nicht vom Denken.

Andererseits hast du bewiesen, dass du Texte liest, ohne zu denken und sie einfach so akzeptierst, ohne zu prüfen.

Es ist etwa so, wenn auf der Autobahn ein Stau ist, eine Umleitung empfohlen wird, und keiner macht Gebrauch davon. Immer hübsch hinter den anderen hinterher. Das Hilfsmittel Strassenkarte
bleibt unangetastet im Fach. Bloß nicht jetzt denken, schauen, lesen. Und so ist es mit der christlichen Religion und anderen auch.

Ja und auch mit deiner Weltanschauung. Ich möchte dich nur an deine Sache mit dem Gilgamesch-Epos erinnern, wo du irgendetwas wiedergegeben hast, was dir irgendwer mal in den Mund gelegt hat, obwohl es nicht stimmt...

Man schmeißt sich auf Befehl auf die Erde, schmeißt mit ängstlichem oder steinerndem Gesicht ein paar Geldstücke in das Körbchen und dann hat man seine Pflicht erfüllt und schon darf man bis zum nächten Mal seinen ach so lieben Nachbarn wieder in den Hintern treten.

Das ist eine sehr, sehr, sehr, sehr eingeschränkte Sicht vom Christentum.

Aber wehe ein Nichtchrist bringt Argumente wider den heiligen Geist! Gibt es nicht. Man hat zu glauben sonst wird man dran glauben. Beim Schlachter ist es erlaubt zu sagen,
dieses Stück Fleisch ist faul und wird umgetauscht. Dagegen ist der stinkende Kadaver ein Dogma. Noch Fragen?

Nein. Zu einem solchen verallgemeinernden und polemischen Unsinn Fragen zu stellen, wie du ihn lieferst, wäre Zeitverschwendung, zumal du stets Gegenantworten (zu exakt diesem Inhalt) anderer Leute mit deinen geistigen Scheuklappen und selektivierter, rechthaberischer Wahrnehmung bewusst oder konditioniert ignorierst.

Gruß,

Matze

Freitag, der 28. November 2003, 21:09 Uhr
Name: Patchouly
E-Mail: ceo@kasino.ag
Homepage: keine Homepage

Guten Tag,

Eine sehr feine Homepage haben Sie hier - dass muss ich zugeben. Aber um ehrlich zu sein schreibe ich nur wegen dem PR in Ihr Gaestebuch.

http://www.lebenslauf.tv

Freitag, der 28. November 2003, 10:43 Uhr
Name: Heike J.
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Eric,

mittlerweile ist das Konkordat in Brandenburg ratifiziert und auch das Bundesland Bremen hat still und leise ein Konkordat abgeschlossen. Nun fehlen nur noch Hamburg und Berlin. Aber auch da laufen Verhandlungen.

Aktuelle Infos gibt es immer im Forum des IBKA:

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=52871#52871

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=1223

Freitag, der 28. November 2003, 08:35 Uhr
Name: Der Sebbo
E-Mail: mouton@freakmail.de
Homepage: ons-live.de

Guten abend. Ich wollte mir ihr tolles Gästebuch eigentlich nur mal ansehen

Freitag, der 28. November 2003, 06:47 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wer keine eigene Religion hat, braucht eine Bibel.
Dann entfällt Denken und Fühlen.
Es ist etwa so, wenn auf der Autobahn ein Stau ist, eine Umleitung empfohlen wird, und keiner macht Gebrauch davon. Immer hübsch hinter den anderen hinterher. Das Hilfsmittel Strassenkarte
bleibt unangetastet im Fach. Bloß nicht jetzt denken, schauen, lesen. Und so ist es mit der christlichen Religion und anderen auch. Man schmeißt sich auf Befehl auf die Erde, schmeißt mit ängstlichem oder steinerndem Gesicht ein paar
Geldstücke in das Körbchen und dann hat man seine
Pflicht erfüllt und schon darf man bis zum nächten Mal seinen ach so lieben Nachbarn wieder in den Hintern treten. Aber wehe ein Nichtchrist
bringt Argumente wider den heiligen Geist! Gibt es nicht. Man hat zu glauben sonst wird man dran glauben. Beim Schlachter ist es erlaubt zu sagen,
dieses Stück Fleisch ist faul und wird umgetauscht. Dagegen ist der stinkende Kadaver ein Dogma. Noch Fragen?

Freitag, der 28. November 2003, 06:47 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wer keine eigene Religion hat, braucht eine Bibel.
Dann entfällt Denken und Fühlen.
Es ist etwa so, wenn auf der Autobahn ein Stau ist, eine Umleitung empfohlen wird, und keiner macht Gebrauch davon. Immer hübsch hinter den anderen hinterher. Das Hilfsmittel Strassenkarte
bleibt unangetastet im Fach. Bloß nicht jetzt denken, schauen, lesen. Und so ist es mit der christlichen Religion und anderen auch. Man schmeißt sich auf Befehl auf die Erde, schmeißt mit ängstlichem oder steinerndem Gesicht ein paar
Geldstücke in das Körbchen und dann hat man seine
Pflicht erfüllt und schon darf man bis zum nächten Mal seinen ach so lieben Nachbarn wieder in den Hintern treten. Aber wehe ein Nichtchrist
bringt Argumente wider den heiligen Geist! Gibt es nicht. Man hat zu glauben sonst wird man dran glauben. Beim Schlachter ist es erlaubt zu sagen,
dieses Stück Fleisch ist faul und wird umgetauscht. Dagegen ist der stinkende Kadaver ein Dogma. Noch Fragen?

Donnerstag, der 27. November 2003, 18:26 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antichrist:

Schwach Matze, wirklich schwach. So antwortet ein Christ? Ich habe nichts anderes erwartet!

Ich habe auch von deiner Wenigkeit nicht mehr als diese Antwort erwartet. Denn wieder bist du nicht fähig, direkt auf Argumente einzugehen, sondern antwortest mit einer einem einfachen "schwach" - das zeigt einfach mal wieder, dass dir die Fähigkeit, das Wissen und die Argumente fehlen.

Grüß mir deinen Mördergott und das herzallerliebste Jesulein.

Du bist der Geist, der stets verneint. Nur hast du halt keine Ahnung (frei nach Goethe).

Gruß,

Matze

Donnerstag, der 27. November 2003, 15:59 Uhr
Name: Kloß
E-Mail: kpom22@aol.com
Homepage: keine Homepage

Suche Kameraden von GTAKL Lehrgang Nordhausen
1982/83.
Major Kummer war unser Kompanieschef, würde gerne wissen wie die anderen Kameraden nach der Wende
Fuß gefast haben.
Vieleicht gibt es ja schon eine andere Adresse wo so ein Treff möglich ist! Würde mich über eine Antwort sehr freuen.
Bernd kloß

Donnerstag, der 27. November 2003, 13:34 Uhr
Name: Eric
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Herbert,

was ist eigentlich bei der Konkordatsgeschichte in Brandenburg rausgekommen ? Ich habe die Homepage von allen sechs Verbänden durchwühlt und nichts gefunden. Weißt Du näheres ?

Donnerstag, der 27. November 2003, 12:37 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Schwach Matze, wirklich schwach. So antwortet ein
Christ? Ich habe nichts anderes erwartet!!
Grüß mir deinen Mördergott und das herzallerliebste Jesulein.
Mit ergiebigsten atheistischen, antichristlichen
Grüssen

Donnerstag, der 27. November 2003, 10:26 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antichrist:

Aus Germania wurde ein erbärmliches, christliches Land, Scheinheiligkeit, Intrigen, Scheiterhaufen.

Zuvor war es ein Land mit Naturreligionen, die sicherlich auch nicht bedeutend menschlicher waren.

Die christlichen Kirchen fummeln noch gerne am
Unterleib der Menschen herum, Sexualität ist was ganz furchtbares.

Falsch.

Wenn ein Politiker irgendwo und irgendwann mit einer Dame gesehen wurde, oder ein Mann mit einem Mann, wie entsetzlich.

Die evangelische Kirche will Segnungen für homosexuelle Paare einführen.

Aber, wie die Vergangenheit zeigt, daß Menschen brutal ermordet wurden, das ist völlig legal.

Die großen Kirchen Deutschlands betrachten das nicht als legal oder legitim. Es war die Folge einer aristokratischen Gesellschaft, bei der Adel und Klerus um ihren Machterhalt kämpften - es ging nicht wirklich um die Inhalte.

Die Kirche ist sich keiner, aber auch gar keiner Schuld bewußt

Dieses Aussage ist falsch.

Sie machen sich einen Gott, wie es ihnen paßt.

Und du bastelst die dir Menschheitsgeschichte wie es dir passt. Ich denke dabei nur an deine erlogene Auslegung des Gilgamesch-Epos...

Was ist christlich? Die Lüge.

Dito!

Christen, denn sie wissen nicht, was sie glauben.

Antichrist, denn er weiß nichts über das, was er sagt.

Ich warte immer noch auf ein aufregendes Gegenargument, was mich dazu bewegen könnte, ein
Christ zu werden.

Ich, für meinen Teil, habe so etwas gar nicht vor.

4,5 Milliarden Jahre kam die Welt ohne Christentum aus und 2000 Jahre herzallerliebstes Jesulein hat die Menschen zu Sündern degradiert.

Du möchtest dich mit christlicher Theologie (und das ist auch die evangelisch-lutherische!) auseinandersetzen.

Gruß,

Matze

Donnerstag, der 27. November 2003, 09:25 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Aus Germania wurde ein erbärmliches, christliches Land, Scheinheiligkeit, Intrigen, SCheiterhaufen.
Die christlichen Kirchen fummeln noch gerne am
Unterleib der Menschen herum, Sexualität ist was ganz furchtbares. Wenn ein Politiker irgendwo und irgendwann mit einer Dame gesehen wurde, oder ein Mann mit einem Mann, wie entsetzlich. Da rollen Köpfe. Aber, wie die Vergangenheit zeigt, daß Menschen brutal ermordet wurden, das ist völlig legal. Die Kirche ist sich keiner, aber auch gar keiner Schuld bewußt, es waren doch nur einzelne....Gott? Sie machen sich einen Gott, wie es ihnen paßt. Was ist christlich? Die Lüge.
Christen, denn sie wissen nicht, was sie glauben.
Ich warte immer noch auf ein aufregendes Gegenargument, was mich dazu bewegen könnte, ein
Christ zu werden. 4,5 Milliarden Jahre kam die Welt ohne Christentum aus und 2000 Jahre herzallerliebstes Jesulein hat die Menschen zu Sündern degradiert. Kirche? Immer noch ein Stall,
Saustall, dreckig, dunkel.

Donnerstag, der 27. November 2003, 09:18 Uhr
Name: mike
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: www.datingcity.de

Tolle Seite habt ihr kommt doch auch mal auf meiner neuen Seite vorbei; Mike
www.datingcity.de

Donnerstag, der 27. November 2003, 08:56 Uhr
Name: Sers
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

An Antichrist
Dass es in der Deutschland vielleicht immer weniger Christen werden ist schon möglich aber dafür werden in anderen Ländern immer mehr Menschen Christen. Daher steigt die Anzahl der Christen weltweit gesehen.

Mittwoch, der 26. November 2003, 22:46 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antichrist:

Christen haben gemordet, geschändet, gestohlen.

Atheisten haben gemordet, geschändet, gestohlen. Na und? Kriminalität und Machtgeilheit scheint das einzige zu sein, was uns Menschen interkulturell und über alle Weltanschauungen hinweg verbindet.

Alle Folterwerkzeuge wurden von Christen erfunden.

Vorsicht! Gleich redet er von den bösen Westdeutschen, die über die Mauer kletterten um zu spionieren.

Anders gesagt: Es ist interessant, was ideologisch Überdrehte Leute so von sich bringen. Die Folter als die Erfindung der Christen zu bezeichnen, ist eine Aussage, die sich auf dem Niveau derer Bewegt, die Juden mit krummen Nasen und Kapitalisten mit Zylindern zeichneten.

Christen haben die Kirchensteuer, Ablässe, Geldeintreibungsmethoden (Sammlungen) eingeführt.

Ich wüsste nicht, dass die lutherische Kirche dem Ablasshandel je wohlgesonnen war (google Luther). Auch ist Deutschland eines der wenigen Länder mit einem Kirchensteuersystem.

Das Christentum ist so schwach, daß es sich nur
mit Hilfe des Staates retten kann, daher auch die Konkordate.

Nur komisch, dass es auch in den Ländern existiert, in denen es vom Staat keinerlei Förderung erhält - ja sogar in denen, in denen es vom Staat verfolgt wird.

Völlig entgegen der biblischen Mitteilung, sich
keine Reichtümer anzuhäufen.

Die bayrische und hessische ev. Landeskirche hat derzeit sicherlich keine Reichtümer mehr, sondern Schulden.

Es gab auch menschliche Christen, die sich als Christ schämten und die Konsequenz daraus gezogen haben.

Ahhhhhh, du redest nicht etwa von DEN ATHEISTEN, die ALLE Humanisten und liebenswürdig sind? Die sich STETS aus der Indoktrinationsgewalt der Kirchen entzogen haben und IMMER für Recht und Ordnung eingetreten sind? JENE, die vor DEN CHRISTEN flohen, die generell böse sind?

(Vorsicht obriger Absatz enthält Ironie)

Ein bearbeitetes Stück Holz zu einem Kreuz bleibt immer ein Stück Holz!

Ja und?

Gruß,

Matze

Mittwoch, der 26. November 2003, 13:26 Uhr
Name: owen
E-Mail: owenkoch@web.de
Homepage: www.cpg-seguridadvial.com

hallo bin zufällig auf eure schöne seite gekommen und wollte einen grüß hinterlassen.gruß owen

Mittwoch, der 26. November 2003, 09:11 Uhr
Name: ozzy
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

jojojojojoooooooo

Mittwoch, der 26. November 2003, 06:43 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Nietzsche war nie ein Mörder, Dummkopf.
Christen haben gemordet, geschändet, gestohlen.
Alle Folterwerkzeuge wurden von Christen erfunden.
Christen haben die Kirchensteuer, Ablässe, Geldeintreibungsmethoden (Sammlungen) eingeführt. Das Christentum ist so schwach, daß es sich nur
mit Hilfe des Staates retten kann, daher auch die Konkordate. Nicht der Mensch steht im Mittelpunkt, sondern die Institution Kirche. Völlig entgegen der biblischen Mitteilung, sich
keine Reichtümer anzuhäufen. Es gab auch menschliche Christen, die sich als Christ schämten und die Konsequenz daraus gezogen haben. Dazu gehört ein ungeheurer Mut. Hut ab vor ihnen!

Ein bearbeitetes Stück Holz zu einem Kreuz bleibt immer ein Stück Holz!

Dienstag, der 25. November 2003, 21:37 Uhr
Name: RUDOLF LIEBERMANN
E-Mail: rudolf_liebermann@web.de
Homepage: keine Homepage

grüsse aus esslingen alles ok: RUDI handy 01794165893 danke:

Dienstag, der 25. November 2003, 21:36 Uhr
Name: lolo
E-Mail: gb@aexo.net
Homepage: http://aexo.net

- Habt ihr es wirklich nötig eine Kirchensteuernachzahlung von 0.07 € zu verschicken ???

Dienstag, der 25. November 2003, 17:35 Uhr
Name: Lars
E-Mail: support@beeem.de
Homepage: www.beeem.de

hallo

ich wollte euch nur kurz zu dieser seite beglückwünschen

ich bin gespannt wie sich die seite weiterentwickeln wird

gruß Lars

www.beeem.de

Dienstag, der 25. November 2003, 08:16 Uhr
Name: Sers
E-Mail: sag@ich.net
Homepage: dieau.net

Was laberst du für ne Scheiße Antichrist.
JESUS IS ALIVE!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Montag, der 24. November 2003, 22:39 Uhr
Name: test
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

test

Montag, der 24. November 2003, 20:35 Uhr
Name: Antiantichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

MÖRDERNIETZSCHE HAT WIEDER ZUGESCHLAGEN!

Gästebuch-Archiv
744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren