Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Sonntag, der 11. April 2004, 00:34 Uhr
Name: Christ
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Christen sind die letzten Verfechter der Warheit, Weisheit und Gerechtigkeit!

Samstag, der 10. April 2004, 18:40 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


ZU ANTICHRIST.
Welche "Wahrheit" und "Gerechtigkeit"
meinst Du ?

Samstag, der 10. April 2004, 18:35 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Atheisten sind die letzten Verfechter der Wahrheit, Weisheit und Gerechtigkeit. Was da unten steht, das waren keine echten Atheisten.

Samstag, der 10. April 2004, 12:01 Uhr
Name: UNTER ATHEISTEN
E-Mail: GIBT ES AUCH
Homepage: VERBRECHER

Aufgaben des Ministeriums für Staatssicherheit

Nach einem Beschluss des SED Politbüros am 23. Oktober 1953 wurden dem DDR-Geheimdienst folgende Aufgaben zugeteilt:

[...]
Durchführung von Agenturarbeit z.B.: Kontrolle von Massenorganisationen, gezielte Zersetzung und Spaltung von Kirche und seiner Jugendgruppe, Intellektuellenkreise und seiner Dissidenten.

[...]

Also Atheisten?

Samstag, der 10. April 2004, 11:00 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Huch, ich werde hier gefaket

Samstag, der 10. April 2004, 10:13 Uhr
Name: Mahdi Faravani
E-Mail: faravani
Homepage: keine Homepage

Dear Sir
I would like to take part in one of your short traing course. Would you please kindly let me know about them.
Sincerely yours,
Mahdi Faravani

Samstag, der 10. April 2004, 09:25 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

alle Athisten ham Köppe aus
Schweiskobfsültze und nur Chisten wie ich und matze ham glaren Ferstant

Samstag, der 10. April 2004, 01:21 Uhr
Name: ELZOCKILEIN HÖRMAL HER
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

ICH BAU DIR EIN HAUS AUS SCHWEINSKOPFSÜLZE!

Mit dem kannst du dich dann unterhalten!

Samstag, der 10. April 2004, 00:25 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Antichristentum ist.
IRRWEG.LÜGE und TOD

Freitag, der 9. April 2004, 23:29 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Herbert Ferstl ist ein Christ,
Der sich nur nicht sicher ist.

Matze ist Atheist,
Der die christliche Flagge hisst!

Antichristentum: Weg, Wahrheit, Leben!

Freitag, der 9. April 2004, 21:47 Uhr
Name: Michael Jurman
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: http://www.die-erscheinung.info

Herzlichen Gruß! Mein Buch könnte Sie interessieren.

Das neue Buch: "Die Erscheinung der Claudia B." setzt sich humorvoll mit der Leichtgläubigkeit der Menschen auseinander. Dabei gerät die Seherin in innere Konflikte und findet dann doch ihren Weg im Glauben aus dieser schweren Situation. Mehr Information und Bestellmöglichkeiten:
www.die-erscheinung.info

Freitag, der 9. April 2004, 19:39 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ne, Socke, Du regst Dich auf... :-)))

Freitag, der 9. April 2004, 19:07 Uhr
Name: Herbert
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

regt sich unnötig auf.

Freitag, der 9. April 2004, 18:43 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

stinkt!!!

Man nennt es auch christliche Naechstenliebe, wenn unter Pseudonymen andere verunglimpft werden sollen. Pfui Teufel wuerde ich sagen, GLAUBTE ich an diesen.

Freitag, der 9. April 2004, 17:59 Uhr
Name: Gleichmacherei
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Bitte, nun sind alle Menschen gleich:

Gebärdensprache für Blinde!
Vorlesesoftware für Gehörlose!
WettLÄUFE für Lahme!

Kopftücher für Christinnen!
Kreuze für Moslems!
Rosenkränze für Atheisten!

Bleichung für Farbige!
Färbung für Bleiche!

Sport für Intelligente!
Mathematik für Dumme!

Und der Erfolg: NICHTS.

NICHT GLEICHHEIT UND GLEICHMACHEREI,
SONDERN GERECHTIGKEIT BRAUCHT DIESE WELT!

Aktion Pro Gerechte Marktwirtschaft!
Aktion Contra Gleichmacherischer Kommunismus!

Nicht Besitz den Besitzlosen, sondern Besitz den Fleißigen muss die Maxime einer gerechten Wirtschafts sein!

Freitag, der 9. April 2004, 17:38 Uhr
Name: Herbert
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

stinkt!!!

Freitag, der 9. April 2004, 15:33 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Socke,

WER schützt die Christen vor dem Atheismus

Wer da wohl vor wem geschuetzt werden muesste?

http://www.rp-online.de/public/article/nachrichten/journal/religion/deutschland/43271

:-)))

Freitag, der 9. April 2004, 15:32 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Socke,

WER schützt die Christen vor dem Atheismus

Wer da wohl vor wem geschuetzt werden muesset?

http://www.rp-online.de/public/article/nachrichten/journal/religion/deutschland/43271

Freitag, der 9. April 2004, 15:27 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Gedanken zum Karfreitag

Auch als Atheist halte ich die Erkenntnisse historischer Forschungen - nicht aber biblische Aussagen - über die Vorgänge, die zu die Kreuzigung Jesu führten, für glaubhaft!

Auch daß religiöse Fanatiker sich mit diesem Tod ihres Protagonisten einen Märtyrer schafften, ist aus damaliger Sicht durchaus verständlich, das streben nach Vorbildern und Leitfiguren ist ja auch heute noch unverkennbar vorhanden

Als Atheist stelle ich mir nun natürlich die Frage, wer denn nun die "wahren" Schuldigen am "Gottsohnesmord" waren und da habe ich so meine Probleme mit der theologischen Auslegung der Schuldfrage.

War es Judas Ischariot der Verräter, war es Pontius Pilatus der römische Statthalter oder das jüdische Volk, das lauthals seine Hinrichtung forderte ?

Oder war all das nach christlicher Auffassung in der Tat ein von Gott "bewußt" inszenierter, intriganter Ereignisablauf, der im Interesse seiner fehlgelaufenen Menschheitsentwicklung erfolgen mußte???

So gesehen kann man natürlich nicht von "irdischen Schuldigen" sprechen, weil diese ja nach christlichem Glauben mit der Kreuzigung ein von Gott inspiriertes "Erlösungswerk" für den Rest der Menschheit vollbracht haben!

So kann man mit Fug und Recht den irdischen Verrätern und Mörden Jesu nur Dank zollen, denn ohne die Verurteilung Jesus zum Kreuzigungstot wäre ja die Menschheit nicht von ihrer Sündenlast zu befreien !

Der große Bluff an der ganzen Komödie scheint mir aber die sogenannte "Wiederauferstehung" , womit ja von einem "Sühneopfer" definitiv nicht mehr die Rede sein kann, zumal Jesus ja seitdem, sitzend zur rechten Gottes, sich seine
Feinde zu Füßen legen läßt ! Da bedarfes schon eines recht unkritischen Glaubens.

Darüber hinaus mangelt es an jeglichem logischen Zusammenhang, wie die viehische Hinrichtung des
"Gottesssohnes" Einfluß auf die "Vergebung" der sogen. Sünden einer zukünftigen, zum weitaus größten Teil nichtchristlichen, Menschheit haben kann! Hier besteht der eklatanteste Erklärungsnotstand der Christen !

Der himmlische "Drehbuchautor" des ganzen Jesusmysteriums sollte doch wenigstens einige seiner Knechte darüber inspirieren - und zwar einheitlich - nach welchen Kriterien diese dubiose "Sündenvergebung" und "Erlösung" vor
sich geht !

Holger

Freitag, der 9. April 2004, 15:26 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Orientalische Weisheit der Woche:

Ahhh, unser vorurteilsbehafteter Rassist ist wieder da!

Tötet auf deutschem Boden der Ali seine kleine Schwester ihres deutschen(Skandal !!) Freundes wegen, so ist Multikulti wohl doch nicht so ein Segen...

"Vergewaltigt auf tschechischem Boden der Hubert ein tschechisches Mädchen, so gibt es anscheinend auch unter den Deutschen Verbrecher."

Gruß,

Matze

Freitag, der 9. April 2004, 15:25 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"alles was wir dem Netz antun, tun wir uns selbst an."

Das erzähle man mal einem Spammer.

Freitag, der 9. April 2004, 14:33 Uhr
Name: Orientalische Weisheit der Woche
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Tötet auf deutschem Boden der Ali seine kleine Schwester ihres deutschen(Skandal !!) Freundes wegen, so ist Multikulti wohl doch nicht so ein Segen...

Freitag, der 9. April 2004, 03:09 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Das „In sich dasselbe“

„In welche Richtung ihr auch immer blicken mögt, ihr werdet finden, daß sich überall Ein Ewiges, Unteilbares Wesen offenbart. Jedoch ist es keineswegs leicht, diese GEGENWART zu entdecken, weil ER alles so völlig durchdringt. Wie ein König an Seiner Erhabenheit erkannt wird, wie Feuer durch seine Hitze erfahren wird, so offenbart sich der Unmanifestierte durch die Welt der Manifestation. Wird die Analyse der Substanz alles Geschaffenen weit genug durchgeführt, so wird sie die Entdeckung erbringen, daß das, was bleibt, in sich dasselbe und gleichermaßen in allen Wesen gegenwärtig ist: ER ist es, DAS ist es, welches als Reines Bewußtsein (Chetanâ) bezeichnet wird. In den Laboratorien der Universitäten und Krankenhäuser und an vielen anderen Orten auf der ganzen Welt wird Forschung verschiedener Art betrieben, und ständig werden neue Theorien entwickelt. Wenn ihr genauer über diese nachdenkt, werdet ihr erkennen, daß sie nur dazu dienen, die Existenz des Einen Alldurchdringenden Seins zu bestätigen.“ Anandamayi Ma (1896-1982)
Aus „Leben und Weisheit der Glückseligen Mutter Anandamayi Ma“, Edition Maitri Doris Schang, Lohmar, 1995, ISBN 3-931487-00-8, Seite 427

Wenn man bestimmte ausgewählte Texte aus unterschiedlichen Kulturen, verschiedenen Zeiten und verschiedenen Personen vergleicht, dann scheint sich herauszukristallisieren, daß es etwas gibt, daß man eine unendliche Einheit oder reines Bewußtsein oder unbegrenztes Bewußtsein oder auch anders nennen könnte.

Freitag, der 9. April 2004, 01:56 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Es könnte sein, das alles mit allem zusammenhängt. Bei meinen Spaziergängen durch die Literatur sind mir verschiedene Texte in dieser Richtung aufgefallen. Z.B.:

Suchst du den Frieden der Seele, mein Kind?
Dann blicke nicht auf die Fehler der anderen,
sieh vielmehr deine eigenen.
Die Welt ist nicht von dir getrennt,
lerne, sie als deine eigene zu betrachten.
Niemand ist ein Fremder,
die Welt und du - alles ist EINS.
Sarada Devi (1853-1920) kurz vor ihrem Tode

Freitag, der 9. April 2004, 01:41 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Weil
in der Erfahrung
alles zerstückelt erscheint; so glaubt man das Höchste auch aus Stücken zusammensetzen zu können. Goethe

Was Goethe hier sagt, könnte man vielleicht mit den folgenden Bild vergleichen:

Es gibt einen Ozean. Die Menschen sagen: das ist der Atlantik, der Pazifik, der Indische Ozean, die Nordsee, das Mittelmeer, der Rhein, der Nil, usw. Aber es ist eine zusammenhängende Wassermasse, ein Ozean!
Auf dem Ozean sitzen und tanzen die Wellen, hin und her, auf und ab, hoch und runter, usw.
Dieses Bild könnte man als Symbol für das Ganze ansehen. D.h. der Ozean entspricht dem Unendlichen und wir, die Menschen, Tiere, Pflanzen und alles übrige sind die kleinen und großen Wellen auf dem Unendlichen.

Freitag, der 9. April 2004, 00:18 Uhr
Name: Glaubender
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ach was, ich weiss gar nichts.

Freitag, der 9. April 2004, 00:11 Uhr
Name: Glaubender
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Die einzigen drei Worte im Neuen Testament, die Gott wirklich geredet hat:
1. Saul, Saul, was verfolgst du mich?
2. Ich bin
3. den du verfolgst.

Donnerstag, der 8. April 2004, 23:55 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Milliarden von Spreuteilchen ergeben kein Weizenkorn.

Darum:

„Wir haben Das Netz nicht gemacht, aber wir sind ein Teil des Netzes, alles was wir dem Netz antun, tun wir uns selbst an.“ Erkenntnis der Aboriginies

Was mag das Netz sein? Kann man das genauer wissen?

„Als ich mit 17 Jahren fast im Meer ertrank, sah ich mein ganzes Leben im Licht – aber anstatt als Abfolge von Ereignissen kam alles auf einmal. Damals lernte ich, daß die Zeit so, wie wir sie uns vorstellen, nicht existiert, ebenso wie die Trennung zwischen uns ... Es war eigentlich fast so, als würde es „den anderen“ gar nicht geben. Ich sage „fast“, weil ich mir meiner selbst bewußt war, aber gleichzeitig auch wußte, daß meine Bewußtheit innerhalb einer feinen Struktur lebte, die ewig und überall existiert.“ Roxanne Sumners
Aus „Im Angesicht des Lichts“ von Prof. Kenneth Ring, Ariston + Heinrich Hugendubel Verlag, Kreuzlingen/München, 1999, ISBN 3-7205-2101-X, DM 44.00, Seite 170

Ist „das Netz“ von dem die Aboriginies sprechen dasselbe wie die „feine Struktur, die ewig und überall existiert“ von dem Roxanne Sumners spricht?

Donnerstag, der 8. April 2004, 23:42 Uhr
Name: Macht
E-Mail: zum
Homepage: Nachdenken

Wer will Macht?
Sie gibt es heute zum Sonderpreis!
Man braucht nur zum Medienmogul,
Vom Volke ernannt werden!
Zum Trendsetter, Industrieoberaffen!

Der Macht fehlt die Klugheit!
Wert Macht hat ist Dumm.
Doch wem MACHT das schon etwas aus?

Andere zu kontrollieren,
Heisa, was für eine Freude!
Die eigene Dummheit anderen aufzuerlegen!
Das macht doch Spaß!

Oder etwa nicht?
Nein.
Ich hasse Macht.
Wir brauchen sie nicht.

Macht ist für dumme Menschen,
Die nicht den Argumenten zuhören,
Sondern ihren Willen durchsetzen wollen.

Nieder mit den Mächtigen!
Nieder mit der Archie!
Ein Hoch auf die Herrschaft der Ohnmächtigen!

Donnerstag, der 8. April 2004, 23:31 Uhr
Name: Verwertungsgesellschaft
E-Mail: zum
Homepage: Nachdenken

Nein! Nein! Nein!
Ich will nicht!

Ich will nicht,
Glied der Kette sein!
Quelle und Schwarzes Loch zugleich!

Ich will nicht,
In den Verwertungskreislauf eintreten!
Arbeiter und Konsument zugleich!

Ich will nicht,
Dass man mich behandelt,
Wie eine kalkulierbare Geldquelle.
Abzustoßen, falls der Gewinn unsicher wird!

Ich will nicht,
Mein Leben lang für Leute Schuften,
Die mich beherrschen wollen!
Die mich als Statistik sehen.

Ihr Kapitalistensozis
Und Kommunisten mit Schwarzen Zylindern:
Schafft wahre Freiheit, keine Ideologie!
Denkt nach, bevor ihr Politik macht!
Denkt nach, bevor ihr Wirtschaftsbosse werdet!

Wenn ihr in solchen Stellung inkompetent seid,
Dann geht besser und klaut kleinen Kindern,
Einen Lutscher!
Als Familienvätern die Arbeit!

Ich will nicht,
Für euch den Swimmingpool abarbeiten,
Damit ihr eurem Sohn zum 18. ein
Automobilem schenkt!

Ich will nicht,
Meinen Körper zerschäden,
Damit ihr Wellness erhaltet!
Ich bin auch nur ein Mensch!

Ich will nicht!
Nein! Nein! Nein!

Donnerstag, der 8. April 2004, 22:54 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Noch so viele Spreuteilchen machen kein Weizenkorn.

Darum:

Das, was immer da ist und immer schon da war, das ist das einzige, um was es sich lohnt, ein Aufhebens zu machen.
http://www.reines-sein.de/s_x1.htm

Was mag das sein? Kann man das genauer wissen?

Donnerstag, der 8. April 2004, 22:49 Uhr
Name: Terrorismus
E-Mail: zum
Homepage: Nachdenken

Es ist schon seltsam,
Da kommt bei uns in Europa ein schleichender,
wirtschaftsbasierter,
Neototalitärismus.
Er heißt Putin, Berloskoni, Bush.
Doch die Angst in der Bevölkerung
Ist der Terror.

Es ist schon seltsam,
Da greift man den Irak an,
In ein paar Wochen ist er besiegt.
Doch man schickt dort 18 Jahre
Junge Kinder
hin.

Diese Kinder, öffnen Türen mit einem
Fucking Hands up!
Und wundern sich dann über den Protest
Bei den Einwohnern dieses Landes.

Jeder Staat fandet im Raster,
Der Bürger zahl dafür das Zaster,
Und das nicht nur durch Geld.

Abhören gegen den Terror,
Das ist normal.
Festnahmen gegen den Terror,
Das ist normal.
Keine ordentlichen Prozesse gegen Terroristen.
Das ist normal.
Folter gegen Terroristen,
Das ist normal.
Hey du - ja du!
Nist du nicht auch
Einer der im Terror ist?
Ein Terrorist?

Die Regierung trauert,
um die Toten.
Doch niemand trauert über die einzige
wirkliche Verstorbene:

Die Freiheit.

Donnerstag, der 8. April 2004, 21:06 Uhr
Name: ATHEISMUS FOREVER!!!!!!!!!!
E-Mail: YEAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHH
Homepage: keine Homepage

Christen
Fristen
Ihr
Dasein

ATHEISTEN
LEBEN!!!!!!!!!!!!!!

Gästebuch-Archiv
794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren