Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 13:33 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

4. Christentum ist die abartigste,
unmenschlichste, verlogenste, mit staatlicher
Unterstützung eingerichtete Institution, die
es je auf Erden gab. Es ist keine Religion!

Richtig - es ist eine einzige Horror-Show!

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 13:31 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Lieber ein "Religiöser Narr" als ein vor Hass
triefender HERBERT FERSTL.

Ich hasse nicht - ich toleriere GLAEUBIGE, auch wenn ich sie wegen ihres Scottys-GLAUBENS verachte!

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 13:29 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Die Bibel ist KEINE ANGEBLICHE SCMIERER-
KOMÖDIE...

Die selbst Bibel nicht - aber der Inhalt!

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 13:28 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Bei Opel werden 10.000 Jobs gestrichen...
Bei Quelle-Karstadt kippeln laxe 30.000 Jobs...
Bei Daimler...
Bei INA-Kugellager...
Bei VW...
Bei Siemens...
Bei den Banken...
etcpp.

Fuer wie doof werden die Politik-GLAEUBIGEN Buerger eigentlich gehalten? Und die sind ganz schoen doof, wenn sie noch an dieses System GLAUBEN. Dummheit ist eben nicht auszurotten, also muss man sie ausnutzen. Nichts anderes geschieht im Kapitalismus!

Ob die alle, die ihre Arbeit verlieren nicht "brav" waren? Scotty liebt doch angeblich alle Menschen!

LOL!

Fuer was sollte ein Scotty gut sein, wenn er nicht da ist, wenn man ihn braucht? Der eigentlich nie da ist, weil es ihn nicht gibt!

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 13:18 Uhr
Name: bernd
E-Mail: bernd1234@aol.com
Homepage: http://www.heimarbeit4u.de.tc

Schöne Seite, weiter so !!!

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 13:17 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


WERNER
Danke für die "Blumen".
ich geb se Dir aber zurück.
gg

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 13:10 Uhr
Name: Werner
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Elzocko ist blöder, als die Polizei erlaubt:

Atheismus, Kommunimus und Humanismus sind

k e i n e R e l i g i o n en !

Möge gott doch endlich mal den heiligen Geist in dich hineinscheißen!

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 13:09 Uhr
Name: Marcus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Holger,
ich hab schon bewußt von Hinweisen und nicht von Beweisen geschrieben. Über die Hinweise schreib ich Dir mal ausführlich von Zuhause aus, wenn Du magst, in der Arbeit hab ich nicht die Zeit dazu. Jetzt nur kurz zwei Beispiele. 1. Jesus hat gelebt und muss etwas getan haben um so berühmt zu werden das Christengegner wie Tacitus, Soedon, Josephus, Thallus und eine Hand voll weiterer antichristlicher Historiker ihn erwähnt haben . 2. Es gibt zigtausende von kanonischen und nicht kanonischen Schriften über Jesus, die kommen nicht alle von irgendwoher.

Da hab ich mal ne Frage an Dich. Was glaubst Du, was um alles in der Welt kann den die Ursache dafür gewesen sein, dass kurz nach Jesus Kreuzestod (der schlimmsten und schmählichsten aller Strafen damals) Menschen alles Aufgaben(Haus, Familie, Job usw) und in die Welt hinaus zogen um von Ihm zu lehren. Obwohl Sie als Anhänger eines gekreuzigten natürlich davon ausgehen mussten, selbst hingerichtet zu werden (was auch mit allen Jüngern der ersten Stunde geschah)? Was bewog erwachsene Juden wie z.B. Paulus, die Jesus nicht gekannt haben, ihre seit Kindheit an von allen Seiten eingetrichterte Religion einfach über den Haufen zu werfen um von einem gekreuzigten zu Predigen (dessen Anhänger er [Paulus] vorher gejagt und ermordet hat??usw Da würde mich Deine Meinung schon sehr interessieren.

Da haben wir aber Glück gehabt, daß Gott ein Gott der Liebe ist !!

Ganz netter Text. Aber warum so pessimistisch. Warum schreibst Du nicht auch über die schönen, tollen Dinge des Lebens. Alles Gute ist Zufall, alles Böse hat Gott zu verantworten? Das wäre doch zu einfach. Du selber schriebst, Du hast ein tolles Leben. Geht mir genauso. Und doch haben wir beide auch bestimmt schon verdammt schwierige Zeiten im Leben gehabt. Und es werden noch viele Tragödien kommen, trotzdem finden wir unser Leben überwiegend schön. Und da stimmen uns alle, die nicht vorhaben sich umzubringen, zu. Wie ich schon geschrieben habe, manche Dinge mögen uns schlecht vorkommen, sind es aber nicht. Für vieles haben wir keine Erklärung, müssen wir doch aber auch nicht, oder? Ich bin der Meinung das nichts auf dieser Welt absolut Sinnlos geschieht. Manche Menschen müssen einen großen Verlust hinnehmen und merken dabei, wie sehr sie von anderen Menschen gestützt und unterstützt werden, haben also im Endeffekt einen größeren Gewinn usw. Das meiste Leid auf der Welt wird von Menschen selber verursacht, nicht von Gott. Over all gibt es wesentlich mehr "gutes" wie Liebe, Hilfsbereitschaft, Vergebung usw auf der Welt als "schlechtes".
Sonst würden wir unser Leben ja nicht Lebenswert finden.

Gruß,
Marcus

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 13:03 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Atheismus, Komunismus und Humanismus
sind die Abartigsten, Verlogensten,
Unmenschlischste Religionen der Welt.
Allen voran der Mörder-Komunismus.

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 12:59 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


ANTICHRIST
Stehste wieder mal unter Drogen????????????

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 12:56 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

1. Ich bin intolerant gegenüber dem Christentum !
2. Ich bin tolerant gegenüber Christen,
denn ich bringe sie nicht um oder verletzte
körperlich.
3. Ich empfehle Bücher von den ehemaligen
Theologen wie Dr.Dr. Joachim Kahl, Horst
Herrmann, Hans Conrad Zander und Bischof
Bartolomae las Casas, dem Jesuiten
Friedrich von Spee. Gleichzeitig dürfte der
Hexenhammer ineressant sein. Vielleicht
erweicht auch noch das Handbuch des
Inquisitors Bernhard Gui einige Gehirne.
4. Christentum ist die abartigste,
unmenschlichste, verlogenste, mit staatlicher
Unterstützung eingerichtete Institution, die
es je auf Erden gab. Es ist keine Religion!

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 12:50 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Wie verblendet muss der HERBERT FERSTL
als ehemaliger Christ gegen das
Christentum sein, das Er nun meint,
darüber voll ablästern zu müssen.
HERBERT gehört nicht nur von seine
ANGEBLICHEN Familie bedauert
sondern von alle.

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 12:45 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


HERBERT FERTSL
Die Bibel ist KEINE ANGEBLICHE SCMIERER-
KOMÖDIE, so wie Du es gerne hinstellen
möchtest.
Lieber ein "Religiöser Narr" als ein vor Hass
triefender HERBERT FERSTL.
ICH WIDERHOLE
Das angeblich die Bibel ein "Märchenbuch
sei, auch da Ierrt sich HERBERT FERSTL.
aber das zu erkennen, wird es mal zu Spät
für HERBERT sein.

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 12:29 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

das schon im ALTEN TESTAMENT Prophezeit
worde, Wo JESUS geboren wird, das Er
Verraten wird, Gefangennahme, Geißelung,
Kreuzigung, Tod, und Wiederauferstehung...

Da ist doch doll, dass alles so eingetroffen ist, was ihr GLAEUBIGE (angeblich) schon vorher wusstet.
Warum regt ihr Christen euch dann ueber den Kreuzestod so auf? Das war doch dann nur Teil einer angeblich vorhergesagten Schmierenkomoedie!

Seit doch gluecklich, dass ein religioeser Narr angeblich fuer euch starb (fuer mich naemlich nicht).

Ich jedenfalls GLAUBE nicht. Weder an (heilige) Geister noch an Gespenster, weder an Scottys noch an Wahrsagungen, weder dem Papst noch dem christlichen Maerchenbuch!

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 12:22 Uhr
Name: Marcus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ antijesus
sorry, aber ich lach mich tod...
Du bist in Deinem hass so verblendet, dass Du überhaupt keine ahnung mehr hast.
die nazis haben auch christen verfolgt, sie waren atheisten, auch wenn Du es nicht wahrhaben willst. auch stalin war atheist, mao ze tung, pol pott, Ceausescu, Castro usw.
Du bist ein echter scherzkeks...

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 10:27 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


ANTICHRIST
DU redest Blablabla.

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 10:24 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


ANTICHRIST
Du wirfst Christen Intoleranz vor
und biste selber gegen Christen
Intolerant.
Das der KOMUNISMUS immer noch Christen
Bestialisch Ermordet, sollteste auch
auch mal erwähnen.
ANTICHRIST
Du solltest es auch mal Beweissen konnen,
das angeblich die Bibel "gefälscht" sei.
Ansonsten bist Du Unglaubwürdig
und machst Dich zum Lügner.

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 10:23 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Marco

"Stimmt doch nicht. Es gibt auch hypotetisch angenommene Etwase, die es tatsächlich nicht gibt, besser deren tatsächliche Existenz nicht nachgewiesen ist. Denke an die Mathematik."....

und an den "lieben Vater im Himmel " den haste ganz vergessen in der Eile ! :-)))) Das sei nur nebenbei erwähnt !

Zum "Beweis"!
"Ich persönlich würde sagen: Wenn es keine Hinweise auf Gott geben würde, dann wäre ich wahrscheinlich Athesit geblieben."

Und was sind diese faktischen Hinweise ? Aber "Hinweise" sind ja längst noch keine unwiderlegbaren Beweise!!

Da kann ich die behilflich sein, mit Hinweisen auf den Gott der Liebe, da du es leider nicht gelesen hast .
Die sich noch erinnern und es kennen bitte ich um Nnachsicht, wenn ichs für Marco nochmal wiederhole. Es steckt
wesentlich mehr Wahrheit darin, als Christen in ihrer Ignoranz der Realitäten wahrhaben wollen !
"Da haben wir aber Glück gehabt, daß Gott ein Gott der Liebe ist !!
Bemühen wir mal unsere Fantasie und stellen uns vor, Gott wäre ein Sadist! Wie entsetzlich sähe es dann
wohl auf Erden aus???
Es gäbe Krankheiten in Hülle und Fülle, mindestens eine pro Organ! Langwährende Agonien, Tod und
Todesfurcht und Todesqualen für Mensch und Tier, millionenfach.
Es gäbe Naturkatastrophen - Dürren und Hungersnöte, Erdbeben und furchtbares Sterben unter Trümmern,
Vulkanausbrüche, Überschwemmungen mit elendiglichem Ertrinken von Mensch und Tier.
Es gäbe Menschen, die tagtägich anderes Leben töten müssen um überleben zu können, die sich gegenseitig
umbringen, weil sie sich dadurch Überlebensvorteile versprechen!
Es gäbe unzählige Tiere, geschaffen, andere zu zerreißen, um nicht selbst zu krepieren.

Und es gäbe in den Köpfen von Millionen Menschen zweitausend Jahre lang die Wahnvorstellung, Sünder
zu sein, errettet werden zu müssen, einer ewigen Verdammnis anheimzufallen, wenn sie sich diesem
"Schöpfer" einer irdischen Hölle nicht unterwerfen und ihn mit zum Gebet erhobenen Händen loben und
preisen "

Ja, wenn Gott ein Sadist wäre und wir uns diese Horrorvisionen so recht vor Augen führen, - diesen
blutigen Planeten - statt unseres lieblichen blauen, friedlich und bewohnt von glücklichen, schmerzfreien
Geschöpfen, da muß man richtig dankbar sein dafür, daß unser Gott ein Gott der Liebe ist.!!
Holger

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 10:17 Uhr
Name: Antijesus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Jesus
ist ein Hindernis.
Wer dieses Hindernis überwindet, erreicht freie Sicht!

Die Bibel
ist eine Schranke.
Wer diese Schranke überwindet, erhält freie Sicht!

Die Kirche
ist eine Mauer.
Wer diese Mauer überwindet, erlangt freie Sicht!

Das Christentum
ist eine Nebelwolke.
Wer diese Wolke überwindet, gewinnt klare Sicht!

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 10:12 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


AN HOLGER
Du Schreibst.
"Hättet ihr selbst ein Minimum eigenes
geistiges Denkvermögen, währe es euch
die "göttliche" Schmiererkomödie um
zu durchschauen"
HOLGER, Du vergisst,
das schon im ALTEN TESTAMENT Prophezeit
worde, Wo JESUS geboren wird, das Er
Verraten wird, Gefangennahme, Geißelung,
Kreuzigung, Tod, und Wiederauferstehung.
HOLGER.


Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 10:06 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Dankeschön Holger. Volltreffer!
DAzu kommt noch, daß Millionen von Menschen
b e s t i a l i s c h umgebracht wurden, die jenen unmenschlichen schizophrenen Unsinn nicht glauben wollten.
Das ist das wahre Christentum! Und noch heute zeigt das Christentum noch eine ungeheuere Intoleranz gegenüber Nichtchristen! Jeder Ungläubige ist ein Feind! Oder hat man schon jemals davon gehört, daß ein Nichtchrist ohne Beschimpfung "missioniert" wurde?
Wenn du nicht glaubst, dann wirst du dran glauben!
Nur anhand einer Bibel, die schon vonvornherein gefäscht ist, zu beweisen, daß es einen gott gibt und ein nacktes jesulein am Kreuz gegeben hat, ist unglaubhaft. Dem gegenüber stehen Millionen von Christengegnern, Atheisten, Humanisten. Schon in meiner Familie von 5 Personen glauben 4 nicht mehr an ein gottle. Noch Fragen?

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 09:38 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


Hi Fritzigo

"wer nur ein wenig geistiges Denkvermögen besitzt, und die Lehren Jesu im Lichte der Liebe zu verstehen...."

Schon dieser eine Satz zeigt die unglaubliche Arroganz christlicher Denkweise! Das eigene fehlende geistige
Denkvermögen denen anzulasten, die "die Lehre Jesu nicht im Lichte der Liebe verstehen!"
Über solche poetischen Faseleien ist eben ein sachlicher Dialog nicht möglich !

Hättet ihr selbst ein Minimum eigenes geistiges Denkvermögen, wäre es euch längst gelungen, die "göttliche"
Schmierenkomödie um Jesus zu durchschauen!

Unbefleckte Empfängnis Marias durch einen Gott , Jungfrauengeburt, Tod eines angeblich unsterblichen Gottes
namens Jesus am Kreuz, Frage eines angeblich allwissenden Gottes, an einen anderen allwissenden Gott:
"Vater , mein Vater, warum hast du mich verlassen ???"
(Welch dumme Frage !! Wußte er denn nicht, daß er zu "Erlösung" der angeblich sündigen Menschheit am Kreuze
baumelte ??)
"Auferstehung" des angeblich toten Gottes namens Jesus und Himmelfahrt des nun wieder lebendigen Jesus und
Rückkehr zur rechten seines angeblichen Vaters, wo er angeblich noch heute sitzt und sich die ausgerotteten
Ungläubigen von seinem Vater zu Füßen legen läßt !

Wieso war dann dieser vom Gottesvater inszenierte angebliche Gottestod des Sohnes ein Opfer Gottes aus Liebe
zu den Menschen ???

DAS MUSST DU MIR MAL ERKLÄREN Fritzigo!!_

Um diesen jämmerlichen, kitschigen Schmarren zu glauben, bedarf es wohl nicht des geringsten gesunden
Menschenverstandes mehr !!

Holger

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 08:31 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


ANTICHRIST.
Du Postest hier ohne jede Bibelkenntnis
Behauptungen, die wie Seifenblasen
zerplatzen.

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 06:44 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Die Bibel wurde erfunden und hübsch ausgeschmückt von einigen schreibkundigen Männern, die dann feststellten, verdammt, die glauben das ja alles.
Es gibt auch heute noch genügend Bild-Leser, die allen möglichen Mist glauben, die Bild-Zeitung ist übrigens das scheinheiligste Blatt in der BRD.
Die gottesidee ist übrigens uralt und das bemerkenswerteste, alle sind in den Köpfen der Menschen gestorben, nur nicht in den Kreuzworträtseln. Da haben sie noch einen Platz.
Bis heute hat kein einziger gott, ein jesulein oder eine andere scheinheilige, imaginäre Gestalt
geholfen. Hilf dir selbst! Und es gibt schöneres, als in einem stinkigen Stall (Kirche) menschenunwürdig zu knien und um Gnade zu betteln. Und wer da noch spendet, ist doof.
Was soll denn ein gott damit anfangen? Bringt es einer nach oben?
Wer meint, er braucht in seinem einmaligen Leben einen gott, der hat absolut kein Selbstvertrauen.

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 02:27 Uhr
Name: Research paper
E-Mail: iohjhgf@hotmail.com
Homepage: http://research-paper.boom.ru

All about research paper! - http://research-paper.boom.ru

Donnerstag, der 9. Dezember 2004, 01:39 Uhr
Name: Matysek
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo,

ist ja wirklich sehr pelzig dieses Gästebuch und so nette Kommentare. Also immer schön die Pelzmütze absetzen, wenn Ihr die Kirche betretet. Zum Lesen empfehle ich übrigens "die Mütze für Kinder" Es grüßt Euch Euer Matysek.

Gästebuch-Archiv
908 | 907 | 906 | 905 | 904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren >