Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 17:16 Uhr
Name: Fritzigo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Antijesus:

das alte Lied, entweder sieht jemand nur schlechtes, oder nur gutes. Wo bleibt der Realismus?

Gleich logisch ist die Aussage: Alle Ausländer in Deutschland, Österreich usw., sind Verbrecher, weil es einige gibt, die sich nicht anpassen wollen. Also weg damit?

Ebenso urteilen so manche Frauen über Männer, und auch umgekehrt, ein paar mal an die oder den Falschen geraten, also gilt: Alle Männer/Frauen sind gleich.

Also, ich komme nicht hinweg, dies als ein wenig engstirnig Argumentiert zu sehen.

Es gibt nicht nur Schwarz und Weiss, sondern viele Abstufungen, viele Farben.

Doch eine traurige Tatsache ist es wohl, wie viel Leid eben gerade die vermeintlichen Christen verursacht haben. Oder war es nicht mehr die Kirche, unter christlichen Deckmantel?

Die dem Volk bei Strafe verbot, die Bibel selbstätig zu lesen, aus Angst, man könne ihre Machenschaften und Lügen durchschauen?

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 17:05 Uhr
Name: Fritzigo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@Antichrist
Wenn in einem Buch ein paar Fehler sind, der Rest aber dennoch spannend und informativ sind, wirfst Du dann gleich das ganze Buch weg?

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 17:04 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Mir geht es nicht darum, jemanden zu missionieren oder die Christen höher als andere zu Stellen, ich finde es nur unsachlich, intolerant, inhuman usw. wie diese Seite ohne Grund das Christentum und andere Religionen angreift und beleidigt.

Ist es eine Beleidigung, wenn man folgende Tatsachen aufzählt?:

- Das Christentum hat in seiner 2000jährigen Geschichte über 100 Millionen Tote produziert (Juden, Indianer, Andersdenkende, Sachsen, Afrikaner, Heiden, usw.).

- Das Christentum pflegt Machtgier seit 2000 Jahren.

In meinen Augen hat sich das Christentum disqualifiziert.
Man kann es mit dem besten Gewissen auf den Misthaufen der Geschichte entsorgen!

Ich war Christ. Fünfunddreißig Jahre habe ich gebraucht, um das Christentum zu durchschauen. Christentum ist geistiger Nebel. Man sollte den Menschen helfen, das Christentum in weniger als 35 Jahren zu durchschauen.

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 17:02 Uhr
Name: Fritzigo
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Speziell für Herbert,

Der Tod, den Du Dir da zu wünschen scheinest, ist kein Tod, wo man aufhört zu sein, den das wäre wohl für manche das beste, sondern es ist das, was Jesus mit "da wird ein Heulen und Zähneklappern" sein, meinte.
Jeder wird nach dem leiblichen Tod dort sein, wohin in sein Herz (seine Liebe) führt.
Wobei jetzt wieder ein Einwand besteht, warum ich dies wohl zu wissen scheine, und ob dies nicht nur meine pers. Ansicht, mein Glaube wäre.
Irgendwann werden wir es wohl erfahren, ob ich mich da täusche, oder ob das die Wahrheit ist.

Und nun für Holger,

Wenn Du nicht die Bibel mit dem Herzen liest (ja, wie kann man den mit dem Herzen lesen?) wirst Du wohl schwer dahinterkommen, was das Wort Gottes wohl bedeutet.
Dann geht es Dir so, wie einer, der von Elektronik keine Ahnung hat, und ein Fachbuch darüber liest, voll mit Technischen Ausdrücken. Da wird es wohl schwer sein, etwas zu verstehen, erst, wenn Du Dir das Wissen aneignest, dass dazu nötig ist, dann wird es Dir schon klarer werden.

Es wurde niemand für seine Hölle geboren, sondern einzig und allein, das er sich den Weg zum Himmel bereite, aber die Menschen in ihrer Blindheit halten die Hölle für den Himmel.

Denket daran, warum Jesus gerade die Sünder aufgesucht hat, und was er denen sagte, spez. Maria Magdalena (was natürlich wiederum von vielen etwas anders ausgelegt wird, aber wie wir ja schon wissen, jeder sieht das, was er ihm Herzen trägt)

"Weil Du mir so viel Liebe gezeigt hast, sind dir Deine vielen Sünden vergeben" sprach der Herr zu Maria M. wobei eine Liebe dabei gemeint war, die nichts mit dem zu tun hat, was so einige darunter verstehen.

Jeder ist willkommen, im Reiche des Vaters, und seien seine Sünden noch so zahlreich, die Liebe wird sie reinwaschen.

Na, die Antworten kenne ich schon, die da lauten: Wieder so ein Quatsch, das er da schreibt.

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 16:47 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Das Christentum beleidigen? Halt mal!
Das Christentum ist eine Beleidigung für die Menschheit. Wenn 1 Drittel der bibel falsch ist, dann sind doch genügend Zweifel vorhanden. Und das reicht! Oder glaubt jemand einem Lügner?

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 16:11 Uhr
Name: TCA
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

ARNO IST EIN ARSCHLOCH

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 16:05 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Hallo Marcus

"es ist nicht gerade fortschrittlich, wenn man die Möglichkeit einer Existenz von etwas, dessen Nichtexistenz nicht bewiesen ist, gänzlich ausschließt."

"......die Möglichkeit einer Existenz von ETWAS , dessen Nichtexistenz nicht bewiesen ist......."

ETWAS ist per se grundsätzlich und nicht nur möglicherweise existierendes !

Dessen "Nichtexistenz" als nicht bewiesen anzusehen ist als Paradoxon eine sinnlose Behauptung, ein semantischer Widerspruch !
Außerdem bedeutet "Nichtexistenz als nicht bewiesen" eine doppelte Verneinung, somit eine bewiesene Existenz !

Nun hätte ich natürlich aufgrund der komplizierten Definierbarkeit eines Beweises von dir gern gewußt,
Was würdest du denn als "Beweis" anerkennen ?

Und wenn ich dich noch ernst nehmen soll, dann erspare mir als Atheisten solche für mich kindischen und kategorischen Behauptungen wie :

"Gott ist unser aller liebender Vater und Schöpfer, der möchte das es uns gut geht, dass wir mit ihm in Kontakt bleiben "
Oder kannst dus "beweisen"?

Oder hast du meinen Eintrag an Fritzigo nicht gelesen: "Ein Glück, daß unser Gott ein Gott der Liebe ist !"
Ihm hats da offensichtlich gleich die Sprache verschlagen !

Gruß Holger

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 15:58 Uhr
Name: Marcus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

ach so, für das lila einhorn gibt es keine Hinweise, für Jesus unzählige Hin- und Beweise.
Deshalb zieh ich Jesus dem lila einhorn vor :-)

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 15:57 Uhr
Name: Marcus
E-Mail: marcushase@hotmail.com
Homepage: keine Homepage

Es ist altbekannt (siehe z.B. Deschners "Abermals kraehte der Hahn"), dass mindestens 1/3 des NT nachtraeglich eingefuegt, respektive gefaelscht wurde.

Machst Du dir dann keine Gedanken, worauf die bis zu 2/3 nicht gefälschten Schriften des NT beruhen? Ich meine, wenn man davon ausgeht, dass fast 2/3 nicht erfunden sind, muss man doch an Gott glauben..

Mir geht es nicht darum, jemanden zu missionieren oder die Christen höher als andere zu Stellen, ich finde es nur unsachlich, intolerant, inhuman usw. wie diese Seite ohne Grund das Christentum und andere Religionen angreift und beleidigt.

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 15:47 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Es gab keinen gott, es gibt keinen gott und es wird auch keinen gott geben. Amen.
Alles andere sind müde Behauptungen, gepaart mit Lügen und einer unglaublichen Frechheit. Man hat
Millionen Menschen getötet, weil sie nicht glauben wollten, was man ihnen da vorlog. Man sollte auch daran denken, daß das Reichskonkordat von 1933 noch seine volle Gültigkeit hat, von den Kirchen bis heute kein einziger Krieg verhindert wurde und das mächtige Christentum keine einzige Hungersnot unterbinden konnte. Mächtiger gott?
Einfach nur zum Kotzen!
Es ist meine höchste menschliche Pflicht, das Christentum nur madig zu machen. Es steht ihm keine anderer Verdienst zu. Und siehe da, kein gottle, nackter jesus am kreuz oder Greisi papst kann dagegen etwas unternehmen.
Stinkefinger hoch!

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 15:36 Uhr
Name: busen
E-Mail: tobiasb@gmx.net
Homepage: http://www.busen.de.tc

Thanks! I enjoed the time on your site! Sincerly yours, with .......

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 15:36 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

es ist nicht gerade fortschrittlich, wenn man die Möglichkeit einer Existenz von etwas, dessen Nichtexistenz nicht bewiesen ist, gänzlich ausschließt.

Warum GLAUBT ihr dann nicht an das LILA EINHORN, so wie ich?

LOOOOOOOOOOL!

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 15:28 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Es ist altbekannt (siehe z.B. Deschners "Abermals kraehte der Hahn"), dass mindestens 1/3 des NT nachtraeglich eingefuegt, respektive gefaelscht wurde. Das tut "unserem Feindbild" keinen Abbruch. Im Gegenteil. Es zeigt das reale Gesicht des Christentums. Und was bitte sehr sollte man als "waschechter Christ" noch bedingungslos GLAUBEN, wenn man sich nicht mehr sicher sein kann, was letztlich noch original im NT ist? (siehe auch Luedemann: http://wwwuser.gwdg.de/~gluedem/eng/betrug.htm).

Neee, auf solchen GLAUBEN kann ich dankend verzichten. Vor allem hat mich noch kein GLAEUBIGER davon ueberzeugen koennen, wieso ich ueberhaupt GLAUBEN sollte, wenn, wie Du es ausfuehrst... : "Natürlich benötigt man keine Bibel, um ein guter Mensch zu sein. Man muss auch nicht Christ oder sonst ein Gläubiger sein um gut zu sein."

Warum also sollte ich GLAUBEN? Doch nicht deswegen?
Hilfs- und Opferbereitschaft, Vergebung, Gemeinschaft, eingestehen eigener Verfehlungen usw. Das ist, was ich meine und das ist auch das Fundament des Christentums.

Dazu haette es evident 2.000 Jahre Zeit gehabt. Zudem sind diese Dinge keine Erfindungen des Christentums. Denn wenn es so waere, waeren Christen tatsaechlich "die besseren Menschen".

Gott ist unser aller liebender Vater und Schöpfer, der möchte das es uns gut geht

Danke, mir geht es allerbestens. Mir fehlt es an nichts.

es ist nicht gerade fortschrittlich, wenn man die Möglichkeit einer Existenz von etwas, dessen Nichtexistenz nicht bewiesen ist, gänzlich ausschließt.

Diese Aussage mag zutreffen. Doch mein irdisches Dasein auf eine Vermutung aufzubauen, halte ich, zumindest fuer mich, voellig inakzeptabel. Da halte ich mich doch lieber an (die) Realitaeten; und da kommt ein Gott nun mal nicht vor.

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 15:04 Uhr
Name: Marcus
E-Mail: marcushase@hotmail.com
Homepage: keine

Hallo Holger,
endlich komm ich mal wieder dazu Dir ein wenig zu antworten:

Natürlich benötigt man keine Bibel, um ein guter Mensch zu sein. Man muss auch nicht Christ oder sonst ein Gläubiger sein um gut zu sein. Wer behauptet das denn?? Doch nicht die Christen. Ich nehme das NT schon ernst, bin aber natürlich nicht Bibeltreu. Kann ich ja gar nicht sein, wir wissen ja alle, dass einiges auch im NT nach Lust und Laune von Menschenhand dazu gedichtet wurde. Was viele Atheisten nicht wahrhaben wollen (und zwar deshalb, nicht, weil sie sonst ihr Feindbild einbüßen müssten, oder keine gute Rechtfertigung mehr hätten, nicht gläubig zu sein) das es also nicht aufs wortwörtliche in der Bibel ankommen kann, sondern auf den Gesamtkontext. Und der ist beim NT nun mal Nächstenliebe, Hilfs- und Opferbereitschaft, Vergebung, Gemeinschaft, eingestehen eigener Verfehlungen usw. Das ist, was ich meine und das ist auch das Fundament des Christentums. (Beim NT kann man außerdem erstaunlicherweise eine Menge geschriebenes selbst nach über 1900 Jahren noch wortwörtlich nehmen).

Gott ist unser aller liebender Vater und Schöpfer, der möchte das es uns gut geht, dass wir mit ihm in Kontakt bleiben und wir uns untereinander verstehen. Ähnlich einem „irdischen“ Vater mit seinen Töchtern und Söhnen.

Ich bleib dabei, und da halte ich es mit der Wissenschaft: es ist nicht gerade fortschrittlich, wenn man die Möglichkeit einer Existenz von etwas, dessen Nichtexistenz nicht bewiesen ist, gänzlich ausschließt.

Gruss,
Marcus

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 14:22 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Elzoro, ich wußte es, Christentum ist dumm und macht auch dumm und man bleibt es auch! Amen!!

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 14:03 Uhr
Name: busen
E-Mail: theo12@web.de
Homepage: http://www.busen.de.tc

http://www.busen.de.tc Hallo, hier ist Karl aus Köln. Eure Webseite gefällt mir sehr gut; schön zu sehen, dass sich jemand mit seiner Webseite so viel Mühe gegeben hat.

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 13:29 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


ANTICHRIST, Quatsch.
GOTT lacht über die Ungläubigen.

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 13:26 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

na ja, gottle hat schwarzen Humor, sonst hätte er Elsocko nicht auf die Welt gebracht. Unbefleckt!

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 13:18 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


HERBERT FERSTL
Auf welche IQ kommste ?????????????
Sicher nicht über 30 IQ
Deinen Postings nach zu Urteilen.

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 13:11 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Wenn HERBERT FERSTL Denken könnte,
hätte Er sich nicht von GOTT
(nicht Scotty) abgewendet und nun
meint GOTT spotten zu müssen.
Looooooooooooooooooooooooooooooooool

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 13:08 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


ANTICHRIST
Logo gibt es GOTT.
Denn sonst würde es keine Menschen,
keine Natur, keine Tiere, keine Erde
geben die GUTT SCHUF.
Folgendes steht in der Bibel.
Aber der im Himmel wohnt, lachet
ihrer, und der Herr (GOTT)
spottet ihrer.
PSALM 1 Vers 4
Aber der Herr lacvhet sein, den Er sieht
das sein Tag kommt.
PSALM 37, Vers 13.
Aber Du, Herr, wirst ihrer Lachen
und aller Heiden Spotten.
Psalm 59, Vers 9.
Somit ist es widerlegt das GOTT
keinen Humor habe.
Es ist NICHT Gottes Schuld, wenn der
Egoistische Mensch sich von GOTT
abwendert und lieber Böses tut.

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 12:57 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Kacke und Kirche fängt beides mit "K" an!

Richtig! Und fuer Legastheniker wie Socke Klauben ebenso...

LOL!

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 12:54 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Socke,

Die meisten Menschen GLAUBEN lieber
den Lügen der Welt...

...anstatt selbst zu Denken. Darum gibt es soviele GLAEUBIGE!

Wuahahahahaha...

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 12:46 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Die Baracke in der Hackelmasch steht dem Stall von Bethlehem in nichts nach. So muß es vor 2000 Jahren auch schon vor der Tür ausgesehen haben.
Wie soll da auch Jesus oder gottle trockenen Fusses hineinkommen. Ach ja, kann ja schweben!!!

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 12:39 Uhr
Name: Belly Ring
E-Mail: baidu70@mail.ru
Homepage: http://www.hosting.baidu.ru/

</textarea>

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 12:33 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Dann betest du tatsächlich, Elkacko?

Gäbe es einen gott, dann gäbe es gar keinen Atheismus, keinen Antichristen und keine Gotteslästerung oder Christentumverachtung.

Kacke und Kirche fängt beides mit "K" an!
Ist das nicht eine seltsame "göttliche" Fügung?

Lachen ist gesund. Leider hat laut Bibel weder der Jesus noch sein Papa einmal laut gelacht.

Gottle hat immer nur geflucht. Und für "Sex" hatte
er auch überhaupt nichts übrig, wo er doch seltsamerweise diese schöne Erfindung den Menschen angedeihen ließ!

Und die fröhlichen Atheisten und Antichristen sind einfach nicht auszumerzen.
Schwaches gottle, es braucht mal`n ordentlichen
Dönner oder Hamburger von McDonald. Von jammerigen Gebeten kann man ja nicht leben.

Und, E., deine Gebete werden aber auch gar nicht erhört. Na ja, von jenem Thron auch ist das ganz schön beschissen!!

hi, hi, hi, ha, ha,ha, ho, ho, ho!

Mittwoch, der 8. Dezember 2004, 11:44 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Keine Ahnung.
Hitler soll angeblich ein
NEUES TESTAMENT in der Jackentasche gehabt
haben

Gästebuch-Archiv
906 | 905 | 904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren >