Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Freitag, der 16. Januar 2004, 18:11 Uhr
Name: Kein Fabian
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Fabian, Du Judas:::::

Freitag, der 16. Januar 2004, 17:47 Uhr
Name: Willi
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Fabian
NICHT JESUS hat die produziert.

An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.
Die Früchte von Jesus und seinen Anhängern sind:
2000 Jahre Machtansprüche. 2000 Jahre religiöse Einseitigkeit. 2000 Jahre christliche Mission, d.h. die Zerstörung anderer Lebensideale. 100 bis 200 Millionen tote Andersdenkende, Indianer, Juden, Afrikaner und viele andere. Zu allen diesen Taten hat Jesus keine Einsprüche erhoben. Jesus hat seine Christen zu diesen Taten inspiriert. Er ist doch angeblich auferstanden, da hätte er ja mal was gegen die christlichen Schandtaten sagen können.
Ich war ein Christ. Jetzt bin ich froh, daß ich es überwunden habe. Das Gebilde Bibel-Jesus-Kirche-Christentum hat zu viel Dreck am Stecken.
Willi

Freitag, der 16. Januar 2004, 17:05 Uhr
Name: ich will doch nur
E-Mail: ich will endlich
Homepage: ich will nur wissen...

Liebe Herbert
Mir geht es hier weniger ums evangelisieren und Gehirnwäsche usw. denn ich habe rausgefunden das es nichts bringt! Der eine Glaubt der andere GLaubt WAS ANDERES! ABER JEDER GLAUBT UND KEINER WEiß!!!!!!!!!! AAAAAAH!!!

Freitag, der 16. Januar 2004, 17:00 Uhr
Name: der böse Christ
E-Mail: die böse christen-email
Homepage: die böse christen homepage °_°

So Herbert jetzt reichts
Du sagst mir jetzt sofot was du glaubst!
Ich weiß ganz genau das du was glaubst!
Also raus damit Herbert Ferstl!!!

Ich soll dir sagen was du glaubst?
Du GLAUBST das deine Frau/Freundin dich liebt!
Du GLAUBST das der Doc dir das richtige verschreibt!
Du GLAUBST das du Morgen noch lebst!
Du GLAUBST .......... das der Stuhl auf dem du dich setzt auch hält...oder prüfst du jedesmal bevor du dich setzt???

Siehste! Du glaubst!!!
GENAUSO glauben andere an Gott
Also kannste nich sagen das du NET Glaubst.
Und WISSEN KANN NIEMAND ETWAS

oder kannst du mir begründen das man etwas wisen kann kannst du mir sagen ab wann man was WISSEN kann ??????? Wenn man die Wahrheit (die absolute vielleicht noch) besitzt? Die hat nur JEDER FÜR DICH (ja da gebe ich euch recht) Der Moslem würde für seinen Allah genauso sterben wie ein Christ

AAAAAAAAAABER! Bloß weil niemand sagen kann "ICH HABE DIE WAHRHEIT"... muss es nicht heißen das es KEINE GIBT so wie ihr es meint DESHALB:
Kann NIEMAND von Wissen reden
DESHALB: Ist auch der Spruch "Wahrheit ist die Erfindung eines LÜgners" Mist. Wenn Wahrheit eine LÜge ist, gibt es auch keine Lüge dann gibt es letzendlich GAR NIX auch mich und dich nicht...

also jetz nochmal die Frage an dich:
GLAUBST du?????? JAAAA!!!
und weißt du??? Neeeeeeeeein!! Genauso wenig wie die Christen (sie wissen auch nur FÜR SICH genau wie du für DICH)

Und zum Religiösen: Nun du glaubst halt du bringst das hier alles OHNE Gott gebacken... ist doch auch ein Glaube oder nicht?!

jesusrules!
satan sucks!

Freitag, der 16. Januar 2004, 14:42 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: Herbert.Ferstl@t-online.de
Homepage: keine Homepage

HUMANISTEN Respekt vor anderen Lebens-Idealen...

Fuer den Frieden auf Erden reichte es vollkommen, andere Weltanschauungen zu tolerieren. Respekt heisst Achtung und vor religioesen Ideologien habe ich keine Achtung; hoechstens Verachtung. Anderes hege ich fuer die Personen, die diesen Ideologien anhaengen,respektive deren Inhalte GLAUBEN. Da nehme ich fuer mich wenn moeglich eine goldene Regel des Utilitarismus` in Anspruch: "Was Du nicht willst...".

Nur leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass meist GLAEUBIGE mich ueberzeugen wollen, an eben IHREN (hirngespinstigen) Retter zu GLAUBEN und nicht ich versucht habe, sie vom GLAUBEN abzubringen.
Wer da wohl wem mehr Respekt in seiner Weltanschauung entgegenbringt...??

Freitag, der 16. Januar 2004, 12:09 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich würde es begrüssen, wenn die HUMANISTEN Respekt vor anderen Lebens-Idealen (Glaube an Gott) hätten.
Und was den ANTI-CHRIST betrifft der hier dauernd seine Dumpf-Parolen reinschmiert, wie Dümmlich muss der erst sein.

Freitag, der 16. Januar 2004, 12:06 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: Herbert.Ferstl@t-online.de
Homepage: keine Homepage

Ich habe auch keine Flimmerkiste, das sollte lediglich ein Beispiel sein.

Hab` ich schon gemerkt - deshalb ja auch das Grinsezeichen :-))

Ich sehe zwischen Fernsehen (als Medium)und Geschichtsschreibung auf Papier (auch als Medium) nur den geringen unterschied, dass bei letzterem lesen können muß.

Rein inhaltlich betrachtet stimme ich hier zu. Die gelebte Praxis zeigt aber immens Gegensaetzliches.

Zu meiner Verweigerung des Fernsehkonsums siehe nachfolgend einige Beispiele:

http://www.teachersnews.net/newsletter/00040223.htm

http://www.nn-online.de/artikel.asp?art=151638&kat=10&man=3

http://www.iwoe.at/fachartikel/Lernez_t.htm

http://hsg.region-kaiserslautern.de/faecher/inf/spiele/warum.htm

Von einer Saga würde ich hier nicht reden.

Liest man beispielsweise Buecher wie die der juedischen Archaeologen Israel Finkelstein/ Neil Asher Silberman "Keine Posaunen vor Jericho" so kommt man als kritischer Leser nicht umhin, zu solcher Schlussfolgerung (Saga) zu gelangen.

Ich habe noch begründete eine Frage: Hattest du mal Kontakte zu den Zeugen Jehovas oder einer ähnlichen Sekte?

Zu solchen Gruppen hatte ich nie direkten Kontakt, lediglich zu Einzelpersonen.

Freitag, der 16. Januar 2004, 11:29 Uhr
Name: Guarana
E-Mail: r.c.cora.@gmx.de
Homepage: keine Homepage

Kennt von euch vielleicht jemand einen, der durch eine Leiderfahrung seinen Glauben verloren hat?? Ich bräuchte ein Fallbeispiel für den Unterricht. Kann an meine Mail-Addresse geschickt werden! Danke!

Freitag, der 16. Januar 2004, 09:06 Uhr
Name: Willi
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Kein Willi oderso
Willi, was brauchste denn ??? Doch nicht etwa MAOAM ??? Grins

Ich würde es begrüßen, wenn die Christen den Respekt vor anderen Lebensidealen lernen würden.

Freitag, der 16. Januar 2004, 08:52 Uhr
Name: Willi
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Kein Willi oderso
Willi, was brauchste denn ??? Doch nicht etwa MAOAM ??? Grins

Ich würde es begrüßen, wenn die Christen den Respekt vor anderen Lebensidealen lernen würden.

Freitag, der 16. Januar 2004, 08:26 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wenn ich mich mit meinem Hobby Astronomie beschäftige, verblassen alle Religionen. Ehrfurcht
ist angesagt und gleichzeitig kommt eine Verachtung gegenüber dem scheinheiligen Christentum. Der allwissende, gütige Gott, kein einziges Wort von seiner "Erfindung". Dazu noch der dümmliche Jesus, von Gott verlassen. Wie kann man nur so dumm sein und an ein Leben nach dem Tode glauben! Und dieser elende Glaube wird auch noch staatlich geschützt! Sterbt man schön!

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 22:55 Uhr
Name: fabian
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: www.soulsaver.de

@ Herbert Ferstl

Ich habe auch keine Flimmerkiste, das sollte lediglich ein Beispiel sein.

Ich sehe zwischen Fernsehen (als Medium)und Geschichtsschreibung auf Papier (auch als Medium) nur den geringen unterschied, dass bei letzterem lesen können muß. Von einer Saga würde ich hier nicht reden.

Ich habe noch begründete eine Frage: Hattest du mal Kontakte zu den Zeugen Jehovas oder einer ähnlichen Sekte?

Bleib bitte so sachlich. Grüße,
fabian

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 22:46 Uhr
Name: fabian
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ willi

re: Jesus wollte Menschen retten?
Dabei hat er ca. 120 Millionen Tote in der 2000jährigen Geschichte produziert

NICHT JESUS hat die produzuiert.

Auchtung, ein Messer kann ich nutzen um mir damit mein Brot zu schmieren und Kartoffeln zu schälen ODER um damit jemanden abzustechen - jedoch trifft das Messer keine Schuld

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 22:34 Uhr
Name: Kein Willi oderso
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Willi, was brauchste denn ??? Doch nicht etwa MAOAM ??? Grins

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 21:51 Uhr
Name: Willi
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Der einzig richtige Ausdruck christlicher Nächstenliebe ist die MISSION! Denn nichts ist schlimmer als eine unsterbliche Seele in die Verdammnis laufen zu lassen.

Das hat wahrscheinlich ein christlicher Machthaber gesagt.

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 21:36 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Gerade lese ich im Forum:

Der einzig richtige Ausdruck christlicher Nächstenliebe ist die MISSION! Denn nichts ist schlimmer als eine unsterbliche Seele in die Verdammnis laufen zu lassen.

Dies ist die immer noch leidvolle Realitaet - ob in Schulen oder Kindergaerten oder insbesondere bei der Kindererziehung (Stichwort: Elterliches Erziehungsrecht). Menschenrechte (z.B. das Recht des Kindes auf Religionsfreiheit) werden hierbei massiv mit Fuessen getreten. Oder haetten Kinder keine Grundrechte?

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 21:29 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich sehe im Fernsehen, dass Bush sich mit Schröder in Bangladesh getroffen hat.

Ich nutze leider keine Flimmerkiste :-)))

Am nächsten Tag erzähle ich einem guten Freund, dass Bush sich mit Schröder in Bangladesh getroffen hat - aber: Weiß ich das denn wirklich? War ich denn dabei?

Nein, natuerlich war von den Fernsehzuschauern kaum jemand persoenlich dabei. Es macht aber einen Unterschied, ob ich z.B. von einem Ereignis ANNEHMEN darf, dass es mit groesst anzunehmender Wahrscheinlichkeit stattgefunden hat - und die teilgenommenen Personen reell sind und ausserdem die Fakten letztlich und natuerlich mit einem riesigen persoenlichem Aufwand verifizierbar sind - oder ob ich die Figuren und Handlungen einer Saga GLAUBE.

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 21:19 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

-Christen sind untolerant... wer nicht so sein will wie sie wird runter gemacht... heißt es
UND WAS MACHT IHR?

Wir versuchen aufzuklaeren...

AUCH IHR HABT EINEN GLAUBEN!
(...einen sehr merkwürdigen... den glauben an einen selber...) und wer nicht DAS glaubt was IHR wollt den bezeichnet ihr als geistig schwach.

Wenn ich denn tatsaechlich einen GLAUBEN an mich selbst haette (was zu beweisen waere), waere dieser SelbstGLAUBE m.E. dennoch ueberzeugender als der GLAUBE an ein hoeheres Wesen (das es nicht nachweislich gibt) und man somit als GLAEUBIGER in seinem Gehirn ein Hirngespinst kreiert, mit dem man letztlich Selbstgespraeche fuehrt. Aber bitte! Die Briten sagen: To each his own!

SOLL ICH MAL EINE WEBSITE MACHEN und AUFLISTEN was für eine Kacke schon alles so ein Atheist oder Humanist gemacht hat??? Ihr seid bescheuert!

Weder sind wir bescheuert, noch nennt sich hier jemand dezidiert Humanist. Zum Thema Website, die Humanisten kritisiert: Tu Dir keinen Zwang an! Es gibt ueberall "schwarze Schafe".

...alles was nicht so ist wie ihr bezeichnet ihr als "Christ" bzw. Schlecht...

Dito!

Gegen andere Religionen (subjektiv und unobjektiv wie ihr seid) redet ihr KEIN BISSCHEN.

Bisher hat nur das Christentum mein Leben negativ tangiert. Zudem schadet ein bischen Spezialisierung keineswegs. Man kann sich ja nicht um alle religioesen Verbrecher dieser Erde kuemmern :-))

Weil ihr Wahrscheinlich ANgst habt ihr bekommt paar auf die Fresse...

Religioese Idioten gibts immer wieder - oder warum denkst Du, dass mein Anwesen mittlerweile rund um die Uhr mit mehreren Videokameras digital ueberwacht wird?

aber über "DIE Christen" dicke Sprüche spucken.

Da schliesse ich persoenlich keine AndersGLAEUBIGEN aus.

Nur so nebenbei noch etwas:
FÜr viele ist es (MIT VERSTAND(!), DENKEN, (also nicht einfach nur "dumm glauben" so wie ihr es immer so schön nennt) viel schwerer an einen Urknall oder an eine Sinnlose Entstehung der Erde zu glauben als an eine Schöpfung..... und zwar MIT VERSTAND.

Wie schon gesagt: Ich GLAUBE nicht. Weder an die Schoepfung, noch an die Evolutionstheorie. Weches von beiden ich aber auf Grund von Indizien fuer reeller halte, kannst Du Dir denken. Zweifelsohne wuerde aber weder das eine noch das andere fuer mein ethisches Dasein echt relevant sein.

Aber selbst wenn Jesus NOCHMAL kommen würde... das würde EUCH nicht ändern.

Wer ist Jesus? Wann war der mal da? Was hat er zu Dir gesagt? Wie sieht er aus? Weshalb sollte ich mich wegen eines Jesus aendern?

Ihr wisst nicht mehr als andere Menschen

Habe ich auch nie behauptet!

...IHR könnt nicht sagen das IHR die Wahrheit besitzt...

Deshalb sagen wir ja ueber die Wahrheit, dass sie die Erfindung eines Luegners ist. Es gibt keine einzige Wahrheit auf dieser Welt. Und schon gleich keine absolute. Ausser man GLAUBT sich eine.

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 21:15 Uhr
Name: Willi
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Fabian
Jesus wollte Menschen retten?
Dabei hat er ca. 120 Millionen Tote in der 2000jährigen Geschichte produziert.
Einen solchen blutbefleckten Retter brauche ich nicht.
Gruß Willi

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 21:06 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: http://www.elzocko.de

Re Eintrag vom 15,1,*20,57 Uhr. Wenigstens einer hat noch Ehrfurcht vor Ungeborenes Leben.

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 21:04 Uhr
Name: fabian
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Willi

Wir Christen sind nicht auf Reklame für ne tolle Sache aus. Auch sind wir nicht so bescheuert um uns hier auf ein solches Pflaster zubegeben, um uns mal s o r i c h t i g voll machen zu lassen. Ich weiß, dass ich woanders lieber gesehen werde als hier. Trotzdem bin ich hier, und das nicht, weil ich Gott verteidigen möchte - das kann er ja wohl selbst viel besser.
also überleg mal, warum ich hier bin.
Und grüß mal deine Mutter von mir - unbekannter Weise - ich bete mit!

Jesus wollte nicht Menschen werben, er wollte Menschen retten.

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 20:58 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: Herbert.Ferstl@t-online.de
Homepage: keine Homepage

wie könnt ihr auf der einen Seite DAS sagen und auf der anderen Seite "das ihr, wisst das ihr was wisst?" das wiederspricht sich ja.

"Wahrheit ist die Erfindung eines Luegners" stammt von Heinz von Foerster und ist ein Paradoxon.
Weder das Zitieren dieses Satzes noch sein philosophischer Inhalt setzen einen allgemeingueltigen Wahrheitsanspruch. Ergo kein Widerspruch! Aber fuer Leute die nicht in der Lage sind, nicht zu GLAUBEN ist das sehr schwer verstaendlich... :-)

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 20:57 Uhr
Name: fabian
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Herbert Ferstl re:Ein radikaler Erlanger Abtreibungsgegner rief zum wiederholten mal die Justiz auf den Plan

Na bloß gut, man dass so was nie bei Nichtchristen vorkommt ;-)

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 20:57 Uhr
Name: Willi
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Es geht darum, daß die Christen seit 2000 Jahren missionswütig sind. Und daß es Menschen gibt, die keine Lust haben, sich das Christentum überstülpen zu lassen. Der Mensch darf sich doch wohl dagegen wehren, daß seine Lebensphilosophie zerstört wird? Z.B. indem er tiefer und umfassender versucht die Grundfragen des Lebens zu verstehen.
Meine Mutter versucht seit 40 Jahren mich zu Jesus zu bekehren. Sie sagte vielfach zu mir, „Ich bete zu Gott, daß du Jesus als deinen alleinigen Erlöser annehmen mögest.“
Mich überzeugt diese Auffassung aber nicht. Ich verspüre kein Bedürfnis, dem 40jährigen Wunsch meiner Mutter zu entsprechen. Wenn ich mit ihr diskutiere, dann legt sie immer die gleiche Platte auf, d.h. Bibelzitate nachplappern.
Wenn die fundamentalistischen Christen in den Himmel kommen wollen und dauernd Halleluja singen wollen, dann gönne ich ihnen das. Aber mir ist das zu langweilig.
Bei vielen Diskussionen mit Christen ist mir aufgefallen, daß die Gott, Erlösung und anderes gar nicht richtig verstehen.
Die Christen sollten lernen andere Lebensphilosophien zu respektieren und nicht durch verbissene Missionierung zu zerstören. Es gibt nun mal auch Menschen, die das Gebilde Bibel-Jesus-Kirche-Christentum nicht brauchen, für sich als nicht maßgebend ansehen und nicht als die Nr. 1 wählen.
Gruß Willi

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 20:53 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ihr GLAUBT zu WISSEN ...ALLE glauben so einfach ist das.

So, so - was GLAUBE ich denn Deines Erachtens?

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 20:53 Uhr
Name: fabian
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich sehe im Fernsehen, dass Bush sich mit Schröder in Bangladesh getroffen hat. Am nächsten Tag erzähle ich einem guten Freund, dass Bush sich mit Schröder in Bangladesh getroffen hat - aber: Weiß ich das denn wirklich? War ich denn dabei?

Alles Glaube! Ja, auch du glaubst.

und noch was an "Müllbeseitigung" oder wie du dich nennst:
Du sprichst hier für uns Christen, das ist gut. Dennoch möchte ich dich fragen, ob du das auf eine sachlichere Art machen könntest, denn so erreichst du hier niemanden, weder für dich, noch für Gott. Mir ging es schon ähnlich, man merkt richtig, wie man den Frust beim "Fluchen" los wird, aber letztendlich wird man dann auch zu einem Meckerer, auf den keiner mehr hört (und du weißt, bei wem wir unseren Frust lassen sollen
; ) ). Nur ein lieb gemeinter Rat...
Gott segne dich, fabian (dein Bruder im Glauben)

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 20:51 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: Herbert.Ferstl@t-online.de
Homepage: keine Homepage

Ein radikaler Erlanger Abtreibungsgegner rief zum wiederholten mal die Justiz auf den Plan:

http://www.nn-online.de/artikel.asp?art=151984&kat=27

PS: Johannes L. bezeichnet sich als Christ. Aber das will nicht viel heissen; das machen ja Viele. Von Cortez bis zum Papst...

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 20:02 Uhr
Name: Müllbeseitigung
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

-Christen sind untolerant... wer nicht so sein will wie sie wird runter gemacht... heißt es

UND WAS MACHT IHR? AUCH IHR HABT EINEN GLAUBEN!
(...einen sehr merkwürdigen... den glauben an einen selber...) und wer nicht DAS glaubt was IHR wollt den bezeichnet ihr als geistig schwach.

-Ihr listet jedesmal wenn ein SOGENANNTER(!) "Christ" irgendeine Scheiße gebaut habt es groß hier auf und macht den armen Menschen voll runter... wie sich das für einen "Humanisten" gehört......

SOLL ICH MAL EINE WEBSITE MACHEN und AUFLISTEN was für eine Kacke schon alles so ein Atheist oder Humanist gemacht hat??? Ihr seid bescheuert!

Ständig redet ihr von "DIE Christen" habt aber keine Ahnung was abgeht...... alles was nicht so ist wie ihr bezeichnet ihr als "Christ" bzw. Schlecht

Gegen andere Religionen (subjektiv und unobjektiv wie ihr seid) redet ihr KEIN BISSCHEN. Weil ihr Wahrscheinlich ANgst habt ihr bekommt paar auf die Fresse... aber über "DIE Christen" dicke Sprüche spucken.

Nur so nebenbei noch etwas:
FÜr viele ist es (MIT VERSTAND(!), DENKEN, (also nicht einfach nur "dumm glauben" so wie ihr es immer so schön nennt) viel schwerer an einen Urknall oder an eine Sinnlose Entstehung der Erde zu glauben als an eine Schöpfung..... und zwar MIT VERSTAND.

Aber selbst wenn Jesus NOCHMAL kommen würde... das würde EUCH nicht ändern.

DENN: Wer nicht glaubern will, will nicht glauben. Glauben ist letzendlich eine Willensentscheidung... und ihr seid nun mal dagegen. Punkt. Ihr werdet immer dagegen sein und dazu ist euch JEDES sch... "Argument" recht (man sehe den Schrott von Antichrist).

Ihr wisst nicht mehr als andere Menschen
Ihr glaubt auch nur zu wissen wie jeder andere Mensch auch. Ihr GLAUBT AUCH! Und zwar eine ganze Menge! IHR könnt nicht sagen das IHR die Wahrheit besitzt (genau wie jeder andere auch).
Denn im Grunde kann niemand kann sagen das er etwas weiß! AUCH NICHT IHR–- mögt ihr noch so viel nachdenken und forschen (als wenn das ein Christ nicht machen würde).

Donnerstag, der 15. Januar 2004, 19:48 Uhr
Name: fabian
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: www.gott.de

...letztenendes seid IHR alle ja doch auch nur Gläubige: Ihr GLAUBT, dass es keinen Gott gibt, aber BEWEISEN konnte das auch noch keiner. Da könnt ihr euch genauso drehen und wenden, wie ich mich hier.

Außerdem, wenn ihr eure Meinungen über Gott bildet, dann macht sie nicht an Menschen fest (z.B. Christen), sondern an sucht selbst nach IHM. Christen machen genauso viel Scheiße (vielleicht sogar noch mehr) wie alle übrigen Menschen - nur - sie werden sehr viel mehr beäugt. Ein von nur einer Perspektive betrachteter Gegenstand liefert ein verzerrtes Bild, das wißt ihr - aber ich sage euch, das Christen auch nicht Schlimmer sind als alle anderen.

soviel dazu, liebe Grüße - fabian.

versteht das jetzt bitte nicht böse, sondern sachlich

Gästebuch-Archiv
755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren