Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 22:58 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Diesen Link habe Ich speziell für
mein "Freund" HERBERT FERSTL rausgesucht
http://www.leben-tod.de/unsterblichkeit.html

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 22:29 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Folgender Link führt zu der Seite von
Prof.Dr.-Ing.Werner Gitt.
http://www.jesuschristusweb.de/fragen.htm
Er schrieb einige Lesenswerte Bücher
über den Glauben und der Bibel.
––––––––––––––––––––-
Desweiteren Empfehle Ich das Buch.
DIE BIBEL IM TEST.
Tatsachen und Argumente für die
Wahrheit der Bibel.
Zu Bestellen in jeder Buchhandlung.
ISBN. 3-89397-490-3
493 Seiten.
Dieses Buch sollte sich JEDER
Bibel-Kritiker zulegen, um über die
Bibel mitreden zu können.
ÜBRIGENS.
Ich Lese grad dieses Buch.

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 22:15 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Nur weil ich nicht ewig leben will?

Lass das mal meine Sorge sein...

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 21:46 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Bist,n armer, bedauernswerter Mensch,
HERBERT FERSTL.
Man kann nur mit Dir Mitleid haben.

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 21:46 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Das Gedruckte

übt einen mächtigen Druck aus, der besondere Glaube ans Gedruckte ist einer der mächtigsten Aberglauben.
Ludwig Marcuse (1894-1971, dt. Schriftsteller) http://www.operone.de/spruch/zit/z013.htm

Das heißt:
Der Glaube an die gedruckte Bibel ist ein mächtiger Aberglauben!

@ Pseudo-Antijesus (von 19:42)
Dein Glaube an ICH WILL SIE NUR ALLE BEHERRSCHEN! ist ein mächtiger Aberglaube.

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 21:43 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Fritz,

Wollt ihr den Tod oder das Leben, entscheidet euch.

Ich habe mich laengst entschieden! Und zwar gegen ein "ewiges Leben". Ich will den "ewigen Tod".

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 21:17 Uhr
Name: Fritzigo
E-Mail: wf@inode.at
Homepage: keine Homepage

Ich glaube nicht, das hier eine einigermassen sinnvolle Diskussion stattfinden kann. Schade darum, denn ein Gegenseitiges sich als "Dumm,Blod und geistig beschränkt" beschimpfen, egal von welcher Seite, bringt wohl niemanden weiter.

Zu den angegebenen Bibelzitaten des alten Testaments brauche ich wohl nicht viel zu sagen, man kann ja beliebig Verse nach eigenen Bemessen verwenden. Nun aber ist eben dem reinen alles rein, der aber noch in der Finsternis wandelt, der wird die Finsternis überall sehen, obwohl er meint, im Lichte zu stehen.
Schon mal was vom neuen Testament gehört? Aber selbst da finden so manche genau diese Stellen heraus, die da angeblich ach so fürchterlich seien, ohne sie wirklich im inneren Sinne zu verstehen. Aber wenn es darum geht, etwas sinnvolles zu finden, dann beruft man sich eben gerne auf das "Auge um Auge, Zahn um Zahn", also somit eine biblisch begründete eigeninitiative was Vergeltung anbelangt, obwohl man es zu vergessen scheint, das dies durch das neue Testament schon längst hinfällig ist. Ja, und so werden sich jene die Zähne ausbeissen, die da Gott verleugnen, und nur eben das sehen, was in ihrem Herz herrscht. Nämlich alles andere als Liebe, Friede.
Und man "übersieht" sehr leicht die Stellen, in denen der liebe Vater die jenigen, die ihm vertrauten, mit Segen und Hilfe überschüttete.
Man übersieht eben viel Stellen, wo auch darauf hingewiesen wird, das der Herr kein Interesse an den Blutopfern hat.
Wie gesagt, so liest jeder das heraus, wohin in sein Herz trägt.
Wer Liebe hat, der wird wohl die Liebe finden, wer sie nicht hat, der findet alles, nur nicht Liebe.
Und auch vergisst man dabei, das die Menschen eben zur Zeit des AT so weit von Gott abgewichen sind, das eben nur mehr ein strenges Gesetz helfen konnte, diese so einigermassen vor dem gänzlichem Verfall zu retten.
Und das auch die Bibel nicht immer ganz richtig übersetzt wurde, und auch gewisse Stellen vorhanden sind, speziell im NT, die da ein wenig anders dargestellt sind, als sie im Ursprunge waren, obgleich dies dem inneren Sinn nichts anhaben kann. Diese Aussage ist natürlich vor allem den Bibeltreuen Christen ein Dorn im Auge.
Ich kann es nur wiederholen: Es ist zwar gut, in der Bibel zu lesen, aber was nützt das ganze lesen, die ganze an dem Buchstaben, den Wörter festhaltende, "Vers" Schleuderei, wenn man sich wenig oder gar nicht daran hält, was da steht?
Derer gibt es leider viele, die als vermeintliche Christen umherziehen, aber wenn es ums Handeln geht, davon wollen diese nichts hören. Dennoch darf man aber die waschechten Christen dabei nicht vergessen, die es gibt.

nun zu etwas anderem: Heute habe ich in den Nachrichten gehört, das irgendwo in Deutschland ein paar Jugendliche eine schwangere Frau, vermutlich Türkin, brutal zusammengeschlagen haben. Ich habe leider nicht alles genau gehört, aber soviel steht fest, das das Kind dabei tödliche Verletzungen abbekommen hat.
Waren dies wohl Christen, die eine solche Tat vollzogen haben? Wen dem so wäre, wäre es natürlich nicht zu begrüssen. Aber es waren bestimmt keine.

Und ist es nicht auch spez. in Schule, bei Arbeit so, das man solche, die wenig oder gar nichts von Raufereien,Disco,Alkohol Rauchen halten, und vielleicht auch noch von Jesus reden, mit dem grössten Vergnügen sozusagen Hänselt, und ihnen das Leben schwer machen will?
Da frage ich mich, wo die so viel angepriesene Toleranz bleibt.
Oder wenn jemand ein wenig anders ist, irgendeine körperliche "Annomalität" hat, ja da ist es wohl für viele lustig, diesen auszuspotten. Ob es der verspottete wohl auch so sieht? Vielleicht mag es einige geben, denen es egal ist, aber es gibt sicher welche, die da sensibler reagieren, und manchmal sogar sich das Leben nehmen wollen. Ist dies dann wohl lustig, ja, dann wohl will wieder jeder sagen, es war ja nur Spass. Doch der Spass geht oft soweit, das man rohe Gewalt anwendet, ja sogar vielleicht mit Messer auf jemanden los geht, weil er anders ist, und in das so heile Bild der Welt nicht zu passen scheint.
Also, ich finde dies alles andere als lustig. Und dies sind auch manchmal Folgen der grenzenlosen Toleranz.

Und da frage ich mich wieder, ob ein weiteres Lesen und Meinungen Kundgeben hier in diesem Gästebuch wohl eher sinnlos ist, auch wenn sich ev. so manche sagen können, das ich kein Verlust für das Gästebuch bin. Gut, weiter so, aber ich kann damit leben, bin aber dennoch traurig über eine gewisse Finsternis, die da in manchen zu herrschen scheint.

Und ich frage mich, wie viel hier wohl sind, die da in gewissen Fällen auch zu härteren Massnahmen greifen würden.

Dies sollte wohl jedem zum Nachdenken anregen, doch nützen wird es wahrscheinlich eh wenig.

An Goethe,Schiller, Nitschze usw ja, da nimmt man sich ein Beispiel. Um so mehr natürlich, je mehr er in der Welt angesehen ist. Aber wenn man da "nur" mit Jesus kommt, der da mehr als die Welt geben kann, da verziehen so einige ihre Nase, und weisen jedem, der an diesen Worten Wahrheit findet, die geistige Beschränktheit zu. Ja, Jesus redet nicht so, wie die Welt es gerne hätte, und deshalb will man nichts davon hören, kostet es ja doch viel Arbeit, in seinen Wegen zu wandeln.
Und ich weiss nicht, wer da mehr beschränkt sein könnte. Diejenigen, denen an der Liebe und Weisheit des Schöpfers alles liegt, oder die, die da meinen, die Welt ist das, was sie zu sein scheint. Die Welt und das Irdische Leben vergeht, nicht aber die Worte, die Jesus gesprochen hat.
Wenn aber jemand dem Vergänglichen mehr Wert bei misst, als dem Ewigen, na, jedem das seine.

Warum wachet ihr schlafenden denn nicht endlich auf, zu eurem eigenen Heile? Wie lange noch wollt Ihr dem allmächtigen Gott trotzen? Es wird der Tag kommen, und er ist schon da, wo ihr erkennt, wer da der Herr alles Lebens ist. Und seine Nähe kann nur der ertragen, der das gleiche Liebefeuer hat, wie er, ansonsten er vom Feuer verzehrt werden könnte. Darum ereifert euch in der Liebe, was ist den so schlimm daran?
Der Herr hat kein wohlgefallen am darben seiner Kinder. Er redet zu jedem, aber viele verstopfen die Ohren, und wollen nicht hören, verschliessen die Augen, und wollen nicht sehen.
Wacht auf, ja, erwachet doch endlich aus eurem tiefen Schlafe. Was ist euch den lieber? Mit dem allmächtigen Gott oder mit dem lieben Vater in Bekanntschaft zu treten?
Wenn ihr kleinen Erdenwürmchen aber mit der Macht Gottes lieber streiten wollt, ja dann soll es so sein, aber wer kann dagegen antreten, wer wird da wohl gewinnen?
Habt ihr alles, was ihr habt, aus euch? Oh, ihr blinden Narren, nichts habt ihr aus euch selbst! Alles, was ihr zu haben scheint, ist ein Geschenk des barmherzigen Vaters, aber ihr verschmäht es, im vermeintlichen Glauben, es sei euer Eigentum.
Der Vater will euch allen das Leben geben, ihr aber wählt den Tod, im Glauben, es sei das Leben. Ach ihr Blinden, und Tauben, was noch, was, muss alles da geschehen, bis ihr sehend und hörend werdet?
Wie oft hat er jeden getragen, ohne das es jemand merkte, wie oft sendete er seine Propheten unter das Volk, um die Menschen vor ihren Verfehlungen abzuhalten. Aber was macht ihr? Ihr verschmäht seine Liebe! Oh ihr Toren, wann werdet ihr wohl die Herzen zum Herrn erheben?

Doch wollt ihr weiterleben, wie bisher, so steht euch es frei. Denen, die noch durch so manche Leidige Erfahrungen geprüft und geläutert werden, denen ist der Herr noch nicht ferne. Aber wehe denen, die da keine Prüfungen und Leiden mehr ihr eigen nennen, denen es da scheinbar besser ergehen mag, als denen, die Gott für sich bereiten will, da ist Gott ferne, und da hilft wohl nur mehr eine radikale Umkehr.

Lest einmal die Bibel genauer durch, wie sehr der Herr seine Barmherzigkeit zeigte, und wie oft er vor dem Falschen ermahnen lies. Aber liest auch, was mit denen Geschah, die da meinten, man brauche diesen Gott, seine Weisungen nicht! Aber nicht deshalb geschah es, weil es Gott so wollte, sondern die Menschen es im Missbrauch ihres freien Willen so wollten!
Niemand ist für ewig verloren, und wird vom Herrn in die Hölle geworfen, die Menschen bereiten sich ihre eigene Hölle zu, und manchen scheint es da wohlgefälliger zu sein, als in der überaus seligen gottgefällígem Himmelswelt.

Kehrt um von euren falschen Wegen, und der Herr kommt euch in aller Liebe entgegen, und ihr werdet erkennen, um wieviel mehr dies als alles auf der Welt wert ist.

Wollt ihr den Tod oder das Leben, entscheidet euch.

In der Liebe des einen Vaters schreibend,

grüsst Fritz

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 21:07 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Je mehr man sich mit der Bibel beschäftigt,
desto klarer wird es, das die Bibel
das von GOTT INSPIRIERTE WORT ist-
und bleibt.

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 21:05 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Atheismus benoetigt nichts.
Theismus benoetigt GLAUBE = geistige Lebenshilfe.

Ergo ist der Atheist derjenige, der sich durch keine geistige Kruecke einschraenken laesst.

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 20:44 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Nööööö HERBERT FERSTL
Der heisst
ATHEISMUS

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 20:42 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

So krabbelt jeder in sein Käfig-

Dein Gefaengnis-Kaefig heisst Christentum!

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 20:35 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


ANTIJESUS
kann noch nicht mal sich selber Beherschen.
will aber andere Beherschen.
Hehe

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 19:46 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


LOOOOL Antijesus

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 19:42 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich liebe euch doch alle! Ich liebe alle Menschen! ICH WILL SIE NUR ALLE BEHERRSCHEN!

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 19:35 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Lustige Käfig Krabbelei hier.
Der eine krabbelt in den Käfig
der andere in jenen Käfig.
So krabbelt jeder in sein Käfig-

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 19:32 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


ANTIJESUS
In welchen Käfig Krabbelst Du herum ?????

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 18:16 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Geistiges Wachstum?!

„Das Genie sowohl als der recht gute Kopf sucht sein Gebiet ins Unendliche auszudehnen.“
Goethe (1749-1832, Dichter) http://www.operone.de/spruch/zit/z013.htm

Bei Christen ist das anders. Die wollen lieber verstockt in ihrem christlich-geistigen Käfig herumkriechen.

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 18:07 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


AN BEOBACHTER 2´
Stimmt, Jeder Esel ist Klüger als
zum Beispiel HOLGER, ANTIJESUS óder
der Ehemalige Christ HERBERT FERSTL
der nun meint, GOTT nicht Scotty
lästern zu müssen.
Anscheinend herrscht hier im
Gästebuch auch schon
CHRISTEN-VERFOLGUNG.
Und das in Deutschland 2004.
Die Postings beweissen es.
Schade, hätte von euch alle
MEHR TOLERANZ erwartet.
Warum werden nicht HERBERT FERSTL
seine Gotteslästerliche Postings
widerholt ?????????????????????????????
HIER GIBT ES AUCH NOCH ANDERE
HECKENSCHÜTZEN, siehe Posting von
15,11 Uhr das HOLGER schrieb.
Eben WEIL Ich viel die Bibel Lese,
kenne Ich mich darin so gut aus,
im Gegensatz zu HOLGER zum Beispiel.
––––––––––––––––––––-
Mehr Bibel Lesen, HOLGER.
––––––––––––––––––––-
Humanismus und Atheismus macht
noch Blöder.

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 17:35 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Jeder Stoff

führt an jedem Punkt ins Unendliche.
Hugo von Hofmannsthal (1874–1929, österreichischer Dichter)

Das heißt:
Dieses Zitat sollten die Christen mal ihrem Jesus unter die Nase halten!
Damit er von seinem hohen Roß wieder herabsteigen kann!

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 15:45 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Weiter "Inspirationen" der "lieben Vaters" im Himmel, des GRÖFAZ !!!

Gott: "So will ich das Land wüst machen, daß eure Feinde, die darin wohnen werden, sich davor entsetzen. Levitikus 26.32

Denn du Herr, hast die Stadt zum Steinhaufen gemacht, die feste Stadt, daß sie in Trümmern liegt, die Paläste der Fremden, daß sie nicht mehr eine Stadt seien und nie wieder aufgebaut werden.
Isaiah 25.2 "

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 15:32 Uhr
Name: Klaus Mending
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ich, Klaus Mending alias ELZOCKO,

bin religiöser Fundamentalist und Mitglied der Freikirche in Alfeld !
Ich liebe nach christlichem Vorbild meine Nächsten wie mich selbst und vertrete hier im GB die Auffassung meiner freikirchlichen Gemeinde!

Ich habe meine christliche Gesinnung mit folgenden Beiträgen zum Ausdruck gebracht,
wovon sich jeder überzeugen kann.
Diese Beiträge sind wirklich von mir, als Christ beleidige ICH niemanden !!!

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 13:32 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Nur Kindlich naive Menschen, so wie
Dumm Herbert Ferstl zum Beispiel
Glauben lieber was in der zeitung steht"

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 12:38 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"HERBERT FERSTL
sollte mal zum Psychiater gehen und
sich auf seinen "Geisteszustand"
untersuchen
lassen.
Wuhahahahahahahahaha "


Dienstag, der 7. Dezember 2004, 12:31 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

"Nöööö HERBERT FERSTL,
DU bist Strunzdumm.
Das beweißen immer wieder
deine Hirnlose "Postings" "

Wie spricht der Hund ....Verzeihung der Christ....so spricht der Christ, s. o. !_

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 15:19 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Heckenschütze zockel: (als Holger getarnt )
"Sagte Ich schon mal das ich auch
ein GRÖFAZ BIN ?????????????????"

Nein ein GRÖFAZ (größter Feldherr aller Zeiten!!!) kann doch nur der "liebe Vater" im Himmel sein....kommt mit Morden noch vor Hitler........die Bibel lügt doch nicht !!!!!

Mal Bibel lesen zockilein ! hi hi hi hi

2. Mose 15, 1/3
"Ich will dem Herrn singen, denn er hat eine herrliche Tat getan; Roß und Mann hat er ins Meer gestürzt!
Der Herr ist der rechte Kriehgsmann. Herr ist sein Name". -

Mal Bibel lesen zockilein.... wennst das kannst!!! :-)))) ha ha ha ha

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 15:11 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Heckenschütze zockel: (als Holger getarnt )

"Sagte Ich schon mal das ich auch
ein GRÖFAZ BIN ?????????????????"

Nein ein GRÖFAZ (größter Feldherr aller Zeiten!!!) kann doch nur der "liebe Vater" im Himmel sein....kommt mit Morden noch vor Hitler........die Bibel lügt doch nicht !!!!!

Mal Bibel lesen zockilein ! hi hi hi hi

2. Mose 15, 1/3
"Ich will dem Herrn singen, denn er hat eine herrliche Tat getan; Roß und Mann hat er ins Meer gestürzt!
Der Herr ist der rechte Kriehgsmann. Herr ist sein Name".

Mal Bibel lesen zockilein.... wennst das kannst!!! :-)))) ha ha ha ha

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 14:56 Uhr
Name: beobachter 2
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

jeder esel ist klüger.

Dienstag, der 7. Dezember 2004, 14:53 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Christentum macht blöd: sieh elsockoleinchen!

Gästebuch-Archiv
904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren >