Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 13:57 Uhr
Name: Marcus
E-Mail: marcushase@hotmail.com
Homepage: keine

Hallo Herbert,

Aus der zeitlich singulaeren Sicht der Betroffenen sicherlich. Das grosse Manko ist aber jenes, dass sich diese punktuelle "Praxis der Naechstenliebe" sozusagen "einbuergert" je laenger sie praktiziert wird, statt sie jeden Tag ueberzeugend zu leben.

Das ist ein Argument, dass ich nachvollziehen kann. Bleib aber der Meinung, dass Leute die eh spenden wollen, dass auch unabhängig von Weihnachten machen, es auf der anderen Seite ein menge Leute gibt, die zwar an Weihnachten was spenden, aber ohne überhaupt nie spenden. Ein „Anfang“ ist es alle mal.

Hatte ich ueber viele Jahre hinweg, bis ich dahinterkam, dass die beiden Kids (Indien u. Suedafrika) christlich missioniert wurden.

Schade das Du deshalb aufgehört hast. Ich schau beim helfen wirklich nicht darauf, welcher Religion die Hilfsorganisation oder die Opfer angehören. (Ich, da Christ, böse und engstirnig, spende auch für Buddisten und Moslems die Hauptsächlich Opfer der Flut wurden)

Weder hoert ein toter Inder Radio noch hoert ein ueberlebender Tamile deutsche Sender. Das ganze Getue dient lediglich der eigenen Gewissensberuhigung und der scheinheiligen oeffentlichen Schamhaftigkeit. Ausser dass ich null Radio hoere und obige "Welle" gar nicht kenne!

Die öffentliche Schamhaftigkeit, oder Pietät ist nicht zwangsläufig oder bei allen scheinheillig. Überlege Dir doch dann auch bitte mal, dass es auch sehr viele Deutschsprachige Opfer mit Angehörigen gibt. Wer jemand Lieben bei dem Desaster verloren hat, möchte bestimmt nicht angesprochenen Hit (mit Titel "Die perfekte Welle") im Radio hören.

Ja - an der Organisation Kirche!

Zahlreiche Seelsorgende Pfarrer (rund um die Uhr Anlaufstelle), zahlreiche lokale Hilfsprojekte (Armenspeisung, Obdachlosenunterkünfte, Kirchenasyl usw.), Unterstützung zahlreicher Projekte mit der Opferkollekte, zahlreiche große und kleine Hilfsorganisationen, Weltweite Hilfsnetzwerke (ACT-Action by Churches Together, CWS-Church World Service), Bereitstellung von Begegnungsstätten (Kirchen für Gottesdienste, Gemeinderäume für die verschiedensten Gruppen/Veranstaltungen), kostenlose Kurse (Computer-, Sprach-, und was weiß ich noch alles - kurse für z.B. Arbeitslose oder Ausländer), verschiedenste Beratungen und Hilfestellungen, uswusw

Was uns unterscheidet, ist, dass ich auch schlechte Seiten der Kirche zugebe und anspreche. Wie man so schön sagt kann man am besten von innen heraus Änderungen bewirken. Du wirst doch nicht meinen, dass mit dogmatisch einseitig negativen Seiten wie humanist.de oder ähnlichen kritische Gläubige oder Kirchenmitglieder angesprochen werden? Das Gegenteil ist der Fall. Solche einseitigen Seiten verhärten nur die „Fronten“. Ist das Deine Absicht?

Ich treffe mich mehrmals im Jahr mit unserem Pfarrer und dem Vorstand einer Freikirche und spreche kritische Dinge an, genauso wie bei Hauskreistreffen die ich gelegentlich besuche.

Mit fällt auf, dass Du fast alles negativ siehst. Egal ob Weihnachten, Sylvester, Konsum, Politik usw. Wenn man alles als schlecht und/oder scheinheilig verruft, wird man nichts ändern können, zumindest nicht in die richtige Richtung. Denn dazu gehört erstmal auch Positive Seiten von was auch immer zu sehen, und optimistisch zu denken.

Gruß,
Marcus

PS:
"2. Atheismus ist per Definitionem keine Ideologie"
Richtig, aber er wird von Euch zur Ideologie erhoben.

Da gebe ich Homer vollkommen recht. Atheismus per Definition ist die Verneinung eines Gottes oder Göttlichkeit. Nicht aber das beleidigen und schlechtmachen anders Denkender.
Holger würde sagen: Ihr macht den Atheismus zur Hure :-))

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 13:29 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Socke,

Man bloss gut das ich den Tieren kein
Futter wegesse.

Dafuer fressen DEINE Tiere das Futter den Menschen weg!
Alleine die BRD importiert aus Laendern der Dritten und Vierten Welt 50 Millionen Tonnen Futtermittel per anno (z.B. Soja).

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 13:28 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

An alle (Asien-)Touristen:

Die Jahrhundertkatastrophe

Wir haben versagt!

Die reichen Touristen des Westens reisen ins Paradies und pfeifen auf jede Verantwortung. Eine Selbstanklage

Von Frank Schätzing (dem Autor von "Der Schwarm"):

http://www.zeit.de/2005/01/13_Anklage

(Achtung: zwischen der letzten Ziffer 13 und dem Wort "Anklage" gehoeren zwei so genannte Unterstriche").

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 13:08 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


AN ALLE VEGETARIER.
lasst euer Essen nicht Welk werden.
Hahahahahaha
Man bloss gut das ich den Tieren kein
Futter wegesse. Hihi
–––––––––––––––––––––-
Wer die Bilder vom Seebeben und Hochwasser
im TV gesehen hat, wo Menschen vom Wasser
ins Meer gezogen worden, vergisst dieses NIE.
Bei all diesen hat der Menschh selber die
Schuld.
Da werden immer mehr immer grössere Hotels
an den Küsten gebaut, immer mehr Menschen
Siedeln sich dort an.
Da wird der Regenald abgeholzt, was zu
Klimaveränderungen führt.
Ich wünsche JEDEN, der meint, Er brauche
nicht mal Finaziell zu Helfen, weil
angeblich die Spendengelder die Kirche
bekomme, das solche Leute mal EINEN TAG
in das Seebeben-Gebiet im Indischen
Ozean sich als Helfer meldet.
Es werden unter anderen 1000 Deutsche
dort vermisst.
Bis jetzt schon 100.000 Tote.
Es können aber noch mehr werden.
Um seuchen Gefahr zu vermeiden, werden die
Toten in Massengräber beerdigt,
das Trinkwasser dort ist Verseucht,
Leichengeruch liegt über dem Gebiet.
Es fehlt den Menschen dort an dem Nötigsten.
Mann kann sich zum Beispiel an Hilfe
beteiligen, wenn man BROT STATT BÖLLER
spendet.
Jeder Euro kommt ann, wenn man zum Beispiel
auf das Konto. "Ein Herz für Kinder" spendet.
KONTO 067 67 67
BLZ 200 700 00
DEUTSCH BANK HAMBURG
STICHWORT FLUTHILFE

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 13:08 Uhr
Name: ELZOCKO
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


AN ALLE VEGETARIER.
lasst euer Essen nicht Welk werden.
Hahahahahaha
Man bloss gut das ich den Tieren kein
Futter wegesse. Hihi
–––––––––––––––––––––-
Wer die Bilder vom Seebeben und Hochwasser
im TV gesehen hat, wo Menschen vom Wasser
ins Meer gezogen worden, vergisst dieses NIE.
Bei all diesen hat der Menschh selber die
Schuld.
Da werden immer mehr immer grössere Hotels
an den Küsten gebaut, immer mehr Menschen
Siedeln sich dort an.
Da wird der Regenald abgeholzt, was zu
Klimaveränderungen führt.
Ich wünsche JEDEN, der meint, Er brauche
nicht mal Finaziell zu Helfen, weil
angeblich die Spendengelder die Kirche
bekomme, das solche Leute mal EINEN TAG
in das Seebeben-Gebiet im Indischen
Ozean sich als Helfer meldet.
Es werden unter anderen 1000 Deutsche
dort vermisst.
Bis jetzt schon 100.000 Tote.
Es können aber noch mehr werden.
Um seuchen Gefahr zu vermeiden, werden die
Toten in Massengräber beerdigt,
das Trinkwasser dort ist Verseucht,
Leichengeruch liegt über dem Gebiet.
Es fehlt den Menschen dort an dem Nötigsten.
Mann kann sich zum Beispiel an Hilfe
beteiligen, wenn man BROT STATT BÖLLER
spendet.
Jeder Euro kommt ann, wenn man zum Beispiel
auf das Konto. "Ein Herz für Kinder" spendet.
KONTO 067 67 67
BLZ 200 700 00
DEUTSCH BANK HAMBURG
STICHWORT FLUTHILFE

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 12:41 Uhr
Name: Homer
E-Mail: no
Homepage: no

@Ferstl:

"1. Deine Scheinheiligkeit ist so richtig zum kotzen. :-)) Was lieber Homer machst Du persoenlich denn Grosses fuer diese Opfer, ausser Verbales zu bieten? "

Ich würde ja gerne schreiben, ich bete für die Opfer....dann hättest Du mal wieder die Möglichkeit dich aus deiner Argumentationskette
zu bedienen.
Auf den Keks geht einem nur der gnadenlose Versuch,solche Schreckensmeldungen mit Glaubensfragen zu verknüpfen, es gibt da keinen Zusammenhang.

"2. Atheismus ist per Definitionem keine Ideologie"

Richtig, aber er wird von Euch zur Ideologie erhoben.

"3. Ist auch der Begriff "Um Gottes willen!" biblisch und negativ belastet. Noch mehr Beispiele gefaellig?"

Nö, ist er nicht. Habe ich auch nie behauptet.

"4. Eine noch groesser Flut hat laut christlichem Maerchenbuch der liebe Scotty selbst geschickt. Warum also auch nicht diese?

Warum auch diese nicht? Du schreibst doch selbst,
es ist ein Märchenbuch.

"5. Taeglich sterben etwa 100.000 Menschen an Hunger, Durst, Krankheit, Not, etc. - und das seit Jahrzehnten; und kaume ein (religioeser) Schwanz aus diesem GB hat je danach gekraeht oder nachgefragt......."

Du schreibst selber "und kaum ein religioser Schwanz aus diesem GB". Da magst Du recht haben,
aber im Verhältnis zu den Atheisten sind nur ganz
wenige Christen hier vertreten. Zu diesem Thema schweigen also weitaus mehr Atheisten als Christen.
Aber da hast Du natürlich recht, diese Themen sind durchaus wichtiger und interessanter als eure Glaubens- und Unglaubensfragen.

"Mit dem Jahresverdienst der reichsten 200 Menschen dieser Erde waere es moeglich die Ernaehrung....."

Durchaus diskussionswürdig und natürlich auch eine Schande für uns. Aber auch die Durchführung deines Gedankenansatzes wäre das Problem nicht aus der Welt geschaffen, die Armut hier ist nun einmal ein grundsätzliches Problem und nur durch grundsätzliche Veränderungen aus der welt zu schaffen. Aber wer will das wirklich ? Siehe einmal die Peanut-Spenden von Bush und Schröder,
20 bzw. 40 Mio." Da wird bei uns wöchentlich mehr im Lotto gewonnen.

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 12:15 Uhr
Name: Homer
E-Mail: no
Homepage: no

@Holger:

"meisten Christen wurde doch der Glaube schon im Kindesalter von anderen - Eltern, Kindergarten, Schule"

Da stimme ich Dir zu, auch bei mir war es so, der Druck war jedoch nicht ganz so groß. Gleichwohl,
aus Bequemlichkeit zunächst blieb ich Christ, später war dies eine Notwendigkeit um meinen Beruf als Krankenpfleger ausüben zu können.
Schaden habe ich dadurch nicht erlitten, stehe aber sehr konträr und kritisch der Institution Kirche gegenüber.
Meine beiden Söhne ließ ich nicht taufen, sie sind weltoffene Atheisten, nur im Gegensatz zu vielen auch tolerant gegenüber Andersdenkende.

Mein bester Freund, seit 39 Jahren, ebenfalls Atheist, aber ebenso tolerant und nicht missionierend.

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 11:03 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Carola,

Es leben die Anarchisten !

Danke. Wahrscheinlich der schoenste Spruch des Tages.

http://www.anarchismus.de

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 10:48 Uhr
Name: Dave
E-Mail: Daveon7@yahoo.com
Homepage: http://jopahvost.pp.ru

Hi, really nice site.

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 10:32 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage


@ homer

"Zum erwarteten Einwand, jeder Christ schustert sich seinen Glauben selber zurecht, Irrtum, großer Irrtum!!!!"

Da warst du leider voller falscher Erwartungen, denn der von dir erwogene Einwand wäre tatsächlich ein großer Irrtum gewesen !

Den meisten Christen wurde doch der Glaube schon im Kindesalter von anderen - Eltern, Kindergarten, Schule,
Kirchenbesuchen, Religionsunterricht, Bibellektüre und was weiß ich - indoktriniert und zurecht geschustert !

Kann man doch mit Fug und Recht als gezielte Gehirnwäsche Minderjähriger bezeichnen, um sie mit Angst und Drohungen vor Gottesstrafen für alle möglichen Zwecke(!!) gefügig zu machen !

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 10:01 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Immer wieder seit 2000 Jahren das Gleiche:
Christen w o l l e n einfach nicht wissen, was sie da glauben!
Dankgottesdienst? Für wen??? Einfach zum Kotzen!

Kirchen l i e b e n Katastrophen! Sie leben davon!!! Wahrhaftig!!

Naturkatastrophen sind nicht aufzuhalten, aber die menschlichen Katastrophen, wie Hunger, Kriege,
Gewaltanwendungen jeglicher Art, sind viel schlimmer!

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 09:47 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Antichrist:
"Der Vatikan hat zum Spenden aufgerufen!
Wieviel spendet der Vatikan selbst?"

Aber aber Antichrist, was soll diese provokatorische Frage ??
Dar Papst, Stellvertreter des "Herrn" auf Erden, hat doch sicher in dessen Auftrag seine scheinheilige Christenschaar in der Welt höchstpersönlich zu "Gedenkgottesdiensten(??)" für die Flutopfer aufgerufen, damit sind
doch alle finanziellen Fragen abgehakt !!

Mehr kannst du doch nun wirklich nicht vom "Armenhaus" Vatikan verlangen, was ist schon schnöder Mammon gegen die unendlichen Mühen eines "Dienst(??)des Gottesgedenkens" und inbrünstiger Gebete für´s persönliche
Wohlergehen.....bei der nächste Katastrophe !!!

Und die selektierten Überlebenden halten dann anschließend einen "Dankgottesdienst" ab.....nun danket alle Gott für seine Gnade !

Welchen "Dienst" leistet man da eigentlich warum für Gott, das ist hier die Frage !

Vielleicht kann`s unser Superschlaumeierchen homer erkären !!

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 09:38 Uhr
Name: Carola
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Nieder mit der Kirche und deren Mitarbeiter
Nonnen, Kardinäle etc.
Sie waren meine Täter und die von anderen Kindern.
Es gibt keinen Gott !!! Die Menschen haben ihn sich selbst gestalten um u.a. Profit rauszuholen.
Alles Verbrecher und Lügner. Werdet endlich wach.
Wieviel Kinder sollen noch von den Handlangern der Kirche mißhandelt und vergewaltigt werden, damit ihr " Christen " das kappiert ?!
Es leben die Anarchisten !
Carola

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 08:03 Uhr
Name: beobachter 2
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

noch mehr und noch schrecklichere Fluten lässt er folgen.

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 07:14 Uhr
Name: AT
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Bekanntlich hat doch ein Gott schon in früheren Zeiten einmal die "Sintflut" gebracht,
warum nicht jetzt auch????

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 06:47 Uhr
Name: Incest
E-Mail: realincest@incest.com
Homepage: http://incest.nicheservers.com/

Hi, nice work you've done here. I enjoyed visiting your site

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 06:19 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Der Vatikan hat zum Spenden aufgerufen!
Wieviel spendet der Vatikan selbst?
11. September. Es wurde gespendet.Wo ist das Geld hingekommen?
Afrikahilfe:kanzler Kohl spendet vor laufenden Kamaras damals 100 DM.Am nächsten Tag ließ er sich aus einer besonderen Staatskasse wiedergeben.
Tausende haben für Afrika gespendet.Die Lebensmittel verrotteten in Hallen.
Ich habe für eine paritätische Einrichtung gesammelt.Ich bekam 10 % der Einnahmen.Ich fragte mich, was bekamen die nach mir?
Der Staat spendet 20 Millionen aus Steuergeldern.Also habe ich auch schon gespendet. Das dürfte doch wohl reichen,oder?

In einem fiktiven Ort schlug der Blitz in einer Kirche ein und zerstörte sie.
Ein Kirchenmitglied ging sammeln.
Ein Mann öffnete die Tür und sagte dem Sammler:
Warum soll ich spenden, wenn der "Herr" sein eigenes Haus in Brand steckt?

Noch Fragen???

Donnerstag, der 30. Dezember 2004, 00:51 Uhr
Name: xanax
E-Mail: addse@mail.ro
Homepage: http://xanax.generic-online.info/

</textarea>

Mittwoch, der 29. Dezember 2004, 23:59 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Pfaffen und die Flut....

http://www.nn-online.de/artikel.asp?art=284903&kat=10

Mittwoch, der 29. Dezember 2004, 23:55 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Aktuelle Meldung aus Schweden:

Auch weiterhin werden viele schwedische Urlauber in den Krisengebieten vermisst. Die aktuelle Zahl von 1500 Vermissten kann sich evtl. noch auf 2000 erhöhen, so die Zeitung Svenska Dagbladet....Die schwedische Polizei warnt vor unseriösen Spendensammlern, welche die Katastrophe ist Asien ausnutzen. Anscheinend ist bereits ein englischsprachiger Aufruf dieser Art im Umlauf.

Muss man positiv sehen - auch fuer den Vatikan bleibt doch am Schluss was uebrig...

Mittwoch, der 29. Dezember 2004, 23:50 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Homer,

@ Homer
" nach der Begattung "

LOOOOOOOOOOL!

Selbst zu do.. sein zum Lesen und dann Anderen gerade das zum Vorwurf machen!

Nochmal LOOOOOOOOL!

Mittwoch, der 29. Dezember 2004, 23:43 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Homer,

Dürfte doch eigentlich gut sein, wenn ein Gott die Menschen zu ethischem und moralischem Handeln veranlaßt, oder ????

Klaro. Aber dazu hatte er doch 2000 Jahre Zeit!
LOL!

Mittwoch, der 29. Dezember 2004, 23:40 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Die jetzige Katastrophe ist nicht die letzte, sie wird in einiger Zeit in Vergessenheit geraten und durch eine neue abgelöst. So ist nun einmal das Leben!

Right! - Und wenn dann gerade Fasching, Olympia, etc. ist, darf mal wieder nicht gefeiert, getanzt, etc. werden. Warum bloss laesst man bei Katastrophen nie Weihnachten ausfallen? - Aso - der Einzelhandel... haett ich glatt vergessen...

Gästebuch-Archiv
946 | 945 | 944 | 943 | 942 | 941 | 940 | 939 | 938 | 937 | 936 | 935 | 934 | 933 | 932 | 931 | 930 | 929 | 928 | 927 | 926 | 925 | 924 | 923 | 922 | 921 | 920 | 919 | 918 | 917 | 916 | 915 | 914 | 913 | 912 | 911 | 910 | 909 | 908 | 907 | 906 | 905 | 904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren >