Gästebuch
Wir freuen uns über (fast) jeden Eintrag in unserem Gästebuch. Nutzen Sie einfach das untenstehende Formular. Diskussionen sollten, sofern ein passendes Forum vorhanden ist, in unsere Diskussionsforen verschoben werden. Pöbeleien und Werbung sind nicht erwünscht, HTML-Tags werden in Text umgewandelt. Kursiv-Formatierung mit *Sternchen*, Fett mit _Unterstrichen_. (Sternchen sind daher als **, Unterstriche als __ zu maskieren.)

Name:
E-Mail:
Homepage:

Dienstag, der 11. Januar 2005, 16:02 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Ach ja, ich hab ganz vergessen noch zu sagen, dass ich den schwachmatischen Holgerismus als Staatsreligion einführen will.

Dienstag, der 11. Januar 2005, 15:48 Uhr
Name: Holger
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hi simone

"kann mir jemand ne Kontaktstelle oder so was ähnliches über moderne Hexerei geben, ich schreib nen Artikel über moderne hexerei "

Da kann ich dir in erster Linie die Beichte in der katholischen Kirche nennen. Also da gehst du hin, beichtest deine Sünden, leierst 17 mal den Rosenkranz herunter.........und schwuppdiwupp biste deine Sünden los.

Na wenn das keine Hexerei ist !

Oder wirfst für den personalen, lebendigen Gott_ ein paar Cent in den Kligelbeutel damit er sich ein paar neue Socken kaufen kann - bei ALDI - und um ihn gnädig zu stimmen....aber das ist eine sehr unsichere Methode!

Oder da hat man vor ca. 2000 Jahren einen ans Kreuz genagelt, ich glaube Jesus hieß er, der hat sich eingebildet Gottes Sohn zu sein, damit er
diejenigen, die an ihn glauben, von ihren Sünden erlöst!

Das ist eigentlich noch bequemer, das kannst du das glauben früh "danach" im Bett machen! Glaube einfach an ihn, er wartet ja auch auf dich, es tut auch gar nicht weh und hokuspokus bist du deine Sünden los, wirst sozusagen in einen Engel verhext!!!

Dieser Hexerei huldigen viele Menschen so und die Wirksamkeit dieser Methode kannst du auch daran erkennen, daß es dank Jesus kaum noch Sünder
auf Erden gibt, außer den Atheisten, aber die wissen es nicht ! :-))
Laß mal hören, ob`s geklappt hat ! :-)))

Dienstag, der 11. Januar 2005, 15:46 Uhr
Name: Marcus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Herbert, Herbert

Übrigens bin ich dafür Atheismus als Staatsreligion gegen Scotty einzuführen.

gegen - das zeugt nun wirklich von intoleranz.
wiso schreibst Du nicht "neben"? Nur 2 Buchstaben ausgetauscht, schon um 100% toleranter.

gruß

Dienstag, der 11. Januar 2005, 15:39 Uhr
Name: Tomas
E-Mail: tomys@gmail.com
Homepage: http://acne.nm.ru/

HI, Wow.. this is a very informative website!

Dienstag, der 11. Januar 2005, 15:34 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Übrigens bin ich dafür Atheismus als Staatsreligion gegen Scotty einzuführen.

Dienstag, der 11. Januar 2005, 15:33 Uhr
Name: Marcus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Holger,

Was sind denn theoretische Möglichkeiten anderes als Vermutungen !

Niemals habe ich etwas anderes behauptet.
Und genau da lieg unser Unterschied. Während ich Möglichkeiten, oder wenn Du willst Vermutungen, schreibe und (selbstverständlich) eingestehe, dass auch andere Möglichkeiten möglich wären, beharst Du unnachgibig und kompromissunfähig auf Deinem (ebensowenig sicher beweisbaren) Standpunkt, verdrehst anderen hin und wieder mal das Wort und fällst manchmal sogar beleidigend auf. Wenn man uns vergleicht, könnte man sagen, ich stehe für toleranz, Du für engstirnigkeit.

UND warum eigentlich glaubst du dem AT nicht?? Selektierst du in "Gottes Wort" herum, ist dir dieser Gott peinlich oder glaubst du daran auch nicht ? Das ist eine Frage! :-)) Mal
sehen, ob du Fragen beantwortest !


Habe ich genau Dir schon geschrieben. Kurz noch mal: Ich bin Christ und glaube an Jesus und durch ihn an Gott. Jesus hat das Christentum gegründet und ihm den Namen gegeben, also kann es vor ihm auch keine Christen gegeben haben (behauptet auch niemand). Das AT ist die Bibel der Juden.
Jesus selber, andere im NT erwähnte Personen sowie die meisten Verfasser der Texte und Briefe des NT sind wissenschaftlich anerkannte Historische Personen (anders im AT).
Für mich erscheint es doch sehr unwahrscheinlich, dass der eher grausame Gott vom AT identisch mit dem „Frieden- und Liebefürst“, der im NT durch Jesus handelt und spricht, ist.
Hoffe das genügt. Sonst such Dir ein paar ältere Postings von mir aus dem Gästebuch.

Schon die Übersicht verloren Marcus....am mich hast du keine Fragen gestellt, wende dich an denjenigen, dem du sie gestellt hast !

So, so. Hier noch mal mein Posting von gestern, 16:08:
„@Holger,
Entschuldige, wenn ich logisches denken bei Dir vorraussetze.

-Genau so wie ich??? Und alle anderen ??? Woher willst du wissen ob ich und alle anderen nur Möglichkeiten anbieten kann ? Bevor du solche großspurigen Behauptungen aufstellst, solltest du dich erst mal um ein Minimum an Sachkenntnis über Geophysik bemühen ! Dann wüßtest du auch, daß die tektonische Verschiebung von Kontinentalplatten, genannt Kontinentaldrift, zu Spannungen in der Erdkruste führt, und damit Tsunami Flutkatastrophen auslöst! Das ist ein naturgesetzlicher Vorgang -

Welch bahnbrechende Neuigkeit für mich…
Dann erklär Du Schlaumeier mir mal warum die Naturgesetze so (grausam) sind wie sie sind. Warum es tektonische Platten gibt, warum sie sich überhaupt verschieben usw. Ist halt so, oder? Ist genauso einfach oder schwierig zu sagen als wie „Gott hat die Naturgesetze erschaffen“.
Aus nichts entsteht nichts, oder würdest Du da etwa wiedersprechen? Die Erde(inkl. ihrer Naturgesetze) und unser Universum sind entstanden, also sag mir aus was oder von wem.

- " (der Esel nennt sich immer zuerst) "
+
Ich will dich aber nicht an deinem Gottvertrauen hindern, wenn dieses Vertrauen offensichtlich darin besteht, daß der "Gott der Liebe" die fast 200000 Toten der Flutkatastrophe zu einem guten Zweck inszeniert hat !
+
Da können wir doch Gott direkt dankbar sein ! Ehre und Lob sei Gott in der Höhe ! Da hättest du wohl gern auch deine Familie unter den Opfern gehabt ???
+
Dann sollten wir doch statt "Gedenkgottesdienste", welch ein Zynismus, für die verreckten Menschen lieber "Dankgottesdienste" zu Ehren des "lieben Vaters im Himmel" abhalten !
+
Über soviel religiös verbohrtes Denken kann man nur fassungslos staunen und den Kopf schütteln! -

Ach Holger, Du warst schon mal Niveauvoller. Bitte korrigier zukünftig nicht auch noch meine Rechtschreibfehler :-)
Ich schrieb übrigends es wäre eine Möglichkeit. Schließlich wachen viele Menschen denen es an nichts fehlt angesichts solcher Katastrophen aus ihrer Gleichgültigkeit auf und fangen an nach zu denken wie schlecht es vielen anderen geht und beginnen endlich dauerhaft zu helfen und schrauben dafür ihren eigenen Luxus zurück!
Was bitte ist verbohrt(hoffe Dir wird nicht schwindlig vor Kopfschütteln:-) wenn ich sage: Die Flut ist furchtbar, sie ist passiert und nicht mehr Rückgängig zu machen, aber lasst uns jetzt nicht in Apathie verfallen oder drum streiten wer oder was vieviel Schuld an der Katastrophe hat, sondern die Völker/Rassen/Religionsübergreifende Hilfe und Solidarität positiv und als Change eines weiteren/schnelleren/größeren Zusammenwachsens der Menschenheit sehen. Und natürlich auch aus Fehlern lerrnen.

Dein Antwortposting klingt als wärst Du reichlich Frustriert.
Im übrigen von Dir immer noch keine Antwort auf die zwei anderen Fragen. Also erzähl gerade Du nicht, ich würde mich um Diskussionen drücken oder hätte einen Erklärungsnotstand.
Schöne Grüße,
Marcus”

Sind ein paar Fragen an Dich drin, oder?

Na Marcus, auch schon fast Elzockoniveau erreicht ?? Er behauptet nämlich auch, ohne ein klein wenig weiterzudenken stereotyp: "Es gibt Gott " obwohl er kein kleines Kind mehr ist !

Fällt Dir da nichts besseres ein??

Schönen Gruß,
Marcus

Dienstag, der 11. Januar 2005, 15:20 Uhr
Name: advare & spyware remover
E-Mail: ktos@yahoo.com
Homepage: http://adware-spyware-remover.rzv.pl

free downloadable spyware remover, very effective with any adware, protect yourself

Dienstag, der 11. Januar 2005, 15:08 Uhr
Name: Anastasia web
E-Mail: n72@yandex.ru
Homepage: http://www.anastasiaweservices.com

</textarea>

Dienstag, der 11. Januar 2005, 14:44 Uhr
Name: simone
E-Mail: simone.bauer@holsuit.de
Homepage: keine

kann mir jemand ne Kontaktstelle oder so was ähnliches über moderne Hexerei geben, ich schreib nen Artikel über moderne hexerei

Dienstag, der 11. Januar 2005, 14:41 Uhr
Name: simone
E-Mail: simone.bauer@holsuit.de
Homepage: keine

ich glaube an Gott nur ich tue nicht viel dafür. ich bin 15 jahre alt und nicht bereit wenn mich jemand schlägt die andere Wange auch noch hinzuhalten. Ich bin nicht sehr beliebt würde ich mich nicht wehren wäre meine Psyche total im Arsch. Auch wenn man noch soviel Vertrauen in Gott hat, kann ein Glaube so stark sein das man sich psychisch fertig machen lassen kann?

Dienstag, der 11. Januar 2005, 14:37 Uhr
Name: simone
E-Mail: simone.bauer@holsuit.de
Homepage: keine

Wo ist Gott wenn Menschen Krieg führen? Warum lässt er sowas zu? Manche sagen er will das wir Menschen aus unseren eigenen Fehlern lernen! was eigentlich auch logisch ist. ABER SEIT über 2000 machen Menschen Fehler und haben es immer noch nicht gerlernt. Also wo ist er?

Dienstag, der 11. Januar 2005, 14:22 Uhr
Name: Andreas
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: http://www.evangelium.de/

es gibt einen Unterschied zw. Religion und Evangelium , Matze.

Dies habe ich früher auch nicht gewusst und deshalb beides gleichgesetzt!

Daduch , daß ich die Bibel SELBST gelesen habe,
und damit Gott suchte, ließ er sich von mir finden !

Gott sagt:
"Ich liebe, die mich lieben, und die mich suchen, finden mich."

liebe Grüsse

Andreas

Dienstag, der 11. Januar 2005, 14:10 Uhr
Name: Marcus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Herbert,

Es geht gar nicht darum, zu leugnen, dass diese Soforthilfe menschlich derzeit nicht noetig waere. Es geht darum, dass das, was primaer notwendig waere kaum stattfindet: langfristige Investitionen in BILDUNG! der breiten Bevoelkerungsschichten (und daraus abgeleitete Faktoren wie z.B. Frauen, die sich nicht mehr ihr Leben lang "hinter den Herd" zwingen lassen, Frau macht selbstaendig Geburtenkontrolle/ Empfaengnisverhuetung [Menschen, die erst gar nicht geboren werden kann Scotty nicht in einem Tsunami ersaeufen], daraus neu enstehende Wege der Alters-/Sozialversorung [statt vieler Kinder], usw.)

Das stimmt ja auch zum teil, aber es kann doch nicht geleugnet werden, dass auch die Entwicklungshilfe besser wird und Fortschritte macht. Es gibt z.B. mittlerweile viele Bildungsmaßnamen, auch für Frauen, in ärmeren Ländern. Essenz meiner Meinung ist, dass man die positiven Änderungen sehen und unterstützen sollte und sicher auch auf noch Verbesserungswürdiges zeigen sollte, aber eben nicht immer nur alles negativ sehen.

(Nicht nur) in den christlichsten Laendern wird am meisten ausgebeutet und unterdrueckt (im vom Vatikan und anderen GLAEUBIGEN hochgelobten katholischen Brasilien wurde z.B. die Sklaverei als einer der letzten - wenn nicht das letzte - Land offiziell verboten [Ende des 19. Jahrhunderts]). Stichwort Befreiungstheologie, die keinerlei Unterstuetzung fand. (heutige Ausbeutung durch westliche "Werte-"Konzerne -http://www.graswurzel.net/258/elsalvador.shtml)

Viele haben leider das Christentum oder andere Religionen gandenlos mißbraucht und umgebogen. Tatsache ist aber auch, dass das Urchristentum strikt gegen Sklaverei war. Viele Gemeinden haben Geld gesammelt um Sklaven frei zu kaufen.

Laut den letzten UN-Berichten verschlechtern sich die Lebensbedingungen der Aermsten Milliarden zunehmend. Von "dauerhafter Verbesserung" kann keine Rede sein!

Das ist kein Wiederspruch zu den besser werdenden Unterstützungen. Haupfaktor dafür ist die gerade in Entwicklungsländern anhaltende Bevölkerungsexplosion. Darauf müssen sich Hilfsorganisationen ein/umstellen. Natürlich hast Du auch recht damit, dass viel mehr geholfen werden könnte. Immerhin zeigt aber der Trend nach oben. Das sollte unterstützt werden.

Warum bloss geht es den reichen Deutschen soooo schlecht? In Nachbarlaendern wie Frankreich, England, Daenemark, Schweden, etc. geben die Verbraucher prozentual wesentlich mehr von ihrem Haushaltseinkommen fuer Lebensmittel aus...
Aber vielleicht brummt nicht umsonst die Reisebranche (nach den aktuellsten Meldungen) in der BRD ohnegleichen! Der Verbraucher entscheidet: Zwischen Billig-T-Shirts aus Indien und hochwertiger Ware aus Oeko-Anbau (ohne Chemie), zwischen chemieverseuchtem Fleisch und... usw..

Das ist die soziale Marktwirtschaft (Sei froh das Du nicht in den USA mit freier MW lebst). Und zum Grundrecht gehört auch die freie Entscheidung was oder wo man kauft. Und auch in Deutschland gibt es leider Armut. Natürlich hast Du aber auch hier "mitrecht". Du wirst allerdings niemanden dazu veranlassen von Lidl auf was weiß ich zu wechseln indem Du die Leute anraunzt oder ihnen Vorwürfe machst. Das muß anders angefangen werden.

Auch die/unsere Demokratie - die ueberall nur eine repraesentative ist (keine macht den Huetten) - ist nicht der Weisheit letzter Schluss. Und was machen Vertreter armer Voelker schon "freiwillig", wenn (private?) Dollars winken?

Du triffst den Nagel auf den Punkt. Unsere Demokratie ist nicht das möglich beste. ABER mit die beste die momentan auf der Erde existiert. Ergo sollte man, bevor man das Beste das man hat schlechtmacht, versuchen das "Schlechte" an das Beste haran zu führen. Wenn das geschafft ist, dann kann man daran gehen, das Gute noch Besser zu machen. Verstehst Du, was ich meine?

Das ist nicht negativ gedacht, das ist (leider) die Realitaet. Warum wohl werden hohe Summen publicitytraechtig in Fernsehsendungen gespendet? Was denkst Du, was ALDI, Schumacher & Co aus ihrer Steuer zurueckbekommen? 50% der gespendeten Summe? Vielleicht etwas mehr, vielleicht etwas weniger. Unterm Strich ein bombastisches Werbegeschaeft fuer diese ach so menschenfreundlichen Akteure...
Natuerlich, den Aermsten kann das erst mal wurscht sein...

Wenn jeder der könnte, natürlich prozentual zu seinem Einkommen aus gesehen, auch nur ein zehntel von dem Spenden würde, dass ein M. Schumacher gespendet hätte, dann könnte man wahrscheinlich auf einen Schlag alle Armut auf der Erde beenden. Ich verstehe nicht warum Du die angreifst, die Spenden? Beschwer Dich doch über die, die nicht spenden. Wobei natürlich vorsicht geboten ist, da viele anonym spenden.

Was Du als "negativ" bezeichnest nenne ich "gesunden Skeptizismus". Und der hat mich bisher vor grosser Unbill bewahrt und - im Gegenteil - bestens durchs Leben gebracht.
Warum bloss verlaeuft mein leben dann so positiv? :-)))

Freut mich für Dich. Deine Postings oder auch Artikel auf dieser Site klingen trotzdem oft verbittert und aggresiev.

Wer immer nur kurzfristig denkt (punktuelle Spendenhilfe) wird die Welt nie dauerhaft zum Positiven veraendern. Taegliches Engagement ist man seinen Mitmenschen schuldig!

Stimmt voll und ganz. Und genau dahin geht heut zu Tage die Entwicklungshilfe.

Grusse,
Marcus

Dienstag, der 11. Januar 2005, 13:28 Uhr
Name: Marcus
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Herbert,

Haettest Du geschrieben "...den Menschen helfen kann." koennte ich es akzeptieren.

Ok, ich verbessere mich „…vielen Menschen hilft und helfen kann.“

Schon mal was von Transubstantiation in der kath. Kirche gehoert? Wenn das mal kein Blut- und Fleischopfer ist...

Das ist aber nicht Ernst gemeint, oder? Das ist ja wie die Geschichte des gläubigen der Vegetarier wird und beim Bischof anfrägt, ob er das Abendmahl dann noch mitmachen dürfte :-)

Gruss Marcus

Dienstag, der 11. Januar 2005, 13:04 Uhr
Name: Antichrist
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Die Welt will betrogen sein, darum sei sie betrogen!
Wer glaubt, hat keine eigene Meiung und keine eigene Erfahrungen im Leben gesammelt.
Was man heute schwarz auf weiss liest, kann man nicht mehr glauben.
Der Mensch soll ein Ebenbild eines gottes sein:
oh welch eine glanzlose Scheiße!

Dienstag, der 11. Januar 2005, 12:35 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

@ Marcus,

An ELZOCKO:
Man könnte meinen, Du bist vielleicht ein Atheist, der sich als Christ ausgibt um den "christlichen Ruf" besser diskreditieren zu können.

Ehrlich gesagt hatte ich anfangs auch an diese Moeglichkeit gedacht. :-))))

Dienstag, der 11. Januar 2005, 12:33 Uhr
Name: Herbert Ferstl
E-Mail: keine E-Mail
Homepage: keine Homepage

Hallo Marcus,

Mit Spendengeldern laesst sich dauerhaft nicht viel aendern...

Da wiedersprechen Dir sämtliche Hilfsorganisationen die es gibt.

Die haben erst mal ihre vollen Kassen im Kopf...

Es geht gar nicht darum, zu leugnen, dass diese Soforthilfe menschlich derzeit nicht noetig waere. Es geht darum, dass das, was primaer notwendig waere kaum stattfindet: langfristige Investitionen in BILDUNG! der breiten Bevoelkerungsschichten (und daraus abgeleitete Faktoren wie z.B. Frauen, die sich nicht mehr ihr Leben lang "hinter den Herd" zwingen lassen, Frau macht selbstaendig Geburtenkontrolle/ Empfaengnisverhuetung [Menschen, die erst gar nicht geboren werden kann Scotty nicht in einem Tsunami ersaeufen], daraus neu enstehende Wege der Alters-/Sozialversorung [statt vieler Kinder], usw.)

(Nicht nur) in den christlichsten Laendern wird am meisten ausgebeutet und unterdrueckt (im vom Vatikan und anderen GLAEUBIGEN hochgelobten katholischen Brasilien wurde z.B. die Sklaverei als einer der letzten - wenn nicht das letzte - Land offiziell verboten [Ende des 19. Jahrhunderts]). Stichwort Befreiungstheologie, die keinerlei Unterstuetzung fand. (heutige Ausbeutung durch westliche "Werte-"Konzerne -http://www.graswurzel.net/258/elsalvador.shtml)

Weitere "Ausbeutungs-"Stichworte: Lateinamerika, Mittelamerika, Afrika, Philipinen. Guck Dir mal dort die Analphabetenquote an... Wichtig ist vielen (Vertretern der?) GLAEUBIGEN primaer die Ausbreitung ihres GLAUBENS!

Laut den letzten UN-Berichten verschlechtern sich die Lebensbedingungen der Aermsten Milliarden zunehmend. Von "dauerhafter Verbesserung" kann keine Rede sein!

Und wieviele der derzeitigen Spender nun nicht mehr ihr billiges Fleisch und ihren billigen Kaffe bei LIDL & Co kaufen sondern ueber FairTrade, Hand in hand, TransFair, etc. da bezweifle ich, dass das mehr als einige Handvoll sind.

Viele können sich Kaffee und Fleisch nur bei Lidl leisten, viele könnten nicht spenden, wenn sie ihr Fleisch und Kaffee nicht bei Lidl und co kaufen würden. (Denk doch bitte nicht immer nur in eine Richtung)

Warum bloss geht es den reichen Deutschen soooo schlecht? In Nachbarlaendern wie Frankreich, England, Daenemark, Schweden, etc. geben die Verbraucher prozentual wesentlich mehr von ihrem Haushaltseinkommen fuer Lebensmittel aus...
Aber vielleicht brummt nicht umsonst die Reisebranche (nach den aktuellsten Meldungen) in der BRD ohnegleichen! Der Verbraucher entscheidet: Zwischen Billig-T-Shirts aus Indien und hochwertiger Ware aus Oeko-Anbau (ohne Chemie), zwischen chemieverseuchtem Fleisch und... usw..

Hast Du schon mal daran gedacht, dass es Voelker geben koennte, die gar kein Interesse haben am "Zusammenwachsen", weil sie befuerchten, ihre kulturelle Identitaet zu verlieren? Was Du fuer Dich als "positiv" bezeichnest, muss es noch lange nicht fuer einen anderen Menschen sein.

Es muss natürlich „richtig“ also demokratisch (= auch freiwillig) zusammenwachsen, dann verliert niemand seine kulturelle Identität.

Auch die/unsere Demokratie - die ueberall nur eine repraesentative ist (keine macht den Huetten) - ist nicht der Weisheit letzter Schluss. Und was machen Vertreter armer Voelker schon "freiwillig", wenn (private?) Dollars winken?

Die Mehrheit der Grossspender hat eh Publicity als Intention, die Mehrheit der "Mittelklasse"-Spender hat die steuerliche Absetzbarkeit und vielleicht das "gute Gewissen" im Kopf.

Ich fass es nicht, wie kann man nur sooo negativ denken.

Das ist nicht negativ gedacht, das ist (leider) die Realitaet. Warum wohl werden hohe Summen publicitytraechtig in Fernsehsendungen gespendet? Was denkst Du, was ALDI, Schumacher & Co aus ihrer Steuer zurueckbekommen? 50% der gespendeten Summe? Vielleicht etwas mehr, vielleicht etwas weniger. Unterm Strich ein bombastisches Werbegeschaeft fuer diese ach so menschenfreundlichen Akteure...
Natuerlich, den Aermsten kann das erst mal wurscht sein...

Was immer Du für Erfahrungen gemacht hast, um deinetwillen: versuche nicht überall nur das negative zu sehen.

Was Du als "negativ" bezeichnest nenne ich "gesunden Skeptizismus". Und der hat mich bisher vor grosser Unbill bewahrt und - im Gegenteil - bestens durchs Leben gebracht.

Wer negativ denkt wird nichts zum positiven wenden können.

Warum bloss verlaeuft mein leben dann so positiv? :-)))
Wer immer nur kurzfristig denkt (punktuelle Spendenhilfe) wird die Welt nie dauerhaft zum Positiven veraendern. Taegliches Engagement ist man seinen Mitmenschen schuldig!

Gruesse

Dienstag, der 11. Januar 2005, 12:03 Uhr
Name: Farm Secrets
E-Mail: wacek@szkrab.com
Homepage: http://thick-ebony-pussy.m.ohcry.biz

Pantyhose Teen - Pom Pom Porno Teenage Panties Teenie Orgasm Petite Beaver Tiny Teen Shorts Teenage Porn College Fuck Teens In Satin Cute Teen Panties

Enter Pantyhose Teen Here

Category teens

College Porn

Teens In Glasses

Young American Slut

Iteens

Iteens

Other categories:

Milf [fuck]

Adult Porn Show [babe]

Soap Boys[gay]

In The Vip [fuck]

Perverted Teachers [mature]

creation date Wed Dec 15 13:40:56 CET 2004
ohcry.biz

Gästebuch-Archiv
963 | 962 | 961 | 960 | 959 | 958 | 957 | 956 | 955 | 954 | 953 | 952 | 951 | 950 | 949 | 948 | 947 | 946 | 945 | 944 | 943 | 942 | 941 | 940 | 939 | 938 | 937 | 936 | 935 | 934 | 933 | 932 | 931 | 930 | 929 | 928 | 927 | 926 | 925 | 924 | 923 | 922 | 921 | 920 | 919 | 918 | 917 | 916 | 915 | 914 | 913 | 912 | 911 | 910 | 909 | 908 | 907 | 906 | 905 | 904 | 903 | 902 | 901 | 900 | 899 | 898 | 897 | 896 | 895 | 894 | 893 | 892 | 891 | 890 | 889 | 888 | 887 | 886 | 885 | 884 | 883 | 882 | 881 | 880 | 879 | 878 | 877 | 876 | 875 | 874 | 873 | 872 | 871 | 870 | 869 | 868 | 867 | 866 | 865 | 864 | 863 | 862 | 861 | 860 | 859 | 858 | 857 | 856 | 855 | 854 | 853 | 852 | 851 | 850 | 849 | 848 | 847 | 846 | 845 | 844 | 843 | 842 | 841 | 840 | 839 | 838 | 837 | 836 | 835 | 834 | 833 | 832 | 831 | 830 | 829 | 828 | 827 | 826 | 825 | 824 | 823 | 822 | 821 | 820 | 819 | 818 | 817 | 816 | 815 | 814 | 813 | 812 | 811 | 810 | 809 | 808 | 807 | 806 | 805 | 804 | 803 | 802 | 801 | 800 | 799 | 798 | 797 | 796 | 795 | 794 | 793 | 792 | 791 | 790 | 789 | 788 | 787 | 786 | 785 | 784 | 783 | 782 | 781 | 780 | 779 | 778 | 777 | 776 | 775 | 774 | 773 | 772 | 771 | 770 | 769 | 768 | 767 | 766 | 765 | 764 | 763 | 762 | 761 | 760 | 759 | 758 | 757 | 756 | 755 | 754 | 753 | 752 | 751 | 750 | 749 | 748 | 747 | 746 | 745 | 744 | 743 | 742 | 741 | 740 | 739 | 738 | 737 | 736 | 735 | 734 | 733 | 732 | 731 | 730 | 729 | 728 | 727 | 726 | 725 | 724 | 723 | 722 | 721 | 720 | 719 | 718 | 717 | 716 | 715 | 714 | 713 | 712 | 711 | 710 | 709 | 708 | 707 | 706 | 705 | 704 | 703 | 702 | 701 | 700 | 699 | 698 | 697 | 696 | 695 | 694 | 693 | 692 | 691 | 690 | 689 | 688 | 687 | 686 | 685 | 684 | 683 | 682 | 681 | 680 | 679 | 678 | 677 | 676 | 675 | 674 | 673 | 672 | 671 | 670 | 669 | 668 | 667 | 666 | 665 | 664 | 663 | 662 | 661 | 660 | 659 | 658 | 657 | 656 | 655 | 654 | 653 | 652 | 651 | 650 | 649 | 648 | 647 | 646 | 645 | 644 | 643 | 642 | 641 | 640 | 639 | 638 | 637 | 636 | 635 | 634 | 633 | 632 | 631 | 630 | 629 | 628 | 627 | 626 | 625 | 624 | 623 | 622 | 621 | 620 | 619 | 618 | 617 | 616 | 615 | 614 | 613 | 612 | 611 | 610 | 609 | 608 | 607 | 606 | 605 | 604 | 603 | 602 | 601 | 600 | 599 | 598 | 597 | 596 | 595 | 594 | 593 | 592 | 591 | 590 | 589 | 588 | 587 | 586 | 585 | 584 | 583 | 582 | 581 | 580 | 579 | 578 | 577 | 576 | 575 | 574 | 573 | 572 | 571 | 570 | 569 | 568 | 567 | 566 | 565 | 564 | 563 | 562 | 561 | 560 | 559 | 558 | 557 | 556 | 555 | 554 | 553 | 552 | 551 | 550 | 549 | 548 | 547 | 546 | 545 | 544 | 543 | 542 | 541 | 540 | 539 | 538 | 537 | 536 | 535 | 534 | 533 | 532 | 531 | 530 | 529 | 528 | 527 | 526 | 525 | 524 | 523 | 522 | 521 | 520 | 519 | 518 | 517 | 516 | 515 | 514 | 513 | 512 | 511 | 510 | 509 | 508 | 507 | 506 | 505 | 504 | 503 | 502 | 501 | 500 | 499 | 498 | 497 | 496 | 495 | 494 | 493 | 492 | 491 | 490 | 489 | 488 | 487 | 486 | 485 | 484 | 483 | 482 | 481 | 480 | 479 | 478 | 477 | 476 | 475 | 474 | 473 | 472 | 471 | 470 | 469 | 468 | 467 | 466 | 465 | 464 | 463 | 462 | 461 | 460 | 459 | 458 | 457 | 456 | 455 | 454 | 453 | 452 | 451 | 450 | 449 | 448 | 447 | 446 | 445 | 444 | 443 | 442 | 441 | 440 | 439 | 438 | 437 | 436 | 435 | 434 | 433 | 432 | 431 | 430 | 429 | 428 | 427 | 426 | 425 | 424 | 423 | 422 | 421 | 420 | 419 | 418 | 417 | 416 | 415 | 414 | 413 | 412 | 411 | 410 | 409 | 408 | 407 | 406 | 405 | 404 | 403 | 402 | 401 | 400 | 399 | 398 | 397 | 396 | 395 | 394 | 393 | 392 | 391 | 390 | 389 | 388 | 387 | 386 | 385 | 384 | 383 | 382 | 381 | 380 | 379 | 378 | 377 | 376 | 375 | 374 | 373 | 372 | 371 | 370 | 369 | 368 | 367 | 366 | 365 | 364 | 363 | 362 | 361 | 360 | 359 | 358 | 357 | 356 | 355 | 354 | 353 | 352 | 351 | 350 | 349 | 348 | 347 | 346 | 345 | 344 | 343 | 342 | 341 | 340 | 339 | 338 | 337 | 336 | 335 | 334 | 333 | 332 | 331 | 330 | 329 | 328 | 327 | 326 | 325 | 324 | 323 | 322 | 321 | 320 | 319 | 318 | 317 | 316 | 315 | 314 | 313 | 312 | 311 | 310 | 309 | 308 | 307 | 306 | 305 | 304 | 303 | 302 | 301 | 300 | 299 | 298 | 297 | 296 | 295 | 294 | 293 | 292 | 291 | 290 | 289 | 288 | 287 | 286 | 285 | 284 | 283 | 282 | 281 | 280 | 279 | 278 | 277 | 276 | 275 | 274 | 273 | 272 | 271 | 270 | 269 | 268 | 267 | 266 | 265 | 264 | 263 | 262 | 261 | 260 | 259 | 258 | 257 | 256 | 255 | 254 | 253 | 252 | 251 | 250 | 249 | 248 | 247 | 246 | 245 | 244 | 243 | 242 | 241 | 240 | 239 | 238 | 237 | 236 | 235 | 234 | 233 | 232 | 231 | 230 | 229 | 228 | 227 | 226 | 225 | 224 | 223 | 222 | 221 | 220 | 219 | 218 | 217 | 216 | 215 | 214 | 213 | 212 | 211 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203 | 202 | 201 | 200 | 199 | 198 | 197 | 196 | 195 | 194 | 193 | 192 | 191 | 190 | 189 | 188 | 187 | 186 | 185 | 184 | 183 | 182 | 181 | 180 | 179 | 178 | 177 | 176 | 175 | 174 | 173 | 172 | 171 | 170 | 169 | 168 | 167 | 166 | 165 | 164 | 163 | 162 | 161 | 160 | 159 | 158 | 157 | 156 | 155 | 154 | 153 | 152 | 151 | 150 | 149 | 148 | 147 | 146 | 145 | 144 | 143 | 142 | 141 | 140 | 139 | 138 | 137 | 136 | 135 | 134 | 133 | 132 | 131 | 130 | 129 | 128 | 127 | 126 | 125 | 124 | 123 | 122 | 121 | 120 | 119 | 118 | 117 | 116 | 115 | 114 | 113 | 112 | 111 | 110 | 109 | 108 | 107 | 106 | 105 | 104 | 103 | 102 | 101 | 100 | 99 | 98 | 97 | 96 | 95 | 94 | 93 | 92 | 91 | 90 | 89 | 88 | 87 | 86 | 85 | 84 | 83 | 82 | 81 | 80 | 79 | 78 | 77 | 76 | 75 | 74 | 73 | 72 | 71 | 70 | 69 | 68 | 67 | 66 | 65 | 64 | 63 | 62 | 61 | 60 | 59 | 58 | 57 | 56 | 55 | 54 | 53 | 52 | 51 | 50 | 49 | 48 | 47 | 46 | 45 | 44 | 43 | 42 | 41 | 40 | 39 | 38 | 37 | 36 | 35 | 34 | 33 | 32 | 31 | 30 | 29 | 28 | 27 | 26 | 25 | 24 | 23 | 22 | 21 | 20 | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 9 | 8 | 7 | 6 | 5 | 4 | 3 | 2 | 1

Copyright © 1999, Der Humanist (Gästebuch entwickelt von Erik Möller) - Copyright © der Einträge bei ihren Autoren >