Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Freitag, der 27. Februar 2004, 21:22 Uhr
Name: ulfi
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: http://www.sms-sprueche-4fun.de

Thank you for the wonderful website and information I will be back soon, nice Site

Freitag, der 27. Februar 2004, 20:27 Uhr
Name: Bianca
E-Mail: WolfBianca@aol.com
Homepage: http://www.fundgrube-buecher.de

Hallo,durch Zufall bin ich auf diese Seite gekommen.Sie gefällt mir sehr gut.
Weiter so und ein dickes Lob.Ich werde auf jeden Fall öfters mal vorbeischauen.
Ganz liebe Grüße
Bianca

Freitag, der 27. Februar 2004, 17:02 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ maude,

Lieber Herbert, weißt Du das oder vermutest Du es nur :-))))

Ich GLAUBE kaum, dass Madame Stoiber `ne Vollrasur "traegt". :-)))
Oder GLAUBST Du, der Stoiber nimmt das selbst in die Hand? :-))

Der Glaube allein hilft Dir da nicht.

Richtig - dem Stoiber aber auch nicht...

LOL

Freitag, der 27. Februar 2004, 16:40 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Antichrist
Nein, ich bin und bleibe der größte Atheist!

Das bedeutet: ich muß jetzt mal ernst werden:
Ist Dir aufgefallen, daß Jesus nicht lächelt, nicht lacht und keinen Humor hat. Jesus kann keine Anekdote erzählen. Keiner hat mir das gesagt. Nirgendwo habe ich das gelesen. Ganz von selber bin ich darauf gekommen. Da stecken Millionen Christen ihre Nase in die Bibel und merken 2000 Jahre lang nicht, daß er ein humorloser Typ ist. Nur als größter Atheist kann man so eine Erkenntnis haben! – Habe ich Dich jetzt endlich überzeugt, daß ich der größere Atheist bin?

Freitag, der 27. Februar 2004, 14:52 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Nein, ich bin und bleibe der größte Atheist!

Freitag, der 27. Februar 2004, 13:58 Uhr
Name: Hans-Werner
E-Mail: werner-sen@-t-Online.de
Homepage: –––––––

Bei der Beerdigung meiner Frau musste ich sogar beim 6 Wochenamt 3 euro bezahlen damit der Name meiner Frau gesagt wurde.Wenn ich es nochmal zutun hätte würde ich keine Steuer mehr bezahlen.Die haben Geld genug!

Freitag, der 27. Februar 2004, 13:24 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Schmidt
Christen und ihre Lehren ist ein ganz klarer Spiegel der heutigen Situation ihr >Blindfische<Es Taugt überhaupt nix. Das zu praktizieren bedeutet sich nur noch mehr in Leid zu Verstricken und ganz negative Ursachen für sein zukünftiges Leben zu setzen. Es ist sogar so schwach, dass es neben der Sonne erscheint wie ein Glühwürmchen. Es ist in meinen Augen der Geist, der >Innbegriff< der unfähigen Vergangenheit der Ungerechtigkeit und der Unvernunft! Sie Praktizieren den Glauben mit höchster Wahrscheinlichkeit auch nur, weil sie nichts besseres kennen und nichts besseres kennen lernen wollen. lucky entertainment.

Ich habe mal ein gemaltes Bild gesehen. Da hing eine Lampe mitten in der Landschaft von Pflanzen, Wiese, usw. bei Tageslicht. Da ging mir der Gedanke durch den Kopf: so wie diese Lampe die Welt erleuchten will, so wollen die Christen ihr beschränktes Christentum der Welt andrehen.

Freitag, der 27. Februar 2004, 12:16 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Schmidt
Ach übrigens gute Kritiken. So diverse Sachen
im chistentum sind unerklärlich, der Ursprung nicht nachvollziehbar und meines Wissens geklaut. Ich habe gehört dass Jesus einen Meister hatte undzwar einen Brahmanen der aber in der Biebel niemals erwähnt wird. Sollte das stimmen stammt das christentum vom allgemein menschverachtenden Brahmanismus ab den Shakjamuni-Buddha SO STARK bekämpfte: Welche Armut. Trotzdem sollten wir Dankbar dafür sein, das es überhaupt noch Religionen gibt, auch wenn sie schwach sind.

Wahrscheinlich haben Buddhismus und Brahmanentum bei der Entstehung des Christentums Pate gestanden. Man kann da Ähnlichkeiten finden. Aber die Christen waren daran interessiert die historischen Quellen zu verschütten, zu verschweigen und auch abzustreiten.
Zwischen Brahmanismus und BRAHMANISMUS gibt es einen Unterschied: es gibt eine zahlenmäßig kleine aber glaubwürdige Anzahl von Persönlichkeiten, die eine saubere Weste haben, z.B. Ramakrishna und Ramana Maharshi.
Die Menschheit hat viele Ganoven, Diktatoren, Doofe, Denkfaule, Wichtigtuer, Beschränkte, Fundamentalisten, usw. hervorgebracht. Aber auch einige wenige glaubwürdige Persönlichkeiten, in unterschiedlichen Bereichen: Wissenschaft, Kunst, Philosophie, Religion, u.a.; in unterschiedlichen Zeiten und verschiedenen Kulturen. Man kann vieles kritisieren, aber man muß nicht alles verwerfen.

Freitag, der 27. Februar 2004, 12:11 Uhr
Name: Schmidt
E-Mail: seele-nichirens@gmx.com
Homepage: keine Homepage

Christen und ihre Lehren ist ein ganz klarer Spiegel der heutigen Situation ihr >Blindfische<Es Taugt überhaupt nix. Das zu praktizieren bedeutet sich nur noch mehr in Leid zu Verstricken und ganz negative Ursachen für sein zukünftiges Leben zu setzen. Es ist sogar so schwach, dass es neben der Sonne erscheint wie ein Glühwürmchen. Es ist in meinen Augen der Geist, der >Innbegriff< der unfähigen Vergangenheit der Ungerechtigkeit und der Unvernunft! Sie Praktizieren den Glauben mit höchster Wahrscheinlichkeit auch nur, weil sie nichts besseres kennen und nichts besseres kennen lernen wollen. lucky entertainment.

Freitag, der 27. Februar 2004, 12:08 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Aschermittwoch - Verarschermittwoch

Freitag, der 27. Februar 2004, 09:51 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Antichrist
Ich bin der größte und einzige Antichrist, Antijesus. Ich bin der einzige Verfechter der Wahrheit und des Atheismuses hier auf dieser Welt! Niemand kommt zur Wahrheit außer durch den Atheismus, der die Wahrheit selbst ist und durch mich!

Also:
Von mir ist die Bibel abgefallen, der Jesus abgefallen, die Kirche abgefallen, das Christentum abgefallen. Ich bin frei von Bibel, Jesus, Kirche und Christentum. Kann es einen größeren Atheisten als mich geben?

Freitag, der 27. Februar 2004, 01:52 Uhr
Name: Schmidt
E-Mail: seele-nichirens@gmx.com
Homepage: keine Homepage

hallo du fragtest wegen Wahrheit. Glaubste die Christen erzählen dir die Wahrheit? Schon ein paar Lügen und die Religion kannste in die Tonne
treten. Deswegen ist der Wahrheitsgehalt einer Religion oder eines Menschen von enormer Wichtigkeit. Glaubste dass der Buddha gelogen hat?
Seine Worte bewiesen sich immer als wahr egal wie du es auch drehst und wendest.Wo sollte denn sonst der Bezug zum Menschen und dessen Vertrauen auf seine Lehre herkommen. Seine Worte erwießen sich immer als Wahr bei den Menschen und auch seine Nachfolger bis zu den heutigen Laiengläubigen sagen nur Wahre Worte. Wir sind doch keine Füchse die es nötig hätten, einen Raben zu überlisten. Zum Schluß solche Kinderreien wie du sie jetzt machst setzen für dein kommendes Leben ein paar schlechte Ursachen die du noch zu spüren bekommst hör auf mit deinem Antichrist satanskram auch wenn du keine Religion ausübst gilt das für dein Leben wie eine Religion nur als eine des nichts; in dieser schlechten Zeit hast du gerade jetzt die Möglichkeit dich als Mensch zu Beweisen. Es wäre sehr bedauerlich wenn du dieses reiche Angebot dieser schlechten menschlichen Zeit nicht nutzt :Kauf dir gleich mal so´n Buch die ISBN-Nummer ist ein Stück weiter unten. viel glück! und
Nam-Myoho-Renge-Kyo

Freitag, der 27. Februar 2004, 01:14 Uhr
Name: schmidt
E-Mail: seele-nichirens@gmx.com
Homepage: keine Homepage

hallöle! was ist hier los

Freitag, der 27. Februar 2004, 00:00 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Antichrist, welche "Wahrheit" meinste ???

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 23:47 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich bin der größte und einzige Antichrist, Antijesus. Ich bin der einzige Verfechter der Wahrheit und des Atheismuses hier auf dieser Welt! Niemand kommt zur Wahrheit außer durch den Atheismus, der die Wahrheit selbst ist und durch mich!

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 23:21 Uhr
Name: schmidt
E-Mail: seele-nichirens@gmx.com
Homepage: keine Homepage

Ich habe sehr viele Fragen gelesen über: Wer ist eigentlich Gott? Die Christen benutzen Jesus als Vorzeigeobjekt für Was-weiss-ich-nicht- alles.Sie Verehren ihn.und können nur die menschliche würde(Gnade) nur durch ihn empfangen.

Gott oder Götter-ein altes Wort. Neu: die Kräfte,die latent im Universum vorhanden sind -auch auf der Erde- und uns umgeben und die wir ein Bestandtteil sind. (physikalisch bewiesen, noch in Arbeit oder noch nicht.)

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 23:01 Uhr
Name: schmidt
E-Mail: seels-nichirens@gmx.com
Homepage: keine Homepage

Christen sind leider ein Blutrünstigstes Wesen Sie verstehen den Sinn des Lebens nicht der besagt ,dass man das ganze Leben Genießen soll und sich vollkommen Wohl fühlt. Naja weit gefehlt. Nein sie haben es mit ihrer billigen Bibel ,-wo vorne und hinten alles wichtige fehlt- es noch nicht einmal geschafft Gier, Dummheit, Ärger, Ignoranz, Egoismus usw.
im geringsten abzuschwächen. Welche Schande das selbst die Wissenden unter ihnen nicht die Notbremse ziehen.Ihr Teather neigt sich dem Ende, es wirkt nicht mehr. Sie kriegen schon die Augen geöffnet! Was ist das für eine Religion??

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 22:34 Uhr
Name: schmidt
E-Mail: seele-nichirens@gmx.com
Homepage: keine Homepage

Ach übrigens gute Kritiken. So diverse Sachen
im chistentum sind unerklärlich, der Ursprung nicht nachvollziehbar und meines Wissens geklaut. Ich habe gehört dass Jesus einen Meister hatte undzwar einen Brahmanen der aber in der Biebel niemals erwähnt wird. Sollte das stimmen stammt das christentum vom allgemein menschverachtenden Brahmanismus ab den Shakjamuni-Buddha SO STARK bekämpfte: Welche Armut. Trotzdem sollten wir Dankbar dafür sein, das es überhaupt noch Religionen gibt, auch wenn sie schwach sind.

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 22:18 Uhr
Name: schmidt
E-Mail: Seele-nichirens@gmx.com
Homepage: keine Homepage

hallo!?!

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 22:15 Uhr
Name: Schmidt
E-Mail: Seele-nichirens@gmx.com
Homepage: keine Homepage

Sorry wegen der Tiere ein paar Zeilen zuvor,aber Gescheite, Weise Menschen erkannten, das der jenige der sich nicht um das Glück des anderen kümmert eigentlich nur ein Tier ist . Ist es nicht so?

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 22:07 Uhr
Name: Sherlock Homes
E-Mail: Seele-Nichirens@gmx.com
Homepage: keine Homepage

Achso verstehe!

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 22:05 Uhr
Name: Sherlock Homes
E-Mail: Selle-nichrens@gmx.com
Homepage: keine Homepage

welche Seitenzahl is´n das eigentlich?

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 22:03 Uhr
Name: Sherlock Homes
E-Mail: seele-nichirens@gmx.com
Homepage: keine Homepage

Was machen denn eigendlich die lieben Christlich orientierten so den ganzen Tag? Besitzen sie denn einen Funken Weisheit?
Rennen sie wie Tiere, was sie eigentlich ja auch sind den ganzen Tag auf der Suche nach dem Sinn des Lebens hin und her ? Wie weit haben sie sich denn vom Lebensspirit entfernt ? Kann es in ihren Köpfen denn noch dunkler sein als Dunkel? Diese und noch weitere Fragen gilt es zu klären.

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 21:44 Uhr
Name: schmidt
E-Mail: seele-nichirens@gmx.com
Homepage: keine Homepage

Der Wert einer Religion ist abhängig davon, wieweit sie Begierde,Haß und Verblendung unterdrücken und so dem Geist der Liebe und des Mitleids Raum zu schaffen vermag.
"Daisaku Ikeda"
(Daher bin ich Anhänger einer Religion, welche die menschliche Revolution des inneren Seins lehrt).
Hier ein Paar Klasse Büchertipps von und mit Daisaku Ikeda(www.SGI-d)(www.daisaku ikeda) für diejenigen(vor allen die jugendlichen) die Suchen Geist besitzen und sich von Wahrheit, Geschwätze oder Lüge nicht mehr Täuschen und Verarschen lassen wollen, die in sachen Werte, Erziehung und Kultur Quantensprünge machen möchten. Über die genauen Preise weiss ich nicht bescheit, auf jeden Fall für den kleinen Geldbeutel und unter 20 Euro:

Zukunft Leben (Daisaku Ikeda)
Buddhistische Antworten auf die Fragen der Jugend
ISBN 3-485-00893-1
(Soviele Wahrheiten, dass euch die Ohren Klingeln)

Noch ist es nicht zu spät
(Aurelio Peccei/Daisaku Ikeda)
ISBN 3-88919-005-7
(Analysierung der gesellschaftlichen Krise in den Industriestaaten)

über Sgi-d ist noch mehr Material zu finden in eurem eigenen Interresse
Dankeschön

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 20:57 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ http://www.humanist.de - Religion - Zitate - Machtgier
Die Religionen sind wie Leuchtwürmer: sie bedürfen der Dunkelheit, um zu leuchten.
(Arthur Schopenhauer, Philosoph 1890-1900)

Falsch ist: 1890-1900
Richtig ist: Arthur Schopenhauer (1788-1860)

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 20:38 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Antichrist
ICH BIN DER WAHRE ANTICHRIST!!! IRGENDJEMAND FÄLSCHT MEINEN NAMEN!!!!
Der echte Antichrist weiß nämlich, dass die einzige, absolute Wahrheit der Atheismus ist.

Suchst Du Streit mit mir?
Mein ehemaliger Chef, ein Prof. Dr. Z. hat zu mir gesagt, daß er keinen größeren Atheisten kennen gelernt hätte als mich.

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 20:32 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Das Christentum ist theoretisch der friedliebendste, praktisch aber der blutrünstigste Glaubensverband der Weltgeschichte.
(Karlheinz Deschner, dt. Historiker, *1924, 'Die Kirche des Unheils')

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 20:32 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

auf hundert verschiedene Weise will ich wiederholen, daß man niemals Gott etwas Gutes tut, wenn man den Menschen Böses tut.'
Voltaire, franz. Schriftsteller u. Phil., 1694-1778

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 20:24 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Der Kopf ist, wie wir alle richtig vermuten, nicht ausschließlich dazu vorgesehen, einen Stahlhelm zu tragen oder alle vier Wochen dem Friseur überlassen zu werden, sondern er sollte vor allem und im Normalfall zum Denken eingesetzt werden. Lienhard Pallast

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 20:02 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Mir ist aufgefallen, daß zwei Dinge im Vatikan sehr schwer zu bekommen sind: Ehrlichkeit und eine gute Tasse Kaffee.
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)
Aus P.M. Magazin Nr. 12/1984

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 19:55 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Da liegen nun die Kartoffeln, und schlafen ihrer Auferstehung entgegen.
Georg Christoph Lichtenberg (1742–1799, Physiker und Schriftsteller)
Aus „Deutsche Aphorismen“, herausgegeben von Gerhard Fieguth, Reclam, Stuttgart, 1978, ISBN 3-15-009889-0, Seite 17

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 19:38 Uhr
Name: MAREIKE
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

ICH WIERDE MICH FREUEN WENN KLOSE,UND BOBIC
NOCH MEHR TORE MACHEN WÖRDEN.MEIN LIEB
LIENGS SPIELER IST MIROSLAV KLOSE,WEIL er SO
GUT KOPFBALL KANN.UND SO SCHÜCHTERN IST.ER IST
AUCH LAUF STARG.VIEL GLÜCK AUCH WEITER HIN DER
MANSCHAFT UND MIROSLAV KLOSE.

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 19:33 Uhr
Name: Lucy
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich glaube nicht an Gott und schon gar nicht an unsere Kirche oder an das was unser altersschwacher Papst von sich gib!Ich glaube eigentlich an gar nichts und wüsste auch nicht warum.Alles das was man uns früher im Religionsunterricht über Jesus und seine "Wunder",oder die Bibel erzählt hat ist für uns heute doch gar nicht mehr nachvollziebar.Ich meine niemand kann beweisen,ob es Jesus oder seine Wunder wirklich gegeben hat,oder?

Donnerstag, der 26. Februar 2004, 19:30 Uhr
Name: MAREIKE
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

ICH wirde freuen ween KLOSE NOCH MEHR TORE MACHT.
UND AUCH BOBIC.MAEIN LIEB LIEGS SPIELER IST
MIROSLAV KLOSE,WEIL ER SO SCHÜTERN IST UND GUT
KOPFBALL KANN.

Gästebuch-Archiv
770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren