Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Montag, der 22. Maerz 2004, 19:08 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

http://www.passion4fruit.de

Montag, der 22. Maerz 2004, 19:07 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hier ein noch besserer Link:
www.passion4fruit.de

Montag, der 22. Maerz 2004, 18:59 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


SHALOM alle.
Habe ein Super-Link gefunden.
http://www.diepassion.de

Montag, der 22. Maerz 2004, 18:54 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Nur das Antijesus noch böser ist::::::::

Montag, der 22. Maerz 2004, 16:53 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Christen,

ist Euch aufgefallen, daß Jesus nicht singt? In der Bibel steht nichts davon.

Kennt Ihr das Sprichwort:

Wo man singt, da laß dich ruhig nieder,
böse Menschen haben keine Lieder!

Ich denke, daß man daraus schlussfolgern darf: Jesus ist ein böser Mensch!

Montag, der 22. Maerz 2004, 15:35 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hi Matze

#"Über Nietzsche ist ähnliches zu sagen. (Ich, heute)"# (und morgen???):-))

Begründe Deine Aussage !

Gruß Holger

Montag, der 22. Maerz 2004, 15:29 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hi Matze

#"Du hälst dich also für eine historisch gesehen ebenso wichtige Person wie Jesus? Ein Anflug von Größenwahn?"#

Könnte man aus Deinen Fragen schlußfolgern, daß Du Jesus auch für größenwahnsinnig hältst !!
Man könnte sein Auftreten durchaus so deuten !

_Wie der Vater, so der Sohn ! :-)))

Montag, der 22. Maerz 2004, 13:58 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Jesus ist das Gegenstück eines Genies : er ist ein Idiot." Friedrich Nietzsche (Philosoph, 1844-1900)

Über Nietzsche ist ähnliches zu sagen. (Ich, heute)

Gruß,

Matze

Montag, der 22. Maerz 2004, 13:57 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antichrist:

Ist ja schön, daß der Name "Antichrist" gefällt. Aber ich möchte vermeiden, daß das gleiche geschieht, wie es vor 2000 Jahren geschehen ist. Ein Typ mit dem Namen
"Jesus" tauchte auf und schon wurden alle möglichen Dinge dem Jesus angedichtet.

Du hälst dich also für eine historisch gesehen ebenso wichtige Person wie Jesus? Ein Anflug von Größenwahn?

Bewahren wir uns vor einem gott, der seinen dummen Sohn unbefleckt auf die Erde schickte und dann wieder zu sich rief.

Begründe diese Aussage.

Der vater gott hatte nicht die heilige Kraft, dem Sohnemann Schreiben und Lesen beizubringen

Belege dies.

Gruß,

Matze

Montag, der 22. Maerz 2004, 13:34 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Bewahren wir uns vor einem gott, der seinen dummen
Sohn unbefleckt auf die Erde schickte und dann wieder zu sich rief. Der vater gott hatte nicht die heilige Kraft, dem Sohnemann Schreiben und Lesen beizubringen und seine hinterbliebenen 12 oder 13 Vorhäute lassen wahrscheinlich nur einige
hysterische Frauen jubeln, die normalen sind mit
weniger zufrieden.

Montag, der 22. Maerz 2004, 10:42 Uhr
Name: Maude
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Da sieht man mal wieder wie unüberlegt Sockilein schreibt.

Alle doof....außer ICH!!

Alle doof, außer ihn????

Socki, noch mal zum mitschreiben: alle???

Fazit:

Socki ist Gott

Vater unser der Du bist südlich von Hannover
geheiligt werde Dein Meisterleben
unser täglich Gesums gib uns heute
behüte uns vor den Einflüsterungen von Nietzsche und Kant
denn Dein ist das Reich
Dein ist der reine Geist
Dein ist der IQ von 320
Du allein weißt alles
denn ein Wurm ist Gott gegenüber Deiner Überlegenheit.
Amen

Montag, der 22. Maerz 2004, 10:21 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ ELZOCKO
Alle doof....außer ICH!!

Hast Du bedacht, daß Du damit Jesus als doof bezeichnet hast?
Aber Du bist in guter Gesellschaft: Nietzsche hat Jesus als Idiot bezeichnet!
Das genaue Zitat lautet:
„Jesus ist das Gegenstück eines Genies : er ist ein Idiot.“ Friedrich Nietzsche (Philosoph, 1844-1900)
http://www.unmoralische.de/zitate2/Nietzsche.htm

Montag, der 22. Maerz 2004, 06:20 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wer da mit meinem Namen im Gästebuch herumkritzelt, der soll sich doch bitte einen anderen Namen aneignen. Ist ja schön, daß der Name "Antichrist" gefällt. Aber ich möchte vermeiden, daß das gleiche geschieht, wie es vor 2000 Jahren geschehen ist. Ein Typ mit dem Namen
"Jesus" tauchte auf und schon wurden alle möglichen Dinge dem Jesus angedichtet. Eine wahre Plage waren damals die "Heiligen" , die aus Ägypten kamen und viel Mist erzählten.
Und weil das ganze noch nicht ausreichte, mußte noch der Teufel erfunden werden.
Leider wird das Ammenmärchen noch heute geglaubt und damit viel Kasse gemacht. Und diese Machenschaften prangere ich an.
Mit freundlichen Grüssen der Antichrist.

Sonntag, der 21. Maerz 2004, 23:33 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Um 18:27 hat Antichrist nichts geschrieben! Wohl aber ein LÜGENCHRIST!

Sonntag, der 21. Maerz 2004, 19:41 Uhr
Name: Joey
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hey es ist falsch über andere zu richten, auch wenn sie dinge tun die uns nicht passen. Also lasst diese Band tun was sie will, denn das einzige was es aufzuhalten gibt ist das bekriegen unter uns den Gott verzeiht uns unsere Fehler wenn wir sie bereuhen!

Sonntag, der 21. Maerz 2004, 19:39 Uhr
Name: Fuck
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Christen sind Weicheier die jemanden brauchen der sie beschütz! Nur LOSER brauchen einen Gott. SEX, DRUGS & ROCK´N´ROLL nur das zählt! Man lebt nur dann, wenn man das tut was man selbst will und nicht das was diese VERDAMMTEN Normalos sagen!!!!!!!

Sonntag, der 21. Maerz 2004, 19:34 Uhr
Name: Joey
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hey es ist falsch über andere zu richten, auch wenn sie dinge tun die uns nicht passen. Also lasst diese Band tun was sie will, denn das einzige was es aufzuhalten gibt ist das bekriegen unter uns den Gott verzeiht uns unsere Fehler wenn wir sie bereuhen!

Sonntag, der 21. Maerz 2004, 18:27 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

UND ICH

Sonntag, der 21. Maerz 2004, 16:29 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Alle doof....außer ICH!!

Sonntag, der 21. Maerz 2004, 13:41 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Matzilein ist beeinflusst durch das LÜGENchristentum. Atheisten DENKEN, Christen LÜGEN.

Sonntag, der 21. Maerz 2004, 12:28 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Herbert:

Ich denke, einer davon ist, dass man den Heranwachsenden einfach zu wenig alternative Moeglichkeiten aufzeigt

Bzw. dieses zu ungenau macht. Im wesentlichen werden selbst im RU nicht einmal die Grundgedanken des Christentums vermittelt - andere Religionen werden da dann noch "leichtgewichtiger" behandelt.

Viel sinnvoller als RU wäre sicher ein Unterrichtsfach, bei dem die Kinder erst einmal an das Lesen philosophischer und religiöser Texte (egal welcher Religion und welcher Philosophieform - ob nun Philosophie weltanschauung oder staats/wirtschaftstheorie betrifft).

Der ueberwiegenden Mehrheit des Klerus ist das natuerlich ein grundsaetzlicher Dorn im Auge.

Natürlich. Der Papst sagte ja erst neulich, er habe lieber Kopftücher in den Schulen, als eine laizistischen Staat.

Der GLAUBE - und nicht nur in seiner religioesen Form - ist das, was hilft, die Masse der Menschen zu regulieren.

Ich würde hier nicht Glaube, sondern Ideologie sagen. Der christliche Glaube (wenn man Glaube als "unverfizierbare Weltanschauung" sieht) z.B. fängt erst auf ideologischer Ebene (in Kirchen, Parteien) etc. problematisch zu werden. Auch ist nicht Atheismus als Weltanschauung nicht kritisierbar - wird er aber zu einer Ideologie, kommt noch weitaus schlimmeres raus, als "Antichrist" hier so zu Tage bringt.

Gneau hier sollte man in den Schulen ansetzen und Religion ebenso zur Privatsache und nicht zum "Kollektiv" (wie m.E. im RU) machen.

Einverstanden.

Daran wird aber niemand ruetteln, weil ein Aufschrei durch die Reihen der Eltern (ob echt religioes oder nur pseudoreligioes waere egal) ginge, wie beim Kruzifixurteil in Bayern.

Das Problem ist auf der eine Seite, wie ich denke, eher, dass man nicht weiß, was passiert. Auf der anderen Seite wäre ein großteil dieser "christlichen Eltern" zu faul Kindergottesdienste oder meinetwegen "Sonntagsschulen" o.ä. zu organisieren. In den USA gibt es z.B. keinen RU, dennoch sind die Kirchen der USA nicht vom Aussterben bedroht.

Zu dieser Aufklaerung zaehle ich aber auch, dass die Kirchen eben nicht den Grossteil der Kirchensteuereinnahmen fuer allgemeine soziale Belange verwenden.

Auch da habe ich nichts einzuwenden.

Wer hier in Bayern aus der Kirche austritt, wird immer noch als Trittbrettfahrer der Wohlfahrts- und Sozialverbaende bezeichnet.

Das betrifft vielleicht die Generationen 30+. Wenn aber ein zwanzigjähriger aus der Kirche austritt, wird dessen Umfeld ihn deswegen nicht als Sozialschmarozer bezeichnen. Im Gegenteil - würde ein 15-jähriger (evangelischer) heutzutage regelmäßig in die Kirche gehen und dies öffentlich zugeben, dann würde er sicher als Trottel dastehen.

Uebrigens besuchen in Bayern noch etwa 20 Prozent der Kirchenmitglieder (die Katholiken ueberwiegen) regelmaessig den sonntaeglichen Gottesdienst

Das heißt von hundert Leuten gingen gerade einmal zwanzig regelmäßig in den Gottesdienst. Und wie alt sind diese 20%? Sicherlich nicht 15-20, sondern 50-80 - oder?

Gruß,

Matze

Sonntag, der 21. Maerz 2004, 02:28 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Matze,

http://www.n24.de/boulevard/nus/?a2004031711333135853

Ich versuchs in wenigen Saetzen - teil undifferenziert.
Zuerst erreicht (in der Regel) der Klerus - ausser natuerlich die glaeubigen Eltern - die Kinder im ("religioesen") Entwicklungsstadium ihres Gehirns. Spaeter dann, wenn vor allem in Gymnasien mehr rationales Gedankengut auf die Schueler einwirkt, ist es einfach fuer die meisten nicht mehr nachvollziehbar, dieses doch relativ simple religoese Gedankengut (wenn man sich nicht naeher damit beschaeftigt) als lueckenlos nachvollziehbar aufzunehmen. Was bleibt ist oft der GLAUBE an einen "hoeheren Plan", eine "hoehere Macht". Aus welchen Gruenden auch immer. Ich denke, einer davon ist, dass man den Heranwachsenden einfach zu wenig alternative Moeglichkeiten aufzeigt (siehe ethischen Imperativ, die Anzahl der Moeglichkeiten zu erhoehen), respektive der egozentrische Wunsch des Individuums nach ewiglicher Existenz als legitim und gesellschaftlich anerkannt betrachtet wird.

Der ueberwiegenden Mehrheit des Klerus ist das natuerlich ein grundsaetzlicher Dorn im Auge. Dem Klerus ist aber immer noch lieber, die Kinder/ Menschen GLAUBEN ans Jenseits, als gar nicht(s) mehr (siehe trotz aller Saekularisation die religioes-gesellschaftlichen Riten, insbesondere bei Katholiken und ihren Sakramenten bis hin zur standartisierten Beerdigung). Das ist ja auch genau das, was wir schon frueher hier diskutiert hatten. Der GLAUBE - und nicht nur in seiner religioesen Form - ist das, was hilft, die Masse der Menschen zu regulieren. Das trifft auf relativ religionsfreie Diktaturen ebenso zu, wie auf christlich-abendlaendisch gepraegte Demokratien. Gneau hier sollte man in den Schulen ansetzen und Religion ebenso zur Privatsache und nicht zum "Kollektiv" (wie m.E. im RU) machen. Daran wird aber niemand ruetteln, weil ein Aufschrei durch die Reihen der Eltern (ob echt religioes oder nur pseudoreligioes waere egal) ginge, wie beim Kruzifixurteil in Bayern. Zu dieser Aufklaerung zaehle ich aber auch, dass die Kirchen eben nicht den Grossteil der Kirchensteuereinnahmen fuer allgemeine soziale Belange verwenden. Wer hier in Bayern aus der Kirche austritt, wird immer noch als Trittbrettfahrer der Wohlfahrts- und Sozialverbaende bezeichnet.
Nur ein Beispiel von vielen. Gerade vor einiger Zeit (18.09.2003) war wieder ein Artikel in der Tageszeitung "Nuernberger Nachrichten", in dem der Stadtkaemmmer Koehler (CSU) eine neue bundesweite Sozialsteuer forderte, fuer jene, die aus der Kirche ausgetreten sind, weil "mit der Kirchensteuer viele soziale Projekte finanziert" wuerden und "es sei nicht gerecht, dass die Soziallasten auf einigen Schultern verteilt wüerden". Damit meinte er jene "Schultern", die noch nicht aus der Kirche ausgetreten sind. Dies impliziert, wer nicht ueber die eigene Kirchensteuer zum Sozialsystem beitrage, sei quasi ein Sozialschmarotzer.

Uebrigens besuchen in Bayern noch etwa 20 Prozent der Kirchenmitglieder (die Katholiken ueberwiegen) regelmaessig den sonntaeglichen Gottesdienst :-)

Samstag, der 20. Maerz 2004, 23:24 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Es scheint viel mehr Mut dazu zu gehören sich als "ungläubig" zu bekennen, als zu einer Religionsgemeinschaft.

Das mag in einer gewissen Altersstufe noch so stimmen. Doch geh einmal in ein nicht-kirchliches Großstadtgymnasium und stelle dort 17-18 Jährigen (selbst im Religionsunterricht) die Frage, ob sie an Gott glauben. Die meisten werden 'vielleicht' sagen.

Ich habe erst vor kurzem mit einem befreundeten RU-Lehrer aus einer größerem bayrischen Stadt gesprochen, der nach seiner Erfahrung mit der gymnasialen Oberstufe einschätzt, dass der Großteil all derer, die den RU besuchen längst nicht mehr an (einen) Gott, sondern höchstens noch an "höhere Mächte" glauben. Zumal dort in der Oberstufe das Thema "Gott" aus philosophischer Sicht angeblich vom Lehrplan her behandelt wird.

Die Religionsfreiheit wird öffentlich geschützt, während die Freiheit von der Religion oft noch immer als durchaus verwerflich angesehen wird.

Belege dies allgemengültig.

Es ist auch leichter an religiöse Lehren zu glauben, als diesen zu widerstehen.

Auch das bezweifle ich. Dazu sind die Besuchszahlen in den Gottesdiensten mit 3% viel zu niedrig.

Da die schlimmsten Verbrechen meistens von irgendwelchen "Gläubigen" (egal ob sie nun Theisten, oder Atheisten sind) verübt wurden

Was denn nun - Atheisten sind auch Gläubige?

Gruß,

Matze

Samstag, der 20. Maerz 2004, 19:22 Uhr
Name: Susanne
E-Mail: heiligernarr@yahoo.de
Homepage: http://www.geocities.com/heiligernarr

Hallo!
Ich komme von Zeit zu Zeit auf deine Seite und schaue ob es etwas Neues gibt. Leider anscheinend nicht viel, was ich wirklich schade finde. Mir gefällt diese Seite. Ich glaube zwar an einen "höheren Plan", wenn man das so nennen kann, der dieser Welt zu Grunde liegt, aber ich glaube nicht an die Religionsgemeinschaften. Es scheint viel mehr Mut dazu zu gehören sich als "ungläubig" zu bekennen, als zu einer Religionsgemeinschaft. Denn die Religiösen haben die Gesetze meist auf ihrer Seite. Die Religionsfreiheit wird öffentlich geschützt, während die Freiheit von der Religion oft noch immer als durchaus verwerflich angesehen wird. Es ist auch leichter an religiöse Lehren zu glauben, als diesen zu widerstehen. Schließlich wird der Ungläubige fast immer mit Hölle, Verfluchung, oder zumindest einer schlechteren Existenz nach diesem Leben bedroht, während dem Ungläubigen nach eigenem Verständnis keinerlei Nachteile erwachsen, sollte er sich vom Unglauben ab- und irgendeinem religiösen Glauben zuwenden. Ängstliche Menschen werden daher immer eher zum "Glauben" tendieren, weil man ja schließlich niemals wissen kann..... :)))
Da die schlimmsten Verbrechen meistens von irgendwelchen "Gläubigen" (egal ob sie nun Theisten, oder Atheisten sind) verübt wurden und werden, tut es gut auch manchmal eine Stimme zu hören die eigene Gedanken transportiert, statt hirnlos nachzuplappern was andere als Dogma aufgestellt haben.
Gruß

Susanne

Samstag, der 20. Maerz 2004, 17:23 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


WENN ANTICHRIST UND CO SICH NICHT SELBER BELÜGEN WÜRDEN.

Samstag, der 20. Maerz 2004, 16:56 Uhr
Name: Mephisto
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

#"Haben die HUmanisten nicht auch Gehirnwäsche bekommen ??? Warum sonst reden die so ein Stuss."#
Wieso Stuss???
Sie haben doch gar keine Bibel !!-)))))
hahahahah !!

Samstag, der 20. Maerz 2004, 16:47 Uhr
Name: mh.....
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

antichrist hat doch recht..außerdem sin meistens diese tollen menschen die sich "christen "nennen gar keine..denn was sie predigen un auch angeblich "befolgen" ...ist doch echt unglaubwürdig,denn sie tun es sowieso nicht,haben es auch niee gemacht!......belügen sich selbst!
>>>die "guten" sin dann doch böser un schlechter als die bösen!<<<<
die welt is schon sehr lustig...

Samstag, der 20. Maerz 2004, 15:23 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Wahre Maggie hat nur das Leben ohne Gott. Das Lügenchristentum will es nicht zugeben.

Samstag, der 20. Maerz 2004, 13:48 Uhr
Name: looool
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Haben die HUmanisten nicht auch Gehirnwäsche bekommen ???
Warum sonst reden die so ein Stuss.

Freitag, der 19. Maerz 2004, 10:03 Uhr
Name: Maude
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Antijesus

Volltreffer :-))))))))))))))))))))))))))))

Freitag, der 19. Maerz 2004, 09:56 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Luzifer
Gibt es Schwarze Magie?

Schwarze Magie? Üben das nicht die schwarzen Männer, die in den Kirchen bei den Menschen christliche Gehirnwäsche vornehmen?

Freitag, der 19. Maerz 2004, 09:31 Uhr
Name: Wuenschel,
E-Mail: h.wu@unicum.de
Homepage: keine Homepage

Gibt es texte über eine KZ-Dachau- Aufseherin Luise Herklotz?

Gästebuch-Archiv
784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren