Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Donnerstag, der 6. Mai 2004, 19:21 Uhr
Name: daniela
E-Mail: diamand7585@hotmail.com
Homepage: http://www.gifs-clipart-smiley.de

Congratulations and good luck for the future.
Thank you very much!

Donnerstag, der 6. Mai 2004, 18:09 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Holger:

Was wäre also nach dieser Erkenntnis "logischer," als sich von der verzweifelten Suche nach einem Anfang zu verabschieden und schlicht und einfach zu akzeptieren, daß der abstrakte Begriff eines Anfangs durch einen Gott im wahrsten Sinne des Wortes unsinnig ist !

Die Frage nach der Herkunft des Universums ist immer unsinnig - ob man nun glaubt, es entstand durch einen Gott oder aus sich selbst, da wir dabei in jedem Fall uns einen Ort jenseits des Universums ausdenken müssten. Wenn dieser Ort so beschaffen wäre, wie wir unser Universum vorstellen, so müsste er auch einen Ursprung haben.

Folglich ist anzunehmen, dass wir Menschen gar nicht dazu fähig sind, den letztendlichen Ursprung aller Dinge festzustellen, egal ob sie nun von Gott oder von sich selbst oder vom rosaroten Meerschweinchen kommen.

(Das schließt aber deswegen nicht aus, dass ein Gott als Schöpfer aufgetreten ist - es schließt nur aus, dass wir uns diesen Gott in anthropomorpher Science-Fiction Gestalt vorstellen können. Es beweist aber selbstverständlich auch nicht, dass es einen Gott gibt.)

Gruß,

Matze

Donnerstag, der 6. Mai 2004, 16:54 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Matze

Antichrist: #"Bei all den Diskussionen, gibt es einen gott oder nicht, wäre die entscheidene Frage zu beantworten, wer erschuf eigentlich gott?"#

Diese Fragestellung setzt voraus, daß es Jemanden(!) gegeben haben müßte, der einen Gott geschaffen hat und endet damit in einem zeitlichen und materiellen Teufelskreis, denn........wer hat diesen "Jemand" geschaffen und wer diesen wiederum usw.?

Arno Holtz hat darauf eine ironische Antwort gegeben, die aber durchaus überlegenswert ist.
"Ein jeder Pastor macht dir klar,
Gott ist gewesen eh er war !"

An dieser "ewigen" Frage enden auch alle kausalen Zusammenhänge des Determinismus über Ursache und Wirkung und führen uns in das Dilemma des Endes allen Vorstellbaren und denkbaren !

Was wäre also nach dieser Erkenntnis "logischer," als sich von der verzweifelten Suche nach einem Anfang zu verabschieden und schlicht und einfach zu akzeptieren, daß der abstrakte Begriff eines Anfangs durch einen Gott im wahrsten Sinne des Wortes unsinnig ist !

Ohne anzuerkennen Energie und Masse sind nie erschaffen worden und sind ewig vorhanden, was immer man darunter verstehen mag und wandeln sich nach Einsteins Formel e = mc˛ nach zum großen Teil erkannten und anerkannten Naturgesetzen ineinander um, können wir uns nie aus dieser Sackgasse lösen !

Haben wir einst auch die Naturgesetze erkannt, warum sich Materie in einen Zustand umwandeln kann, den wir Leben nennen, den wir sogar selbst nachvollziehen können, dann benötigen wir auch weder einen Gott, noch eine Religion !

Nichtsdestotrotz steht es natürlich jedem frei sich an der Tatsache zu berauschen, wir Menschen haben erkannt, daß wir eine Handvoll kosmischer Materie sind, die in der Lage ist, über sich selbst nachzudenken !

Es wäre aber vermessen anzunehmen, wir wären das Ende kosmischer Entwicklung, sicher sind wir nur eine "kurze" Episode" in der Fähigkeit der Materie sich selbst zu organisieren !

Gruß Holger

Donnerstag, der 6. Mai 2004, 10:37 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Adolf:

Welches Kleinkind du auch immer bist, bitte unterlasse die Benutzung deines Computers und geh raus und spiel mit deinen Freunden. Dort bist du besser aufgehoben.

Donnerstag, der 6. Mai 2004, 10:36 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antichrist:

Bei all den Diskussionen, gibt es einen gott oder nicht, wäre die entscheidene Frage zu beantworten, wer erschuf eigentlich gott?

Die Frage ist äquivalent zu - was löste den Urknall aus, als es einst weder Raum, noch Zeit gab? Beide Fragen betreffen einen äußerst transzendenten Bereich und sind höchstwahrscheinlich für uns Menschen, die wir Teil dieses Universums sind und uns vermutlich keine anderen Vortstellungen von Raum und Zeit verinnerlichen können, nie vollständig begreifbar.

Und dazu noch männlich?

Weil die Bibel in einer sehr patriachalischen Zeit verfasst worden ist.

Es gibt leider das elende Christentum, ein inhumanes Werk, voll mit Lügen und Erfindungen gespickt, wirklich ein Elend.

Das Christentum ist kein Werk.

Das dieses Christentum noch staatlcih geschützt wird, zeigt auch die eigentliche Macht des Staates.

So ein Unfug. In laizistischen Staaten (Frankreich z.B.) hat der Staat genauso, wenn nicht sogar mehr Macht.

Religion heißt Ehrfurcht haben, aber die findet man am allerwenigsten bei den Christen: z.B Bush und der Papst!

Das sind zwei aus einigen Millionen. Das würde ich mal grob eine Verallgemeinerung nennen :-).

Gruß,

Matze

Donnerstag, der 6. Mai 2004, 10:32 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Atheismus: wahrer WEG, wahre WAHRHEIT wahres LEBEN!

Atheismus ist
der falsche Weg,
falsche Wahrheit,
falsches Leben.
JESUS CHRISTUS ist DER WEG,
DIE WAHRHEIT
und DAS LEBEN.

Lasst uns doch endlich mit euren atheistischen, christlichen und sonstwie gearteten Wahrheiten in Ruhe. Es gibt keine richtige Wahrheit, sondern nur subjektiv wahrgenommene Realität.

Gruß,

Matze

Donnerstag, der 6. Mai 2004, 09:11 Uhr
Name: Maude
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Atheismus ist Für Dumme,es baut auf Lüge, Aberglaube und Gewalt,

Socki, wie oft mußt Du Dir denn das noch vorsagen?
Es wird auch durch ständiges Vorsagen nicht wahr.

blablablaatheistenblablablalügetatatagottblablablawahrheit
undwennichesnichtglaubeundnichtdiebibelfürwahrempfindeverfluchtmichdergottmitseinemjesusheiliggeistundichdarfnichtzurrechtensitzenojeojeojeojeaberfischetotschlagendarfich..........

Donnerstag, der 6. Mai 2004, 08:33 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Bei all den Diskussionen, gibt es einen gott oder nicht, wäre die entscheidene Frage zu beantworten,
wer erschuf eigentlich gott? Und dazu noch männlich?
Es gibt leider das elende Christentum, ein inhumanes Werk, voll mit Lügen und Erfindungen gespickt, wirklich ein Elend. Das dieses Christentum noch staatlcih geschützt wird, zeigt auch die eigentliche Macht des Staates. Religion
heißt Ehrfurcht haben, aber die findet man am allerwenigsten bei den Christen: z.B Bush und der Papst!

Donnerstag, der 6. Mai 2004, 06:25 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Atheismus ist
[...]
falsche Wahrheit,

Aha. Es gibt also falsche Wahrheit. Was waere dann richtige Wahrheit?

JESUS CHRISTUS ist
[...]
DIE WAHRHEIT
[...]

"Wahrheit ist die Erfindung eines Luegners." (Heinz von Foerster)

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 23:44 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: http://www.jesussiegt.de


Atheismus ist
der falsche Weg,
falsche Wahrheit,
falsches Leben.
JESUS CHRISTUS ist DER WEG,
DIE WAHRHEIT
und DAS LEBEN.
http://www.jesussiegt.de

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 23:06 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Es gibt keine Wahrheit.

Richtig!

Falsch.

Atheismus: wahrer WEG, wahre WAHRHEIT wahres LEBEN!

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 23:03 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Es gibt keine Wahrheit.

Richtig!

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 22:32 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Elzocko:

Atheismus ist Für Dumme,es baut auf Lüge, Aberglaube und Gewalt,

Atheismus per se kann weder auf Lüge, noch Aberglaube, noch Gewalt aufbauen. Es mag sein, dass es atheistische Bewegungen gibt, die die atheistische Philosophie mit Gewalt und Lügen verbreiten wollen (insb. die "Staatsatheisten").

Aber erstens trifft das nicht auf die Mehrzahl der Atheisten zu und zweitens erhebt Atheismus per se keinerlei ethische oder politische Ansprüche, sondern negiert lediglich die Existenz von Gott/Göttern. Es gibt dann zu unterscheidende atheistisch-geprägte Weltanschauungen, die dann mehr oder weniger politische oder ethische Ansprüche haben (Nihilismus, Laizismus (wobei dieser nicht atheistisch sein muss), atheistisch-geprägter Humanismus etc.)

Das Christentum hingegen kennt die Wahrheit.

Es gibt keine Wahrheit.

Das Atheisten angeblich von Christen gefoltert werden, ist eine glatte Lüge.

Beweise es. Ich kann dir hingegen genug Beweise vorlegen, dass es tausende von Menschen gab, die sich Christen nannten und Mord und Totschlag über die Welt brachten. (

Natürlich kann jemand, der das Doppelgebot der Liebe bricht, kein Christ sein - dies wäre ein Widerspruch gegen die Defintion. Aber Menschen, die sich Christen nannten und einige der christlichen Kirchen waren an Verbrechen beteiligt. Wenn du das als Lüge bezeichnest, bist du kein bisschen besser als der, den du kritisierst.

Mir sind Fälle bekannt, wo ATHEISTEN in komunistische Ländern Christen diskriminieren, enteignen, Foltern und Ermorden, weil Christen an GOTT Glauben.

Es existiert beides. Ein "Phänomen", das nichts mit Anschauung, sondern mit Grundzügen des menschlichen Wesens zu tun hat.

Vielleicht sind Menschen, die Ideologien mit Gewalt vertreten wollen, auch schlicht weg geisteskrank. Was bei der Anzahl der völlig grundlosen, durch psychische Krankheiten verursachte Gewaltverbrechen im heutigen "liberaleren" Deutschland durchaus annehmbar sein könnte - unser politisches System hält solche Leute nur von der Macht fern, vielleicht äußert sich deshalb deren Gewaltpotential in Gewaltverbrechen. Wer weiß.

Gruß,

Matze

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 22:13 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Na Du Ewig Gestriger ???

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 22:10 Uhr
Name: Adolf Hitler
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

MAN GEWÄHRE DEM DEUTSCHEN VOLK DIE TIEFSTE TREUE; UND DEUTSCHLAD WIRD DIE WELTHERRSCHAFT AN SICH REISSEN!

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 20:43 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: http://www.jesussiegt.de


Atheismus ist Für Dumme,es baut auf Lüge, Aberglaube und Gewalt,
Das Christentum hingegen kennt die Wahrheit.
Das Atheisten angeblich von Christen gefoltert werden, ist eine glatte Lüge.
Mir sind Fälle bekannt, wo ATHEISTEN in komunistische Ländern Christen diskriminieren, enteignen, Foltern und Ermorden, weil Christen an GOTT Glauben.
Das Christentum geht durch alle bevölkerungs-Schichten, Staatsmänner, Könige, Arbeiter, Direktoren.

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 19:50 Uhr
Name: Humanist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Schöne Seite. Wirklich gelungen.

Ich finde wir sollten Christen im Zweifelsfall mit unserer überlegenen Humanität von der schlimmsten Lüge der Welt befreien. Wir bauen auf Philosophie, Wissenschaft und Menschlichkeit auf, während das Christentum und seine Lakaien immer nur auf Lüge, Aberglaube und Gewalt aufbauten.

Christentum ist etwas für Dumme. Nur Atheisten kennen wirklich die Wahrheit und nur Atheisten setzen sich wirklich für den Fortbestand der Menschen ein. Wer nicht Atheist ist, kann es eigentlich auch zu gar nichts bringen. Das Ziel der Christen ist Missionierung und Diebstahl durch ihre weltweite Staatsreligion, während Atheisten die Menschheit retten wollen, aber dafür immer nur von Christen gefoltert wurden. Doch die Zeit wird kommen, wo wir alle die Christen mit ihrem totalitären Regime auslachen werden.

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 19:09 Uhr
Name: C. Bischoff
E-Mail: Redaktion@DIAKOnetz.de
Homepage: www.DIAKOnetz.de

Eine tolle Seite, ich freue mich schon auf das Forum :)

Herzlich und Gruß
C. Bischoff
Red. DIAKOnetz.de

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 18:22 Uhr
Name: Huibu
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Huibu,
Frisst seinen Schuh!

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 17:00 Uhr
Name: Tania Hauessler
E-Mail: tania.haeussler@leipert-vertrieb.de
Homepage: http//www.mein-baby-und-ich.de

Hallo, unter www.mein-baby-und-ich.de findet Ihr super tolle Artikel für Euere Kinder, und für Euch.
Von super günstigen Kindersitzen, von Geburt bis 12 Jahren- über Kindermöbel bis hin zu unter (Gesundheit & Wellness) Parfüm für Sie und Ihn.
Mit jeder Bestellung die Online bei uns eingeht, spenden wir einen Teil an hilfsbedürftige Kinder in der Ganzen Welt.
Bitte seht dies nicht als reine Werbung an, da wir vielen Menschen mit dieser Aktion helfen.
Wir wünschen Euch weiterhin alles Gute und viel Erfolg
Eurer Leipert Team

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 15:29 Uhr
Name: ofen_11111111111111111111111111111111111
E-Mail: e-mail@11111111111111,de
Homepage: keine Homepage

einstein::::::::::::::::::::::
die sonne ist kein ofen
üüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüü

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 15:28 Uhr
Name: ofen
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

einstein :
die sonne ist ein ofen

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 15:27 Uhr
Name: ofen
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

einstein :
die sonne ist ein ofen

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 15:26 Uhr
Name: nnnnnnnnnn
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

kkkkkkkkkkkkkk

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 14:07 Uhr
Name: Glaubender
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo

Was haltet ihr von folgender Hypothese?
Jesus wollte der Messias sein oder hat sich irrtuemlich dafuer gehalten.

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 12:34 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antichrist:

Elzocko und Matze unrealistisch!

Mehr kriegste aber an Kritik auch nicht auf die Reihe, wa?

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 11:45 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Antichrist ist auch Unrealistisch:::::::::

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 06:38 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Tarzan ist auch reell, Jerry Cotton, Sherlock Holmes auch! Elzocko und Matze unrealistisch!

Mittwoch, der 5. Mai 2004, 00:03 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


AN DINGLER_ANGESTELLTER.
Das DU 2 Familien-Mitglieder durch ein Autounfall verlohren hast, tut mir echt Leid.
Aber GOTT daran noch die Schuld zu geben, das halte Ich für Falsch.
Ebenso für das Leid der Welt ist der Mensch selber verantwortlich, weil Er sich von GOTT abgewendet hat.
Ich selber habe vor 30 Jahren mein ersten SOhn im Alter von 7 Monate durch eine Krankheit verloren, Frag nicht, was Ich da mit GOTT gehadert hatte, aber nun wieder alles OK mit GOTT.
Ich habe wieder zu GOTT zurückgefunden.
Ich Wünsche Dir weiterhin GOTTES SEGEN und das Du dieses Posting nochmal überdenkst.
GOTT legt uns eine last auf, aber Er hilft uns auch.

Dienstag, der 4. Mai 2004, 23:17 Uhr
Name: Dingler_Angestellter
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

An Elzocko, erst mal vorneweg, ich will hier weder dich noch jemand anders hier beleidigen, ich gebe nur meine Meinung bekannt.

Also ELZOCKO, du bist ja Christ, ich kann dir sagen, ich war mal Christ, aber wenn genügend passiert ist, wie bei mir wirtst du auch mal feststellen, das es Gott nicht gibt, denn wenn es ihn geben sollte, wieso kümmert er sich nicht um all das Leid auf Erden, das sein Unwesen treibt? Ist doch schonmal ein Beweis dafür das Es gott nicht wirklich gibt. Must du dir alles mal durch den Kopf gehen lassen ELZOCKO, dann wirst du es bestimmt auch feststellen, wie bei mir, erst nachdem bei einem Autounfall 2 Familienmitglieder von mir zu unschuld starben die noch unter 30 jahre alt waren, fragte ich mich, wo war da Gott? und seit dem glaubte ich nicht mehr, es ging einfach nicht mehr.

grüsse Dingler_Angestellter

Dienstag, der 4. Mai 2004, 23:12 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Zahlreich sind die Schmerzen derer, die einem anderen Gott nachlaufen.
PSALM 16 Vers 4a
Diese anderen Götter können in unseren Tagen Materialismus, Kariere, Leidenschaft und manch andere Namen haben.
Alleas, was wir dem LEBENDIGEN UND WAHREN GOTT voranstellen, wird zum Götzen in unserem Leben.
Der Psalmist wollte diesen anderen "Göttern" seiner Zeit nicht Dienen.

Dienstag, der 4. Mai 2004, 23:06 Uhr
Name: Matze
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antijesus:

Das ich nicht so verblendet und starr bin, wie du mir andichtest, siehst du übrigens schon daran, dass ich grundsätzlich jedes Posting von dir beantworte und von dir nicht beantwortete Fragen seperat poste.

Es wird langsam einmal Zeit, dass du da schon aus Sportlichkeit und wissenschaftlichem Argumentationsgeist eine gewisse Gegenleistung bringst!

Gruß,

Matze

Gästebuch-Archiv
808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren